DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Benzoclidine

Ich will das, gib mir den Preis

Der lateinische Name der Substanz Benzoclidine

Benzoclidinum (Klasse. Benzoclidini)

Chemischer Name

3-Benzoyloxyquinuclidine (als Hydrochlorid)

Grobe Formel

C14H17NO2

Pharmakologische Gruppe:

Anxiolytics

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

F07 Persönlichkeit und Verhaltensunordnungen wegen Krankheit, Gehirnschadens oder Funktionsstörung: Krankheit von Fourier

F34.0 Cyclothemia

F41.2 Mischangst und depressive Unordnung: Depression mit angstdepressiven Bestandteilen; angstdepressive Mischbedingungen; Angstdepression; besorgte und deprimierende Stimmung; angstdepressiver Staat; besorgt-depressive Bedingungen; angstdepressives Syndrom; Besorgt-Nervenbedingungen

F48.0 Neurasthenie: Form von Asthenic der Neurasthenie; Unordnung von Asthenoneurotic; Astheno-Nervenstaat; Grippe von jungen Arbeitssüchtigen; Grippenyuppie; Unordnungen von Neurasthenic; Bedingungen von Neurasthenic; Syndrom von Neurasthenic

F60 Spezifische Persönlichkeitsunordnungen

G45 Vergängliche vergängliche Gehirnischemic-Angriffe [Angriffe] und verwandte Syndrome: Ischemic neurologische Unordnungen; akute cerebrovascular Unzulänglichkeit; wiederholter vergänglicher zerebraler ischemia; vergänglicher Ischemic-Angriff; vergänglicher ischemic Zustand; vergänglicher Ischemic-Angriff; vergänglicher Ischemic-Angriff; vergänglicher ischemia; vergänglicher Gehirnischemic-Angriff; vergänglicher zerebraler ischemia; vergängliche Ischemic-Angriffe; chronischer zerebraler ischemia; Fallangriffe; vergängliche Ischemic-Angriffe; vergänglicher ischemic cerebrovascular Unfall; Gehirnschaden von Ischemic; Subclavian stehlen Syndrom

G47.0 Unordnungen des Einschlafens und Aufrechterhaltens des Schlafes [Schlaflosigkeit]: Schlaflosigkeit; Schlaflosigkeit, besonders das Schwierigkeitseinschlafen; desynchronosis; anhaltende Schlafstörung; das Schwierigkeitseinschlafen; kurzfristige und vergängliche Schlaflosigkeit; kurzfristige und chronische Schlafunordnungen; kurzer oder seichter Schlaf; Verletzung des Schlafes; gestörter Schlaf, besonders in der Phase des Einschlafens; Verstoßschlaf; Schlafstörungen; Nervenschlafstörung; seichter oberflächlicher Schlaf; seichter Schlaf; schlechte Qualität des Schlafes; das Nachterwachen; Schlafpathologie; Verletzung von Postsomnic; vergängliche Schlaflosigkeit; das Schwierigkeiteneinschlafen; früh das Erwachen; früh am Morgenerwachen; früh das Erwachen; Schlafunordnung; somnipathy; beharrliche Schlaflosigkeit; schwierig einzuschlafen; das Schwierigkeitseinschlafen; Schwierigkeit, die in Kindern einschläft; beharrliche Schlaflosigkeit; die Verschlechterung des Schlafes; chronische Schlaflosigkeit; häufige Nacht und / oder früh am Morgenerwachen; das häufige nächtliche Erwachen und ein Sinn der Tiefe des Nichtschlafes; das Nachtwachen

I10 Wesentliche (primäre) Hypertonie: Hypertonie; arterielle Hypertonie; arterieller Hypertoniekrisenkurs; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; primäre Hypertonie; arterielle Hypertonie, Komplikationen der Zuckerkrankheit; die plötzliche Steigerung des Blutdrucks; Unordnungen von Hypertensive des Blutumlaufs; Hypertensive-Zustand; Hypertensive-Krisen; arterielle Hypertonie; bösartige Hypertonie; hypertonische Krankheit; Hypertensive-Krisen; beschleunigte Hypertonie; bösartige Hypertonie; die Erschwerung der hypertensive Krankheit; vergängliche Hypertonie; isolierte systolic Hypertonie

I15 Sekundäre Hypertonie: Arterielle Hypertonie, Komplikationen der Zuckerkrankheit; Hypertonie; die plötzliche Steigerung des Blutdrucks; Unordnungen von Hypertensive des Blutumlaufs; Hypertensive-Zustand; Hypertensive-Krisen; Hypertonie; arterielle Hypertonie; bösartige Hypertonie; Hypertensive-Krisen; beschleunigte Hypertonie; bösartige Hypertonie; die Erschwerung der hypertensive Krankheit; vergängliche Hypertonie; Hypertonie; arterielle Hypertonie; arterieller Hypertoniekrisenkurs; Renovascular-Hypertonie; symptomatische Hypertonie; Nierenhypertonie; Hypertonie von Renovascular; Renovascular-Hypertonie; symptomatische Hypertonie

I47.9 Paroxysmal tachycardia, unangegeben: Anfall von ventrikulärem tachycardia; Rhythmusstörung von Paroxysmal; Paroxysmal ventrikuläre Arrhythmie; Anfall der Kurve tachycardia; Paroxysmal bidirektionaler spindelförmiger ventrikulärer tachycardia; Form von Paroxysmal von atrial fibrillation und Flattern

I67.2 Zerebraler atherosclerosis: Atherosclerosis der Arterien des Gehirns; Atherosclerosis von Gehirnbehältern; Atherosclerotic ändert sich in Gehirnbehälter; Gefäßkrankheiten des Gehirns; sklerotische Ischemic-Angriffe; Sklerose von Gehirnbehältern

I67.9 Cerebrovascular Krankheit, unangegeben: Lacunarity-Status; Angioneyropatiya; arterieller angiopathy; Gehirnhypoxie; Encephalopathy; Gehirngefäßkrankheit und altersbezogen; Koma in der Verletzung des Gehirnumlaufs; metabolische und cerebrovascular Unordnungen; die Verletzung des Bluts liefert dem Gehirn; Unfälle von Cerebrovascular; Verletzung von Gehirnfunktionen; Verletzung der Funktionen des Kortex; Verletzung des Gehirnumlaufs; Unzulänglichkeit von Cerebrovascular; akute cerebrovascular Unzulänglichkeit; akuter Ischemic-Angriff; der Misserfolg der Gehirnbehälter; der Fortschritt von zerstörenden Änderungen im Gehirn; Unordnungen des Gehirnumlaufs; das Syndrom der Gehirnunzulänglichkeit; Gehirngefäßunzulänglichkeit; Gefäßencephalopathy; Gefäßkrankheiten des Gehirns; Gefäßgehirnunordnungen; Gefäßverletzungen des Gehirns; funktionelle Gehirnunordnungen; chronischer zerebraler ischemia; chronisches Herzversagen; chronische cerebrovascular Unzulänglichkeit; Chronische cerebrovascular Unzulänglichkeit; die chronische Verletzung des Bluts liefert dem Gehirn; Gehirnunzulänglichkeit; organischer Gehirnmisserfolg; encephalasthenia; Cerebroasthenic-Syndrom; Krankheit von Cerebrovascular; Pathologie von Cerebrovascular; Cerebrovascular-Krankheit; Cerebrovascular-Unordnungen; Cerebrovascular-Unordnungen; Encephalopathy discirculatory

CAS Code

16852-81-6

Eigenschaften der Substanz Benzoclidine

Weißes kristallenes geruchloses Puder. Leicht auflösbar in Wasser, das in Vinylalkohol eigentlich auflösbar ist, der in Azeton und Äther unlöslich ist.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - hypotensive, antiarrhythmic, anxiolytic, beruhigend.

Reduziert die Tätigkeit von cortical Neuronen und drückt die netzartige Bildung des Gehirnstamms nieder. Reduziert die Erregbarkeit des vasomotor Zentrums. Hat gemäßigten ganglionic und Alpha-Adrenoblocking-Handlung. Verbessert Gehirnumlauf. Gut gefesselt von der mündlichen und parenteral Verwaltung. Kumulative Phänomene werden nicht beobachtet.

Wirkung wird im Management von hypertensive Krisen (in / M 50-100 Mg) gezeigt.

Anwendung der Substanz Benzoclidine

Angstdepressive Staaten von verschiedenen Ursprüngen (besonders mild ausgedrückt und vereinigt mit der cerebrovascular Unzulänglichkeit), neurotische und neurosenähnliche Unordnungen mit der vergrößerten Erregbarkeit, geistigem Stress, schlafen Unordnungen, psychopathy und psychopathische Bedingungen, Geistesstörungen auf dem Hintergrund der organischen Krankheit des CNS von verschiedenen Ätiologien, cyclothymia, arterieller Hypertonie, atherosclerosis mit Gehirnunordnungen, Schlaflosigkeit, paroxysmal tachycardia.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, arterieller hypotension, Nierenmisserfolg.

Nebenwirkungen der Substanz Benzoclidine

Schlechte Koordination, leichte Vergiftung, Brechreiz fühlend, trocknet Mund, Durst, polyuria, Hautausschlag aus.

Wechselwirkung

Es erhöht die Auswirkungen von Schlafmitteln, Anästhesie und lokalen Narkosemitteln, Analgetika, neuroleptics, Alkohol, antihypertensive Rauschgifte.

Wege der Verwaltung

Innen, IM, SC.

Someone from the Netherlands - just purchased the goods:
Dexamethasone 0,5mg 10 pills