Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Serevent

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Salmeterol

ATX Code R03AC12 Salmeterol

Gruppe von Pharmacotherapeutic:

Beta-Adrenergic agonist

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

J42 Chronische Bronchitis, unangegeben

wiederkehrende Bronchitis, Bronchitisasthma, keucht Bronchitis, chronische Bronchitis, Entzündliche Wetterstreckenkrankheit, Bronchienkrankheit, Raucher von Qatar, Husten in entzündlichen Krankheiten der Lunge und bronchus, Verärgerung von Chronischer Bronchitis, Chronischer Bronchitis, Chronischer hemmender Lungenkrankheit, Bronchitis von Chronical, Chronischen Bronchitisrauchern, Chronischer spastischer Bronchitis, allergischer Bronchitis

J43 Emphysem

Zwischenräumliches Emphysem, Emphysem, Chronische Lungenkrankheit, Chronische hemmende Lungenkrankheit, Hemmendes Lungenemphysem, Chronisches Lungenemphysem, Chronisches hemmendes Lungenemphysem

J44 Andere chronische hemmende Lungenkrankheit

Allergische Bronchitis, Bronchitisasthma, Asthmatische Bronchitis, Keuchenbronchitis, ist Bronchitis eine hemmende, Bronchienkrankheit, Kürze des Auswurfs in akuten und chronischen Atmungskrankheiten, Hustens in entzündlichen Krankheiten der Lunge und bronchus, des Umkehrbaren Luftstromhindernisses, der Umkehrbaren hemmenden Wetterstreckenkrankheit, der Hemmenden Bronchitiskrankheit, der Hemmenden Lungenkrankheit, der Hemmenden Bronchitis, der Spastischen Bronchitis, der Chronischen Lungenkrankheit, der Chronischen nichtspezifischen Lungenkrankheiten, der Chronischen hemmenden Lungenkrankheit, der Chronischen hemmenden Bronchitis, der Chronischen hemmenden Wetterstreckenkrankheit, der Chronischen hemmenden Lungenkrankheit, der Einschränkenden Lungenpathologie

J45 Asthma

Asthma physische Anstrengung, Status asthmaticus, Bronchialasthma, Asthmalungenfluss, Bronchialasthma mit dem Hindernis der Auswurfentladung, Bronchialasthma schwere Ströme, Bronchialasthma physische Anstrengung, hypersekretorisches Asthma, Hormonabhängige Form des Bronchialasthmas, Erleichterung von Asthmaanfällen in Bronchialasthma, Nichtallergischem Asthma, nächtlichem Asthma, Verärgerung des Asthmas, der Asthmaanfälle, der Endogenen Formen des Asthmas, Nachtasthmas, Hustens mit Bronchialasthma

Struktur und Zusammensetzung

Aerosol für die Einatmungsdosis 1 Dosis

salmeterol xinafoate 36.3 g

(Ausgedrückt in salmeterol stützen 25 mcg / Dosis)

Excipients: lecithin; trichlorofluoromethane; dichlorodifluoromethane

Metall in einem Inhalationsapparatgerät, für eine Dosis 60 zu verteilen; in den Papierkartons 1 Inhalationsapparat.

Die Rauschgiftformen

Metallinhalationsapparat mit dem ausgezackten Boden, der mit einer Messenklappe ausgestattet ist, die eine Suspendierung eines Weißes umfasst oder fast weiß ist.

Eigenschaft

Auswählender beta2-adrenoceptor agonist hat Handlung (12 h) verlängert

Pharmachologic-Wirkung

bronchodilator.

Es stimuliert das Beta 2-adrenergic Empfänger.

pharmacodynamics

Molekül von Salmeterol hat eine lange Seitenkette, die mit dem Außenteil beta2 Empfänger mitteilt.

Salmeterol hemmt die Ausgabe von Vermittlern des Gewebemastzellhistamins, leukotrienes und PGD2. Es unterdrückt die frühe und späte Bühne allergische Reaktionen; nach einer einzelnen Dosisunterdrückung dauert spätere Bühne bis zu 30 Stunden, wenn die bronchodilatory Wirkung nicht mehr da ist. Eine einzelne Verwaltung von salmeterol reduziert Hyperreaktionsfähigkeit der Bronchien.

Salmeterol vergrößert auch die Frequenz der Bewegung des cilia des bewimperten Epithels, verbessert mucociliary Abfertigung, reduziert Schaden am Epithel der Atemwege, die durch Haemophilus influenzae und Pseudomonas aeruginosa verursacht ist, und hat auch anti-neutrophil Tätigkeit und die Fähigkeit, die Schwellung des mucosa durch das Reduzieren der Proteinwiederherstellung durch die Gefäßwand zu reduzieren.

In Patienten mit dem Asthmaanfall der Handlung (nehmen im erzwungenen expiratory Volumen in 1 Sekunde (FEV1)> 15 % zu), beobachtet danach 10-20 Minuten nach der Einatmung. Die volle therapeutische Wirkung kommt nach der Verwaltung der ersten paar Dosen vor. Handlung salmeterol hat seit 12 Stunden weitergegangen. Das ist für Patienten mit nächtlichen Angriffen von bronchospasm und Verhinderung von durch die Übung verursachten Beschlagnahmen besonders nützlich.

Pharmacokinetics

50 Einatmungs-Mg von Cmax sind 2mal täglich 200 pg / ml, und neigen sich schnell. Excreted in der Galle durch die gastrointestinal Fläche, hauptsächlich in der Form eines hydroxylated metabolite.

Anzeigen

Asthma (einschließlich der Verhinderung von bronchospasm, der durch die Übung verursacht ist) in Erwachsenen und Kindern, die älter sind als 4 Jahre; chronische hemmende Lungenkrankheit (COPD), einschließlich chronischer hemmender Bronchitis und Emphysems.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit zu salmeterol oder jedem anderen Bestandteil, Kinder bis zu 4 Jahre.

Schwangerschaft und Stillen

Nicht empfohlen, salmeterol während Schwangerschaft und Stillens (wegen des beschränkten Gebrauches der Erfahrung) vorzuschreiben, wenn der erwartete Vorteil für die Mutter keine mögliche Gefahr zum Fötus überwiegt.

Nebenwirkungen

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: Kopfweh, Beben, Konvulsionen.

Kardiovaskuläres System und Blut (Blut, hemostasis): hypokalemia, Herzklopfen.

Vom Respirationsapparaten: paradoxer bronchospasm

Vom musculoskeletal System: Schmerz in den Gelenken.

Allergische Reaktionen: selten - Brustbeengtheit, das Jucken, die Bienenstöcke, die Schwellung der Augenlider, der Lippen, des Gesichtes, der Schleimhaut des Mundes und / oder Hals.

Wechselwirkung

Kämpfen Sie gegen Beta-Blockers (einschließlich mit cardioselective) an.

Ableitungen von Xanthine, glucocorticosteroids (GCS) und Diuretika vergrößern die Gefahr von hypokalemia.

MAO Hemmstoffe und tricyclic Antidepressiven vergrößern die Gefahr von Nebenwirkungen vom kardiovaskulären System.

Vereinbar mit eingeatmetem corticosteroids und kromoglitsievoy Säure.

Das Dosieren und Verwaltung

Einatmung. Die Formulierung kann durch eine Distanzscheibe angewandt werden.

Um optimale therapeutische Wirkung zu erreichen, sollte Serevent regelmäßig verwendet werden. Die Dauer der Behandlung vom Arzt bestimmt.

Erwachsene in der Behandlung des Asthmas und COPD sind die empfohlene Dosis - 2 Einatmungen (2 × 25 Mikrogramm salmeterol) 2mal pro Tag.

Die maximale Dosis (mit dem ausgesprocheneren Wetterstreckenhindernis in asthmatischen Patienten) - 4 Einatmungen (4 × 25 Mikrogramm salmeterol), 2mal pro Tag.

Kinder, die älter sind als 4 Jahre, die empfohlene Dosis - 25-50 g (Einatmung 1-2) salmeterol 2mal pro Tag.

Die maximale tägliche Dosis für Kinder von 4 bis 18 - 100 Mikrogramm von salmeterol pro Tag (bis zu 2 Einatmungen 2mal pro Tag).

Ältliche Patienten mit der verschlechterten Nierenfunktion verlangen Dosisanpassung nicht.

Überdosis

Symptome schließen Kopfweh, tachycardia ein.

Behandlung: Gegenmittel - cardioselective Beta-Adrenergic blockers (sollte mit der Verwarnung wegen der möglichen Entwicklung von bronchospasm verwendet werden).

Vorsichtsmaßnahmen

Mit der Sorge ernennen an einem thyrotoxicosis, arrhythmia, ischemic Herzkrankheit (Angina III-IV funktionelle Klasse, akuter myocardial Infarkt), nicht kontrollierte Hypertonie, Hypoxie der verschiedenen Entstehung, pheochromocytoma.

spezielle Instruktionen

Patienten mit der verschlechterten Nierenfunktion, ältliche Patienten ändern sich die Dosierenregierung ist erforderlich.

Serevent sollte in Patienten mit der strengen oder sich verschlechternden Asthmaverärgerung nicht verwendet werden (Steigerung von Bronchialhindernissymptomen, Abnahme in der Leistungsfähigkeit und eine Steigerung der Nachfrage nach dem schnelllaufenden haben bronchodilators, Verfall im Maximalfluss und spirometry eingeatmet).

Patienten sollten nicht aufhören, glucocorticosteroids zu nehmen, oder die Dosis ohne den Rat eines Arztes zu reduzieren, selbst wenn sich ihre Bedingung während der Behandlung mit Serevent verbessert hat. Serevent ist nicht eine Ersatztablette oder eingeatmeter corticosteroids, und wird zusätzlich zu ihnen ernannt.

Patienten sollten gewarnt werden, dass für die Erleichterung von Asthmasymptomen zusätzliche Dosen von Serevent und empfohlener Gebrauch des beta2 agonists - kurz handelnder adrenergic Empfänger nicht eingeatmet werden sollte.

Seit dem Gebrauch von hohen Dosen von Rauschgiften von der Gruppe des Betas kann 2-adrenergic agonists nachteilige Reaktionen verursachen, die Dosis oder Frequenz der Verwaltung Serevent sollten nur auf dem Rat des Arztes vergrößert werden.

Daten von einer suggestionsmittelkontrollierten Probe haben in den Vereinigten Staaten geführt, die salmeterol verglichen haben und Suggestionsmittelsicherheit, die zusätzlich zur üblichen Asthmatherapie seit 28 Wochen zugeteilt ist, gezeigt hat, dass eine kleine, aber statistisch bedeutende Steigerung der Zahl von Todesfällen, die mit Asthma unter Patienten verbunden sind, mit salmeterol (13 Fälle pro 13,174 Patienten - 0.099 %) im Vergleich zu denjenigen behandelt hat, die mit dem Suggestionsmittel (4 aus 13,179 - 0.03 %) behandelt sind. 8 aus 13 Patienten im ersten und 1 aus 4 Patienten der zweiten Gruppe waren Schwarze, eine höhere Gefahr des Todes andeutend, der mit Asthma unter den Vertretern dieser Rasse vereinigt ist.

Es bleibt unklar, ob das mit der Tatsache der andauernden Therapie, genetischen Geneigtheit oder Eigenschaften des sozialen Verhaltens von Afroamerikanern (später Auffassungsvermögen dem Arzt und dem Mangel an der strengen Anhänglichkeit an den Empfehlungen des Arztes) verbunden ist. Außerdem äußerst niedrig gibt das gesamte Vorkommen von berichteten Fällen Boden nicht, um einen bestimmten Beschluss auf den Ergebnissen dieser Studie zu machen.

Mit dem regelmäßigen Gebrauch Serevent die meisten Patienten, die den Bedarf am zusätzlichen Gebrauch des kurzen Beta-Agonists reduzieren.

Wie reduziert werden kann, während man den Inhalationsapparat therapeutische Wirkung des Rauschgifts abkühlt, ist es ratsam, eine Dose vom Plastikfall und den warmen Händen seit ein paar Minuten zu bekommen.

In Patienten mit der akuten Verärgerung des Asthmas ist Hypoxie notwendig, um die Konzentration des Kaliums im Plasma zu kontrollieren.

Es wird empfohlen zu überprüfen, ob der Patient weiß, wie man einen Inhalationsapparat verwendet.

Der Ballon kann nicht durchstechen, auseinander nehmen oder im Feuer verfügen, selbst wenn es leer ist.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 30 C

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Das Bordleben

2 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Belgium - just purchased the goods:
Ventfort intensive course 180 capsules