Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Bactisporinum siccum

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Puder lyophilized für die Lösung für die mündliche Verwaltung

Aktive Substanz: Bazillus subtilis

ATX

A07FA Antidiarrhoeal Kleinstlebewesen

Pharmakologische Gruppen:

Agenten von Antidiarrhoeic

Anderer immunomodulators

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

A02 Andere Salmonelleninfektionen: Salmonelle; Salmonellen; Salmonelle; chronisches Salmonellenlager; Salmonellenwagen

A05.9 Bakteriennahrungsmittelvergiftung, unangegeben: Bakterienvergiftung; Diarrhöe mit Nahrungsmittelvergiftung; akute Diarrhöe, Nahrungsmittelvergiftung; Nahrungsmittelvergiftung; foodborne Krankheiten; toxische Diarrhöe

A09 Diarrhöe und Gastroenteritis des angeblich ansteckenden Ursprungs (Dysenterie, Bakteriendiarrhöe): Bakteriendiarrhöe; Bakteriendysenterie; Bakterieninfektionen des Verdauungstrakts; Bakteriengastroenteritis; bakterielle Diarrhöe; Diarrhöe oder Dysenterie der amöbischen oder Mischätiologie; Diarrhöe der ansteckenden Entstehung; Diarrhöe auf dem Hintergrund der antibiotischen Therapie; die Diarrhöe des Reisenden; Reisender-Diarrhöe wegen Änderungen in der Diät und gewohnheitsmäßigen Diät; Diarrhöe wegen der antibiotischen Therapie; Dysenteric bacteriocarrier; Darmkatarrh von Dysenteric; Dysenterie; bakterielle Dysenterie; Dysenterie hat sich vermischt; Infektion von Gastrointestinal; GI Flächeninfektionen; ansteckende Diarrhöe; Infektionskrankheit der GI-Fläche; Infektion der gastrointestinal Fläche; Infektion der biliary Fläche und gastrointestinal Fläche; GI Flächeninfektion; Sommerdiarrhöe; nichtspezifische akute Diarrhöe der ansteckenden Natur; nichtspezifische chronische Diarrhöe der ansteckenden Natur; akute Bakteriendiarrhöe; akute Diarrhöe in Nahrungsmittelvergiftung; akute Dysenterie; akute Bakteriengastroenteritis; Akuter gastroenterocolitis; akuter Enterocolitis; subakute Dysenterie; chronische Diarrhöe; widerspenstige Diarrhöe in Aids-Patienten; Darmkatarrh von Staphylococcal in Kindern; Staphylococcal enterocolitis; toxische Diarrhöe; chronische Dysenterie; Darmkatarrh; ansteckender Darmkatarrh; Enterocolitis

K63.8.0 * Dysbacteriosis: Darmlymphangiectasia

N76 Andere entzündliche Krankheiten der Scheide und Vulva: Vulvovaginitis atrophic; bakterieller Vulvovaginitis; oestrogenunzulänglicher Vulvovaginitis; bakterieller vaginosis; Vaginitis; bakterieller Vaginitis; entzündliche Krankheiten der Scheide und Vulva; entzündliche Krankheiten von weiblichen Geschlechtsorganen; entzündliche Krankheiten von weiblichen Geschlechtsorganen; Vulvit; Vulvovaginitis; Vulvovaginitis; Gardnerella; pilzartiger vulvovaginitis in Mädchen und Jungfrauen; Infektion der Scheide; Infektion der Geschlechtsorgane; Colpitis; Verletzung der Reinheit der vaginalen Sekretion; nichtspezifischer cervicovaginitis; nichtspezifischer vulvitis; nichtspezifischer vulvovaginitis; nichtspezifischer colpitis; wiederkehrender nichtspezifischer bakterieller vaginosis; Bedeckungen von Senylic; gemischter Colpus; chronischer vaginitis; Infektionen von Vulvovaginal; bakterieller vaginitis; bakterieller vaginosis; bakterieller vaginitis; vaginale Mischinfektionen

Zusammensetzung und Ausgabenform

1 Ampulle mit mündlichem Puder enthält 1 Dosis (1-5x109 cfu) vom Dosierungspuder von lyophilized lebende Bakterien des Bazillus subtilis spannen N 3H; in einem Kasten von 10 Pcs., Vollenden Sie mit einer Messerampulle.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - breites Antibakterienspektrum.

Unterdrücken Sie die Entwicklung von pathogenen und opportunistischen Kleinstlebewesen in der gastrointestinal Fläche.

Pharmacodynamics

Enzyme von Bakterien brechen Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Zellulose, verbessern Verzehren und Assimilation des Essens, reinigen Wunden und entzündliche Fokusse (von necrotic Geweben).

Anzeigen Bactisporinum siccum

Akute Darminfektionen (einschließlich Dysenterie, salmonellosis); Dysbacteriosis des Eingeweides der verschiedenen Entstehung (einschließlich des komplizierten durch allergischen dermatosis und Nahrungsmittelallergie), bakterieller vaginitis, Verhinderung von eitrig-septischen Komplikationen in der postwirkenden Periode.

Gegenindikationen

Nicht.

Nebenwirkungen

Vergrößerte Temperatur, Hautausschlag.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, 30-40 Minuten vor Mahlzeiten (können kleine Kinder vorher fressen), intravaginal, in der Form der Bewässerung oder Applikationen (auf einem Tampon). Lösen Sie sich einleitend mit gekochtem kaltem Wasser im Verhältnis von 10 ml (2 ts.lokki) pro 1 Dosis auf.

Erwachsene: für die Behandlung von akuten Darminfektionen - 1-2 Dosen 2mal pro Tag seit 5-7 Tagen; mit dysbacteriosis, allergischem dermatoses - 1 Dosis 2mal pro Tag seit 10-20 Tagen; mit vaginitis - innerhalb von 1 Dosis 2mal pro Tag oder intravaginal (mit der Anwendung der Aussetzung 6-12 Stunden) - 1 Dosis 1mal pro Tag, der Kurs - 5-10 Tage; für die Verhinderung von eitrig-septischen Komplikationen - 1 Dosis 2mal pro Tag, 5-7 Tage.

Kinder: 2mal pro Tag, von 1 Monat bis zum 1 Jahr - 1/2 Dosis, mehr als 1 Jahr - 1 Dosis; für die Behandlung von akuten Darminfektionen - seit 5-7 Tagen, für die Behandlung von dysbacteriosis, allergischem dermatosis - seit 10-14 Tagen. Nötigenfalls kann der Kurs wiederholt werden.

Vorsichtsmaßnahmen

Seien Sie vorsichtig ernennen mit mehrwertiger Arzneimittelallergie. Wenden Sie sich nicht, wenn die Integrität des Verpackens ohne Markierung verletzt wird, physikalische Eigenschaften ändernd. Das verdünnte Puder wird nicht versorgt.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Bactisporinum siccum

In einem trockenen Platz, bei einer Temperatur von 2-8 C. Das mögliche Einfrieren.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts Bactisporinum siccum

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Plibekot
 

Someone from the Bahrain - just purchased the goods:
Systein Balance eye drops 15ml