Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Aldolor

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Paracetamol

ภาี N02BE01 Paracetamol

Pharmakologische Gruppe

Anilides

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

J03.9 Akute Mandelentzündung, unangegeben (Angina agranulocytic)

Halswehinfektionen, Akute Mandelentzündung, Angina, Mandelentzündung von Follicular, Angina nahrhaftes-hemorrhagic, Sekundäres Halsweh, Halsweh primär, Angina follicular, Angina, Entzündliche Krankheiten der Mandeln, Katarrhalische Angina, Angina von Lacunar, Akutes Halsweh, Mandelentzündung, Mandelentzündung akut, Angina von Tonsillar, Halsweh von Follicular, Bakterienmandelentzündung

J06 Akute obere Atmungsinfektionen von vielfachen und unangegebenen

Häufige Kälte Virenkrankheiten, Infektionen der oberen Atemwege, des Akuten Atmungskrankheitsgrippencharakters, für Kälteschmerz, der Akuten Kälte, der Kalten Atmungsinfektion, der Saisonkälte, des Schmerzes in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten der oberen Atemwege, der Bakterieninfektionen der oberen Atemwege, der Bakterienatmungsinfektionen, der Virenkrankheit der Atemwege, der Virenatemwegeninfektionen, der Entzündlichen Krankheit der oberen Atemwege, der Entzündung der oberen Atemwegenkrankheit, der Entzündung der oberen Atemwegenkrankheit mit dem schwierigen Auswurf, Entzündlichen Wetterstreckenkrankheit, Sekundären Infektionen mit der Kälte, Kürze des Auswurfs in akuten und chronischen Atmungskrankheiten, Oberer Atemwegeninfektion, Infektionen der oberen Atemwege, Atemwegeninfektionen, Infektionen der Atemwege und Lungen, Ansteckend-entzündlichen Krankheiten der oberen Atemwege, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege und ENT-Organe, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege in Kindern und Erwachsenen, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege, Ansteckende Entzündung der Wetterstrecken, Atmungsinfektion, Qatar obere Atemwege, Katarrh der oberen Atemwege, Katarrhalische Krankheit der oberen Atemwege, Katarrhalische Symptome von der oberen Atemwege, mit einer Kälte, SARS, ARI, ARI mit rhinitis Phänomenen, Akuter Atmungsinfektion, Akuter ansteckender und entzündlicher Krankheit der oberen Atemwege, Akuter Atmungskrankheit, Halsweh oder Nase, Atmungsvireninfektionen, Atmungskrankheiten, Atmungsinfektionen, Wiederkehrenden Atmungsinfektionen, Sekundärer Infektion mit Grippe, Kälte in der Brust, Fiebrigen Bedingung mit Grippe usitis, akuter Sinusitis, genyantritis, eitriger Sinusitis Hustend

J11 Grippe, nicht identifiziertes Virus

Grippe, Grippe in den frühen Stufen der Krankheit, Grippe in Kindern, Kälte in der Brust, Beginnen grippenähnliche Bedingung, Akute Krankheitsparagrippe, Paragrippe, Paragrippenzustand, Grippenepidemien, Die Schmerzen der Grippe, Grippe

K13.7 Andere und unangegebene Verletzungen von mündlichem mucosa

Aspirinbrandwunde des mündlichen mucosa, Kaugummischmerz, wenn man Zahnprothesen, Entzündung des Mundes, Entzündung des mündlichen mucosa, Entzündung des mündlichen mucosa nach der Strahlentherapie, Entzündung des mündlichen mucosa nach Chemotherapie, Entzündung des mündlichen mucosa, Entzündung der Schleimhäute des Mundes, Entzündlichen Krankheiten der Mundhöhle, Entzündlichem Prozess der Kehlröhre, Krankheit des mündlichen mucosa, Verletzungen zur Mundhöhle und dem Larynx, Verletzungen des mündlichen mucosa, Trophischen Krankheiten des mündlichen mucosa, periodontal Ätzend-Geschwürkrankheit, Ätzend-Geschwürverletzung des mündlichen mucosa, Erotischer Schleimhaut der Mundhöhle, periodontal Erotisch-Geschwürverletzungen, Erotisch-Geschwürverletzungen des mündlichen mucosa, Radio-Epileleitis, der Verärgerung von der Zahnprothese, der Verärgerung des mündlichen mucosa mit Zahnprothesen und geschweiften Klammern, Mundhöhle trägt, wenn man Zahnprothesen trägt

M79.1 Myalgia

Schmerzsyndrome von Myofascial, Schmerzsyndrom in Musculo-Gelenkkrankheiten, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz in den Muskeln, der Zärtlichkeit von Muskeln, Muskelwundkeit in der strengen physischen Anstrengung, den Schmerzhaften Bedingungen des musculoskeletal Systems, des Schmerzes im musculoskeletal System, des Schmerzes in den Muskeln, des Schmerzes ruhig, der Muskelschmerzen, des Muskelschmerzes, des Schmerzes von Musculoskeletal, Myalgia, des Muskelschmerzes, des Muskelschmerzes ruhig, des Muskelschmerzes, des Muskelschmerzes des nichtrheumatischen Ursprungs, des Muskelschmerzes des rheumatischen Ursprungs, des Akuten Muskelschmerzes, des Rheumatischen Schmerzes, der Rheumatischen Schmerzen, des Syndroms von Myofascial, Fibromyalgia

R50 Fieber des unbekannten Ursprungs

Bösartiger hyperthermia, bösartiger Hyperthermia

R51 Kopfweh

Schmerz im Leiter, Cephalgia, Schmerz mit Sinusitis, Schmerz hinter dem Kopf, Schmerzhaften Kopfweh, Kopfweh der vasomotor Entstehung, Kopfweh des vasomotor Ursprungs, Kopfweh mit vasomotor Unordnungen, Kopfweh, Neurologischen Kopfweh, Serienkopfweh

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

1 Dragee, 1 Teelöffel (5 ml) Sirups ohne Zucker und 1 ml von Fällen für die mündliche Verwaltung enthält paracetamol 500, 120 und 100 Mg; im Paket von 20 Pcs. und in Flaschen von 110 und 20 ml, beziehungsweise.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - Fiebermittel, schmerzlindernd.

Anzeigen

Obere Atemwegeninfektionen, Mandelentzündung, Grippe, Kälte, Kopfweh und Zahnweh, myalgia, Reaktionen zur Immunisierung und Impfung in Erwachsenen und Kindern.

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit.

Schwangerschaft und Laktation

Die Sicherheit des Gebrauches während Schwangerschaft wird nicht gegründet. Ernennen Sie vorsichtig oder berufen Sie während eines lactemia.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen, Verletzungen der Leber und Nieren (mit dem anhaltenden Gebrauch in großen Dosen), ändern sich in die Zellzusammensetzung des Bluts.

Wechselwirkung

Die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen der Lebernfunktion wird durch Antikoagulanzien, anticonvulsants, rifampicin und Alkohol vergrößert.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen. Erwachsene - 1-2 Fälle 3-4mal pro Tag, Kinderfall von 6-12 Jahren alt - 1 oder 3-4 Stunden eines Sirups 3-4mal pro Tag, 4-6 Jahre - 1.5-2 h. von Sirup oder 66-88 Fälle 4-5mal pro Tag, 1-3 Jahre - 1-1.5 tsp Sirup oder 44-60 Tropfen 4-5mal pro Tag, bis zu 1 Jahr - gemäß 1/2 tsp Sirup oder 22 Tropfen 4-5mal pro Tag.

Überdosis

Wenn man Dosen mehr als 150 Mg / Kg nimmt, wird die Leber betroffen. Frühe Symptome: Brechreiz, das Erbrechen, reiche Schwitzen; Laborzeichen werden nach 48-72 Stunden eingeschrieben. Tödliches Ergebnis (einschließlich in Kindern) ist äußerst selten.

Vorsichtsmaßnahmen

Schreiben Sie sorgfältig Patienten mit der verschlechterten Leber oder Nierefunktion vor. Mit dem anhaltenden Gebrauch ist es notwendig, die Funktion der Leber und des hematopoietic Systems zu kontrollieren.

Lagerungsbedingungen

Am Zimmer normale und relative Temperaturfeuchtigkeit.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

Dragees (Dragees) 500-Mg-5jahre.

Sirup 120 Mg / 5 ml - 3 Jahre.

Fälle für die mündliche Verwaltung 100 Mg / ml - 5 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Switzerland - just purchased the goods:
Peptide complex 15 10ml for strengthening the bladder and kidney recovery