Best deal of the week
DR. DOPING

Blog

Logo DR. DOPING

Buspirone

15 Aug 2018

Antidepressivum: Buspirone (Buspiron)

Aktive Substanz: Buspirone
Buspirone kämpft mit vegetativen und psychischen Manifestationen der Angst. Mit anderen Worten ist es ein anxiolytic Heilmittel. Außerdem hat es eine bedeutende antidepressive Wirkung. Im Vergleich zu klassischen Rauschgiften dieses Typs gibt es keine Schlaftablettenwirkung, es entspannt die Muskeln nicht. Es kann auch gesagt werden, dass buspirone die Qualitäten von beiden Antidepressiven und anxiolytics absorbiert hat. So hat das Rauschgift eine komplizierte Wirkung, die Ihnen erlaubt, sich mit mehreren Problemen sofort zu befassen.

Buspirone

Ein bedeutender Vorteil des Rauschgifts besteht darin, dass es die geringste Hingabe nicht verursacht, und nachdem Unterbrechung seines Gebrauches, eine Person kein Abstinenzsyndrom hat.

In klinischen Proben wurde es gefunden, dass buspirone günstig die Symptome von der sozialen Phobie, einen der allgemeinsten Typen von Angstunordnungen betrifft. Also, 12 Wochen der Anwendung des Rauschgifts war genug, um erreichten 2/3 einer gekennzeichneten Verbesserung der Patienten zu bilden.

Buspirone wird für die komplizierte Therapie von depressiven Staaten mit dem begleitenden Gebrauch von SSRI Antidepressiven (auswählender serotonin reuptake Hemmstoffe) ideal angepasst. Das Rauschgift erhöht nicht nur die gesamte antidepressive Wirkung solcher Therapie, sondern auch kann sexuelle Funktionsstörung verhindern, die als eine Seitenreaktion zu SSRIs vorkommen kann.

Pharmakologische Handlung: Das Rauschgift folgt mehreren Empfängern des Gehirns (hauptsächlich auf serotonin und dopamine Empfängern). Die Wirkung kommt glatt und wird am Ende der ersten Sekunde Wochen der Behandlung gefühlt. Maximalwirkung wird nach 1 Monat beobachtet, das Rauschgift zu nehmen.

Anzeigen für den Gebrauch: Buspirone wird als ein Mittel verwendet, Angst zu bekämpfen. Zuallererst betrifft es Neurosen, die durch solche unangenehmen Manifestationen als Schlaflosigkeit, Gereiztheit, verschiedene somatische Unordnungen, sowie Gefühle von Gefahr, Spannung, Angst und Angst begleitet sind. Außerdem wird das Rauschgift als ein Bestandteil der komplizierten Therapie für milde Depressionen, sowie für den Alkoholabzug (als eine Hilfstherapie) verwendet.

Gegenindikationen: Es sollte vermeiden, buspirone während des Stillens und der Schwangerschaft zu nehmen. Dasselbe gilt für Hyperempfindlichkeit, ernste Lebererkrankung, Nieremisserfolg, epileptische Beschlagnahmen, myasthenia gravis und akutes Anginaglaukom. Schließlich wird der Gebrauch dieses Rauschgifts für Leute im Alter von der Mehrheit verboten.

Dosierung und Verwaltung: Das Rauschgift wird mündlich genommen. Fangen Sie Behandlung mit buspirone mit einer Dosierung von 15 Mg / Tag für 3 Dosen an. Die wirksame Dosis ist in der Regel 20 - 30 Mg, aber gehen Sie dazu allmählich, die Dosierung durch 5 Mg alle 2-3 Tage vergrößernd. Die maximale tägliche Dosis ist 60 Mg.

Nebenwirkungen: Buspirone ist ein sicheres Rauschgift in Bezug auf den Mangel an der Abhängigkeit, aber kann mehrere nachteilige Reaktionen des Körpers verursachen. Das ist Schwindel, Erschöpfung, Brechreiz, Kopfweh, tachycardia, ein Gefühl des trockenen Mundes, der Gereiztheit, der Schläfrigkeit oder, umgekehrt, Erweckung.


Logo DR. DOPING

Was ist detoxification?

15 Aug 2018

Detoxication - Zerstörung und Neutralisierung von verschiedenen toxischen Substanzen durch chemische, physische oder biologische Methoden.

Detoxification ist eine natürliche oder künstliche Eliminierung von toxischen Substanzen vom Körper. Oder ein Komplex von künstlichen und natürlichen Maßnahmen, um den Körper von Toxinen zu reinigen.

What is detoxification

Komplex detoxification setzt zuerst ganzen eine künstliche Anregung von natürlichen Prozessen voraus, den Körper und die Methoden der künstlichen Reinigung zu reinigen, die der Körper nie im Stande sein würde, unabhängig, im Hinblick auf den Mangel an solchen Gelegenheiten und Mitteln darin zu verwenden.

Toxische Substanzen gehen in den Körper in der Form von Rauschgiften oder Alkohol ein und wachsen allmählich darin an. Je länger eine Person Rauschgiftsubstanzen oder Alkohol verwendet, desto toxischere Substanzen in seinem Körper anwachsen. In einfachen Begriffen ist detoxification die Eliminierung von giftigen Substanzen vom Körper, der Reinigung des vergifteten Organismus.

Wie ist der Zweck von detoxification?

Detoxification ist erforderlich, um den Körper von schädlichen Substanzen zu befreien, sie natürlich zurückzuziehen, während er die Substanzen ersetzt, die vom Körper für neue Vitamine und für den Körper notwendige Minerale entfernt sind.

Detoxification ist für jeden nützlich, aber er sollte richtig getan werden, um dem Körper nicht zu schaden. Studien wurden ausgeführt, während dessen es gefunden wurde, dass detoxification bestimmte Normen von notwendigen Vitaminen und Mineralen voraussetzt, die nur in den richtigen Verhältnissen genommen werden müssen.

Immerhin, wenn Sie sie unausgeglichen verwenden, kann der Körper zerstört und nicht wieder hergestellt werden. Deshalb ist detoxification ein sehr wichtiges Programm, das Achtsamkeit von Fachmännern in diesem Feld von Kenntnissen verlangt. Das ist, warum vor dem Programm detoxification für die Öffentlichkeit die kompliziertsten Studien geführt wurden, nach dem, seit ungefähr 50 Jahren, Leute Erfolg erreicht haben und freier und glücklicher geworden sind.

Detoxification für Süchtige
Detoxification ist für den Menschenabhängigen auf etwas notwendig, entweder weil im Körper dieser Leute Ablagerungen irgendwelcher Rauschgifte oder Alkohols angesammelt hat, der eine Person davon abhält, die Hingabe loszuwerden. Es wurde bemerkt, dass diese Ablagerungen im Fettgewebe einer Person wieder von Zeit zu Zeit ins Blut einer Person fallen können, und sogar einige Jahre später wieder einen Staat des Wohlbefindens oder der Notwendigkeit verursachen, das oder dieses Rauschgift zu nehmen. Deshalb ist ein unvermeidlicher Schritt für jeden Abhängigen detoxification.

Detoxification schließt das Laufen, das Schwitzen in der Sauna und die Füllung des Körpers mit den notwendigen Vitaminen und Mineralen ein (Heptral, cyanocobalamin, B1 usw.), die auf dem Programm gewaschen werden. Detoxification wird ein einfacher und natürlicher Prozess, wenn wir mit nur diesen Bestandteilen anfangen. Detoxification sollte nicht schwierig sein, und sein Zweck ist sehr einfach, um Toxine zu entfernen und zu lehren, dass der Körper zu unabhängig im Prozess des Lebens diejenigen loswird, die in der Zukunft zufällig fallen.


Logo DR. DOPING

Bildung des Drogenmissbrauchs

14 Aug 2018

Der Gebrauch von Rauschgiftrauschgiften ist wegen der Besonderheiten ihrer Handlung auf Menschen, von denen einer die Fähigkeit ist, Wohlbefinden zu verursachen.

Formation of drug abuse

Dieses Wohlbefinden ist eines der Zeichen des Staates der Rauschgiftvergiftung (Vergiftung). Seine Natur, Strenge von subjektiven Effekten des Vergnügens, Vergnügens, wird die imaginäre Verbesserung des physischen und geistigen Wohlbehagens durch verschiedene Faktoren bestimmt: Der Typ des Rauschgifts, des Zustands und der Stimmung des Verbrauchers, der Umgebung, in der es gelegen wird. Das durch opioid Vorbereitungen verursachte Wohlbefinden ist den Sensationen des somatischen Vergnügens und dem emotionalen Hintergrund des Rests, Seligkeit innewohnend. Mit dem Wohlbefinden, das durch psychostimulants, ein Gefühl der intellektuellen Wiederherstellung verursacht ist, herrscht Erläuterung vor. Das in Rauschgiftvergiftung beobachtete Wohlbefinden wird mit einer perceptual Unordnung, einer Änderung im Denken notwendigerweise verbunden.

Es sollte betont werden, dass der Grad der Rauschgiftaussetzung von der Dosis genommen direkt abhängig ist, und auch mit der vorherigen Erfahrung seines Verbrauchs (die Anwesenheit der Toleranz zum Rauschgift) verbunden ist. Die Natur des Wohlbefindens, das dadurch auch verursacht ist, hängt von der Vorschrift des Rauschgifts ab. Es ist bekannt, dass Rauschgiftsüchtige mit der Erfahrung das Wohlbefinden nicht erreichen, das sie am Anfang Anästhesie erhalten haben. Weil Sie sich an das Rauschgift, die Intensität von Wohlbefindenabnahmen gewöhnen. Mit der Zeit beginnt der Süchtige, das Rauschgift zu nehmen, um Wohlbefinden in seinem ursprünglichen Konzept, aber nur nicht herbeizurufen, um den subjektiv schmerzhaften, unbehaglichen Staat zu entfernen. Einnahme eines Rauschgifts macht ihn besonders angenehm nicht, aber ohne ihn kann er nicht tun.

Die Fähigkeit von Rauschgiftrauschgiften, Hingabe (Rauschgiftabhängigkeit) zu verursachen, wird durch ihre pharmakologische Handlung auf jenen Bereichen des Gehirns erklärt, dessen Verärgerung positive Sensationen verursacht. Rauschgiftsubstanzen und Substanzen, die Substanzenmissbrauch verursachen, aktivieren Sie Zonen von Bequemlichkeit, Vergnügen, Belohnung, Aufmunterung, positiver Verstärkung, und stärken Sie dadurch emotional positive Reaktionen. Physiologen, die Bedeutung dieser Zonen für ein Tier bewertend, glauben, dass sein Verhalten durch die Verärgerung dieser Zonen und Zonen des entgegengesetzten Zeichens (Zonen der Strafe, Zonen des Missfallens) bestimmt wird.

Nervenimpulse, die die Leitenpfade mitkommen, bringen Informationen zum Gehirn über die Befriedigung oder Unzufriedenheit einer besonderen Notwendigkeit. Infolgedessen wählt das Tier diese Taktik des Verhaltens, das schließlich eine Verärgerung der positiven Zonen zur Verfügung stellt. In Menschen ist dieses System sicher schwieriger, da seine Bedürfnisse und Tätigkeiten größtenteils wegen sozialer Faktoren sind, aber der Grundsatz des Systems ist ähnlich.

Rauschgiftsubstanzen, Vergnügenzonen aktivierend, bilden eine neue Notwendigkeit, einen neuen Wunsch - der Bedarf am Gebrauch von Rauschgiftrauschgiften. Diese neue Notwendigkeit beginnt zu unterdrücken wird und Acht haben.

Episodischer Gebrauch, Rauschgifte zu berauschen, wird durch ihren regelmäßigen Empfang ersetzt. Die anfängliche Wirkung ihrer Aufnahme vermindert sich, die Schutzreaktionen zu seiner Verwaltung nehmen ab und verschwinden - alle, was das Symptome von einer Änderung in der Reaktionsfähigkeit des Organismus sind. Er ist bereits verschieden als vorher, auf das Einspritzenrauschgift reagierend. (Eine Person von der Geburt hat mehrere angeborene Schutzreaktionen, die durch den Eingang von toxischen (giftigen) Substanzen in den Körper manifestiert sind. Zum Beispiel, in einer Person, die nicht an das Trinken von Alkohol gewöhnt ist, verursacht sogar ein kleiner Betrag von alkoholischen Getränken das Erbrechen. So schützt der Körper sich von schädlichen Auslandssubstanzen.)

Dasselbe geschieht mit der ersten Bekanntschaft mit Rauschgiften. Zum Beispiel zuerst, wenn Haschisch genommen wird, oder wenn Schlaftabletten missbraucht werden, gibt es reichen Schweiß, Schluckauf, das Sabbern, den Schmerz in den Augen, den Brechreiz, das Erbrechen, den Schwindel, und dann werden diese Symptome sogar mit tiefer tödlicher Vergiftung nicht mehr bemerkt.

Eine gesunde Person kann Wein, Wodka usw. seit mehreren Tagen hintereinander nicht trinken; sie werden angewidert für ihn, und ein Patient mit Alkoholismus trinkt sie täglich. Dasselbe geschieht, wenn es das Berauschen von Agenten nimmt. Der regelmäßige tägliche Gebrauch von ihnen zeigt eine geänderte Antwort auf diese Fonds - über das Gewöhnen an sie an. Es äußert sich in der Erhöhung des tolerability von Rauschgiftrauschgiften, Toleranz vergrößernd. Toleranz ist ein Zustand der Anpassung, die durch eine Schwächung der Schutzreaktion zur anfänglichen Dosis der berauschenden Substanz charakterisiert ist, so dass man den ehemaligen Grad vergrößert, Wirkung zu berauschen, ist seine Zunahme erforderlich. Die Formen der Vergiftung ändern sich auch, aber das geschieht etwas später.

Zur gleichen Zeit entstehen Phänomene der geistigen Abhängigkeit und verstärken sich, eine Bedingung, in der ein Rauschgift einen Sinn der Befriedigung verursacht und verlangt, dass wiederholte oder dauernde Verwaltung Vergnügen fortsetzt oder Unbequemlichkeit verhindert. Geistige Abhängigkeit äußert sich in unveränderlichen Gedanken über Rauschgifte, in der Aufhebung der Stimmung vor seinem Empfang, und umgekehrt, in der Gereiztheit, Unzufriedenheit, Depression ohne die üblichen Mittel. Wenn eine gesunde Person verschiedene Vergnügen hat, kann er in einem Staat der geistigen Bequemlichkeit in einer Vielfalt von Situationen sein, dann erreicht der Süchtige sie nur unter dem Einfluss des Rauschgifts.

Das Äußere von Zeichen der physischen Abhängigkeit, die sich in den intensiven physischen Unordnungen äußert, die vorkommen, wenn das Rauschgift unterbrochen wird, ist die folgende Bühne in der Entwicklung der Krankheit. Solche Unordnungen (Abstinenzsyndrom) sind ein Komplex von spezifischen Symptomen und Zeichen von geistigen und physikalischen Eigenschaften, die für die Handlung jedes Typs des Rauschgifts charakteristisch sind.

Erleichterung kommt mit der Einführung in den Körper desselben Rauschgifts oder anderer Substanz, die eine ähnliche pharmakologische Wirkung hat und demselben Typ gehört. Wenn die passende Dosierung beobachtet wird, erscheint die physische Abhängigkeit äußerlich nicht. Es wird ein starker Faktor in der Erhöhung geistiger Abhängigkeit, die eine Person veranlasst fortzusetzen, das Rauschgift zu nehmen oder seinen Gebrauch sogar nach dem Versuchen fortzusetzen, davon Abstand zu nehmen.


Logo DR. DOPING

Rezension von Psilocybes

14 Aug 2018

Zurzeit hat die Klasse psilocybe ungefähr 20 Arten. Zur gleichen Zeit werden amerikanische und asiatische Arten schlecht studiert. Arten dieser Klasse sind kosmopolitisch und in fast allen Kontinenten weit verteilt. Fungi der Klasse psilocybe sind saprophytes. Sie lassen sich auf Boden, toten Zweigen und Stämmen von Anlagen nieder, werden auf Sägemehl gefunden, viele leben von Torfmoossümpfen, Torf, Mist. Kommen Sie im Wald auf dem Humuswald vor. Eine charakteristische Eigenschaft von vielen Fungi geht auf sumpfigen Boden näher ein. Deshalb gehören sie den helophytic Arten.

Review of Psilocybes

Die Farbe des Häubchens ist rötlich, gelb oder Olive. Die Kappe ist trocken oder abhängig vom Habitat des Fungus wässerig. Teller haben sich zum Stamm vereinigt oder ein bisschen entlang ihm hinuntersteigend. Die Sporen sind braunviolett, ellipsenförmig oder korngeformt. Bettdecke ist kaum bemerkenswert oder völlig abwesend. Der Fuß ist knorpelig.

Es gibt keine essbaren Pilze auf diese Weise. Jedoch haben sie eine eigenartige Anwendung. In einigen Manuskripten des 16. - 17. Jahrhunderte, in denen die verschwindende Kultur der Azteken beschrieben wird, gibt es eine Erwähnung von Indianerritualzeremonien, im Zusammenhang mit denen Pilzen dass verursachte Halluzinationen verwendet wurden. Die halluzinogenen Eigenschaften von einigen Fungi waren den Mayapriestern im alten Mexiko bekannt, die sie in religiösen Zeremonien verwendet haben. Diese Pilze sind in Mittelamerika seit einer sehr langen Zeit verwendet worden. Die Inder betrachten sie als Gottespilze. Gefunden sogar Steinimages von Pilzen, die von Indern als Gottheiten verehrt sind.

Der Fungi, die der Klasse psilocybe gehören, hat eine halluzinogene Substanz gerufen psilocybin wurde isoliert. Das ist ein 4-oxidimethyl-tryptamine Phosphat ester (CH12O4N2P). Pharmakologische Tests haben gezeigt, dass hundert psilocybin nicht toxisch sind. Eine Dosis von ungefähr 1 Mg verursacht eine Person, die innerhalb von 20 bis 30 Minuten nach der Nahrungsaufnahme berauscht ist. Eine Dosis von bis zu 4 Mg verursacht einen Staat des Abstands von der Wirklichkeit, und an höheren Dosen kommen (bis zu 12 Mg) tiefe Änderungen in der Seele vor, Halluzinationen kommen vor. Zurzeit wird diese Substanz auswärts synthetisiert und verwendet, um bestimmte geistige Krankheiten zu behandeln. Sehr interessant ist die Wirkung von psilocybin auf Patienten, die unter dem Gedächtnisschwund leiden. Fast 50 % von Patienten haben Erinnerungen, Wiederaufleben, Angst und Selbstbeherrschung verschwinden. Patienten erinnern sich daran, was sie vergessen haben, und Ärzten helfen, die Ursachen der Krankheit besser zu verstehen. Jedoch wird die Substanz von psilocybin ein sehr gefährliches halluzinogenes Rauschgift, wenn es nicht zu medizinischen Zwecken ohne medizinische Aufsicht verwendet wird.

Bis heute ist psilocybin in einigen Fungi von der Klasse Paneeolus (Panaeolus), Stropharia (Stropharia), Anellaria (Anellaria) gefunden worden. Zum halluzinogenen Fungus wird jetzt ungefähr 25 Arten zugeschrieben, und 75 % von ihnen sind Mitglieder der psilocybe Familie (Psilocybe), zum Beispiel P. caerulescens, P. semilanceata, P. pelliculosa, P. cubensis.

Zusätzlich zu psilocybin haben halluzinogene Fungi auch eine andere Substanz, die auch eine Psychopharmakonwirkung hat: Psilocin, schließen Sie in der Struktur zu psilocybin. In den Fungi der Klasse stropharia und psilocybe, sowie in der Klasse Paneolus, indole Ableitungen (tryptamine, usw.), die eine Antikoagulanswirkung auf Lösungen von fibrinogen haben, sind gefunden worden. Pilzvorbereitungen mit dieser Wirkung können in der Behandlung von Thrombosen verwendet werden.

Die Arten, die auf nassen, sumpfigen Plätzen wachsen und dort üblich sind, sind der Dunkelheits-braune psilocybe (P. atrobrunnea) mit einer glockenförmigen wässerigen Kappe von 3-5 cm im Durchmesser. Die Teller, am Fuß klebend, später dahinter zurückbleibend, sind selten, dick, - Reihe mit einem weißen Rand bräunlich. Geschmack und Geruch nach Kohlenhydraten oder Mehl. Ein Pilz wächst unter Torfmoosmoosen.

Auf denselben Torfsümpfen und sumpfigen Wiesen, in Wäldern unter Moosen ist psilotsibe feucht (P. paupera) weit verbreitet. Es ist ein kleiner Pilz mit einer ausgestreckten rötlich braunen Kappe mit einem Diameter von 1.5-3 cm, das ein prominenteres, rund gemachtes Knötchen einer dunkleren Farbe auf der Spitze hat. Die Teller, die dem Stamm beigefügt sind, sind fahlgrau-violett. Bein ist innen hohl, über dem leichten, faserigen rostig-braun.

Auf den Weiden und in den kleinen Hügeln gibt es eine heathlope Seele (P. ericaceae). Die Kappe dieses Fungus ist konvex oder campanulate, im Zentrum niedergedrückt, 2-4 cm im Durchmesser, braun oder mit einem gelben Farbton dunkelbraun, mit weißen Flocken am Rand ein bisschen schleimig. Die Teller, die dem Stamm beigefügt sind, sind breit, angeschwollen, sich zu den Enden und mit einem weißen Rand zuspitzend. Ihre Farbe ist gelblich-braun, dann fast schwarz.

Psilocybe coprophilia (P. coprophila) - ein typischer coprophilic Fungus, sich auf dem Kuhmist auf Weiden niederlassend. Der Hut, ist mit einem Knötchen, 2-4 cm im Durchmesser ausgestreckt, rötlich braun, glatt, schwach sprachlich. Fleisch weiß, dünn. Die Teller sind notorisch, entlang dem Stamm, sehr breiter, häufiger, blaugrauer, späterer Verdunklung ein bisschen vorspringend. Bein ist ein bisschen unten, blass, pulverig oben dick geworden.

In Wäldern, Weiden und entlang dem Stadtrand der Straßen, gibt es auch einen halluzinogenen Fungus mit einer sehr charakteristischen Struktur - der psilocybe ist semi-lanceolate (P. semilanceata). Der Hut, ist dann schwach niedergeworfene, mit einem scharfen Knollen, 1-5 cm im Durchmesser konisch, dann Verdunklung gelblich-grünlich, mit einer in der Form von Schleimhäuten abgeschnittenen Schale bräunlich. Die Teller sind schmal, zum Stiel anklebend, häufig, bei Tagesanbruch, und auf der dunkelpurpurrotvioletten Reifung creme.


Logo DR. DOPING

Das Rauchen von Mischungen. Ist es gefährlich?

13 Aug 2018

Weit verbreitet kürzlich, diese Art der Freizeit, wie das Rauchen gesetzlicher Mischungen des Krauts, das ein leichtes Psychopharmakon und halluzinogene Wirkung hat. Das Rauchen von Mischungen (oder wie sie auch Mischungen genannt werden) besteht aus Extrakten von Anlagen und Kraut. Diese Art von Anlagen ist der Menschheit seit langem bekannt, und ist ein entheogen, d. h. sie enthalten Substanzen, die Psychopharmakonwirkung haben. Die Zusammensetzung von populären aromatischen Mischungen schließt solche Anlagen als roter Fliegenpilz, Weiser, Schmiere usw. ein.

Smoking Mixtures

Die Rauchmischungen werden in zwei Gruppen geteilt. In der ersten Gruppe werden Mischungen zusammengesetzt, die aus natürlichen Anlagen bestehen, von denen die Bestandteile zusammen gemischt werden und die so genannte "Wirkung des Verbrauchs" schaffen. Die zweite Gruppe schließt Rauchmischungen ein, von denen die Bestandteile durch chemische Substanzen - synthetischer cannabinoids bearbeitet werden, der in Laborbedingungen erzeugt ist.

Die Überprüfung des Rauchens von Mischungen hat gefunden, dass die Substanzen, die solche Mischungen zusammensetzen, eine halluzinogene Wirkung und Psychopharmakonwirkung haben und toxische Bestandteile enthalten, die eine potenzielle Gefahr für das menschliche Leben und die Gesundheit aufstellen.

Es ist schwierig sich vorzustellen, aber der Gebrauch des Rauchens von Mischungen kann ein verschiedenes Spektrum von negativen geistigen Effekten verursachen: Unfähigkeit sich zu konzentrieren, hat Wahrnehmung, nicht kontrolliertes Gelächter, ganzen Verlust des Kontakts mit der Außenwelt verschlechtert, fehlen Sie der Fähigkeit, im Raum zu schiffen.

Lokale Reaktionen, die sich aus der direkten Reizwirkung des Rauchs auf Schleimhäuten und den irreversibel zerstörenden Effekten auf das Nervensystem ergeben, sind nicht das größte Übel. Systematische Rauchmischungen führen zu irreversiblen zerstörenden Prozessen im Zentralnervensystem: Aufmerksamkeit wird reduziert, Gedächtnis wird schlechter gemacht, denkend, dass sich Tätigkeit verlangsamt, und eine Tendenz zu Depressionen erscheint. Der Einfluss des Rauchens von Mischungen kann mit der Zeit eine Persönlichkeit einer Person dauerhaft ändern, zu strenger Unfähigkeit führen, ihn in einen Rauschgiftsüchtigen verwandeln. So kann ein unschuldiges Hobby ein ernstes Problem werden. Die Hauptschwierigkeit, die Folgen zu behandeln, mit dem Rauchen von Mischungen zu vergiften, besteht darin, dass die Patienten keine Rauschgifte in ihrem Blut haben, und deshalb es sehr schwierig ist, Vergiftung zu diagnostizieren und entsprechende Behandlung vorzuschreiben.

Das Problem des Massenvertriebs und Gebrauches des Rauchens von Mischungen, die eine Droge und Psychopharmakonwirkung haben, übernimmt beunruhigende Verhältnisse. Der Kauf ist ziemlich erschwinglich, jeder Teenager kann eine Ordnung durch das Internet machen, und entzwei bekommt eine Stunde die gewünschte Mischung - es Salvia oder Spice, Bombay, Goa Geist, Ganesh, Brain Storm zu sein. Preiskalkulation der Politik ist auch für junge Leute attraktiv, weil diese Kategorie der Bevölkerung am ungeschütztesten ist. Der Mangel an Informationen über die Gefahren, Mischungen zu rauchen, spielt auch in die Hände von Händlern. Dort sind alle Arten des Rauchens von Mischungen unter verschiedenen Namen neu, die, zusätzlich zu verbotenen Substanzen, äußerst gefährliche Substanzen für die menschliche Gesundheit enthalten.

Kürzlich sind Fälle von Leuten, die sich medizinischen Einrichtungen mit poisonings nämlich zuwenden, Mischungen rauchend, häufiger geworden. Nur ein qualifizierte Fachmann kann den Grad der Vergiftung bestimmen und die notwendige Behandlung vorschreiben. Denken Sie, ob das Minutenvergnügen ein komplizierter Prozess der Behandlung und Rehabilitation ist.


Logo DR. DOPING

Auf der Suche nach Meldonium

13 Aug 2018

In Sibirien, schaffen Sie ein Gerät, um Kontrolle zu lackieren

Meldonium. Mildronate buy worldwide

Während in den Sportarten die Welt von meldonium Skandalen weitergeht, bringen Wissenschaftler von Tomsk zum Markt ein neues Gerät, für die ausdrückliche Methode des Substanzeninhalts im Körper von Athleten und in den diätetischen Ergänzungen zu bestimmen. Es wird erwartet, dass der tragbare elektrochemische Analysator im freien Verkauf im Winter dieses Jahres erscheinen wird und seine Anwendung eine gesetzliche Methode für die Forschung werden kann und Kontrolle lackierend.

Standardelektroden
Am Anfang des Jahres sind Forscher vom Mikromischungslaboratorium von Tomsk Polytechnic University (TPU) interessiert für das Doping von Skandalen geworden, die der Karriere von Maria Sharapova und anderen Athleten gedroht haben. Nach dem Besprechen des Problems mit Sportmedizinexperten haben sich Wissenschaftler dafür entschieden, eine neue Methode zu schaffen, für Mildronate im Blut - günstig und billig zu bestimmen. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Laboratorium bereits Erfahrung in sich entwickelnden Methoden, für eine breite Reihe von Substanzen - cardioprotectors, Vitamine, Antibiotika zu bestimmen, hat eine Methode für die ausdrückliche Kontrolle von Harnsäure im Blut entwickelt, und hat mehrere Modelle von Geräten für ihren Entschluss vorbereitet.

Die populärste Weise, den meldonium im Blut des Athleten zu bestimmen, ist Flüssigchromatographie - Tandemmassenspektrometrie. Gemäß dem Kopf des Laboratoriums Galina Slepchenko ist das eine stationäre Methode, die in großen Laboratorien mit dem Gebrauch der teuren importierten Ausrüstung und Verbrauchsmaterialien verwendet wird. "Wir haben eine Alternative für mehr Massenanwendung vorgeschlagen. Unsere Reagenzien sind verfügbar, und deshalb billig: Die Elektroden, die wir im Apparat verwenden, sind normal und sind für die meisten voltammetric Geräte passend, "sagt Olga Mezentseva, einer der Methodenentwickler.

Jetzt passiert die Technik eine metrological Abschätzung, so dass darin im Register von Maßtechniken eingegangen werden kann. Während es nicht klar ist, ob es eine Schiedsmethode oder zusätzliche ein jedoch sein wird, zweifeln Bürger von Tomsk im Gebrauch der Entwicklung nicht. "Die Änderungen, die wir mit dem Instrument befestigen, hängen von der Konzentration von Meldonium im Blut einer Person ab. Das Signal wird mit einer genug hohen Genauigkeit registriert, der Fehler ist 5-10 %. Mit dem metrological Zertifikat kann diese Zahl zu 20 % zunehmen, - sagt Galina Slepchenko. "Selbst wenn das geschieht, ist unsere zuverlässige und schnelle Methode nützlich, für das Ergebnis zu bestätigen."'

Wandeln Sie sich zum Geld um
Das Gerät wird geplant, um auf der Grundlage vom Partner des Laboratoriums - ein kleines innovatives Unternehmen Tomanalit gelegt zu werden, der bereits mehr als eintausend Geräte für den Entschluss von anderen Substanzen erzeugt hat. Wissenschaftler schlagen vor, dass im Winter der Analysator in den Markt eingehen wird, und sein Preis ungefähr zweihunderttausend Rubel sein wird.

Mitglied der Kommission des russischen Paralympic Ausschusses auf der Medizin und dem Antidoping, führen Sie Arzt der Kontinentalhockeyliga ex-an Boris Tarasov sieht den Punkt des Erscheinens einer ausdrücklichen Methode noch nicht, für den Inhalt von meldonia im Blut von Athleten zu bestimmen: "Zuerst müssen wir auf offizielle Daten auf der Rate der Eliminierung von Meldonium vom Körperberufsathleten warten. Solche Studien werden jetzt durch WADA und FMBA geführt. Zweitens, meldonium kann im Moment einfach nicht akzeptiert werden, da es in die verbotene Liste von WADA eingeschlossen wird. Wenn es klar im Fall wird, dass ein Athlet, nach einem monströsen Skandal, meldonium nimmt, bedeutet das mindestens seinen vollen profavility, sowie die Unfähigkeit des Sportarztes, der ihn beobachtet." Wenn für Mildronate WADA und FMBA üblich, bezüglich der meisten anderen Rauschgifte, des Timings der Ausscheidung gründen, gibt es nichts in der Bestimmung im Körper die Anwesenheit von nur Meldonium, da das Doping von WADA die überwältigende Mehrheit von Rauschgiften ist, glaubt der Experte.

Nach der Meinung von Boris Tarasov, für einen echten Schalter zur Ausbreitung im Sport des Dopings, sind absolut verschiedene Methoden und Annäherungen erforderlich sowohl von WADA als auch vom IOC. "Es ist notwendig, den WADA-Code und die Kriterien für das Umfassen von Arzneimitteln und Methoden in der verbotenen Liste völlig zu ändern, über die Fachleuten in der Sportmedizin viele Jahre lang gesprochen haben. Das ist die einzige Weise, Russland und andere Länder von ähnlichen Dopingskandalen zu schützen. Sonst, nicht Meldonium, so wird etwas anderes heraufkommen, weil der pharmakologische Führer sehr groß ist", - summiert den Experten.


Logo DR. DOPING

Dysbacteriosis: Wie man Gleichgewicht wieder herstellt

13 Aug 2018

Heute sprechen sie über dieses Problem sehr häufig. Auf dem Empfang des Arztes, Fernseh-Schirm, Internetseiten, Zeitschrift und Zeitungsseiten - überall dieses Wort: "dysbacteriosis". Das ist eine sehr fremde Verletzung, sie wird so häufig den Hauptschuldigen unserer Gesundheitsprobleme erklärt, dass viele sehr skeptisch über die wirkliche Tatsache der Existenz von dysbiosis geworden sind. Und gibt es solch eine Krankheit? Und ist es so ernst, wie überträgt die allgegenwärtige Anzeige es? Wollen wir versuchen, es zusammen auszurechnen.

Und mit zu beginnen, werden uns angeben, dass die getrennte Krankheit "dysbacteriosis" wirklich nicht besteht. Aber so ist ein dysbacteriosis ziemlich ernstes medizinisches Problem, das der Grund der Entwicklung (indirekt oder direkt) die verschiedensten Pathologien werden kann.

Was ist dysbiosis?
Gemäß einer der Definitionen wird eine Änderung in der quantitativen und (oder) qualitativen Zusammensetzung der Bakterienflora einen dysbacteriosis genannt, der durch eine Verletzung von anpassungsfähigen, ausgleichenden und Schutzmechanismen verursacht ist.

Solch eine vage Definition dieser Bedingung wurde erhalten auf Grund dessen, dass die Experten noch keine verbreitete Meinung darüber haben, was dysbiosis ist. Also, das Konzept von "dysbacteriosis" fehlt in ICD-10 und anderen allgemein akzeptierten Klassifikationen von Krankheiten. D. h. es wird als keine unabhängige nosological Einheit, aber eher eine Abweichung von der Norm von einem der Indizes der inneren Umgebung des Organismus betrachtet. Dennoch bestreitet keiner der Kliniker, dass die Entwicklung von dysbacteriosis einen riesigen Einfluss auf den Körper als Ganzes hat und zu einer Verletzung seines metabolischen, biochemischen und immunologischen Gleichgewichtes führt.

Über das Erscheinen von dysbiosis ist es üblich, um im Fall zu sprechen, wenn die grundlegende Mikroflora, die 90-95 % der Gesamtzahl von Kleinstlebewesen in einer gesunden Person einsetzt, aus beliebigen Gründen beginnt, zu einem schnellen Entwickeln restlich (bedingt pathogen) Flora nachzugeben, deren Zahl normalerweise 1 % der ganzen Flora nicht überschreitet.

Wie und warum dysbacteriosis tut, entwickeln sich?

Gemäß der Statistik, die die WIDDER führt, leiden mindestens 90 % der Einwohner unseres Landes während ihrer Lebenszeit unter irgendwelchen Manifestationen von dysbiosis. Dieses Vorherrschen dieser Unordnung ist in erster Linie wegen der Vielzahl von Risikofaktoren, die dazu fähig sind, eine Unausgewogenheit in der Mikroflora zu provozieren.

Hier ist gerade eine kurze Liste der Hauptursachen von dysbiosis:

- vernunftwidriger Gebrauch von Antibiotika;
- Mangel in der täglichen Diät der diätetischen Faser;
- der übermäßige Gebrauch von Produkten, die Gärung und faulige Prozesse verursachen;
- verlängerte und häufige Betonung;
- nachteilige Umweltbedingungen;
- metabolische Krankheiten;
- schlechte Gewohnheiten und Hingaben (Drogenabhängigkeit, Alkoholismus);
- Verletzung von Darmmotility;
- verminderte Magensekretion;
- akute und chronische Infektionen;
- hypovitaminosis;
- Verletzung von Verzehren- und Absorptionsprozessen.

Die Hauptsymptome von dysbiosis

Ungeachtet der Tatsache dass dysbiosis nicht eine unabhängige Krankheit ist, ist es möglich, die allgemeinste Symptomeigenschaft dieser Bedingung zu identifizieren.

Zum Beispiel wird es geglaubt, dass das Äußere herkömmlich pathogener Beanspruchungen in der Darmmikroflora in erster Linie durch reizbares Darmsyndrom manifestiert wird. Auch in Patienten mit dysbacteriosis, sogar in frühen Stufen, können verschiedene metabolische Störungen klar verfolgt werden (Gewichtsabnahme, trockene Haut, Augenerschöpfung, Mangel an fettauflösbaren Vitaminen und Kalzium entwickeln sich).

Die Störung des Verzehrens im Dünndarm führt zu einer Erhöhung von fauligen und gärenden Prozessen und dem Erscheinen der beharrlichen, nichtdiätetischen Verdauungsstörung (Flatulenz, osmotische Diarrhöe, paroxysmal Unterleibsschmerz), und verschiedene allergische Reaktionen.

Die aktive Multiplikation der bedingt pathogenen Flora kann entzündliche Prozesse im Darmmucosa (duodenitis, Darmkatarrh, Kolik, usw.) und funktionelle Unordnungen in allen Teilen des Verdauungssystems verursachen.

Die Änderung in der qualitativen und quantitativen Zusammensetzung der Mikroflora löst unvermeidlich eine Kette von pathologischen Prozessen aus. Bedingt pathogene Kleinstlebewesen beginnen, aktiv zu multiplizieren, der durch eine vergrößerte Ausgabe von Bakterientoxinen begleitet wird, die in den Blutstrom eingehen und eine Körperwirkung auf den Staat des ganzen Organismus haben. Außerdem werden einige Verdauungsenzyme durch die Handlung von Bakterien teilweise zerstört, und Gallensäurentransformation findet statt, infolge dessen Verzehren und Absorption von Nährstoffen gestört werden.

Abhängig vom Grad des Ausdrucks der Natur der vorherrschenden Flora ist es üblich, um mehrere Grade von dysbiosis zuzuteilen:

Ich Grad - eine Verletzung von Appetit, nicht stabilem Stuhl, Flatulenz, unebener Färbung von Fäkalien;

II Grad - ein Gefühl des Überfüllens des Magens und der Eingeweide nach Essen, Ausspeien, Sodbrennen, Flatulenz, Migränenbauchschmerzen, nicht stabilen Stühlen, Haut allergische Reaktionen, Symptome von hypovitaminosis;

III Grad - Symptome von der gastrointestinal Verdauungsstörung werden noch ausgesprochener und häufig, Zeichen von trophischen Unordnungen erscheinen;

IV Grad - Zeichen der Körpervergiftung, Verletzungen in der Arbeit aller Organe und Systeme, allgemeiner Schwächung des Körpers, der pathologischen Unreinheiten in den Fäkalien.

Bakterieller vaginosis

Nicht weniger ernstes Problem als Darmdysbiosis, ist eine allgemeine gynecological Pathologie, wie bakterieller vaginosis - d. h. Verletzung der qualitativen und quantitativen Zusammensetzung der Mikroflora der Scheide.

Normale genitale Mikroflora spielt eine riesige Rolle im Aufrechterhalten der Fortpflanzungsgesundheit von Frauen. Die Hauptvertreter der "nützlichen" Flora in der Scheide, sowie in den Eingeweiden, sind lacto- und bifidobacteria. Sie erzeugen saures Milch- und Wasserstoffperoxid, die eine acidic Umgebung bilden und die Fortpflanzung von opportunistischem pathogens und das Durchdringen der Infektion von außen verhindern.

Die Verletzung des Gleichgewichtes der Mikroflora der Scheide schafft günstige Bedingungen für die Entwicklung der, Pilz-Bakterien- oder Mischinfektion. Der chronische entzündliche Prozess von inneren Geschlechtsorganen führt zu Dauerschaden zur Schleimhaut der Scheide und des Nackens, es stört seine Schutzmechanismen und die Fähigkeit, sich zu regenerieren, dadurch die Gefahr vergrößernd, vorkrebsbefallene und bösartige Krankheiten zu entwickeln. Außerdem ist eine direkte Beziehung zwischen vaginalem dysbacteriosis und Unfruchtbarkeit, sowie einer vergrößerten Gefahr des nachteiligen Schwangerschaftsergebnisses, gefunden worden.

Symptome von vaginalem dysbacteriosis sind nichtspezifisch, und in mehreren Fällen geht die Krankheit heimlich weiter und wird nur zufällig mit einer alltäglichen Überprüfung von einem Gynäkologen entdeckt. Meistenteils beklagen sich Patienten über die reichliche anhaltende Entladung mit einem unangenehmen Gestank. Wenn das Jucken, das Brennen und die Verärgerung des mucosa hinzugefügt werden, dann ist es über die Befestigung jeder Infektion und das Entwickeln des entzündlichen Prozesses.

Allgemeine Grundsätze der Behandlung von dysbiosis

Die Behandlung von dysbiosis schließt 5 Konsekutivstufen ein:

1. Korrektur von Außenrisikofaktoren

Es ist notwendig, die Diät zu normalisieren, die qualitative Zusammensetzung der Diät nachzuprüfen (die Diät mit Vitaminen und Mikroelementen ergänzend, die Aufnahme der diätetischen Faser und des Pektins vergrößernd, um das optimale Habitat für die Mikroflora zu schaffen), und die Qualität von Trinkwasser zu kontrollieren.

2. Behandlung von funktionellen Unordnungen und chronischen Krankheiten

Sogar die wirksamste Therapie von dysbacteriosis wird nur eine Kurzzeitwirkung geben, wenn Bedingungen für den wiederholten Rückfall andauern.

3. Unterdrückung des Übermaßes bedingt pathogene Mikroflora

Um Rauschgifte (Antibiotika) vorzuschreiben, ist es notwendig, die Strenge des dysbacteriosis und das Spektrum der gesäten Mikroflora zu bestimmen. In den meisten Fällen wird antibiotische Therapie nur vorgeschrieben, nachdem eine Darminfektion identifiziert und bestätigt worden ist.

4. Empfang prä- und probiotics die Besonderheiten der Bedingung des Patienten in Betracht zu ziehen
Um die Unausgewogenheit der Mikroflora, prä- und probiotics zu korrigieren, werden heute sehr weit verwendet. Probiotics schließen Vorbereitungen ein, die lebende Kleinstlebewesen enthalten, dass Hilfe die mikrobische Zusammensetzung des Eingeweides (oder Scheide) wieder herstellt. Zuallererst schließen sie lacto- und bifidobacteria ein. Auch verwendet weil sind probiotics Vorbereitungen, die streptococci, nichtpathogene Beanspruchungen von E. coli und clostridia, Fungi Saccharomyces boulardii enthalten. Prebiotics sind Agenten, die Substanzen enthalten, die optimale Bedingungen für das Wachstum und die Fortpflanzung der vorteilhaften Mikroflora schaffen. Prebiotics sind meistenteils verwendete Nahrungsmittelfasern (Rauschgifte und diätetische Ergänzungen) und Kohlenhydratkomplexe: fructo-oligosaccharides und galactooligosaccharides.

5. Befestigen und das Aufrechterhalten der erreichten therapeutischen Wirkung

Zu diesem Zweck werden die allgemeinen verstärkenden Nichtrauschgiftmethoden verwendet: richtige Weise von Arbeit und Rest, Verwerfung von schlechten Gewohnheiten, Prävention der Betonung und Stärkung der Immunität, diätetischen Beschränkungen, Ergänzung von Mehrvitaminen und periodischen Wartungskursen für prebiotics.


Logo DR. DOPING

Harmloses Marihuana?

10 Aug 2018

Häufig stellen Verstandteenager ihre Kenntnisse zur Schau und sagen ihren Eltern, dass Marihuana keine suchterzeugende Wirkung gibt, so ist sein Gebrauch nicht schädlich. Ihm wird sogar in einigen Ländern erlaubt, und es wird in Apotheken an Leute in den späten Stufen des Aids und Krebses verkauft, weil es hilft, Schmerzsymptome zu erleichtern. Und all das ist wahr. Eher, eine Seite der Münze. Und ist auf der anderen Seite Ihr noch gesundes Kind, das seit zwanzig Jahren nicht gelebt hat, und er keine Stufen des Krebses und Aids hat, aber er hat eine goldene Kindheit und große Aussichten.

Harmless marijuana

Kollidieren Sie das Kind über das Problem der Hingabe nicht, geben Sie ihm die folgenden Tatsachen.

Fast 90 % von denjenigen, die solche starken Rauschgifte als Heroin verwenden, haben mit Marihuana angefangen.

Fünf Marihuanazigaretten haben dieselbe Fähigkeit, Krebs wie 112 normale Zigaretten zu verursachen.

Marihuana bleibt im Körper, der in fetten Zellen auf die Dauer von drei bis fünf Wochen abgelegt ist. Es hat eine negative Wirkung auf die Geistestätigkeit und auf den physischen Staat des Körpers im Laufe dieser Periode.

Eine Person, die Marihuana regelmäßig raucht, leidet unter der intensiven Bildung und Anhäufung von toxischen Substanzen in Körperfettzellen besonders in Gehirnzellen. So für ein ganzes Reinigen des Körpers eines Rauchers nimmt es von drei bis fünf Monaten nach dem Aufhören des Rauchens.

In der Adoleszenz beschäftigen Sie sich die Bildung dieses Teils des Gehirns, das die Fähigkeit einer Person sichert, seine Aufmerksamkeit zu konzentrieren, mit der Kreativität, erfahren Sie, Formenkonzepte an einem genug hohen Niveau geht noch weiter. Der unveränderliche Gebrauch von Marihuana in diesem Alter führt zu einer Verlangsamung im normalen Wachstum von Gehirnzellen.

Eine an der Universität von Columbia geführte Studie hat gefunden, dass Frauen, die Marihuana rauchen, unter einer scharfen Steigerung der Zahl von Zellen mit beschädigten DNA-Molekülen leiden, die genetische Informationen tragen. Weibliche Eier sind gegen die Zerstörung durch Marihuana besonders empfindlich.

In einer anderen Studie, die auch an der Universität von Columbia geführt ist, wurde es gefunden, dass eine Kontrollgruppe, deren Mitglieder eine Zigarette mit Marihuana jeden Tag im Laufe des Jahres geraucht haben, eine 39-%-Abnahme im Blut von Leukozyten im Vergleich zur Norm hatte. Dieser beabsichtigte Schaden am Immunsystem, das die Empfänglichkeit dieser Leute zu Infektionen und verschiedenen Krankheiten vergrößert hat.

Das Rauchen einer Zigarette mit Marihuana führt zur Verminderung von Motorfunktionen durch 41 %, und zwei - durch 63 %.


Logo DR. DOPING

Lerivon - Instruktionen, Dosierung, Nebenwirkungen, Analoga

09 Aug 2018

Antidepressivum: Lerivon

Wirkstoff: mianserin (Mianserin) Analoga: Venlaksor, Mirtazapin Sandoz, Simbalga, Velaxin, Prefaxin, Remeron, Mirzaten, Esprital 45, Melitor, Deprim Stärke und andere.

Lerivon (Mianserin) bezieht sich auf tricyclic Antidepressiven. Es wird gut geduldet, und in der Wirksamkeit zu anderen modernen Antidepressiven vergleichbar. Das Rauschgift folgt presynaptic adrenoreceptors durch das Unterdrücken von ihnen, der der Reihe nach die Vermittlerkonzentration im Gehirn vergrößert. Außerdem blockiert es H1-Histamin und serotonin Empfänger. So betrifft lerivon das Wiederauffassungsvermögen von norepinephrine, dopamine und serotonin.

Lerivon - instructions, dosage, side effects, analogs

Zusätzlich zur antidepressiven Wirkung hat das Rauschgift eine ausgesprochene beruhigende, hypnotische Wirkung. Bemerkenswerte Verbesserungen erscheinen bereits in der ersten Woche des Empfangs: Schlaf wird normalisiert, und Angst verschwindet auch. Lerivon (Mianserin) hat keine negative Wirkung auf das kardiovaskuläre System außerdem wegen der schmerzlindernden Wirkung es kann in der Behandlung der Depression in Patienten mit dem Postinfarkt cardiosclerosis, sowie ischämischen Herzkrankheit verwendet werden.

Anzeigen für den Gebrauch: Behandlung von verschiedenen Depressionen, einschließlich des endogenen und reaktiven (unwillkürliche Depression).

Gegenindikationen: Geringes Alter, Hyperempfindlichkeit zum Rauschgift und seinen Bestandteilen, der akuten Bühne von myocardial Infarkt, manischem Syndrom, Schwangerschaft und Stillen, ernster Schwächung der Lebernfunktion.

Dosierung und Verwaltung: Lerivon wird mündlich mit Wasser ohne das Kauen genommen. Es ist ratsam, das Rauschgift nachts in Anbetracht seiner beruhigenden Wirkung zu nehmen. Die tägliche Dosis kann in mehrere Empfänge geteilt werden (ein einzelner Abendempfang ist noch vorzuziehend).

Die Dosis wird individuell ausgewählt, auf dem Alter, den Eigenschaften des Kurses der Krankheit, sowie der Antwort auf die Einnahme des Rauschgifts gestützt.
Es wird empfohlen, mit 30-40 Mg / Tag anzufangen (ältliche Patienten werden nicht empfohlen, die anfängliche Dosis von 30 Mg / Tag zu überschreiten), die wirksame Dosis ist 30-90 Mg / Tag (die optimale durchschnittliche Dosierung ist 60 Mg / Tag). Falls die gewünschte klinische Wirkung innerhalb von 2-4 Wochen nicht erreicht wurde, kann die Dosis zu 90-150 Mg / Tag vergrößert werden.

Sobald der Anfall der Verbesserung kontrolliert wird, ist es notwendig, eine allmähliche Abnahme im Betrag des Rauschgifts zur minimalen Wartungsdosis zu beginnen.
Um die erreichte Verbesserung zu befestigen, wird es empfohlen fortzusetzen, mianserin seit mindestens 4 Monaten (am besten sechs Monate) zu nehmen. Wenn nach den nächsten 2-4 Wochen die therapeutische Wirkung nicht vorkommt, müssen Sie das Rauschgift aufgeben. Die Beendigung der mianserin Verwaltung provoziert selten Abzugsyndrom.

Nebenwirkungen: Die allgemeinsten Nebenwirkungen sind: Schläfrigkeit, orthostatic hypotension, hypomania, exanthema, Haut allergische Ausschläge.

Lagerungsbedingungen: Halten Sie Sich von Kindern, in einem trockenen, dunklen Platz (Temperatur - nicht höher fern als 25 C).

Begriffe des Verkaufs von Apotheken: Lerivon (Mianserin) wird auf der Vorschrift befreit.


Logo DR. DOPING

Antidepressiven: Nehmen oder nicht?

08 Aug 2018

Diese Frage ist jetzt fast rhetorisch. Und alle, weil der moderne Rhythmus des Lebens, unveränderlicher Betonung, der Zeit an einer geliebten fehlt, werden durch ein unveränderliches hohes Niveau der Angst, Schlafstörung, Nervenzusammenbrüche ohne einen Grund und andere "Freuden" versichert.

Antidepressants - take or not

Warum?

Es gibt eine Meinung in der Gesellschaft, dass Leute Fachmännern für die Behandlung besonders kommen, wenn es feine Probleme betrifft. Depressionen, Neurosen und emotionale Betonungen sind auch unter den Feinheiten. Nicht mögend ein Ziel für den Klatsch werden gehen viele Damen zur Apotheke für ein Antidepressivum, einen Psychologen, neuropathologist und andere Fachmänner umgehend.

Es stellt sich heraus, dass alle oder fast alle Kräutervorbereitungen, die als Antidepressiven definiert sind, in der gewöhnlichen Apotheke gefunden werden können, die in der Nähe vom Haus ist. Die Situation ist mit ihren synthetischen Kollegen verschieden: Solche Vorbereitungen können ohne eine Vorschrift eines Arztes nicht verkauft werden.

Das Besänftigen oder Antidepressivum?
Das Interesse an Rauschgiften, genannt Antidepressiven, wärmt stark Werbung auf, die die notwendige Wirkung, die Abwesenheit von Gegenindikationen und Zugänglichkeit für jeden Laien verspricht. Jedoch versteht nicht jeder den Unterschied zwischen herkömmlichen Beruhigungsmitteln und richtigen Antidepressiven. Wollen wir versuchen, es auszurechnen.

Beruhigende Rauschgifte werden solche biologisch aktiven Zusätze und Rauschgifte genannt, von denen die Handlung auf der üblichen Entspannung von Muskeln und sich beruhigenden Nerven basiert. Antidepressiven normalisieren auch die Produktion im Körper jener wesentlichen Substanzen, die Stimmung verbessern können. Die Entwicklung von bestimmten Substanzen in Depression, zum Beispiel, serotonin, wird und ohne Normalisierung seines Niveaus reduziert, normale Gehirnarbeit ist unmöglich.

Der Wort von St John, der jedem bekannt ist, erweist es sich, ist nicht nur eine "Boosterrakete" des Drucks, sondern auch ein Antidepressivum. Einige beruhigende Vorbereitungen auf der Pflanzenbasis der aktuellen Generation haben auch einige antidepressive Eigenschaften trotz einer größeren beruhigenden Wirkung. Deshalb, für den Hausgebrauch, sind solche Rauschgifte ziemlich passend. Aber synthetische Rauschgifte sind erforderlich, um strengere Unordnungen zum Beispiel an einem hohen Niveau der Depression zu behandeln, wenn einfache Beruhigungsmittel unwirksam sind. Deshalb ist es wichtig, Antidepressiven und ihre Eigenschaften von herkömmlichen Beruhigungsmitteln zu unterscheiden.

Schaden oder Vorteil?
Zweifellos findet die Wirkung von Antidepressiven auf dem menschlichen Körper statt. Jedoch hält die therapeutische Wirkung nur am Niveau der menschlichen Seele nicht an. Es gibt eine Meinung, dass, wo die Behandlung endet, Hingabe beginnt. Das ist so, aber nur wenn die Dosierung und Regierung nicht entsprochen werden.

Die aktuelle Stereotypie "Einnahme von Antidepressiven zeigt an, dass Schwäche" zurzeit zurückgewiesen wird. Mindestens, Ärzte. Immerhin ist Depression einer wunden Stelle ähnlich, die Behandlung verlangt (Sie sollten zugeben, dass es dumm ist, einen Patienten für Hypertonie im Wollen verantwortlich zu machen, die Erschwerung oder den Wunsch eines Patienten mit Polyarthritis zu reduzieren, um Schmerz zu erleichtern). So im Fall von Depression.

Natürlich, nicht immer und nicht alle Rauschgifte kann Depression selbst heilen, aber ihre Handlung basiert eher auf der Eliminierung von schmerzhaften Gefühlen der Seele. Außerdem werden Antidepressiven in der Kombination mit anderen Methoden der Behandlung vorgeschrieben. Depression beseitigend, geben Rauschgifte einen Sinn des Vertrauens und der Stabilität - deshalb solche Rauschgifte, wenn sie von einem Arzt vorgeschrieben werden, sollte genommen werden, weil sie wirklich helfen können, mit den Manifestationen der Krankheit fertig zu werden, und moderne medizinische Technologien den Moment der Gewöhnung ausschließen.

Was wird behandelt?
Zurzeit gibt es viele Antidepressiven (Xanax, Phenazepam), aber auf der positiven Seite haben sich nur einige Dutzend Rauschgifte bewährt. In diesem Fall ist jedes Antidepressivum von seinem Kollegen und der Wirksamkeit des Einflusses, und den Nebenwirkungen und mehreren anderen Hinweisen verschieden. Aber das allgemeine Eigentum aller Rauschgifte dieser Art basiert auf dem Gegenstand der Behandlung. Antidepressiven haben eine direkte Wirkung auf Depression und seine Manifestationen: chronisches Kopfweh, Spannung, musculoskeletal Schmerz, Migränenangriffe, usw.

Natürlich, zusätzlich zu Depression, werden solche Medikamente mit Angstunordnungen und vegetativen Funktionsstörungen behandelt, die durch Angriffe der Angst und panischen, zwanghaften Gedanken und Handlungen, Staaten der unveränderlichen inneren Spannung und eines vergrößerten Niveaus der Angst manifestiert sind. Häufig in der Kombination mit Psychotherapie.

Die Wahl des Rauschgifts, der Dosierung und der Dauer der Behandlung wird nur vom Arzt auf der Grundlage von der Anamnese und einer Analyse des Grads der Depression in jedem besonderen Patienten bestimmt. Nur ein Fachmann kann die Ursachen der Krankheit, die Anwesenheit der Begleiterscheinung somatische Krankheiten analysieren.

Mechanismus der Handlung
Wenn das Gleichgewicht der Stimmung gebrochen wird, lassen die Symptome nicht Sie lange warten: Schlafverfall, Verlust des Appetits, Verlust der Kraft, die Unfähigkeit, sich lange auf etwas anderes zu konzentrieren, als Ihr Schmerz und Erfahrung, ist chronischer Schmerz nicht eine ganze Liste von Symptomen von der Depression. Der Mechanismus der Handlung von antidepressiven Rauschgiften ist einfach: Die aktive Substanz passt sich an die zyklische Natur der Manifestationen von Unordnungen an, verbessert und kontrolliert das Gleichgewicht von Chemikalien, und deshalb die Gedanken, Handlungsweisen, die physische Zeicheneigenschaft der Depression ist unter dem unveränderlichen Management.

Antidepressiven beseitigen Schmerz und Erschöpfung, normalisieren Schlaf und Energie. Geben Sie zu, dass in einem mehr oder weniger normalen Staat, wenn sich eine Person ausgeruht fühlt, es leichter ist, mit täglichen Problemen zu kämpfen, was bedeutet, dass man leicht und ohne Einmischung kann, durch etwas Interessantes weggetragen werden, die Zukunft von einem positiven Winkel zu planen, und das die Essenz der behandelnden Depression ist.

Ergebnis von Anwendung
Weit von immer der Wirkung ist sofort offenbar. Eine Verbesserung ist natürlich bereits von den ersten Tagen der Behandlung bemerkenswert, aber sicher wird ein gutes therapeutisches Ergebnis vom Patienten nur nach einer Zeit vom Moment der Anwendung gefühlt. In diesem Fall nähern sich Ärzte jedem Fall individuell, empfehlen, das Rauschgift von 2 Monaten bis zu den 6 Monaten zu nehmen, weil nur ein genug lange Empfang die maximale Wirkung zur Verfügung stellen wird, und der Verfall der Bedingung sofort nach der Unterbrechung der Behandlung nicht vorkommt. Zur gleichen Zeit wird die Weise, Medikamente zu nehmen, wichtig.

In der Größenordnung vom Patienten, um Antidepressiven regelmäßig zu nehmen, ist es für den Arzt wichtig zu erklären, warum das notwendig ist. Außerdem zieht die Behandlung die Effekten des Rauschgifts in Betracht: Um Schlaf zu normalisieren, wird das Rauschgift mit einer beruhigenden Wirkung über Nacht vorgeschrieben. Um Schläfrigkeit während des Tages zu reduzieren, wird ein anderes Rauschgift gewählt, der die Leistungsfähigkeit und Tätigkeit vergrößert, die am Morgen genommen werden muss.

Beschränkungen
Als in jeder Behandlung hat antidepressive Therapie seine eigenen Nuancen. Erstens sollte die Aufnahme von Medikamenten ausschließlich gemäß dem vom behandelnden Arzt bestimmten Schema sein. Zweitens lohnt es sich sich zu erinnern, dass einige Antidepressiven die Gefühle und Manifestation der Libido nachteilig betreffen können, und deshalb die andere Hälfte über die Einnahme solcher Arzneimittel gewarnt werden sollte, um Missverständnisse zu vermeiden. Drittens, wenn ein Paar dabei ist, ein Baby zu haben, dann lohnt es sich sich zu erinnern, dass die optimale Zeit, um Antidepressiven zu nehmen, ungefähr sechs Monate ist, und deshalb Sie für die Vorstellung für diese Periode nicht zu planen brauchen.

Depression ist eine Unordnung, die durch eine niedergedrückte Stimmung mit einer negativen, pessimistischen Bewertung von sich und Ihrer Situation in der Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft charakterisiert ist. Bewiesen ist die Tatsache, dass Depression die Gefahr vergrößert, kardiovaskuläre Krankheiten des Herzens und Gehirns (Herzanfall, Schlag) unabhängig vom Alter zu entwickeln. Zu verstehen, was man trinkt: Antidepressiven oder - nur ein Fachmann besänftigend, werden helfen. Aber auf der sehr rhetorischen Frage, die im Titel gegeben wird, sollte die Antwort positiv sein. Weil es besser ist, Ihre schmerzhaften Sensationen zu senken, als, sie auf Partnern zu bespritzen. Positive Einstellung gegenüber Ihnen!


Someone from the Ireland - just purchased the goods:
Picamilon 50mg 30 pills