Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Impfleberentzündung B

Ich will das, gib mir den Preis

Der Handelsname des Rauschgifts - H-B-Vax II, Die Leberentzündung B Rekombinante (rDNA), Oberflächenantigenvirusleberentzündung B (HBsAg) hat sich geläutert und konzentriert, Impfleberentzündung B Rekombinante faecis Flüssigkeit, Regevac B, Shanvac-B, Engerix B, Euvax B

Der lateinische Name der Substanzenimpfleberentzündung B

Anzeige von Vaccinum prophylaxim Leberentzündung epidemicae B (Klasse. Anzeige von Vaccini prophylaxim Leberentzündung epidemicae B)

Pharmakologische Gruppe:

Impfstoffe, Seren, phages und toxoids

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

B16 Akute Leberentzündung B: Virenleberentzündung B; Leberentzündung B; akute Leberentzündung; Impfung gegen Leberentzündung B; subakute Leberentzündung; akute Virenleberentzündung B; akute verweilende Leberentzündung B

Vorbildlicher klinisch-pharmakologischer Artikel 1

Pharmacotherapy. Impfstoff für die Prävention der Leberentzündung B. Bildet spezifische Immunität gegen die Leberentzündung B Virus. Wenn immunisiert, in 98 % schafft spezifische Immunität gegen die Leberentzündung B Virus. Die durchschnittlichen Werte des Antikörpers kichern sind in Übereinstimmung mit WER Standards. Antivirenantikörper in der Schutzüberschrift dauern seit mindestens 5 Jahren an.

Anzeige. Leberentzündung B (spezifischer immunoprophylaxis der Infektion, die durch alle bekannten Subtypen des Virus verursacht ist).

Gegenindikationen. Überempfindlichkeit (einschließlich zur Hefe).

Sorgfältig. Schwangerschaft, Laktation (wegen der Gefahr des Zusammenziehens der Leberentzündung B), multiple Sklerose.

Das Dosieren. IM (werden Erwachsene und Kinder des älteren Alters ins deltaförmige Muskelgebiet, Kinder weniger als 2 Jahre alt eingespritzt, sind in der vorder-seitlichen Oberfläche des Schenkels), Erwachsene und Kinder von 16-jährigem - 1 ml (20 mcg des Oberflächenantigens der Leberentzündung B Virus), Neugeborene und Kinder bis zu 15 Jahre - 0.5 ml (10 mcg des Oberflächenantigens der Leberentzündung B Virus).

Die folgende Immunisierungsliste wird empfohlen: 1 Dosis zum ausgewählten Datum; 2 Dosis - nach 1 Monat und 3 Dosis - 6 Monate nach der Einführung von 1 Dosis. Wiederholungsimpfung - 1 Dosis alle 5 Jahre.

Für gefährdet Gruppen (Neugeborene, deren Mütter mit Leberentzündung B, Patienten, Leuten infiziert werden, die zu Gebieten mit einem hohen Vorkommen der Leberentzündung B reisen): 1 Dosis - am ausgewählten Tag; 2 und 3 Dosen - nach 1 Monat und 2 Monate nach der Einführung von 1 Dosis. Wiederholungsimpfung - 1 Jahr nach 3 Dosen der primären Immunisierung.

Vor der Verwaltung sollte die Vorbereitung geschüttelt werden so, da ein kleiner Betrag von jäh hinabstürzenden während der Lagerung (weiß mit einem klaren, farblosen supernatant) gebildet werden kann.

Nebenwirkung. Selten - Fieber, Kopfweh, Schwindel, Schwäche, Unbehagen, myalgia, Arthritis, Brechreiz, das Erbrechen, die vergängliche Steigerung der Tätigkeit "der Leber" transaminases, des Hautausschlags; sehr selten (ohne eine eindeutige Verbindung mit der Impfung herzustellen) - Polynervenleiden, Sehnervenentzündung, Lähmung des Gesichtsnervs, Verärgerung der multiplen Sklerose, des Syndroms von Guillain-Barre, der allergischen Reaktionen des unmittelbaren Typs.

Lokale Reaktionen: Schmerz, hyperemia, Schwellung, densification.

Wechselwirkung. Das Rauschgift ist mit anderen Impfstoffen vereinbar. Die Wirkung reduziert immunosuppressive Therapie.

Spezielle Instruktionen. In Krankheiten, die durch eine Steigerung der Körpertemperatur begleitet sind, sollte Impfung bis Wiederherstellung verschoben werden.

In der Immunschwäche und hemodialysis können zusätzliche Dosen des Impfstoffs erforderlich sein, seitdem in dieser Kategorie von Patienten nach der primären Immunisierung kichert Schutzantikörper (> 10 IU / dürfen L) nicht veranlasst werden.

Immunisierung kann unwirksam und sogar in Leuten schädlich sein, die in der latenten oder fortschreitenden Bühne der Leberentzündung B sind.

Wenn man die Impfung ausführt, ist es notwendig, die Arzneimittel erforderlich zu lassen, um Nothilfe im Falle einer anaphylactic Reaktion zu geben.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Varilrix
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Impfherpes
 

Someone from the Australia - just purchased the goods:
Sofradex eye drops 5ml