Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Progestogel

Ich will das, gib mir den Preis

Aktives Substanzenprogesteron

ATX Progesteron des Codes G03DA04

Pharmakologische Gruppen

Oestrogen, gestagens; ihr homologues und Gegner

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

N60.1 Weitschweifiger zystischer mastopathy

Gütige Blasenänderung in Milchdrüsen, Zystische Fibrose mastopathy, Faserig-zystischer mastopathy, Vorkrebsbefallener Zustand von Milchdrüsen, Gütiger Milchdrüsenkrankheit, Gütiger Brustgeschwulst

N64.4 Mastodinia

Mastalgia, Wundkeit der Milchdrüsen, Coopers Krankheit

Zusammensetzung

Gel für den Außengebrauch 100 g

aktive Substanz:

Progesteron natürlicher micronized 1 g

Hilfssubstanzen: octyldodecanol; Carbomer 980; Macrogol glyceryl hydroxy stearate (Kastoröl polyoxyl hydrogenated); Trolamine (triethanolamine); Vinylalkohol in Bezug auf Vinylalkohol absolute 96 % (vol. %); gereinigtes Wasser

Beschreibung der Dosierungsform

Gel: farblos, lichtdurchlässig, ein bisschen opalisierend, mit dem Geruch nach Alkohol ohne sichtbare Partikeln.

Pharmachologic-Wirkung

Die pharmakologische Handlung ist gestagenic.

Pharmacodynamics

Die Wirkung von Progesteron basiert einerseits auf dem Blockieren der Empfänger von Oestrogen, der die Absorption von Flüssigkeit von den Geweben verbessert, reduziert die Kompression der Milchkanäle; auf dem anderen - auf dem Blockieren von prolactin Empfängern im Brustgewebe, das zu einer Abnahme in lactopoiesis führt. So hat der lokale Gebrauch des Rauschgifts, eine hohe Konzentration von Progesteron im Bereich der Anwendung schaffend, keine Systemwirkung und vermeidet unerwünschte Nebenwirkungen.

Der Mechanismus der Handlung von Progestogen basiert auf der Erhöhung der Konzentration von Progesteron in den Geweben des Busens. Der aktive Bestandteil des Rauschgifts ist Progesteron. Progesteron reduziert den Ausdruck von Oestrogenempfängern im Brustgewebe, und vermindert auch das lokale Niveau von aktiven Oestrogen durch das Anregen der Produktion von Enzymen (17 Beta hydroxysteroid dehydrogenase und Östron sulfotransferase), die estradiol zum weniger aktiven Östron oxidieren, und dann die Letzteren zum untätigen Östronsulfat binden. So beschränkt Progesteron die proliferative Wirkung von Oestrogen auf dem Brustgewebe. Progesteron hat auch eine kleine Natriumsdiuretikumwirkung wegen der Beklemmung der röhrenförmigen Resorption und des vergrößerten Zellfiltrierens, dadurch flüssige Retention während sekretorischer Transformationen des Drüsenbestandteils der Milchdrüsen und, demzufolge, die Entwicklung des Schmerzsyndroms (mastalgia oder mastodynia) verhindernd. Zusammen damit erlaubt die transdermal Weise, gestagens einzuführen, auch, den Zustand des Drüsenepithels und Gefäßnetzes zu beeinflussen, infolge dessen die Durchdringbarkeit von Haargefäßabnahmen, und folglich der Grad des Ödems der Milchdrüsengewebeabnahmen und der Symptome von mastalgia verschwindet.

Pharmacokinetics

Mit dem transdermal Weg des Gebrauches erreicht Progestogen das Brustgewebe, ohne in der Leber zusammenzubrechen und ohne Systemauswirkungen auf den Körper nachteilig zu betreffen.

Die Studie der Serumskonzentration von prolactin, estradiol und Progesteron in der Behandlung mit Progestogen hat gezeigt, dass nach 1 h nachdem sich Anwendung, wenn seine maximale Absorption im Gewebe, das Niveau von Hormonen praktisch beobachtet wird, nicht ändert. Die Absorption von Progesteron für die Hautanwendung ist etwa 10 % der Dosis. Windelnanwendungen auf dem Bereich der Milchdrüsen erlauben einerseits, die angewandte Dosis des Rauschgifts, und auf dem anderen zu reduzieren - um eine hohe Konzentration im Bereich der Handlung (10mal höher zu schaffen, als im Systemblutstrom). Das Rauschgift ist re-metabolized in der Leber mit der Bildung dessen paart sich mit glucuronic und Schwefelsäuren. Außerdem nimmt der isozyme CYP2C19 (cytochrome P450 isoenzyme) am Metabolismus teil. Es ist excreted durch die Nieren - 50-60 %, mit der Galle - mehr als 10 %. Der Betrag von metabolites excreted durch die Nieren ändert sich abhängig von der Phase des gelben Körpers.

Anzeigen

mammalgia;

Gießen Sie fibrocystic mastopathy aus.

Gegenindikationen

Individuelle Überempfindlichkeit zu einigen der Bestandteile des Rauschgifts;

Knotenformen von fibrocystic mastopathy;

Geschwülste (tumorous Bildungen) der Milchdrüsen einer dunklen Ätiologie;

Busen und genitale Krebse (Monotherapie);

Schwangerschaft (II und III Vierteljahre).

Mit der Verwarnung: Lebernmisserfolg; Nieremisserfolg; Bronchialasthma; Fallsucht; Migräne; Depression; Hyperlipoproteinemia; Ectopic-Schwangerschaft; Abtreibung im Kurs; Neigung zu Thrombose; akute Formen der Venenentzündung oder thromboembolic Krankheiten; die Blutung von der Scheide einer unklaren Ätiologie; Porphyria; arterielle Hypertonie; Zuckerkrankheit.

Schwangerschaft und Laktation

Die entsprechende Erfahrung im Gebrauch von Progestogen während Schwangerschaft fehlt.

Der Gebrauch des Rauschgifts während Schwangerschaft und Laktation ist nur möglich, wenn der beabsichtigte Vorteil für die Mutter das potenzielle Risiko zum Fötus und dem Baby überschreitet.

Nebenwirkungen

Es ist - Wundkeit der Milchdrüsen, "heißes" Erröten des Bluts, metrorrhagia äußerst selten; verminderte Libido.

Mit der vergrößerten Empfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts - erythema im Platz der Gelanwendung, Ödem der Lippen und des Halses, des Fiebers, des Kopfwehs, des Brechreizes.

Wechselwirkung

Die Wirkung des Rauschgifts Progestogen kann sich vor dem Hintergrund der Schwangerschaftsverhütung durch vereinigte hormonale Vorbereitungen verstärken.

Das Dosieren und Verwaltung

Äußerlich.

1 Anwendung (2.5 g von Gel), 0.025 g von Progesteron enthaltend, wird auf die Haut der Milchdrüsen durch das Applikaturen-Doser angewandt, bis es 1-2mal täglich oder in der 2. Phase (vom 16. bis den 25. Tag) vom Menstruationszyklus völlig absorbiert wird.

Der Kurs der Behandlung bis zu 3 Zyklen. Ein zweiter Kurs der Behandlung kann nur nach der Beratung eines Arztes vorgeschrieben werden.

Überdosis

Wegen der niedrigen Systemabsorption ist eine Überdosis unwahrscheinlich.

spezielle Instruktionen

Der progestogen kann für mastodynia vorgeschrieben werden, der mit der Einnahme von oralen Empfängnisverhütungsmitteln, pubertal Periode, Vorklimakterium, prämenstruelles Syndrom vereinigt ist.

Das Rauschgift sollte auf die Haut des Busens mit dem Applikaturen-Doser angewandt werden, ohne die Milchdrüsen zu reiben oder zu massieren.

Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht nach der Verwendung von der Sahne.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Arbeit mit der Maschinerie zu steuern. Keine Studien sind geführt worden, um die möglichen Auswirkungen des Rauschgifts auf der Fähigkeit zu identifizieren, ein Auto oder Kontrolle Arbeitsmechanismen zu steuern.

Form des Problems

Gel für den Außengebrauch, 1 %. In einer Aluminiumtube, die mit einem Schraubdeckel, 80 g gesiegelt ist. Die Tube wird in einen Pappkasten zusammen mit dem Applikaturenautomaten gelegt.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur nicht außerordentliche 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Progesteron
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Utrogectan
 

Someone from the Canada - just purchased the goods:
Physiotens 0.4mg 14 pills