DR. DOPING

Logo DR. DOPING

Dysgraphia

11 Jul 2018

Irlen Syndrom - Legasthenie, dysgraphia, dyspraxia, dyscalculia, dysphasia, oder Hyperaktivität.

Irlen Syndrome - dyslexia, dysgraphia , dyspraxia, dyscalculia, dysphasia, or hyperactivity

Disgraphy ist besser, um in einem frühen Alter zu verhindern, ohne auf Probleme im zweiten oder dritten Rang zu warten, und das Kind wird einen Ekel vor dem Lernen haben. Es ist notwendig, auf beide für das Kind zu schauen, nah den Prozess zu beobachten, schriftliche Rede zu meistern:

1. wenn das Kind einen Sprachtherapiekindergarten besucht hat;

2. wenn es eine Verzögerung in der Redenentwicklung in 2-3 Jahren gab;

3. wenn das Kind Probleme mit dem Gedächtnis und der Aufmerksamkeit hat;

4. wenn das Kind linkshändig ist oder umgeschulte linkshändig;

5. wenn das Kind Hauptverletzungen hatte;

6. wenn die Verletzungen des Tons durch das Alter sieben nicht korrigiert worden sind.

Diagnostik der Dysgraphy

Durch welche Zeichen können Sie glauben, dass das Kind dysgraphia hat? Zuallererst - wenn er zugibt, wollen Fehler, wenn sie einen Brief schreiben..., wir, unheimlich sagen. Sie sind mit der Verletzung von Grammatikenregeln nicht verbunden. Unter diesen Fehlern ist es unmöglich, die Regeln zu finden. Fehler sind in völlig unschuldigen Wörtern, von denen das Schreiben Zweideutigkeit nicht erlaubt.

Ein Kind kann Wörter nicht hinzufügen, Extrabriefe einfügen oder sie auslassen.

Die Regel weiß, aber in der Praxis kann sie nicht gelten.
Aber dieses Kind ist nicht schlecht, nicht dumm, er ist sehr nett. Es ist gerade für ihn hart zu schreiben. Nur spezielle Übungen und Selbstbewusstsein können helfen.

Häufig haben die dysgraphs sehr schlechte Handschrift - klein oder sehr groß, unleserlich. Das Kind ist hart, die Linie zu beobachten, die Wörter kommen zu den Feldern, ein gegen einen anderen, Gleiten von der Linie oder fliegen plötzlich darüber, das Wort freie Vögel. Außerdem beenden junge dysgraphists die Enden nicht. Sie können in einem Spiegel schreiben, die Briefe umsetzend, sie können individuelle Elemente des Briefs nicht hinzufügen oder zusätzliche hinzufügen.

Wenn ein Kind gerade lernt zu schreiben, kann er noch solche fremden Fehler am wirklichen Anfang des Lernens haben, aber sie werden schnell zunichte. Ein dysgrafic erfährt sehr langsam einen des Lesens und Schreibens kundigen Brief. Es schafft das Gefühl, dass er unbehaglich ist, um zu schreiben, tut er es nicht gern. Und tatsächlich ist es. Häufig scheint das Schulkind schrecklich selbst das Volumen dessen, was Sie erfahren müssen, lesen Sie, schreiben Sie. Und wenn für Misserfolge sie auch dann auszanken, fallen ihre Hände völlig.

Wenn mündliche Rede leidet, ist alles klar, Sie brauchen einen Logopäden. Wenn das Schreiben leidet - nimmt es... was? Strenge Bestrafung aus Mangel am Fleiß? Oder "Sie müssen gerade besser erfahren", wie liberal gesinnte Eltern sagen?

Manchmal ist es besser zu unterrichten. Und manchmal - und, unterrichten und ein kleines Vergnügen. Im Allgemeinen werden Sie sich einem Logopäden zuwenden müssen (Ja, und mit einer schriftlichen Rede auch), so dass er sich belaufen kann, wenn eine frühe Logopedic-Hilfe erforderlich ist. Einige Eltern sind sehr überrascht, wenn in der Schule ihnen empfohlen wird, mit einem Logopäden zu vereinbaren. Und noch überraschter, wenn ein Logopäde empfiehlt, um gut zu laufen. Und jedenfalls, verwenden Sie den Riemen und die anderen mittelalterlichen Weisen nicht, die Person zu beeinflussen. Ein anderer Logopäde spricht das Wort - Dysgraphy, was eine Unordnung der schriftlichen Rede bedeutet.

Es ist besser, sich mit allen Problemen nicht sofort zu befassen. Sie müssen einen wählen - und sich darauf konzentrieren. Zum Beispiel verwechselt ein Kind b-n, d-t, und mischt auch Verhältniswörter mit Präfixen. Wenn Sie all das sofort nehmen - kann die Arbeitsmenge erschrecken. Aber wenn Sie versuchen, nur dem b-n gewachsen zu sein, und dann die Aufmerksamkeit des Studenten zu lenken, das, sagen wir, gibt es weniger Fehler, dann können Sie Begeisterung erwecken. Und dann wird der Kampf um die universale Lese- und Schreibkundigkeit viel mehr Spaß gehen.

Logopäde wird im Stande sein zu bestimmen, ob es logopaedic Probleme nach drei Jahren, fünf Jahren und davor gibt, wird der Schule selbst, die dann mit dysgraphia nötigenfalls vermehrt wird, spezielle Klassen empfehlen. Ein neuropsychologist und neuropathologist können sich einem Logopäden anschließen. 


Logo DR. DOPING

Phenotropil (Phenylpiracetam) - Instruktion, Anwendung, Rezensionen

11 Jul 2018

Aktive Substanz

Das Wirkstoff-Phenylpiracetam, der N carbamoylmethyl 4 phenyl 2 pyrrolidone, oder 4-phenylpiracetam. Chemische Formel 1214N2O2.

fenotropil buy UK

Mechanismus der Handlung

Die Wirkung von Nootropic des Rauschgifts ist, die geistigen Prozesse und Konzentration zu aktivieren. Außerdem hat Phenotropil antiamnestic Wirkung - verbessert Gedächtnis, und beseitigt t Gehirnunordnungen, zu seinem Verlust führend. Das Rauschgift verhindert die Entwicklung von Beschlagnahmen. Unter der Handlung von Phenotropil verbessert Stimmung. Die Wirkung von Psychostimulatory des Rauschgifts ist, das Lernen zu vergrößern, die Assimilation und Verarbeitung von neuen Informationen zu erleichtern. Diese Effekten werden mit den sich beruhigenden Eigenschaften von Phenotropil verbunden. Jedoch ist seine sich beruhigende Tätigkeit niedrig. Unter der Handlung von Phenotropil vergrößert Sehschärfe, verbessert Farbenwahrnehmung, breitet das Blickfeld aus.

Phenotropil ist ein guter Adaptogen-Zunahmenwiderstand, um in äußersten Bedingungen zu betonen, beseitigt die negativen Effekten der physischen und geistigen Betonung. Die schmerzlindernde (schmerzlindernde) Wirkung des Rauschgifts ist, die Schmerzschwellenempfindlichkeit zu vergrößern, den tolerability des Schmerzes zu verbessern. Es reduziert die Macht der toxischen Wirkung auf das Gehirn von verschiedenen chemischen Zusammensetzungen einschließlich Äthylalkoholes. Das Rauschgift hat anorexigenic Wirkung - reduziert Appetit, schmerzhafte Sehnsucht für das kalorienreiche Kohlenhydratessen.

Der anderen Effekten, die nicht mit dem Zentralnervensystem verbunden sind, sollte es die Anregung von Antikörpern, und demzufolge - Stärkung der Immunität bemerkt werden. Es sollte bemerkt werden, dass die vorteilhafte Wirkung auf das Immunsystem durch allergische Reaktionen des unmittelbaren Typs nicht begleitet wird. Phenotropil verbessert Blutfluss zu den niedrigeren äußersten Enden, und hat eine schwache diuretische Wirkung.

Nootropic, psychostimulatory, anorexigenic Wirkung ist größtenteils wegen der Erleichterung der Übertragung von Impulsen zwischen den Neuronen des Gehirns. Das wird durch das Steigern der Zahl von neurotransmitters (Azetylcholin, dopamine, serotonin, norepinephrine) im Gehirngewebe erreicht. In diesem Fall hat jeder der neurotransmitters eine spezifische Wirkung auf die Gehirnprozesse. Zum Beispiel erlaubt das Azetylcholin die Übertragung des elektrischen Impulses durch die Synapsen (Kontakte) zwischen Neuronen. Dopamine, serotonin sind Hormone des Glücks und der Befriedigung. Sie sind für die gute Stimmung, die Motivation und den Fokus verantwortlich.

Und serotonin durch das Beeinflussen der peripherischen Zentren der Sättigung im hypothalamus reduziert Appetit. Es sollte bemerkt werden, dass der Empfang von Phenotropil keinen schmerzhaften Staat des Wohlbefindens und der Unangemessenheit verursacht. Außerdem verbessert das Rauschgift Blutumlauf im Gehirngewebe, regelt die Prozesse der Erregung und Hemmung in den Gehirnstrukturen. Unter seiner Handlung verbessert den Transport von Traubenzucker und Sauerstoff zu den Neuronen des Gehirns, und in der entgegengesetzten Richtung sind entfernte Toxine und Abfallprodukte. Infolgedessen wird der Widerstand des Gehirngewebes zu Hypoxie vergrößert.

Geschichte der Schaffung

Das Zeitalter von nootropics hat 1964 begonnen, als Angestellte der belgischen pharmazeutischen Gesellschaft UCBPharma ein neues Rauschgift genannt Piracetam synthetisiert wurden. Dieses Werkzeug ist eine Ableitung der organischen Zusammensetzung von pyrrolidone, und gehört der Klasse von chemischen Zusammensetzungen von racemates. 1972 ist dieses Rauschgift genannt Nootropil auf dem pharmazeutischen Weltverbrauchermarkt erschienen. Jedoch ist seine Wirksamkeit in der Behandlung von kognitiven (geistigen) Unordnungen durch klinische Proben nicht bestätigt worden.

Vielleicht ist das auf Grund dessen, dass die Tests auf den Ältlichen geführt wurden, von denen viele unter Alzheimerkrankheit gelitten haben. Und eine nootropic Wirkung zu erreichen, ist es notwendig, Gehirntätigkeit durch das Erreichen und die Verarbeitung neuer Informationen während der Ausbildung, das Meistern neuer Sachkenntnisse aktiv zu stimulieren. Nur unter dieser Bedingung wird Azetylcholin im Zentralnervensystem erzeugt. Jedoch haben sich viele ausländische Wissenschaftlerphysiologen und Kliniker beeilt, piracetam Suggestionsmittel, Modepuppe zu erklären. Deshalb werden Piracetam, sowie anderer nootropics, in die offizielle Liste von Rauschgiften in den Vereinigten Staaten und in vielen Ländern Westeuropas nicht eingeschlossen.

Im frühen 90-ies vom letzten Jahrhundert im russischen Institut für die Raumbiologie und Medizin wurde ein neues Rauschgift das in seiner Wirksamkeit und Fähigkeit synthetisiert, in die Blutgehirnbarriere zehnmal höherer Piracetam oder Nootropil einzudringen. Diese Handlungskraft wurde durch die Tatsache erreicht, dass die Struktur Des nootropil Moleküls phenyl Gruppe eingeführt wurde.

Ein neues Werkzeug hat den Namen Phenotropil (phenyl Gruppe + Nootropil) erhalten. Am Anfang wurde Phenotropil als ein adaptogen für Astronauten, ein Mittel konzipiert, Dauer, Reaktion und Genauigkeit der Handlung in äußersten Augenhöhlenbedingungen zur Verfügung zu stellen. 2003 wurde in Phenotropil im Staatsregister von Arzneimitteln der Russischen Föderation offiziell eingegangen. Seit 2008 wird Dieses Werkzeug dem russischen pharmazeutischen Hersteller valent Arzneimittel zugeteilt. 2010, wer ein Rauschgift unter dem internationalen Namen Phenylpiracetam (Fonturacetam) eingeschrieben hat.

Phenylpiracetam Entsprechungen

Zurzeit wird Phenotropil von vielen russischen pharmazeutischen Gesellschaften in der Form von Blöcken erzeugt, die 50 und 100 Mg wiegen. Am Anfang hatte das Rauschgift ein Synonym für Carphedon. Jedoch ist dieser Name nicht befestigt worden, und zurzeit werden die Rauschgifte unter diesem Namen im russischen Territorium nicht offiziell eingeschrieben. Unter anderen zahlreichen Analoga von Phenotropil - Cavinton, Cinnarizin, Mexidol, Glycine, Noopept und viele andere. Aber das ist nicht generics, nämlich Entsprechungsrauschgifte, die eine ähnliche Wirkung, aber mit einem anderen Wirkstoff haben.

Seine psychostimulatory Eigenschaften und die Fähigkeit, das Niveau von neurotransmitters Amphetaminen ähnlichem Phenotropil zu beeinflussen. Jedoch, verschieden von den Letzteren, verursacht es schmerzhafte Hingabe und Rauschgiftabhängigkeit nicht. Betrifft Phenotropil auf dem vasomotor und den Atmungszentren des Gehirns nicht. Jedoch wird dieses Rauschgift in die Liste des Dopings offiziell eingeschlossen, und für den Gebrauch von Athleten während der Konkurrenz verboten.

Anzeigen

Unter den Anzeigen für das Verwenden von Phenotropil:

Unordnungen des Denkens und Gedächtnisses in verschiedenen Krankheiten des Zentralnervensystems wegen der Gefäßunzulänglichkeit, metabolischen Unordnungen, Vergiftung;

Vergrößerte Erschöpfung in Nervenunordnungen;

Das Gleichgewicht des Schlafkielwassers;

Schlechte Lernfähigkeit;

Psycho-organische Änderungen in Schizophrenie mit intellektuellen Körperbehinderungen und dem Denken;

Mild, um depressive Staaten zu mäßigen;

Konvulsives Syndrom;

Verschiedene Bedingungen haben mit Hypoxie des Gehirns verkehrt;

Die Besserung geistiger und physischer Leistung in der Vorbereitung äußerster Tätigkeiten.

Außerdem wird Phenotropil in einige Programme eingeschlossen, um Körpergewicht zu reduzieren. Daran sollte gedacht werden, dass dieses Rauschgift Überkalorien nicht verbrennt, und Kohlenhydrat und fetten Metabolismus nicht betrifft. Es reduziert nur Appetit, dulls Hunger. Deshalb ist Phenotropil in der Gewichtkorrektur nur in der Kombination mit einer kalorienarmen Diät anwendbar. Wenn Sie die alten gastronomischen Gewohnheiten nicht aufgeben, wird die Wirkung nicht sein. Ähnlich ist Phenotropil in jenen Fällen nicht wirksam, wo Beleibtheit mit dem Überessen, und mit strengen metabolischen Unordnungen, dishormonal Unordnungen nicht vereinigt wird.

Phenotropil wird auch in Alkoholismus verwendet - es reduziert die toxische Wirkung von Alkohol auf dem Gehirn. Das wird in einer Abnahme im Grad der Vergiftung und der Strenge des Katers ausgedrückt. Jedoch bedeutet das nicht, dass Phenotropil mit Alkohol verbraucht werden sollte. Im Gegenteil ist es unmöglich. Dieses Werkzeug stimuliert die metabolischen Prozesse im Gehirn. Wegen dessen werden Neurone empfindlicher zur Handlung von Äthylalkohol, und sterben schneller.

Phenylpiracetam stack

Pharmacodynamics

Das Rauschgift wird mit der gastrointestinal Fläche vereinigt. Seine Bioverfügbarkeit ist 100 %, und die maximale Konzentration im Blut wird innerhalb von 1 Stunde nach der Verwaltung geschaffen. Die Halbwertzeit von Phenotropil erstreckt sich von 3 bis 5 Stunden. 40 % des Rauschgifts sind excreted durch die Nieren, und 60 % durch die Schweißdrüsen und Galle durch das Eingeweide. Außerdem wird die Ausscheidung in einer unveränderten Form ausgeführt.

Psychostimulating und nootropic Effekten haben verschiedene Begriffe des Äußeren und ebenso verschiedene Dauer. Danach 20-60 Minuten nach der Einnahme der Pillen gibt es eine Verbesserung in der Vision, einem Sinn der Konzentration, des Entschlusses, des Dursts nach der Handlung. Wirkung von Psychostimulating dauert 5-6 Stunden nicht mehr. Eigenschaften von Nootropic werden später, 10-14 Tage, und letzt seit denselben 10-14 Tagen manifestiert. Die Gewichtsabnahme mit dem Gebrauch von Phenotropil auf dem Hintergrund einer Diät kommt nach ungefähr 2 Wochen vor. Diese Tatsachen weisen darauf hin, dass Phenotropil, wie anderer nootropics, als ein Kurs genommen werden sollte. Nur dann wird das Ergebnis.

Phenylpiracetam Dosierung

Eine einzelne Dosis des Rauschgifts ist 100-200 Mg, daily-200-300 Mg, die maximalen täglichen 750 Mg die Tägliche Dosis wird in 2 Dosen geteilt. Wenn die tägliche Dosis 100 Mg ist, wird das Rauschgift einmal am Morgen genommen. In Anbetracht der stimulierenden Wirkung und der Wahrscheinlichkeit der Schlaflosigkeit, tun Sie nicht empfohlen, Phenotropil nach 15 h zu nehmen

Nehmen Sie die ganzen Blöcke ohne das Kauen, Trinkwasser, während Mahlzeiten, oder nach Mahlzeiten. Willkommen im wegen der anorectic Handlungen unerwünschten Essen. Die Dauer des Kurses in der Behandlung von verschiedenen Krankheiten und pathologischen Bedingungen ist von 2 Wochen bis zu den 3 Monaten, durchschnittlich - 1 Monat. Jedoch empfehlen viele Experten, es nicht mehr als 3 Wochen zu nehmen. Angeblich entleert der langfristige Gebrauch von Phenotropil Reserven von neurotransmitters im Gehirn. Aber diese Ansicht ist umstritten. Jedenfalls sollte der Zwischenraum zwischen Kursen der Aufnahme mindestens 1 Monat sein.

Um geistige und physische Leistung zu verbessern, wird das Rauschgift 100-200 Mg einmal seit 2 Wochen genommen. Athleten, um physische Dauer während des Ausbildung genug 3-tägigen Morgenempfangs von 100-200 Mg zu verbessern. Phenotropil für die Gewichtsabnahme wird in derselben Dosierung, und auch am Morgen seit 1-2 Monaten genommen.

Phenylpiracetam Nebenwirkung

Fälle der Rauschgiftüberdosis werden nicht beschrieben. Nichttoxischer Phenotropil. Die tödliche Dosis ist sehr hohe 800 Mg / Kg des Körpergewichts. Deshalb hat sogar die Einnahme von 8 Blöcken von 100 Mg pro Tag in den meisten Patienten keine negativen Effekten zur Folge. Jedoch haben einige Menschen nach der Einnahme des Rauschgifts bemerkt, dass Schlaflosigkeit, Hyperaktivität, Blutdruck, Röte der Haut und ein Gefühl der Hitze überall im Körper vergrößert hat. Die meisten dieser Nebenwirkungen, mit Ausnahme von Schlaflosigkeit und hohem Blutdruck, sind kurzlebig, und finden unabhängig innerhalb von drei Tagen ohne medizinische Korrektur statt.

Phenylpiracetam Gegenindikationen

Individuelle Intoleranz zu den Bestandteilen Phenotropil. In der Ernennung sollte mit allergischen Reaktionen zu Piracetam und anderen Ableitungen von pyrrolidone äußerst sorgfältig sein. Verhältnisgegenindikationen sind strenge Leber und Nierekrankheit, Hypertonie mit Zahlen des hohen Blutdrucks, strengem zerebralem atherosclerosis.

In Patienten mit vorher bekannten psychotischen Bedingungen kann Phenotropil psychomotorische Aufregung und produktive Symptome in der Form von Wahnvorstellungen und Halluzinationen verursachen. In einigen Menschen mit der geistigen Erschöpfung wegen Erschöpfung, Nervenbetonung, kann die Aufnahme von Phenotropil am ersten Tag die Dauer des Schlafes vergrößern. In diesen Fällen wird es nicht empfohlen, das Rauschgift während der Arbeit, Leistung von Berufspflichten vorzuschreiben, und der Anfang des Empfangs sollte an den Wochenenden fallen.

Phenylpiracetam Wechselwirkung mit anderen Rauschgiften

Phenotropil erhöht die Handlung anderen nootropics, psychostimulants und Antidepressiven. Die Handlung von Barbitursäurepräparat und neuroleptics wird im Gegenteil von Phenotropil gehemmt.

Verwenden Sie in Kindern

Die Effekten des Rauschgifts auf dem Körper des Kindes sind nicht gut studiert worden. Deshalb wird Phenotropil für Kinder weniger als 14 Jahren nicht offiziell empfohlen. In seltenen Fällen wird es noch für emotionale Erschöpfung, geistige Behinderung, Depression und das schlechte Lernen in Kindern verwendet. Unter anderen anzeigenverschiedenen Gehirnunordnungen, die durch paresis und Lähmung begleitet sind. Die Standarddosierung ist 50 Mg 2mal pro Tag. Die Dauer des Kurses ist 2-4 Wochen. Anzeigen für den Gebrauch von Phenotropil in Kindern werden ausschließlich individuell bestimmt. Die Hauptsache besteht darin, dass die Gefahr von möglichen Komplikationen die Durchführbarkeit nicht überschreitet, dieses Rauschgift vorzuschreiben.

Schwangerschaft und Laktation

Die Wirkung von Phenotropil auf dem Körper des Fötus und Neugeborenen ist nicht studiert worden, und seine teratogenic Wirkung (die Fähigkeit, Missbildungen zu verursachen), wird nicht ausgeschlossen. Deshalb wird es in Schwangerschaft und Stillen kontraindiziert


Logo DR. DOPING

Phenylpiracetam (Carphedon, Phenotropil) Kapseln - Gebrauchsanweisungen, Analoga, Rezensionen

10 Jul 2018

Phenotropil (Phenylpiracetam, Carphedon) ist ein neues Rauschgift einer Gruppe von nootropics, die Gehirnblutversorgung und kognitive Funktionen (das Denken, das Gedächtnis, die Aufmerksamkeit, usw.) verbessern. Außerdem hat Phenotropil eine psychostimulatory Wirkung, Dauer unter hoher emotionaler Betonung, Spannung, Stimmungsschwankungen und anderen ähnlichen Bedingungen verbessernd. Wegen dieser Eigenschaften wird Phenotropil in der Behandlung von Krankheiten des Zentralnervensystems, wie Gehirnumlaufmisserfolg, Neurosen, asthenia, Depression, Teilnahmslosigkeit in Schizophrenie, Abstinenz nach dem Trinken von Alkohol oder Rauschgiften verwendet. In gesunden Leuten wird Phenotropil verwendet, um Widerstand gegen Betonung zu vergrößern und Erschöpfung in strenger geistiger und physischer Betonung zu verhindern.

phenylpiracetam

Die Zusammensetzung, Namen und Methode der Produktion

Zurzeit ist Phenotropil nur in der Pillenform mit der aktiven Substanz 50 Mg oder 100 Mg verfügbar.

Pillen werden in Sätzen 10, 20 oder Stücke verkauft. Um sich auf die verschiedenen Dosierungen des Rauschgifts in der Alltagssprache schnell zu beziehen, werden häufig die Begriffe "Phenotropil 100 "oder" Phenotropil 50" verwendet. In diesen Namen bedeuten die Zahlen die Dosierung von Blöcken. Außerdem werden die Namen "Phenotropil 30" oder "Phenotropil 20" manchmal verwendet, um sich darauf zu beziehen, wie viele Blöcke im beschriebenen Paket sind.

Jedoch werden diese Namen viel weniger oft im Vergleich zu denjenigen verwendet, wo der Name Phenotropil zur Zahl hinzugefügt wird, die den Inhalt der aktiven Substanz anzeigt. Ein Teil von Phenotropil als der aktive Bestandteil schließt phenyl oxo pyrrolidinyl acetamide - eine Substanz ein, die kurz "Phenotropil" genannt wird. Wirklich, gemäß dem Kurzwort der aktiven Substanz, hat das Rauschgift seinen Handelsnamen bekommen. Blöcke können phenyl oxo pyrrolidinyl acetamide in zwei Dosen - 50 Mg oder 100 Mg enthalten. Als Hilfssubstanzen enthält Phenotropil die folgenden Bestandteile:

  • Kartoffelstärke;
  • Milchzucker;
  • Kalzium Stearate.

Blöcke von Phenotropil sind in der Form eines verlängerten Zylinders, glatt gemacht an beiden Seiten und gemalt weiß oder Weiß mit einer gelblichen oder creme Tönung.

Therapeutische Handlung und klinische Effekten von Phenylpiracetam

Phenotropil hat die folgenden klinischen Effekten:

  • aufgestellte anti-amnesic Wirkung dessen (verbessert das Rauschgift Gedächtnis einschließlich auf Kosten seiner Verdichtung und beschleunigt die Geschwindigkeit der Übertragung von Nervenimpulsen zwischen den verschiedenen Strukturen des Gehirns);
  • Aktiviert die einheitliche Gehirntätigkeit, d. h., verbessert Gedächtnis und Intelligenz, erhöht Konzentration, vergrößert die Tätigkeit der geistigen Leistung und der Fähigkeit, hoch intellektuelle Anstrengung zu dulden;
  • Verbessert Fähigkeit, neue Informationen und das Meistern neuer Sachkenntnisse zu erfahren und zu assimilieren;
  • Zunahmenwiderstand des Gehirns zum Sauerstoffmangel (Hypoxie) und toxische Agenten;
  • Wirkung von Anticonvulsant;
  • Anxiolytic, der Effekten (beruhigt);
  • Verbessert Ihre Stimmung, um Depression zu behandeln;
  • Normalisiert und erwägt die Prozesse der Erregung und Hemmung im Zentralnervensystem;
  • Erhöht physische und geistige Leistung;
  • Steigert die Zahl von verschiedenen Ideen, trägt zum Erscheinen der Sondervision der Situation und mehrerer Lösungen bei;
  • Zunahmenschmerzschwelle;
  • Verbessert Vision (Steigerung der Schärfe, Helligkeit, Vergrößerung von Blickfeldern).

Die verzeichneten klinischen Effekten von Phenotropil werden durch Seine Fähigkeit zur Verfügung gestellt, Metabolismus und Blutversorgung in Gehirngeweben zu beschleunigen. Außerdem beschleunigt das Rauschgift die Oxydationsverminderungsprozesse in Gehirnzellen, die sie mit der notwendigen Energie für die aktive Arbeit versorgen. Verbesserung der Stimmung und die Verminderung des depressiven Bestandteils werden wegen der Fähigkeit von Phenotropil erreicht, den Inhalt von noradrenaline, dopamine und serotonin in den Nervenfasern des Gehirns zu vergrößern. Diese Substanzen betreffen die Geschwindigkeit der Übertragung von Nervenimpulsen, regeln Gefühle des Glücks und Vergnügens, und erhalten auch eine gute Stimmung aufrecht. Die stimulierende Wirkung von Fenotropil (hat geistige und physische Leistung vergrößert), wird mit einer sich beruhigenden Wirkung verbunden. D. h. eine Person auf dem Hintergrund, das Rauschgift zu nehmen, ist intensiv und stark arbeitsfähig, aber bleiben Sie zur gleichen Zeit ruhig und nicht unterworfen der Angst, der Nervosität oder den Ängsten. Der Widerstand zu den negativen Effekten von Sauerstoffmangel, toxischen Substanzen, niedrigen Temperaturen, Erschöpfung und Unbeweglichkeit wird Gehirnzellen wegen der Handlung von Carphedon adaptogenic gegeben. Zur gleichen Zeit betrifft Phenylpiracetam die vasomotor und Atmungszentren des Knochenmarks oblongata nicht, so ändert es Atmen nicht, aber reduziert Blutdruck. Jedoch hat Phenotropil eine schwache diuretische Wirkung. Wenn er den Wechselkurs verwendet, kann Phenylpiracetam Anorexie durch das Unterdrücken des Appetits provozieren. Ein sehr wichtiges Eigentum von 1.3 dimethylamine besteht darin, dass es Hingabe und Toleranz nicht entwickelt, und nachdem die Unterbrechung des Rauschgifts Abzugsyndrom nicht vorkommt. Alle Effekten von Phenotropil entwickeln sich nach einer einzelnen Dosis des Rauschgifts, das seinen Gebrauch nötigenfalls und nicht notwendigerweise langfristige Kurse erlaubt.

Phenylpiracetam - Erfahrung, Anzeigen für den Gebrauch

Phenotropil wird für den Gebrauch für die Behandlung und Verhinderung von pathologischen Bedingungen des Zentralnervensystems angezeigt: Rehabilitation nach traumatischer CNS Verletzung (z.B. traumatischer Gehirnverletzung, Gehirnhautentzündung, usw.) ; Chronische cerebrovascular Unzulänglichkeit, die durch einen Verfall von geistigen geistigen Anlagen und Gedächtnis, sowie einer Abnahme in der Motortätigkeit begleitet ist; Syndrom von Asthenic, das mit der cerebrovascular Unzulänglichkeit verbunden ist; Neurosen; eine Bedingung in der der Betroffene über die Schlafsucht, die Erschöpfung, die niedrige Tätigkeit, die Aufmerksamkeitsunordnungen und das schlechte Gedächtnis; der Niedergang im Lernen der Fähigkeit; Depression asthenic, apathische und dinamicheskogo Entstehung; seichte psycho-organische Syndrome, die Verletzung der Intelligenz und des Gedächtnisses, sowie der Phänomene des Heißhungers und der Teilnahmslosigkeit manifestieren; ein Staat der lethargischen Teilnahmslosigkeit, wenn Schizophrenie; Konvulsionen von verschiedenen Ursprüngen; Alkoholabzug (Alkoholabzugsyndrom); chronischer Alkohol und Drogenmissbrauch (in der komplizierten Behandlung für die Erleichterung der Erschöpfung, Beseitigung der Depression und stellen Gedächtnis und geistige geistige Anlagen wieder her); in der komplizierten Behandlung der arteriellen Hypertonie I - II Stufen; Komplizierte Therapie der Beleibtheit, die nicht mit endokrinen Unordnungen vereinigt ist; Prävention der Gehirnhypoxie; vergrößerter Widerstand gegen Betonung; Korrektur des funktionellen Staates im Kontakt mit verschiedenen ungewöhnlichen oder äußersten Bedingungen (zum Beispiel, die Notwendigkeit, in einer ungewöhnlichen klimatischen oder Zeitzone, usw. zu arbeiten); Prävention der Erschöpfung und Zunahme der geistigen und physischen Leistung in Fällen wo notwendig; Normalisierung des Biorhythmus; Verletzung der Zyklen "des Schlafwachens" mit der schnellen Bewegung von 4 oder mehr Zeitzonen.

Phenotropil-Gebrauchsanweisungen

Block Phenotropil sollte ganz geschluckt werden, ohne zu kauen oder auf jede andere Weise zu mahlen. Der Block sollte unten mit genug Wasser-mindestens ein halbes Glas gewaschen werden. Es ist optimal, um Phenotropil sofort nach dem Essen zu nehmen. Jedoch, wenn diese Auswahl aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, wird es empfohlen, die Pille nach einer Mahlzeit zu nehmen, nicht auf einem leeren Magen. Diese Empfehlung besteht darin auf Grund dessen, dass Phenylpiracetam Appetit bis zu Anorexie reduziert.

Dosierungen von Carphedon werden individuell ausgewählt, auf der menschlichen Bedingung und der gewünschten therapeutischen Wirkung gestützt. Die durchschnittliche einzelne Dosis von Phenotropil ist von 100 Mg (1 Block 100 Mg) zu 200 Mg (2 Blöcke 100 Mg), und die tägliche Dosis von 200 Mg bis 300 Mg die Maximale zulässige tägliche Dosis von Phenotropil ist 750 Mg (7.5 Blöcke 100 Mg oder 15 Blöcke 50 Mg). Es ist optimal, um das Rauschgift zweimal täglich Morgen- und Nachmittag zu nehmen. Es wird nicht empfohlen, das Rauschgift später zu nehmen, als 15-00 Stunden, weil es Schwierigkeiten mit dem Einschlafen geben kann. Jedoch, wenn die tägliche Dosis 100 Mg oder weniger ist, können Sie sie auf einmal am Morgen nehmen. Die Dauer natürlich Therapie mit Phenotropil ist von 2 Wochen bis zu den 3 Monaten. Nötigenfalls kann der Kurs der Behandlung an Zwischenräumen von nicht weniger als einem Monat wiederholt werden. Jedoch sollten Kurse von Fenotropil für die Behandlung von verschiedenen Bedingungen und Krankheiten genommen werden. Und für die vorläufige Verbesserung der Leistung und Anpassung an ungewöhnliche Bedingungen ist es genug, Phenotropil seit einer kurzen Zeitspanne - von mehreren Tagen bis zu den zwei Wochen zu verwenden. Um Leistung und Gedächtnis zu verbessern, sowie Aufmerksamkeit zu verbessern, sollte Phenylpiracetam auf 100 - 200 Mg (1 - 2 Blöcke) einmal täglich seit 2 Wochen genommen werden. Sie können auch Phenotropil 100 - 200 Mg einmal täglich seit drei Tagen als eine Vorbereitung der intensiven physischen Ausbildung oder starken geistigen Betonung nehmen. Wenn Beleibtheit Phenotropil in der komplizierten Therapie empfohlen wird, 100-200 Mg 1mal pro Tag für 1 - 2 Monate zu nehmen. Wenn Phenotropil vor dem Hintergrund der psycho-emotionalen Erschöpfung, Erschöpfung oder chronischen Betonung und Schlaflosigkeit genommen wird, sollten Sie zur Tatsache bereit sein, dass nach der ersten Dosis des Rauschgifts eine Person einen langen Schlaf brauchen wird. Wenn eine Person arbeitet, wird es empfohlen anzufangen, das Rauschgift an den Wochenenden zu nehmen, um im Stande zu sein, so viel zu schlafen, wie notwendig für den Körper.

Phenotropil sollte mit der Verwarnung in Leuten verwendet werden, die unter Leber und Nierekrankheiten, strenger Hypertonie oder atherosclerosis leiden. Das bedeutet, dass während des kompletten Kurses der Behandlung es notwendig ist, Ihre eigene Gesundheit sorgfältig zu kontrollieren und die geringsten Änderungen zu befestigen, die dem Arzt berichtet werden sollten. Sie sollten sich auch regelmäßig Prüfungen unterziehen, die den Staat der Nieren, Leber und der Zahl von lipid Bruchteilen im Blut widerspiegeln.

Außerdem sollte Phenotropil mit der Verwarnung Leuten genommen werden, die vorher panische Angriffe, Angst, Psychose oder Perioden der psychomotorischen Aufregung ertragen haben, weil das Rauschgift zu einer neuen Manifestation dieser Krankheiten führen kann. Außerdem kann es eine Verärgerung der Angst, das Äußere der Panik, der Halluzinationen und des Deliriums in Leuten geben, die allergische Reaktionen zu den Zusammensetzungen der pyrrolidone Gruppe (zum Beispiel, Piracetam, Fezam, usw.) haben.

Wenn die ersten Zeichen der geistigen Instabilität vor dem Hintergrund des Gebrauches von Fenotropil, es notwendig ist, das Rauschgift sofort zu annullieren und einen Arzt so bald wie möglich zu befragen. Wenn in den ersten drei Tagen, Phenlpiracetam in Menschen zu empfangen, es Nebenwirkungen gab (Gefühl der Hitze, Röte der Haut, hat Druck oder übermäßige Erregung vergrößert), es wird empfohlen, die Dosierung anderthalbmal und dann allmählich innerhalb von 2 bis 7 Tagen zu reduzieren, um es zum vorgeschriebenen zu bringen.

fenotropil

Wechselwirkung mit anderen Rauschgiften

Phenotropil erhöht die Effekten anderer psychostimulatory Rauschgifte und Substanzen, sowie Antidepressiven und nootropics. Außerdem reduziert Phenotropil die Wirkung von neuroleptics, und schwächen Sie die hypnotische Wirkung von Äthylalkohol und hexenal.

Die Überdosis von Phenotropil für die komplette Periode seines klinischen Gebrauches ist sogar einmal nicht registriert worden. Das Rauschgift wird normalerweise in Dosierungen von bis zu 800 Mg (8 Blöcke von 100 Mg) pro Tag getragen.

Phenotropil für Kinder

Phenotropil ist ein Rauschgift, das für Kinder nicht empfohlen wird, weil es keine entsprechenden und zuverlässigen Studien gibt, die seine Sicherheit für sie beweisen. Jedoch, in der klinischen Praxis, wird es erlaubt, das Rauschgift für strenge Krankheiten zu verwenden, wenn der Vorteil davon zweifellos alle möglichen Gefahren und Nebenwirkungen überschreiten wird. Leider, zurzeit in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion hat eine sehr schlechte Praxis der Überdiagnose von neurologischen Krankheiten und psychiatrischen Unordnungen in Kindern des frühen Alters entwickelt. Das bedeutet, dass in kleinen Kindern Krankheiten identifizieren, die sie nicht wirklich ertragen.

Das allgemeinste solche Krankheiten sind perinataler encephalopathy, Intraschädeldruck, Hydrokopfsyndrom, sowie "Abweichungen" in der Gehirnstruktur, hat während der Sonography, EEG oder Echocardium, solcher als, zum Beispiel, eine Steigerung der Herzkammern durch 1 - 3 mm mehr offenbart als die Norm, Verdickung der Wand usw. Eltern stimmen mit den Ärzten überein, weil es ihnen scheint, dass das Kind nicht schläft so, schreit nicht, nimmt die Decke, Kurven weg, wacht auf und entspricht den vorherrschenden Ideen in ihrem Kopf nicht.

Jedoch ist das Hyperdiagnose, da es keine objektiven Daten auf der Anwesenheit der Krankheit gibt, und es nur Hinweise von überholten Studien und subjektive Eindrücke von Eltern und Ärzten gibt, die ohne klinische Symptome ein Nachdenken der normalen Auswahl sind. Immerhin wird das Kind gemäß den Mustern nicht gemacht, er ist lebendig, er hat individuelle Eigenschaften, die sich von den Standards unterscheiden können, die in der Klinik alles andere als verfügbar sind, vollkommen. Deshalb sollten sich Eltern erinnern, dass nur die Anwesenheit lang-vorhandener klinischer Symptome, die innerhalb von ein paar Wochen nicht geht, ein Grund zu Sorge ist. In allen anderen Fällen, wenn das Kind gelegentlich schlecht, nicht schläft, weil Sie essen wollen, hat ein "schlechtes" EEG, Sonography oder Echocardiography, aber Gewinnung des Gewichts und entwickelt sich gemäß dem Alter, es gibt keinen Grund beunruhigend zu sein.

Zu Fenotropil zurückkehrend, sollte es gesagt werden, dass in den Ländern der ehemaligen UdSSR das Rauschgift Kindern für die Behandlung von verschiedenen im Laufe der Überdiagnose identifizierten "Krankheiten" verwaltet wird. So wird das Rauschgift häufig verwendet, um Schlaf zu normalisieren, "Unbeständigkeit" und Erregbarkeit im Kind zu beseitigen, sowie seine Entwicklung zu beschleunigen. Genau genommen kann dieser Gebrauch von Phenotropil nicht richtig und angemessen genannt werden, so bleiben alle Empfehlungen auf dem Gewissen eines besonderen Arztes und Elternteils.

Phenotropil wird auch empfohlen, Kinder des schulpflichtigen Alters zu nehmen, um die folgenden Bedingungen zu beseitigen:

  • Häufige Betonungssituationen;
  • Emotionales Durchbrennen;
  • Depression;
  • Niedrige Fähigkeit zu erfahren;
  • geistige Behinderung;
  • Lähmung und paresis.

In diesen Situationen kann Phenotropil wirklich eine positive Wirkung haben, die Bedingung des Kindes normalisierend. Jedoch sollte das Rauschgift sorgfältig verwendet werden, das Äußere von Nebenwirkungen oder den Verfall des Kindes verfolgend. Falls etwa, Sie sollten aufhören, Fenotropil zu nehmen, und einen Arzt sehen. Kinder können Phenylpiracetam 50 Mg 2mal pro Tag seit 2 bis 4 Wochen nehmen. Längere Kurse der Aufnahme werden nicht empfohlen, weil das Kind eine psychologische Abhängigkeit von Pillen bilden kann.

Phenylpiracetam und Alkohol

Phenotropil reduziert die Wirkung von Alkohol auf dem Gehirn, so vor dem Hintergrund der Einnahme des Rauschgifts betrinkt sich eine Person viel weniger als üblich, bleibt der Kopf nüchtern und klar. Außerdem, am Morgen nach einem stürmischen Trankopfer, Symptomen vom "Kater" oder völlig abwesend, oder mild. Jedoch bedeutet das nicht, dass vor dem Hintergrund des Empfangens von Phenotropil Sie alkoholische Getränke in jedem Betrag trinken können. Die negative Wirkung der Kombination von Phenotropil und Alkohol wird nach der Eliminierung aller Produkte des Zerfalls von Äthylalkohol manifestiert, wenn der Prozess des Todes von Gehirnneuronen in großen Mengen angefangen wird. Das ist auf Grund dessen, dass Phenotropil Metabolismus in Gehirnzellen aktiviert. Vor dem Hintergrund des intensiven Metabolismus der Zellen absorbieren toxischen metabolites von Alkohol, vergiftet und sterben nach einer Weile wörtlich In Massen.

Sich die Wirkung auf die Gehirnzellen zu vergegenwärtigen, erzeugt eine Kombination von Phenotropil + Alkohol, es ist in der Einbildungskraft notwendig, ein Bild zu ziehen, in einem Zimmer zu sein, wo eine toxische Substanz, zum Beispiel, Kohlenmonoxid zerstäubt wird. Um den Einfluss einer toxischen Substanz zu reduzieren, wird eine Person versuchen, so wenig wie möglich und seicht zu atmen. Aber wenn Sie tief und höchst in diesem Moment atmen, wird die Vergiftung sehr stark, vielleicht tödlich sein. In dieser Analogie kann die Handlung von Phenotropil im Vergleich zum intensiven Atmen sein, wegen dessen es einen großen Betrag der schädlichen Substanzenabsorption gibt, und Alkohol eine toxische Zusammensetzung ist, die Gehirnzellen zerstört.

D. h. unter dem Einfluss vom Gehirn von Phenotropil erhalten Zellen mehr als üblicher Betrag von toxischem Alkohol metabolites, die den Prozess ihrer intensiven Zerstörung auslösen. Deshalb sind die Effekten von Alkohol in der Kombination mit Phenotropil auf Gehirnzellen im Vergleich zu nur Äthylalkohol noch schädlicher. Außerdem, in der Initiale hat Staat des Zentralnervensystems niedergedrückt, das gerade Alkohol verursacht, hat Phenotropil keine psychostimulatory Wirkung, aber, im Gegenteil, überwältigend. D. h. vergrößert die Beklemmung des CNS.

Wie man Phenotropil für die Gewichtsabnahme nimmt

Fenotropil wird in der Behandlung der Beleibtheit verwendet, die nicht mit hormonalen Unordnungen vereinigt ist, d. h. verursacht durch grundgesetzliche Eigenschaften oder das Überessen. Das bedeutet, dass theoretisch Phenotropil für die Gewichtsabnahme verwendet werden kann. Jedoch, vor dem Treffen solch einer Entscheidung, ist es notwendig zu wissen, was seine Wirkung verursacht. Also, Phenylpiracetam hilft wirklich, Gewicht zu reduzieren auf Grund dessen, dass es anorexigenic Tätigkeit hat, d. h. einfach völlig beseitigt Appetit und Hunger.

Dank dessen will eine Person nicht essen, der Betrag von verbrauchten Kalorien wird reduziert, und das Übergewicht wird verloren. D. h. Phenotropil bricht Körperfett nicht, bindet Nährstoffe nicht, die durch den Körper erhalten sind, aber reduziert einfach Appetit, der es ein relativ sicheres Rauschgift für die Gewichtsabnahme macht.

Immerhin infolge seiner Handlung von der gastrointestinal Fläche werden alle Nährstoffe, die in den Körper eingegangen sind, normalerweise absorbiert, und der Verzehrenprozess wird nicht gestört, völlig normalerweise weitergehend. Das bedeutet, dass Phenotropil in der Kombination mit einer Diät sehr wirksam sein wird, die direkt helfen wird, Gewicht zu reduzieren, und das Rauschgift abwechselnd helfen wird, es ohne irgendwelche Probleme und mit dem Hunger vereinigte Unannehmlichkeiten zu erfüllen. Jedoch, wenn eine Person keiner Diät folgt oder fortsetzen wird, so viel zu essen, wie zuvor der Gebrauch von Phenotropil, wird er Gewicht nicht verlieren.

Erinnern Sie sich, dass das Rauschgift nur Hunger beseitigt, der Ihnen erlaubt, weniger zu essen und entsprechend Gewicht zu verlieren, aber Fenotropil selbst direkt auf dem fetten Gewebe hat keine Handlung. Für die Gewichtsabnahme wird Phenotropil empfohlen, 50 Mg zweimal täglich für die erforderliche Zeitspanne zu nehmen. Leute, die, Phenotropil unter der Aufsicht eines Arztes fettleibig sind, können bis zu 23 Monate nehmen. Wenn eine Person Carphedon für die Gewichtsabnahme selbstständig ohne medizinische Aufsicht nimmt, kann es für ein Maximum eines Monats getan werden. Der zweite Kurs kann nach einer Brechung von mindestens drei Monaten gehalten werden.

Phenotropil-Nebenwirkungen

Phenotropil kann die Entwicklung der folgenden Nebenwirkungen provozieren:

  • Schlaflosigkeit (kommt gewöhnlich vor, wenn man Pillen nach 15-00 Stunden nimmt);
  • Hyperanregung (Aufregung, Energie, der Wunsch, alles sofort, usw. zu tun);
  • Psychomotorische Aufregung;
  • vergrößerter Blutdruck;
  • Röte der Haut;
  • Gefühl der Hitze auf der Haut.

Alle diese Nebenwirkungen, außer Schlaflosigkeit, entwickeln und stören eine Person in den ersten drei Tagen vom Anfang, Phenotropil zu nehmen, und verschwinden dann. So reagiert der Körper auf die Einführung des Rauschgifts, aber nach der Hingabe, die von einem bis drei Tagen dauert, wird die Bedingung normalisiert, und Nebenwirkungen verschwinden.

Phenotropil - Entsprechungen

Auf dem pharmazeutischen Markt gibt es nur ein Synonym Phenotropil ist Rauschgift von Carphedon, das dieselbe aktive Substanz enthält. Jedoch gibt es eine breite Reihe von Entsprechungen von Phenotropil, d. h. Rauschgifte, die ähnliche therapeutische Effekten haben, aber enthalten eine verschiedene aktive Substanz. Entsprechungen von Phenotropil sind die folgenden Rauschgifte:

1. Blöcke von Acephen; 2. Bradenton konzentrieren sich; 3. Vero-Vinpocetine Blöcke; 4. Kapseln von Vinpotropil und Lösung; 5. Blöcke von Vinpocetine und konzentrieren sich; 6. Vinpocetine Stärkenblöcke; 7. Blöcke von Vinceti; 8. Glycine und Blöcke von Glycine Forte; 9. Pillen von Gopantsam; 10. Lösung von Demanol; 11. Kapseln von Idebenon und Blöcke; 12. Blöcke von Cavinton und konzentrieren sich; 13. Cavinton Stärke; 14. Kalzium gopantenat Blöcke; 15. Kapseln von Carnitin; 16. Lösung von Kogitum; 17. Kapseln von Combitrain; 18. Karsavin und Blöcke von Karsavin Forte; 19. Cortexin lyophilizate und trockener Extrakt; 20. Blöcke von Lucetam und Lösung; 21. Blöcke von Memotropil; 22. Fälle von Minisem; 23. Kapseln von Neuromet; 24. Kapseln von Noben; 25. Kapseln von Nooka; 26. Lösung von Nooclerin; 27. Blöcke von Noopept; 28. Kapseln von Nootropil, Blöcke und Lösung; 29. Blöcke von Omaron; 30. Sirup von Pantogam und Blöcke; 31. Blöcke von Pantocalcin; 32. Blöcke von Picamilon und Lösung; 33. Kapseln von Spiractin; 34. Körnchen von Piracetam, Kapseln und Lösung; 35. Blöcke von Piriditol; 36. Blöcke von Celectol; 37. Blöcke von Thiocetam und Lösung; 38. Kapseln von Fezam; 39. Celestakapseln; 40. Lösung von Cellex; 41. Lösung von Ceraxon; 42. Lösung von Cerebrolysate; 43. Lösung von Cerebrolysin; 44. Blöcke von Encephabol und Suspendierung; 45. Puder von Epithalamin; 46. Isotropische Lösung.

Rezensionen von Phenylpiracetam

Ungefähr 70 % der Rezensionen von Phenotropil sind positiv, und 30 % sind negativ. Meistenteils haben Leute das Rauschgift verwendet, um geistige und physische Leistung zu verbessern, als es notwendig war, eine große Arbeitsmenge seit einer beschränkten Zeitspanne durchzuführen oder sich an viele neue Informationen zu erinnern. Mit anderen Worten wird die Hilfe von Phenotropil meistenteils von Leuten verwendet, die die Leistungsfähigkeit ihrer Arbeit aus irgendeinem Grund verbessern müssen, um eine ausgezeichnete Konzentration von Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Intelligenz und hoher Intensität der intellektuellen Tätigkeit zu bekommen.

Die große Mehrheit von Rezensionen von Fenotropil, wenn verwendet, zum Zweck der" Gehirnaktivierung "ist positiv, weil die Wirkung ausgesprochen, klar sichtbar wurde, und Leute Zeit hatten, um alles zu tun, was sie gewollt haben und geplant haben. Es lohnt sich zu bemerken, dass Phenotropil seine Wirkung nach einer einzelnen Anwendung hat, um eine ausgesprochene klinische Wirkung zu erreichen, die es nicht notwendig ist, für einen langen Kurs zu nehmen. Diese Qualität des Rauschgifts ist ein sehr wichtiger Vorteil für viele Menschen, die eine einzelne ausgesprochene Wirkung brauchen und nootropics-psychostimulants Kurse nicht zu nehmen brauchen, weil im normalen Rhythmus des Lebens sie sie nicht brauchen. Einige weniger allgemeines Feedback über den Gebrauch von Phenylpiracetam in der äußersten Erschöpfung, dem Verlust der Kraft, Gereiztheit, Schwächung des Gedächtnisses und der Aufmerksamkeit, samotnosci, usw. In solchen Situationen, dem Feedback auf Fenotropil in 2/3 Fällen positive und 1/3 Verneinung. Positiv auf Grund dessen, dass nach dem Kurs der Anwendung von Phenotropil der Staat von Leuten normalisiert wurde. Negative Rezensionen von Phenotropil sind wegen mehrerer Faktoren - die Anwesenheit von harten - zu - duldet Nebenwirkungen, Hingabe, wenn genommen, an einer Dosis von 2-3 Blöcken pro Tag, Schlaflosigkeit, Angst, dem übermäßigen Schwitzen. Leute, die das Rauschgift genommen haben, haben bemerkt, dass die klinische Wirkung dort ist, aber die" Rückzahlung "es kommt danach, und es sehr unangenehm und hart ist zu dulden. Deshalb denken sie, dass Phenotropil ein starkes Rauschgift ist, das nur durch eine Vorschrift eines Arztes genommen werden kann, wenn es Anzeigen gibt, und es nicht passend ist, für das Gehirn in einer gesunden Person zu aktivieren.

Die Rezensionen von Ärzten von Phenylpiracetam

Ärzte 'Rezensionen von Phenotropil sind gewöhnlich, aber mit einem obligatorischen beunruhigenden Bestandteil positiv. Die positive Meinung von Ärzten basiert auf der hohen klinischen Wirkung des Rauschgifts, das wirklich das Gehirn aktiviert, Gedächtnis, Reaktionsgeschwindigkeit, Konzentration verbessert und im Prinzip intellektuelle Funktion verbessert. D. h. wenn Sie die Wirkung eines aktiven, gut und schnell arbeitenden Gehirns bekommen müssen, ist Phenotropil ein ausgezeichnetes Werkzeug, das arbeitet sowohl mit einem Single als auch mit dem Kursgebrauch. Jedoch, zusammen mit der Anzeige einer ausgezeichneten klinischen Wirkung in den Rezensionen, fügen Ärzte immer einen störenden potenziellen Benutzer des Aspekts von Phenotropil ein, der gewöhnlich im Beschreiben der Bedingung besteht, die nach der Beendigung der "Wunderpille" vorkommt.

Diese Bedingung ist sehr unangenehm, schmerzhaft und schlecht geduldet, weil eine Person niedergedrückte, gehemmte und klar schlechte Arbeit des Gehirns fühlt. Bildlich können wir sagen, dass nachdem eine große Intelligenz auf dem Hintergrund von Phenylpiracetam ganze Absurdität, wenn nicht gerade keine Klarheit und Klarheit des Gedankens kommt, und es unmöglich ist, sich zu erinnern und die üblichen Wörter aufzunehmen, um tägliche Situationen zu beschreiben. Das ist auf Grund dessen, dass Phenotropil Energie und vergrößerte Geistestätigkeit von den verborgenen Reserven des Körpers gibt, die dann wieder hergestellt werden müssen. Und nach der Handlung der Rauschgiftenden gibt es eine natürliche Erschöpfung, die mit der Erschöpfung der Reserven des Körpers multipliziert ist. Außerdem wird die Periode der Wiederherstellung, des gehemmten Staates und der Dummkeit das längere dauern das längere war der Empfang von Phenotropil.


Logo DR. DOPING

Tabletten von Phenylpiracetam: Gebrauchsanweisungen

10 Jul 2018

In diesem medizinischen Artikel können Sie das Rauschgift Phenotropil lesen. Gebrauchsanweisungen werden erklären, in denen Fällen Sie Einspritzungen oder Blöcke nehmen können, der dem Rauschgift hilft, was die Anzeigen für den Gebrauch, die Gegenindikationen und die Nebenwirkungen ist. Der Auszug präsentiert die Form des Rauschgifts und seiner Zusammensetzung.

Im Artikel können Ärzte und Verbraucher nur echtes Feedback über Phenotropil verlassen, von dem Sie herausfinden können, ob das Rauschgift in der Behandlung der Depression, den Beschlagnahmen, dem Alkoholismus und den anderen Krankheiten des Zentralnervensystems in Erwachsenen und Kindern geholfen hat, für die es mehr vorgeschrieben wird. Die Instruktionen haben Entsprechungen von Phenotropil, Rauschgiftpreise in Apotheken, sowie seinen Gebrauch in Schwangerschaft verzeichnet.

Form und Zusammensetzung

Das Rauschgift Phenotropil ist in der Form von Blöcken für den mündlichen Gebrauch in Konturenzellpaketen von 10 Stücken verfügbar, in einem Kasten mit einem Rauschgift hat Instruktion mit einem Detaillieren eingeschlossen.

Jeder Block enthält 50 Mg oder 100 Mg der aktiven Substanz desselben Namens, sowie mehrere Hilfsbestandteile einschließlich des Milchzuckermonohydrats.

Pharmakologische Handlung

Phenotropil hilft, einheitliche Gehirnfunktion zu verbessern, die zu verbesserter geistiger Fähigkeit, verbesserter Speicherverdichtung führt, Fähigkeit und Konzentration erfahrend.

Das Rauschgift hat anticonvulsant Wirkung, hat anxiolitic Eigenschaften, verbessert Stimmung, stellt die Prozesse der Hemmung und Erregung im Gehirn wieder her, und hat auch anorexigenic Wirkung.

Der Gebrauch von Phenotropil erhöht den Widerstand der Gehirngewebehypoxie. Wegen der neuroprotective Eigenschaften des Rauschgifts, unter den Anzeigen kann bemerkenswerte Pathologie sein, die durch die Aussetzung von toxischen Substanzen und Hypoxie provoziert ist. Dieses Werkzeug stellt verbesserte Blutversorgung an das Gehirn zur Verfügung, sowie aktiviert die metabolischen Prozesse in Neuronen.

Im Prozess, Phenotropil zu verwenden, vergrößert Regionalblutfluss in Hypoxie, es gibt eine Verbesserung im Energiepotenzial von Neuronen, das infolge der vergrößerten Traubenzuckeranwendung vorkommt. Phenotropil betrifft das kardiovaskuläre System und den Respirationsapparaten nicht. Kursanwendung vergrößert Sehschärfe, sowie vergrößert die Wahrnehmung der Farbhelligkeit.

Dieses Werkzeug hilft, Widerstand zu stärken, um durch übermäßige emotionale und physische Betonung verursachte Situationen zu betonen. Das Rauschgift hat eine gemäßigte Wirkung auf Motorreaktionen, reduziert die hemmende Wirkung von Vinylalkohol und hexenal auf dem Gehirngewebe.

Das Rauschgift hat schmerzlindernde Wirkung, die Schmerzschwelle vergrößernd. Der Gebrauch von Phenotropil stellt verbesserten Blutfluss in den Behältern der niedrigeren äußersten Enden zur Verfügung. Das Rauschgift wird durch die niedrige Giftigkeit charakterisiert. Das Rauschgift verursacht Abzugsyndrom, Toleranz oder Rauschgiftabhängigkeit nicht.

Anzeigen für den Gebrauch

Was hilft Phenotropil? Die Blöcke werden für den Gebrauch angezeigt, wenn der Patient diagnostiziert wird:

Depression der unterschiedlichen Strenge;

vergrößerte psychologische und physiologische Last;

verschiedene Krankheiten des Zentralnervensystems, das besonders mit einer Verletzung des Bluts vereinigt ist, liefern dem Gehirn oder den metabolischen Prozessen;

Aufmerksamkeitsschwächung, Speicherschwächung;

Beleibtheit nahrhaft-grundgesetzliche Entstehung;

Alkoholismus;

einige Typen der Schizophrenie (Schlafsucht und Teilnahmslosigkeit, als eine Nebenwirkung der Krankheit);

Normalisierung von Biorhythmen.

Gebrauchsanweisung

Phenotropil genommen mündlich sofort nach dem Essen. Das Dosieren der Weise wird individuell gesetzt. Die durchschnittliche einzelne Dosis ist 100-200 Mg, die durchschnittliche tägliche Dosis von 200-300 Mg. Die maximale tägliche Dosis von 750 Mg wird Empfohlen, die tägliche Dosis in 2 Dosen zu teilen.

Die tägliche Dosis zu 100 Mg sollte 1mal pro Tag am Morgen genommen werden, die tägliche Dosis von mehr als 100 Mg sollte in 2 Dosen geteilt werden. Die Dauer der Behandlung kann sich von 2 Wochen bis zu den 3 Monaten ändern. Die durchschnittliche Dauer der Behandlung ist 30 Tage. Nötigenfalls kann der Kurs in einem Monat wiederholt werden.

Um Leistung zu verbessern, werden 100-200 Mg einmal täglich am Morgen seit 2 Wochen (für Athleten 3 Tage) vorgeschrieben. Im nahrhaften grundgesetzlichen obesity-100-200 Mg einmal täglich am Morgen seit 30-60 Tagen. Es wird nicht empfohlen, Phenotropil nach 15 Stunden zu nehmen.

Gegenindikationen

Gemäß den Instruktionen zu Phenotropil hat die Gegenindikation zum Gebrauch dieses Rauschgifts - individuelle Empfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts vergrößert.

Gegenindikationen

Gemäß den Instruktionen zu Phenotropil hat die Gegenindikation zum Gebrauch dieses Rauschgifts - individuelle Empfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts vergrößert.

Fenotropil Nebenwirkungen

Gewöhnlich wird das Rauschgift von Patienten gut geduldet, aber in Personen mit der vergrößerten individuellen Empfindlichkeit zu den Bestandteilen der Blöcke kann einige Nebenwirkungen entwickeln:

allergischer Reaktionshautausschlag, urticaria, hyperemia der Haut, des Juckens der Haut;

vom Nervensystem - Schlaflosigkeit, vergrößerte psycho-emotionale Erweckung, Gereiztheit;

vom systemtrockenen Verdauungsmund, dem vergrößerten Durst, dem Brechreiz, dem Unterleibsschmerz, manchmal dem Erbrechen, den Stuhlunordnungen;

vom kardiovaskulären System - nehmen im Blutdruck, tachycardia, Gefühl der Hitze im Kopf zu.

In der Entwicklung von Nebenwirkungen sollte der Patient einen Arzt befragen, Sie müssen möglicherweise die therapeutische Dosis oder den ganzen Abzug des Rauschgifts reduzieren.

Für Kinder, Schwangerschaft und Stillen

Kein teratogenic und embryotoxic Effekten des Rauschgifts wurden gefunden, aber wegen der ungenügenden klinischen Erfahrung, der Gebrauch von Phenotropil während Schwangerschaft und Laktation wurde nicht empfohlen. Wegen desselben Grunds wird das Rauschgift in Kinderheilkunde nicht verwendet.

Das Rauschgift wird in Kindern und Jugendlichen weniger als 18 Jahre kontraindiziert.

Spezielle Instruktion

Daran sollte gedacht werden, dass mit der übermäßigen psycho-emotionalen Erschöpfung vor dem Hintergrund der chronischen Betonung und Erschöpfung, chronischen Schlaflosigkeit, eine einzelne Dosis von Phenotropil am ersten Tag einen scharfen Bedarf am Schlaf verursachen kann. Solche Patienten in einer ambulanten Einstellung werden empfohlen anzufangen, das Rauschgift in den Nichtarbeitstagen zu nehmen.

Phenylpiracetam Rauschgiftwechselwirkung

Phenotropil erhöht die Handlung von Rauschgiften, die eine Wirkung auf das Zentralnervensystem, die verschiedenen Antidepressiven und die anderen Rauschgifte des nootropic Typs haben.


Logo DR. DOPING

Phenylpiracetam (Fonturacetam)

10 Jul 2018

Phenotropil (carphedon)

Phenotropil (internationaler Name Fonturacetam, die Chemikalie - 4-fenilpiratsetam) - ein Rauschgift mit der nootropic Handlung, außerdem hat es psychoactive, anticonvulsant, anti-hypoxic und anti-hypertensive Eigenschaften. Es hat eine adaptogenic Wirkung in verschiedenen Modellen der Betonung. Phenotropil verhindert Überlastung der höheren Nerventätigkeit in der Informationsüberlastung im Experiment in höheren Tieren, normalisiert die täglichen Biorhythmushinweise sympathoadrenal System. Es ist eine chemisch fortgeschrittene Formel von piracetam.

Phenylpiracetam an Sportarten

Das Rauschgift hat eine klare Aktivierenwirkung, so dass in die Liste von verbotenen Substanzen von der Weltantidopingagentur eingeschlossen wurde. So 2006 wurde die russische biathlete Olga Pyleva seit 2 Jahren untauglich gemacht. Im August 2008 hat einen anderen russischen Fackelträger untauglich gemacht (mit Hindernissen laufend), Roman Usov.

Gemäß der Erfahrung des Gebrauches in Sportarten ist es sicher zu sagen, dass das eines der wenigen Rauschgifte ist, das wirklich die Wirkung fühlt. Bereits am 2-3 Tag des Empfangs gibt es eine erkennbare Steigerung der Dauer, körperlichen Tätigkeit und Krafthinweise. Es wird empfohlen, 3-7 Tage vor der Konkurrenz an einer Dosis von 200-500 Mg pro Tag zu nehmen. Wenn die Gewinnung der Muskelmasse unerwünscht ist, weil Phenotropil gemäßigt Appetit reduziert und Gewichtsabnahme fördert.

Es lohnt sich zu bemerken, dass Phenotropil äußerst wirksam ist, um Geistestätigkeit während der Vorbereitung von Prüfungen oder andere schwere Geistestätigkeit zu vergrößern. Der Bedarf am Schlaf wird bedeutsam reduziert, die Assimilation und Verarbeitung von Informationen werden verbessert. Für diesen Zweck wird es gemäß den Instruktionen genommen.

Handlung von Phenylpiracetam

Wirkung von Psychostimulatory herrscht im ideologischen Bereich vor. Es hat eine schmerzlindernde Wirkung, die Schmerzschwelle vergrößernd. Wirkung von Adaptogenic wird in der Erhöhung des Widerstands des Körpers manifestiert, um in Bedingungen der übermäßigen geistigen und physischen Anstrengung, wenn Erschöpfung, hypokinesia und Immobilisierung bei niedrigen Temperaturen zu betonen. Vor dem Hintergrund des Rauschgifts ist eine Steigerung der Sehschärfe, der Helligkeit und des Blickfeldes. Es verbessert Blutversorgung an die niedrigeren äußersten Enden. Es stimuliert die Produktion von Antikörpern als Antwort auf die Einführung des Antigens, trägt zur gleichen Zeit zur Entwicklung der Hyperempfindlichkeit des unmittelbaren Typs nicht bei und ändert die allergische Reaktion der durch die Einführung des Auslandsproteins verursachten Haut nicht. Im Laufe der Anwendung entwickelt Rauschgiftabhängigkeit, Toleranz, "Abzug"-Syndrom nicht. Die Wirkung ist bereits offensichtlich, wenn sie eine einzelne Dosis nimmt. Es hat teratogenic, mutagenic, karzinogene und embryotoxic Effekten nicht. Die Giftigkeit des Rauschgifts, ist die tödliche Dosis - 800 Mg/Kg niedrig.


Logo DR. DOPING

Phenylpiracetam oder Piracetam

09 Jul 2018

Phenotropil ist eine Kombination von Phenibut und Piracetam, so hat es beide die Effekten von beiden Rauschgiften. Phenotropil hat eine ausgesprochene psychostimulatory Wirkung (das Emporheben, beseitigt Angst und Ängste, schafft ein Gefühl, dass alles, usw. gut ist), der in Piracetam fehlt. Außerdem führt Piracetam zu einer ausgesprochenen klinischen Wirkung nur nach einem Kurs der Verwaltung und Phenotropil - und nach einer einzelnen Anwendung, und nach einem Kurs der Therapie. Deshalb wird Piracetam am besten für den Kurs der Behandlung von verschiedenen Unordnungen des Gehirnumlaufs angepasst, wenn es erforderlich ist, eine langfristige Wirkung ohne psychostimulation zu erreichen. Phenotropil kann für eine einzelne Anwendung verwendet werden, wenn es notwendig ist, eine große Arbeitsmenge durchzuführen.


Logo DR. DOPING

4 Phenylpiracetam

09 Jul 2018

4 Phenylpiracetam sind ein nootropic Rauschgift. N carbamoylmethyl 4 phenyl 2 pyrrolidone Wirkstoff. Das Rauschgift ist in der Lage, die einheitliche Funktion des Gehirns direkt zu verbessern.

Das führt zu verbesserter geistiger Fähigkeit, erfahrend, dass Fähigkeit, Speicherverdichtung, Aufmerksamkeit verbessert hat. Außerdem hat Phenotropil anticonvulsant Wirkung, anxiolitic Eigenschaften, verbessert Stimmung, normalisiert die Prozesse der Hemmung und Erregung im Gehirn, hat anorexigenic Wirkung.

In diesem Artikel werden wir denken, warum Ärzte Phenotropil, einschließlich Gebrauchsanweisungen, Entsprechungen und Preise für dieses Rauschgift in Apotheken vorschreiben.

Effekten von Phenylpiracetam

Die Anzeigen von Phenotropil schließen die folgenden Krankheiten ein:

  • milde und gemäßigte Depression;
  • CNS Krankheiten der verschiedenen Entstehung;
  • mit einer Abnahme in der Motortätigkeit;
  • im Fall von Schizophrenie gibt es keine milden apathischen Staaten;
  • konvulsive Staaten;
  • Beleibtheit;
  • Nervenbedingungen, die durch vergrößerte Erschöpfung, Schlafsucht, Aufmerksamkeitsunordnung, Abnahme in der psychomotorischen Tätigkeit, Speicherschwächung, Abnahme in der Informationsassimilation manifestiert werden;
  • Psychoorganic-Syndrom, das in intellektuellen Unfähigkeitsunordnungen und apatic Phänomenen manifestiert wird.

Rezensionen von Ärzten über Phenotropil: Unterwerfen Sie dem Regime des Empfangs, und die Dosierung des Rauschgifts ist gut, um zu helfen, mit Erschöpfung fertig zu werden, verbessert Gedächtnis und wird von Patienten leicht geduldet.


Logo DR. DOPING

Stapel von Phenylpiracetam

04 Jul 2018

Phenotropil am besten nootropics, Suggestionsmittels oder gefährlicher Pillen mit einem Bündel von Nebenwirkungen?

Wollen wir versuchen, dieses Problem zu verstehen. Moderne Gesellschaft, trotz seiner ganzen Entwicklung, Verfügbarkeit von Hochtechnologien und medizinischen Kenntnissen, wird vor dem negativen Einfluss der Umgebung und Gesellschaft als Ganzes nicht geschützt. Unveränderliche Bewegung, Hast, die Notwendigkeit, Pflichten durchzuführen, betreffen negativ das Nervensystem.

phenylpiracetam buy

Eine Person verliert allmählich die Fähigkeit, seine Gefühle zu kontrollieren, Gefühle der Wut oder Teilnahmslosigkeit erscheinen immer mehr häufig, Nervenspannung wächst. In diesem Fall wird es klar, der ohne spezielle Rauschgifte nicht tun kann. Der CNS ist in der Not nach der ärztlichen Behandlung.

Um die negativen Manifestationen der Außenumgebung zu erleichtern und die Behälter des Gehirns das Rauschgift zu stärken, wird Phenotropil vorgeschrieben. Das Rauschgift ist in der Form von Blöcken verfügbar. Paket von 10 Stücken oder 3 Stücken, abhängig von der ausgewählten Auswahl.

Die aktive Substanz ist die Substanz Phenotropil, in die Zusammensetzung eingeschlossene Hilfssubstanzen: Milchzucker; Kartoffelstärke; Kalzium stearate.

Die Sätze werden aus dickem Karton gemacht, für das BLOCK-PVC paketierend.

Der beste neurotransmitter in der Welt

Phenotropil gehört der Gruppe von nootropic Rauschgiften, neurotransmitters, psychostimulants. Es wird in der neurologischen Formel von Phenotropil in der medizinischen Praxis aktiv verwendet, weil es eine ausgesprochene antiamnestic Wirkung hat. Im Allgemeinen ist eine Gruppe von nootropic Rauschgiften beabsichtigt, um höhere Gehirnfunktionen zu betreffen. Dieses dasselbe Rauschgift wird nicht nur zur Zeit von plötzlichen Ausfällen im Zentralnervensystem oder Gehirn, sondern auch im Fall von der intensiven Tätigkeit empfohlen, die Konzentration, Aufmerksamkeit und Konzentration verlangt. Deshalb ist die Überprüfung eines Fachmannes eine Notwendigkeit für Wissenschaftler, Leute haben mit komplizierten Industrien verkehrt, weil sie große emotionale und geistige Überlastung erfahren, die die Entwicklung von CNS Krankheiten anfangen kann.

Pharmakologische Handlung von Fenotropil

Da das Rauschgift freundlich, aber effektiv den Körper betrifft, aktiviert es die einheitliche Tätigkeit, die im Gehirn vorkommt, sein Empfang in den vom Arzt gegründeten Dosen fördert Speicherverdichtung. Außerdem kann das Werkzeug die Anzeigen für die Konzentration bedeutsam verbessern. Geistige Arbeit und Tätigkeiten haben sich auf die wissenschaftliche Arbeit bezogen, die verlangt, dass viel Anstrengung seitens der Person besser wird. Die pharmakologische Handlung des Rauschgifts wird direkt auf die höheren Gehirnimpulse gerichtet, die durch Neurone gesandt sind, und hat durch Zellen wahrgenommen, der eine vorteilhafte Wirkung auf die Prozesse hat, neue Sachkenntnisse zu erfahren, diesen Prozess leichter und schneller machend. Im Prozess, das Rauschgift zu nehmen, gibt es eine bedeutende Beschleunigung von Informationsübertragungsprozessen, die zwischen den Halbkugeln des Gehirns vorkommen, das der Reihe nach den Widerstand von Gehirngeweben zu solchen negativen Phänomenen als Hypoxie und toxische Effekten vergrößert.

Außerdem haben Blöcke von Phenotropil anticonvulsant Handlung und anxiolitic Tätigkeit effektiv und regeln effizient die Aktivierung und Hemmung des Zentralnervensystems, das eine Notwendigkeit für Leute mit komplizierten Gehirnverletzungen ist. Insbesondere es hilft, mit epileptischen Beschlagnahmen fertig zu werden. Es verbessert auch Stimmung, Depression und Nervenmanifestationen erleichternd.

Das Rauschgift verbessert Gedächtnis im Allgemeinen, erhöht die Fähigkeit, sich zu konzentrieren und sich zu erinnern. Zusätzliche Eigenschaften des Rauschgifts werden im Reduzieren der toxischen Wirkung von einigen Rauschgiften und der hypnotischen Wirkung ausgedrückt, die auf den Körper durch Vinylalkohol und hexobarbital, das Reduzieren der Schmerzschwellenempfindlichkeit und die Erhöhung der körperlichen Tätigkeit und menschlichen Leistung ausgeübt ist.

Pharmacokinetics des Rauschgifts

Fenotropil nach der Nahrungsaufnahme wird schnell absorbiert, dringt in verschiedene Organe und Gewebe ein. Sein unterscheidendes Merkmal ist absolute Bioverfügbarkeit so, wenn Sie sie mündlich nehmen, wird sie 100 % erreichen. Verbesserungen werden danach 1 Stunde nach der Verwaltung sichtbar sein, und die maximale Wirkung wird nach 2 Stunden kommen. Der Einfluss der Fonds dauert ein Durchschnitt von 4 Stunden. Auch Phenotropil ist nicht metabolized im Körper. Es ist excreted völlig vom Körper in der unveränderten Form, ungefähr 40 % - mit dem Urin und 60 % mit der Galle und dann.

Der Mechanismus der Handlung

Phenylpiracetam hat eine ausgesprochene antiamnestic Wirkung, hat eine direkte Aktivierenwirkung auf die Tätigkeiten und Bioprocess, der im Gehirn vorkommt. Es hat eine positive Wirkung auf metabolische Prozesse und Blutumlauf in seinen Zellen. Es stimuliert alle biologischen Prozesse, die für die volle Operation, einschließlich derjenigen notwendig sind, die mit der Oxydation - Verminderungsreaktionen vereinigt sind. Empfangmittel berücksichtigt die Verfügung von Traubenzucker. Eine wichtige Eigenschaft des Rauschgifts ist die Fähigkeit, den Inhalt von noradrenaline und serotonin zu vergrößern, ohne andere Elemente und Substanzen zu betreffen. Metabolische Prozesse infolge der Einnahme des Rauschgifts werden normalisiert, weil das Werkzeug eine vorteilhafte Wirkung auf diesen Bereich des Körpers hat. Der Mechanismus der Handlung wird auch Besserung der Versorgung von Gehirnzellen mit dem Blut gezielt, das den notwendigen Sauerstoff und die Ernährungsbestandteile für die stabile und volle Operation enthält. Die Wirkung des Rauschgifts ist weich, der ist, warum es die Arbeit des menschlichen Respirationsapparaten nicht betrifft. Die stimulierende Wirkung von Substanzen wird in der Fähigkeit manifestiert, eine durchschnittliche Wirkung auf die Strenge von Motorfunktionen und Reaktionen zu haben, die in erster Linie in der Besserung der physischen Leistung, des Körperwiderstands gegen Betonung und andere negative Situationen beobachtet werden können.

Das Rauschgift verbessert auch Blutfluss und Umlauf in den niedrigeren Gliedern. Stimuliert die natürliche Produktion des Körpers von Antikörper-Immunostimulatory-Eigenschaften ohne allergische Manifestationen seitens des Körpers. Wenn Sie das Rauschgift im Laufe der Behandlung verwenden, führt es zu Abhängigkeit nicht und ist nicht der Grund zum Abzugsyndrom. Die positive Wirkung wird sofort an einer für einen einzelnen Empfang entworfenen Dosis manifestiert - das ist sehr wichtig, wenn es einen Bedarf an der Nothilfe gibt. Es hat negative Effekten auf den Körper, wie mutagenic oder karzinogene Effekten nicht. Zur gleichen Zeit hat es niedrige Giftigkeit, und eine gefährliche lebensbedrohende Überdosis von Phenotropil (eine tödliche Dosis), offenbart experimentell, ist 800 Mg / Kg.

Gebrauch von Phenylpiracetam

Substanz von Fenotropil-a, die mit den kompliziertsten Krankheiten arbeitet, die mit der Richtung von Pathologien des Gehirn- und Zentralnervensystems verbunden sind. Deshalb wird die Liste von Anzeigen hauptsächlich von mit dem neurologischen Profil direkt oder indirekt verbundenen Krankheiten gebildet.

Die Hauptanzeigen für den Gebrauch von Phenotropil: verschiedene Krankheiten des Nervensystems; Gefäßkrankheiten des Gehirns; Gefäßhauptunordnungen von metabolischen Prozessen im Gehirn; posttraumatische Unordnungen und Zentralnervensystemvergiftung; chronische cerebrovascular Unzulänglichkeit; Verfall hat mit der Motortätigkeit verkehrt; Probleme mit der Aufmerksamkeit, dem Gedächtnis und der Fähigkeit sich zu konzentrieren; Nervenprobleme (Schlafsucht, die Verminderung von psychomotorischen geistigen Anlagen); das Lernen von Unordnungen; Depression in verschiedenen Formen und Graden der Strenge; Psychoorganic-Syndrome (einschließlich Schizophrenie); Tendenz zu Beschlagnahmen (Fallsucht, konvulsives Syndrom); Beleibtheit; vorbeugende Maßnahmen (Widerstand, um Situationen zu betonen); Eliminierung von negativen Folgen der Hypoxie; das Aufrechterhalten des Körpers in äußersten Situationen; Verletzung von natürlichen Biorhythmen (einschließlich der Behandlung der Schlaflosigkeit) ;); Alkoholabhängigkeit in der chronischen Form.

Erfahrung von Phenylpiracetam

Da Phenotropil ein spezifisches Werkzeug ist, das mit komplizierten Krankheiten kämpfen kann, die das Gehirn- und Zentralnervensystem betreffen, hat er mehrere Gegenindikationen für den Gebrauch. Sie werden vom Arzt in Betracht gezogen, so ist das Heilmittel nicht immer im Behandlungsschema der obengenannten Krankheiten da. Das Verbot der Ernennung ist: die Empfänglichkeit des Körpers für die Bestandteile des Rauschgifts; Schwangerschaftsangst (sowie die Periode der Fütterung); Kindheit; strenge Niere und Leberschaden; strenge Formen der Hypertonie; atherosclerosis (in der ausgedrückten Form); frühe panische Angriffe; akute Geistesstörungen (Angst, Panik, Halluzinationen, Delirium); allergische Reaktionen.

Überdosis und zusätzliche Instruktionen, für Fenotropil zu nehmen

Die Überdosis von Phenotropil wurde in der Praxis nicht registriert. Am ersten Tag des Rauschgifts kann vergrößerte Schläfrigkeit beobachtet werden. Nebenwirkungen, Phenotropil zu empfangen: Schlaflosigkeit (wenn der Empfang danach 15.00 gemacht wird); psychomotorische Aufregung; hyperemia der Haut; Gefühl der Hitze; vergrößerter Druck. Das Rauschgift kann zusammen mit Alkohol verwendet werden, weil das Rauschgift nichttoxisch ist, aber es ist wichtig, Mäßigung im Gebrauch von Alkohol aufrechtzuerhalten. Phenotropil in einem gemeinsamen Empfang erhöht die Handlung von Rauschgiften, die in sich beabsichtigt sind, um einen Einfluss auf das Zentralnervensystem zu haben. Außerdem nimmt die Wirksamkeit von verschiedenen Antidepressiven und anderen Rauschgiften, die den Gruppen von nootropics und neurotransmitters gehören, zu.

Rezensionen von Phenylpiracetam

Ich habe bemerkt, dass es keine Kräfte gibt, um zu arbeiten, gab es eine Teilnahmslosigkeit - der Arzt, nachdem Überprüfung Fenotropil vorgeschrieben hat. Nachdem ein Monat der Aufnahme von Carphedon irgendwie vergessen hat, dass vorher sich zwingen musste sich zu erheben, ist Motivation für die Arbeit nicht erforderlich.


Logo DR. DOPING

Phenylpiracetam Dosierung

04 Jul 2018

Dieses psychostimulant Rauschgift wird für den Gebrauch in Sportarten verboten und wird nur aus medizinischen Gründen vorgeschrieben.

Phenotropil - hat zwei Namen: Phenylpiracetam und das zweite Chemikalien-Phenylpiracetam) - nootropic Rauschgift, das Metabolismus beschleunigt, verbessert Gehirnumlauf. Betrifft das Gehirn als psychoactive Substanz, die den Zugang von Sauerstoff zu den Geweben des Gehirns erleichtert (hypoxic Wirkung), senkt arteriellen und intrakranialen Druck, Taten als ein wirksamer adaptogen mitten in anstrengenden Situationen, beschleunigt das Lernen, verbessert Gedächtnis (Unterhaltung und das Lesen, um schneller zu werden). Grenzeninformationsüberlastung des Gehirns. Vergrößert kognitive (kognitive) Sachkenntnisse, Zunahmenmotivation für die Haupttätigkeit. Führt zu normalen menschlichen Biorhythmen.

Phenotropil ist eine verbesserte Version des nootropic Rauschgifts genannt "Piracetam", der Handelsname "Nootropil". Das Rauschgift ist eine Formel von Piracetam mit der Hinzufügung der phenyl Gruppe zu dieser Formel. Wegen dessen geht resultierender Phenotropil (Phenylpiracetam) viel schneller durch den BBB (Hemato encephalic Barriere) und beginnt, innerhalb von 5-6 Stunden verschieden von Piracetam zu handeln, der beginnt, nach einem zweiwöchigen Kurs der Verwaltung zu arbeiten.

Auf der Wirksamkeit von Phenotropil ist auch als Piracetam höher, 30mal schneller den BBB passierend.

Phenotropil - Anwendung in Sportarten:

Gemäß offiziellen Daten wird Phenotropil für den Gebrauch in Sportarten konkurrierenden Athleten verboten, wie die offensichtlichen Psychostimulating-Mittel besitzen. Phenotropil wird als eine verbotene Substanz von den Weltantidopingorganisationen verzeichnet.

Es gab Fälle des Ausschlusses von mehreren russischen Athleten (biathletes und Läufer) seit einer bestimmten Periode.

Das Rauschgift ist äußerst wirksam, bereits am ersten oder zweiten Tag des Empfangs gibt es eine erkennbare Woge von Kraft, vergrößerter Dauer, Kraft und körperlicher Tätigkeit im Allgemeinen.

Jedoch ist Phenotropil unwirksam, für die Masse und das Volumen von Muskeln zu vergrößern, weil es etwas Appetit senkt und deshalb zur Verminderung des Gesamtkörpergewichts beiträgt.

Phenotropil - verwenden als ein psychostimulant:

Das Rauschgift ist unentbehrlich, um menschliche Gehirntätigkeit zu verbessern. Es wird besonders nützlich sein, sich auf Prüfungen vorzubereiten, sich viele Informationen zu lesen und an sie zu erinnern. Äußerst wirksam für die eingestellte Geistestätigkeit. Außerdem reduziert dieses Werkzeug den Bedarf am Schlaf. Trotzdem wird es empfohlen, ein Minimum von 7-8 Stunden zu schlafen und Phenotropil gemäß den Instruktionen zu nehmen.

Wie Phenotropil arbeitet:

Dieser nootropic hilft, Gedächtnis in Amnesie effektiv wieder herzustellen, Gedächtnis im Lernen zu stärken, vergrößert die Geschwindigkeit der Signalübertragung zwischen dem verlassenen und den richtigen Halbkugeln des Gehirns, schnell feste erfahrene Sachkenntnisse (zum Beispiel, ein Auto steuernd, ein Musikinstrument spielend). Es hat auch eine positive Wirkung auf die einheitlichen Funktionen des Gehirns (das Treffen der besten Entscheidung, Analyse in der Auswahl, den komplizierten Berechnungen, planend).

Es vergrößert das Niveau der Aufmerksamkeit, verbessert die Toleranz von Gehirngeweben zu Hypoxie (niedriger Sauerstoffinhalt) und reduziert die toxische Wirkung auf Gehirnstrukturen.

Vor dem Hintergrund des Rauschgifts reduziert die Symptome von Angst, Angst, verschiedenen Phobien, emotionaler Spannung, Beschlagnahmen, d. h. es handelt auch als ein Beruhigungsmittel.

Der nootropic verbessert Ihre Stimmung, und gibt einem großen Auftrieb des Mutes und der Kraft, liegt in den Prozessen der Regulierung dazwischen: Hemmung und Aktivierung von Nervenprozessen. Es vergrößert das Energiepotenzial und die Leistungsfähigkeit des Körpers, um komplizierte geistige Probleme zu beheben.

Beschleunigt Metabolismus im Gehirn, hat eine positive Wirkung auf den Blutfluss des Gehirns als Ganzes, bedeutsam verbessert Blutumlauf in den Bereichen und Geweben des Gehirns mit der niedrigen Blutversorgung (in Bereichen des Gehirns, das für ischemia anfällig ist) durch die Erhöhung der Abfertigung von Arterien.

Ausstellungsstückantioxidationsmitteleigenschaften von Phenotropil, stimuliert die Wiederherstellungsprozesse in Geweben. Es hilft, einen neurotransmitters (serotonin und dopamine) zu vergrößern. Noch bindet in jedem Fall zu den Empfängern von Gamma-Aminobutyric Säure, und betrifft den Respirationsapparaten und das kardiovaskuläre System nicht.

Verhindert das Erscheinen der Katalepsie (Entdeckung des menschlichen Körpers in einer pathologischen Position, die durch Schizophrenie oder andere ähnliche geistige Krankheiten verursacht ist) vor dem Hintergrund der Einnahme neuroleptic Rauschgifte.

Phenotropil reduziert die Wirkung, Schlaftabletten, Beruhigungsmittel zu nehmen, reduziert die Wirkung von Vinylalkohol (Äthylalkohol, alkoholenthaltende Getränke), minimiert den Gebrauch von bestimmten Rauschgiften für Nichteinatmungsanästhesie (zum Beispiel, Hexobarbital).

Stimulierende Wirkung kommt in einer idealen Umgebung (das Erscheinen von positiven Gefühlen, vor dem Hintergrund von langlebigen Ereignissen, oder vor dem Hintergrund von Fantasien über kommende Ereignisse im Leben, der Bildung des Optimismus) vor. Das ist wegen des Einflusses auf den Mechanismus der Verdichtung (Einrichtung und Stärkung) des Gedächtnisses.

Gemäß einigen vergrößert dieser nootropic die Schmerzschwelle, die Empfindlichkeit von Schmerzempfängern reduzierend.

Das Rauschgift dient auch als ein adaptogen: Die Antibetonungswirkung auf den Hintergrund der emotionalen, geistigen und physischen Überlastung, wenn der Körper in Bedingungen von niedrigen oder hohen Temperaturen ist.

Es gibt eine günstige Wirkung auf die Sehfunktion, vergrößerte Sehschärfe und hat peripherische Vision verbessert.

Anzeigen für den Gebrauch:

Verschiedene Krankheiten des Nervensystems, Herz- und Gefäßkrankheiten, Misserfolg von metabolischen Funktionen im Gehirn, den toxischen Effekten auf das Gehirngewebe, Bedingungen nach traumatischen Gehirnverletzungen, atherosclerosis (Verstopfung von Cholesterinflecken) der Gehirnbehälter, Verfalls von geistigen geistigen Anlagen, haben Muskeltätigkeit reduziert.

Das schließt auch neurasthenic Staat einer Person, reduzierter Motivation, Schwächung von psychomotorischen Funktionen in verschiedenen Krankheiten, Amnesie, irgendwelchen Verletzungen von kurzen - und langfristiges Gedächtnis, das schwierige Lernen und memorability von Informationen ein.

Viele psychologische Unordnungen, depressive Episoden von unterschiedlicher Dauer und Strenge, Teilnahmslosigkeit, Schizophrenie, Beben (Konvulsionen) der Glieder.

Es wird für die Verhinderung von Sauerstoffsättigungsunordnungen von Gehirngeweben für den Widerstand gegen anstrengende Situationen verwendet, um die Funktionalität des Körpers in äußersten Bedingungen zu verbessern, Biorhythmen, Rhythmus "Schlafwachen wieder herzustellen

Das Rauschgift wird für den Missbrauch alkoholischer Getränke gezeigt, um den negativen Einfluss auf geistige Funktion und die Unterdrückung der Depression in Alkoholismus zu reduzieren.

Gemäß den Ergebnissen von einigen Studien hat der Gebrauch von Phenotropil eine positive Wirkung auf die Ergebnisse der Wiederherstellung nach dem Schlag. Die Zahl von Schlagpatienten in der Geschichte war höher, und sie haben sich besser gefühlt als die Leute in der Kontrollgruppe, die Suggestionsmittel während der "doppelten blinden" Studie genommen hat (weder der Arzt noch der Patient, weiß nicht, dass das Rauschgift "Modepuppe" und keine Wirkung hat, wenn wir über die Kontrollgruppe sprechen)

Die Hauptgegenindikationen:

Hyperempfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts, allergischer Reaktionen. In Schwangerschaft und während der Periode, das Rauschgift zu füttern, wird verboten, da die Wirkung von Phenotropil auf dem Kurs der Schwangerschaft und die Wirkung auf den Fötus schlecht studiert werden. Das Rauschgift wird für Kinder kontraindiziert.

Besondere Verwarnung sollte beobachtet werden, wenn man nootropics für Leute mit der strengen hepatischen und Nierenunzulänglichkeit, mit Zahlen des hohen Blutdrucks, mit strengem atherosclerosis, mit Verärgerungen der Panik, Angst, schizophasia und halluzinatorisch-wahnhaften Syndrome verwendet.

Nebenwirkungen:

Die Verletzung des Einschlafens, keines Schlafes, am Anfang des Empfangs kann ausgedrückt werden psychomotorische Aufregung, Röte der Haut, Hypertonie, vor dem Hintergrund des chronischen Erschöpfungssyndroms und der Allgemeinen Erschöpfung des Körpers können Schläfrigkeit sein.

Dosierung und Methoden des Gebrauches:

Die übliche einzelne Dosis 100 - 150 Mg, genommen zweimal täglich, vorzugsweise am Morgen, ist die maximale zulässige Dosierung pro Tag nicht mehr als 750 Mg.

Die Dauer des Kurses ist von 15 bis 30 Tagen,

Weil Athleten 5-7 Tage vor der Konkurrenz an einer Dosis von 200-500 Mg pro Tag genommen werden.

Spezielle Instruktion:

Der langfristige Gebrauch von Phenotropil verursacht Abhängigkeit nicht, Hingabe (verlangt keine Steigerung der Dosierung), "Abzug"-Syndrom. Keine karzinogenen und mutagenic Effekten wurden mit dem langfristigen Gebrauch in der Standarddosierung beobachtet. Das Rauschgift ist nicht toxisch.

Wiederholt vergrößert die Wirkung von nootropics und Rauschgiften für die Behandlung von depressiven Staaten. Die Kombination solcher Rauschgifte muss von einem medizinischen Fachmann genehmigt werden.


Logo DR. DOPING

Phenylpiracetam oder Mexidol

04 Jul 2018

Mexidol, ist genau genommen, ein Antioxidationsmittel, d. h. ein Rauschgift, das Gehirnzellen vor dem freien radikalen Schaden und nachfolgenden Tod schützt. Dank seiner Handlung sind Gehirnzellen zu negativen Effekten und der Fähigkeit widerstandsfähig, ihre Funktionen in verschiedenen Situationen durchzuführen. Deshalb kommt die Aktivierung von geistigen geistigen Anlagen unter dem Einfluss von Mexidol indirekt vor. Phenotropil ist ein nootropic Rauschgift, dessen Hauptwirkung die Aktivierung von geistigen geistigen Anlagen, Gedächtnis und Aufmerksamkeit, sowie psychostimulating Handlung ist. Deshalb, wenn Sie Kraft den Gehirnzellen vor dem Hintergrund von verschiedenen Krankheiten, wie Cerebrovascular-Unzulänglichkeit, Hypoxie und andere geben müssen, wird es empfohlen, Mexidol zu verwenden. Und wenn es eine Notwendigkeit gibt, geistige geistige Anlagen, Gedächtnis und Aufmerksamkeit zu aktivieren, sollten Sie Phenotropil wählen.


Someone from the Brazil - just purchased the goods:
Nimotop 30mg 100 pills