Hilfe
DR. DOPING

Arztdopinggeschäft

Einspritzung von Polyoxidonium 6 Mg 5 Fläschchen

$ 112.99

- +
 in den Korb

 

Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet

Einspritzung von Polyoxidonium (Polioksidoniy, Azoximeri bromidum, Bromid von Azoximer) - hat immunomodulatory Effekten. Die Vorbereitung vergrößert den Widerstand des Körpers gegen, Bakterien-Pilz- und Vireninfektionen. Die Basis des Mechanismus von immunomodulatory Effekten soll Polyoxidonium die Fähigkeit von Leukozyten phagocytose Mikroben vergrößern und am Anfang an niedrigen Zinssätzen die Produktion von cytokines stimulieren, die das Immunsystem, den Zunahmenantikörper zu ansteckenden Agenten aktivieren.

Polyoxidonium aktiviert phagocytes des peripherischen Bluts und Gewebes macrophages, der zu schnellerer Beseitigung des Pathogens vom Körper in Gegenwart von der Infektion beiträgt. Außerdem, Polyoxidonium aktivieren lymphoid Zellen in den Regionallymphenknoten, nämlich die B-Zellen, die sekretorischen IgA erzeugen.

Mit der subsprachlichen Anwendung aktiviert Polyoxidonium lymphoid Zellen in der Nasenhöhle, den Eustachischen Röhren, oropharynx, Bronchien. Außerdem aktiviert Speichel von Polyoxidonium bakterizide Eigenschaften.

Wenn verwaltet, mündlich aktivieren Polyoxidonium auch lymphoid in den Darmlymphenknoten gelegene Zellen.

Die Folge davon soll die Stabilität des Atmungs-, gastrointestinal und der oberen Atemwege zu ansteckenden Agenten vergrößern.

Zusammen mit immunomodulatory Effekten, hat Polyoxidonium detoxification und Antioxidationsmitteltätigkeit ausgedrückt, ist in der Lage, den Körper von Toxinen, Schwermetallen, Hemmungslipid peroxidation zu befreien. Diese Eigenschaften werden durch die Struktur und Natur des hoch-molekularen Polyoxidoniums bestimmt

Anwendung Polyoxidonium auf dem Hintergrund von sekundären Immunodeficient-Staaten, um die Leistungsfähigkeit zu verbessern und die Dauer der Behandlung zu reduzieren, reduzieren Sie bedeutsam den Gebrauch von Antibiotika, bronchodilators, corticosteroids, verlängern Sie Vergebung.

Das Rauschgift wird gut geduldet, hat mitogenic, polyclonal Tätigkeit, antigenic Eigenschaften nicht, es hat allergenic, mutagenic, embryotoxic, teratogenic und karzinogene Effekten nicht.

Zeugnis:

Polyoxidonium wird in Erwachsenen und Jugendlichen verwendet mehr als 12 Jahre für die Behandlung und Prävention von ansteckenden und entzündlichen Krankheiten (Viren-Bakterien- und Pilzätiologien) sind der Standardtherapie nicht zugänglich. Polyoxidonium hat sowohl in der akuten Bühne, als auch in der Vergebung verwendet:

in der Behandlung:

  • Akute und chronische wiederkehrende ansteckende und entzündliche Krankheiten des oropharynx, der Paranasenkurven, der oberen Atemwege, des inneren und mittleren Ohrs;
  • Allergische Krankheit, die durch wiederkehrende, Bakterien-Pilz- und Vireninfektionen (einschließlich Heuschnupfens, Bronchialasthmas) kompliziert ist;
  • Rehabilitation und häufig langfristig (mehr als 4-5mal pro Jahr) kranke Personen;

als Monotherapie:

  • Für die Prävention der wiederkehrenden Herpesinfektion;
  • Für die Verhinderung der Saisonverärgerung von chronischen Fokussen der Infektion des oropharynx, der Paranasenkurven, der oberen Atemwege, des inneren und mittleren Ohrs;
  • In immunocompromised Personen für die Prävention der Grippe und anderen akuten Atmungsinfektionen in der vorepidemischen Periode;
  • Für die Korrektur der sekundären Immunschwäche, sich aus Altern oder Aussetzung von nachteiligen Faktoren ergebend.

Angedeuteter Gebrauch:

Intramuskulär oder intravenös (Einführung): Ein Rauschgift, das Erwachsenen in Dosen von 6-12 Mg 1mal pro Tag jeden Tag, jeden zweiten Tag, oder 1-2mal pro Woche abhängig von der Diagnose und der Strenge der Krankheit vorgeschrieben ist.

Als intramuskulärer oder Inhalt der Fläschchenflasche in 0.9 mL des 1.5-2-%-Chlorids, Wassers für die Einspritzung oder das Natriumchlorid aufgelöst wurden. Für den intravenösen (Tropfrohr), das das Rauschgift verwaltet, hat sich in 2 ml der 0.9-%-Natriumchloridlösung gemodez-H aufgelöst

Reopoliglyukina oder 5-%-Dextroselösung und dann aseptisch übertragen einem Fläschchen, das enthält, haben Lösung ein Volumen von 200-400 ml gesagt.

Die bereite Lösung für die parenteral Verwaltung muss nicht versorgt werden.

Intranasen-: 6-Mg-Dosis wurde in 1 ml (20 Fälle) destillierten Wassers, 0.9-%-Natriumchloridlösung aufgelöst oder hat Wasser bei der Raumtemperatur gekocht.

Empfohlene Behandlungsschemaerwachsene

Parenteral:

In akuten entzündlichen Krankheiten: 6 Mg täglich seit 3 Tagen, dann jeden zweiten Tag eine Gesamtrate von 5-10 Einspritzungen.

In chronischen entzündlichen Krankheiten: 6 Mg 5 Einspritzungen jeden zweiten Tag, dann zweimal ein Woche-Kurs von mindestens 10 Einspritzungen.

In Tuberkulose: 6-12 Mg 2mal ein Woche-Kurs von 10-20 Einspritzungen.

In Patienten mit akuten und chronischen urogenitalen Krankheiten: 6 Mg jeden zweiten Tag Kurs von 10 Einspritzungen in der Kombination mit Chemotherapie.

In chronischem wiederkehrendem Herpes: 6 Mg jeden zweiten Tag Kurs von 10 Einspritzungen in der Kombination mit Antivirenrauschgiften, Interferon und / oder inducers der Synthese des Interferon.

Für die Behandlung von komplizierten Formen von allergischen Krankheiten: 6 Mg, der Kurs von 5 Einspritzungen: die ersten zwei Einspritzungen jeden Tag, dann jeden zweiten Tag. In akuten allergischen und giftallergischen Bedingungen verwaltet intravenös an 6-12 Mg in der Kombination mit antiallergischen Rauschgiften.

In rheumatischer Arthritis: 6 Mg 5 Einspritzungen jeden zweiten Tag, dann zweimal ein Woche-Kurs von mindestens 10 Einspritzungen.

In Krebspatienten:

- Bis zu und während Chemotherapie, um den immunosuppressive, hepato- und die nephrotoxic Handlung von chemotherapeutic Agenten auf 6-12 Mg pro Tageslohnsatz von nicht weniger als 10 Einspritzungen zu reduzieren; weitere Spritzenfrequenz wird vom Arzt abhängig von tolerability und Dauer der Chemotherapie und Strahlentherapie bestimmt;

- Wirkung von Immunosuppressive, um Geschwulstkorrektur der Immunschwäche nach Chemotherapie und Strahlentherapie nach der chirurgischen Eliminierung der Geschwulst zu verhindern, wird gezeigt Polioksidoniy® hat Gebrauch der Vorbereitung (von 2-3 Monaten bis zum 1 Jahr) an 6-12 Mg 1-2mal pro Woche verlängert.

In Patienten mit dem akuten Nierenmisserfolg ernennen nicht mehr als 2mal pro Woche.

Nasen-intra verwaltete 6 Mg pro Tag für die Behandlung von akuten und chronischen Infektionen der oberen Atemwege, um die verbessernden Prozesse der Schleimhäute zu erhöhen, Komplikationen und Wiederauftreten von Krankheiten, für die Prävention der Grippe und akuten Atmungskrankheit zu verhindern. 3 Fälle in jedem Nasenloch 2-3 Stunden (dreimal pro Tag) während Tage 5-10.

DOSIERUNG UND VERWALTUNG FÜR KINDER

Methoden des Gebrauches Polioksidoniy Vorbereitung: parenterally, Nasen-intra, subsprachlich. Methoden der Anwendung werden abhängig von der Arztdiagnose, Strenge der Krankheit, des Alters und des Körpergewichts des Patienten ausgewählt.

Rauschgift von Parenteral hat Kindern 6 Monate an einer Dosis von 3 Mg (intramuskulär oder intravenös 0.1-015 Mg / Kg) täglich, jeden zweiten Tag oder 2mal ein Woche-Kurs von 5-10 Einspritzungen (Dosen verwaltet, die in der Tabellenberechnung angezeigt sind).

Für die intramuskuläre Verwaltung wird die Vorbereitung in 1 ml von Wasser für die Einspritzung oder 0.9-%-Natriumchloridlösung aufgelöst.

Für die Tropfinfusion wird Vorbereitung in 1.5-2 ml des sterilen 0.9-%-Natriumchlorids, reopoliglyukina, gemodez-H aufgelöst, oder 5-%-Dextroselösung, die einem sterilen Fläschchen übertragen ist, das enthält, hat Lösung ein Volumen von 150-250 ml gesagt.

Nasen-intra und subsprachlich täglich an einer täglichen Dosis von 0.15 Mg / Kg seit 5-10 Tagen. Das Rauschgift wird für 1-3 Fälle in einem Nasenloch oder unter der Zunge 2-3 Stunden verwaltet.

Die Lösung auf die subsprachliche und Intranasendosis von 3 Mg vorzubereiten, hat sich in 1 ml (20 Fälle), die Dosis von 6 Mg - 2 ml von destilliertem Wasser, 0.9-%-Natriumchloridlösung oder gekochtem Wasser bei der Raumtemperatur aufgelöst. Ein Fall der bereiten Lösung (50 l) hat 0.15-Mg-Polioksidoniy® enthalten, die 1-Kg-Körpergewicht zugeteilt werden.

Die Lösung für die subsprachliche und Intranasenanwendung versorgt im Kühlschrank nicht mehr als 7 Tage. Bevor der Gebrauch mit der Pipettenlösung zur Raumtemperatur (20-25 ° C) gewärmt werden sollte.

Empfohlene Schemas der Behandlung von Kindern

  • Akute entzündliche Krankheiten: 0.1 Mg / Kg jeden zweiten Tag Kurs von 5-7 Einspritzungen.
  • In chronischen entzündlichen Krankheiten: 0.15 Mg / Kg 2mal pro Woche-Kurs zu 10 Einspritzungen.
  • In akuten allergischen und giftallergischen Bedingungen: intravenös an einer Dosis von 0.15 Mg / Kg in der Kombination mit antiallergischen Rauschgiften.
  • Weil die Behandlung von allergischen Krankheiten Gestalten in der Kombination mit der grundlegenden Therapie kompliziert hat: durch die intramuskuläre Einspritzung von 0.1 Mg / Kg, Rate von 5 Einspritzungen mit einem Zwischenraum von 1-2 Tagen.

Nasen-intra verwaltet 1-3 schaut in ein Nasenloch 2-3 Stunden (2-4mal täglich) herein. Für die subsprachliche und Intranasenverwaltung wird die tägliche Dosis für die Kinderberechnung im Tisch gezeigt.

5 Kg - 5 Tropfen 0.25 ml

Ml 10 10-Kg-0.5fälle

Ml 15 15-Kg-0.75fälle

Ml 20 20-Kg-1.00fälle

Subsprachlich: alle Lesungen - Tag in einer täglichen Dosis von 0.15 Mg / Kg seit 10 Tagen, für die Behandlung von Darmdysbiosis während 10-20 Tage. Tropfrohr 1-3 Fälle unter der Zunge 2-3 Stunden.

Das Verpacken:

  • Kommt im ursprünglichen Verpacken. Artikel ist Marke neu und ungeöffnet.

Lagerung:

  • Halten Sie sich von direktem Sonnenlicht fern.
  • Halten Sie geschlossen und weg von Kindern.
  • Laden im trockenen Platz bei der Raumtemperatur.
  • Überschreiten Sie Lagerungstemperatur höher nicht als 25 C

Wichtige Benachrichtigung - das Außenkastendesign kann sich vor der vorherigen Benachrichtigung ändern!

 

Polyoxidonium (Azoximeri bromidum) injection 6mg 5 vials buy immunomodulatory agent