Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Servitel

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Filmdragees

Aktive Substanz: Quetiapine*

ATX

N05AH04 Quetiapine

Pharmakologische Gruppe:

Neuroleptics

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

F20 Schizophrenie: Schizophrene Bedingungen; Verärgerung der Schizophrenie; Schizophrenie; chronische Schizophrenie; Dementia praecox; die Krankheit von Bleuler; psychotisch nicht miteinander harmonierend; Dementia früh; die fiebrige Form der Schizophrenie; chronische schizophrene Unordnung; Psychose des schizophrenen Typs; akute Form der Schizophrenie; akute schizophrene Unordnung; organische Gehirnunzulänglichkeit in Schizophrenie; akuter Angriff der Schizophrenie; schizophrene Psychose; akute Schizophrenie; träge Schizophrenie; träge Schizophrenie mit apathoabulic Unordnungen; akute Bühne der Schizophrenie mit der Erregung

F31.1 Bipolar affektive Unordnung, aktuelle Episode der Manie ohne psychotische Symptome: Manie in bipolar Unordnungen

F31.2 Bipolar affektive Unordnung, aktuelle Episode der Manie mit psychotischen Symptomen: Manische Episode der bipolar Unordnung; Manie in bipolar Unordnungen

Zusammensetzung

Blöcke haben mit einer Filmmembran 1 Etikett bedeckt.

aktive Substanz:

quetiapine hemifumarate 28.78 / 115.13 / 230.27 Mg

(gleichwertig zu 25, 100 oder 200 Mg von quetiapine)

Hilfssubstanzen: hypromellose - 1,4 / 5,6 / 11,2 Mg; dihydrate 3.5 Kalziumswasserstoffphosphat / 14/28 Mg; Milchzuckermonohydrat - am 7/28/56 Mg; Getreidestärke - 13,82 / 55,27 / 110,54 Mg; Carboxymethyl-Stärkennatrium - 3,5 / 14/28 Mg; Magnesium stearate - 0.89 / 3.56 / 7.11 Mg; MCC - 7.94 / 31.75 / 63.5 Mg; Talk - 1.75 / 7/14 Mg; Silikondioxyd gallertartig - 1.42 / 5.69 / 11.38 Mg

Film für 25 Mg: Rosa 02B34304 von Opadry (Eisenoxid rote (E172) 0.031 Mg, Eisenoxid gelbes Oxyd (E172) 0.028 Mg, hypromellose 2910 (E464) 1.25 Mg, Titandioxyd (E171) - färben 0.56 Mg, macrogol 400 - 0.125 Mg, "Sonnenuntergangssonnenuntergang" gelb (E110) - 0.003 Mg) - 2 Mg

(für 100 Mg): Opadry gelber 02B32696 (Eisenoxidpigment gelbe (El72) 0.25 Mg, hypromellose 2910 (E464) 5 Mg, Titandioxyd (E171) 2.25 Mg, macrogol 400 0, 5 Mg), 8 Mg

Filmmembran (für 200 Mg): Opadry weiß 20A28735 (giprolose (E463) 3.59 Mg, hypromellose 2910 (E464) 3.59 Mg, Titandioxyd (E171) 3.51 Mg, Talk 1.31 Mg) - 12 Mg

Wirkung von Pharmachologic

Pharmakologische Handlung - antipsychotisch, neuroleptic.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, unabhängig von der Nahrungsmittelaufnahme.

Erwachsene

Behandlung der Schizophrenie. Servitor® wird 2mal pro Tag vorgeschrieben. Die tägliche Dosis seit den ersten 4 Tagen der Therapie ist: 1 St. - 50 Mg, 2 - 100 Mg, 3 - 200 Mg, 4 - 300 Mg. Vom 4. Tag anfangend, sollte die Dosis zu klinisch wirksamem ausgewählt werden, der sich gewöhnlich von 300 bis 450 Mg / Tag erstreckt. Abhängig von der klinischen Wirkung und individuellen geduldigen Toleranz kann sich die Dosis von 150 bis 750 Mg / Tag ändern. Die maximale empfohlene tägliche Dosis ist 750 Mg

Behandlung von manischen Episoden in der Struktur der bipolar Unordnung. Servitel® wird als eine Monotherapie oder in der Kombination mit Rauschgiften verwendet, die eine normotimic Wirkung haben.

Servitel® wird 2mal pro Tag vorgeschrieben. Die tägliche Dosis seit den ersten 4 Tagen der Therapie ist: 1 St. - 100 Mg, 2 - 200 Mg, 3 - 300 Mg, 4 - 400 Mg. In der Zukunft, vor dem 6. Tag der Therapie, kann die tägliche Dosis des Rauschgifts zu 800 Mg vergrößert werden. Eine Steigerung der täglichen Dosis sollte 200 Mg pro Tag nicht überschreiten. Abhängig von der klinischen Wirkung und individuellen geduldigen Toleranz.

Ausgabenform

Filmdragees, 25 Mg. Für 30 Blöcke. im PVC / Aluminiumblase. 2 Bl hat in einen Pappkasten gelegt.

Blöcke, filmgekleidet, 100 Mg und 200 Mg. Gemäß der Tabelle 15. im PVC / Aluminiumblase. 4 Bl hat in einen Pappkasten gelegt.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Servitel

Bei Temperaturen nicht höher als 25 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts Servitel

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Rileptid
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Tisercin
 

Someone from the Singapore - just purchased the goods:
Kartalaks 60 capsules