Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Impfherpes

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Vitaherpavac, Herpovax

Der lateinische Name des Substanzenimpfherpes

Anzeige von Vaccinum prophylaxim herpetis (Klasse. Anzeige von Vaccini prophylaxim herpetis)

Pharmakologische Gruppe:

Impfstoffe, Seren, phages und toxoids

Vorbildlicher klinisch-pharmakologischer Artikel 1

Eigenschaft. Das inactivated Herpessimplexvirus I und II antigenic Typen, die durch die Fortpflanzung in Vero B Zellkultur, lyophilized erhalten sind. Enthält gentamycin Sulfat nicht mehr als 40 μg / ml, Ausgleicherrohrzucker in einer Endkonzentration von 0.075 g / ml und Gelatine bei einer Endkonzentration von 0.01 g / ml, formaldehyde bei einer Endkonzentration von 200 μg / ml

Pharmacotherapy. Stimuliert Zellmechanismen des Widerstands des menschlichen Körpers zum Herpessimplexvirustyp I und II.

Anzeige. Verhinderung des Wiederauftretens der herpetic Infektion.

Gegenindikationen. Die Überempfindlichkeit zu gentamicin und anderen Antibiotika der aminoglycoside Gruppe, herpetic Infektion in der aktiven Bühne (wird Impfung nicht früher gegeben als 5 Tage nach dem Verschwinden von klinischen Manifestationen, mit ophthalmoherpes - nicht früher als 1 Monat), akut (ansteckend und nichtansteckend) Krankheiten, Chronische Krankheiten in der Kunst. Verärgerung oder decompensation, bösartige Geschwülste, Schwangerschaft.

Das Dosieren. Haut-intra der Bereich der inneren Oberfläche des Unterarms in einer einzelnen Dosis von 0.2 ml (Kontrolle - die Bildung der "Zitrone verharschen").

Der Kurs der Impfung für Herpesinfektionen der Haut und Schleimhäute - 5 Einspritzungen, die mit einem Zwischenraum von 7 Tagen ausgeführt werden.

Patienten mit komplizierter herpetic Infektion 2. und nachfolgende Einspritzungen werden mit einem Zwischenraum von 10 Tagen wiederholt.

Nach 6 Monaten wird ein zweiter Kurs der Impfung (5 Einspritzungen) durchgeführt.

Der Inhalt des Fläschchens wird in 0.3 ml des Lösungsmittels (Wasser für die Einspritzung) aufgelöst. Um das zu tun, wird das Lösungsmittel ins Fläschchen des Impfstoffs mit einer Spritze mit einer Nadel gegossen, die dann geschüttelt wird, bis der Inhalt völlig aufgelöst wird.

Nebenwirkung. Allgemein: eine geringe Steigerung der Temperatur, Schwäche.

Lokale Reaktion: Haut hyperemia mit einem Diameter von bis zu 2 cm während des ersten Tages und eines geringen Kurzzeitbrennens (normale Reaktion des Körpers zur Einführung des Impfstoffs).

Spezielle Instruktionen. Impfung wird in medizinischen Einrichtungen (stationär behandelter Patient, Krankenhausapotheke, Polyklinik) unter der Aufsicht eines Arztes ausgeführt.

Impfung wird in der Kunst ausgeführt. Vergebung, nicht früher als 5 Tage nach dem ganzen Verschwinden von klinischen Manifestationen der herpetic Infektion. Wenn strengere lokale und allgemeine Reaktionen vorkommen oder der Hauptprozess erschwert wird, sollte Impfung unterbrochen werden. Impfung kann nach dem ganzen Verschwinden von klinischen Manifestationen der gesamten Antwort auf die Einführung des Impfstoffs fortgesetzt werden.

Alle Fälle von ausgesprocheneren lokalen und allgemeinen Reaktionen im Patienten sollten von einem Arzt untersucht und im relevanten Dokument verzeichnet werden. Aufgelöstes Rauschgift sollte ein ein bisschen opalisierendes flüssiges Rosa sein.

Die Vorbereitung ist für den Gebrauch in Fläschchen mit der gebrochenen Integrität, Markierung, wenn die Farbwechsel mit dem ungültigen Bordleben, wenn versorgt, falsch nicht passend. Der aufgelöste Impfstoff ist der Lagerung nicht unterworfen.

Sich vom Fläschchen öffnend, wird die Auflösung des Rauschgifts und des Impfungsverfahrens mit der strengen Anhänglichkeit an aseptischen Regeln ausgeführt.

Someone from the Switzerland - just purchased the goods:
Dostinex 0.5mg 2 pills