Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: M-M-R II

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Lyophilizate für die Vorbereitung einer Suspendierung

Aktive Substanz: Anzeige von Vaccinum prophylaxim morbillorum, rubeolae, parotitidis

ATX

J07BD52 Masernvirus in der Kombination mit Mumps- und Rötelnviren, lebend verdünnt

Pharmakologische Gruppe

Impfstoffe, Seren, phages und toxoids

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

B05 Masern: Koplik Punkte; Ausschlag von Koryvyaya auf der schleimigen Backe

B06 Röteln [Röteln]: Röteln; Röteln; epidemische Röteln

B26 Epidemie parotitis: Parotitis; ansteckender parotitis (Mumps)

Zusammensetzung und Ausgabenform

1 Dosis von polivakcina (0.5 ml) für die SC-Verwaltung enthält 3 Typen des Virus (Masern, Mumps und Rötelnvirus), und neomycin ungefähr 25 μg in Singledosisfläschchen, die mit einem Lösungsmittel (Fläschchen oder Spritze) abgeschlossen sind; im Satz des Kastens 1 oder in Kästen, die 10 Singledosisfläschchen und 10 Flaschen mit einem Lösungsmittel enthalten.

Eigenschaft

Lebender Impfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln. Eine sterile lyophilized Vorbereitung enthält ATTENUVAX (lebender Masernvirusimpfstoff), ein Masernvirus mit einer niedrigeren Giftigkeit, ist auf eine verdünnte Beanspruchung von Edmonston und angebaut in einer Kükenembryozellkultur zurückzuführen gewesen; MUMPSVAX (lebender Impfstoff gegen Mumpsvirus), mütterliche parotitis spannen Jeryl Lynn, die in der Hühnerembryokultur und MERUVAX II (lebender Rötelnvirusimpfstoff), Wistar RA 27/3 Beanspruchung des lebenden verdünnten in der menschlichen diploid Zellkultur angebauten Rötelnvirus gewachsen ist.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - Immunostimulating.

Bildet spezifische Immunität gegen Masern, Mumps und Rötelnviren.

Anzeigen von M-M-R II

Spezifischer immunoprophylaxis von Masern, Mumps und Röteln.

Gegenindikationen

Krankheiten des Respirationsapparaten oder jede Infektion, die durch Fieber, aktive Tuberkulose, Blutkrankheit, Leukämie, lymphoma usw. begleitet ist. Bösartigkeit, die das Knochenmark und / oder lymphatisches System, anaphylactic oder anaphylactoid Reaktionen im Eiweiss, neomycin, primäre und erworbene Immunschwäche (Aids oder das ähnliche betrifft. klinische Manifestationen der Infektion mit menschlichem Immunschwächenvirus), hat Zellimmunität, oder hypogammaglobulinemia dysgammaglobulinemia, die Anwesenheit angeborener oder erblicher Immunschwächen die Verwandten des Patienten verschlechtert.

Anwendung der Schwangerschaft und des Stillens

Kontraindiziert.

Nebenwirkungen

Fieber (38.3 C oder mehr), Unbehagen, Mumps, Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe, regionaler lymphadenopathy, thrombocytopenia, purpura, arthralgia und / oder Arthritis, myalgia, Konvulsionen, incl. Fiebrig in Kindern, Kopfweh, Schwindel, paresthesia, Sehnervenentzündung, Polynervenentzündung, Syndrom von Guillain-Barre, Ataxie, Lähmung der Augennerven, otitis Medien, Bindehautentzündung, orchitis, erythema multiforme, Ausschlag, urticaria, anaphylactic und anaphylactoid Reaktionen; an der Spritzenseite - das vergängliche Brennen und / oder Wundkeit, hyperemia, densification.

Das Dosieren und Verwaltung

SC, 0.5 ml, vorzugsweise im Außenteil der Schulter.

Vorsichtsmaßnahmen

Gehen Sie IV und IM nicht herein. Mit der speziellen Verwarnung ernennen, wenn es eine Geschichte (einschließlich naher Verwandter) Beschlagnahmen, Gehirnschadens und anderer Bedingungen gibt, in denen es notwendig ist, die mit Fieber vereinigte Betonung zu vermeiden. Es ist notwendig, Kontakt mit Krankheiten auszuschließen, gegen die Immunisierung ausgeführt wurde. Es wird nicht empfohlen, vorher 3 Monate nach der Transfusion des Bluts oder Plasmas, der Einführung von menschlichem immunoglobulin zu impfen.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts M-M-R II

Im dunklen Platz bei einer Temperatur von 2-8 C. Lösungsmittel - im Kühlschrank oder getrennt bei der Raumtemperatur

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Das Bordleben des Rauschgifts M-M-R II

Lyophilizate für die Vorbereitung der Lösung für die Einspritzung 0.5 ml / Dosis - 3 Jahre. Das Lösungsmittel von 5 Jahren

Lyophilizate für die Lösung für die Einspritzung -

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Qatar - just purchased the goods:
Stamakort 60 capsules