Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Kalzium von Nadroparin

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Fraxiparine; Kalzium von Nadroparin; Fraxiparine Stärke

Der lateinische Name der Substanz Kalzium von Nadroparin

Kalzium von Nadroparinum (Klasse. Nadroparini calcii)

Chemischer Name

Kalziumssalz von depolymerized heparin mit einem Molekulargewicht von 4000 bis 5000

Pharmakologische Gruppe:

Antikoagulanzien

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

I26 Lungenembolie: Wiederkehrender thromboembolism der Lungenarterie; wiederkehrende Lungenembolie; Thromboembolism der Zweige der Lungenarterie; Thromboembolism der Lungen; Thromboembolism der Lungenarterie (PE); Thrombose der Lungenarterie; Thromboembolism; Thromboembolism der Lungenarterie; Thromboembolism; Lungenembolie; Thromboembolism der Lungenarterie und seiner Zweige; Thromboembolism von Lungenbehältern; Embolie der Lunge; Embolie der Lungenarterie; akuter massiver thromboembolism der Lungenarterie

I82 Embolie und Thrombose anderer Adern: Wiederkehrende venöse Thrombose; postwirkende Thrombose; venöse Thrombose; akuter venöser thromboembolism; wiederkehrende Adernthrombose; venöse Thrombose; Thrombose von Adern von inneren Organen; venöse Thrombose; tiefe Adernthrombose; Thrombose von Blutgefäßen; Gefäßthrombose; Thrombose von Adern; tiefe Adernthrombose; Krankheiten von Thromboembolic; Thromboembolism von Adern; strenge venöse Thrombose; Embolie; Embolie von Adern; Komplikationen von Thromboembolic

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis: Unterleibschirurgie; Adenomectomy; Amputation; Koronarthrombose angioplasty; Angioplasty der Halsschlagadern; antiseptische Hautbehandlung für Wunden; antiseptische Hand; Blinddarmoperation; Atherectomy; Ballonkoronarthrombose angioplasty; vaginale Gebärmutterentfernung; die kranzartige Umleitung; Eingreifen in der Scheide und dem Nacken; Eingreifen auf der Blase; Eingreifen im Mund; Wiederherstellung und wiederaufbauende Chirurgie; Handhygiene des medizinischen Personals; Chirurgie von Gynecologic; Eingreifen von Gynecological; Chirurgie von Gynecological; Hypovolemic erschüttern während Operationen; Desinfektion von eitrigen Wunden; Desinfektion von Wundenrändern; diagnostisches Eingreifen; diagnostische Verfahren; Halsdiathermocoagulation; lange Chirurgie; das Ersetzen der Fistelnkatheter; Infektion in der orthopädischen Chirurgie; künstliche Herzklappe; Cystectomy; ambulante Kurzzeitchirurgie; Kurzzeitoperation; kurze chirurgische Verfahren; Krikotireotomiya; Blutverlust während der Chirurgie; die Blutung während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode; Kuldotsentez; Laserphotokoagulation; Laserkoagulation; Retinallaserkoagulation; Laparoskopie; Laparoskopie in der Gynäkologie; CSF Fistel; kleine gynecological Operationen; kleine chirurgische Verfahren; Brustamputation und nachfolgender Plastik; Mediastinotomy; mikrochirurgische Operationen auf dem Ohr; Operation von Mukogingivalnye; das Nähen; geringe Chirurgie; neurochirurgische Operation; Immobilisierung des Augapfels in der Augenchirurgie; Testectomy; Pancreatectomy; Perikardektomiya; die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie; die Periode der Heilung nach der Chirurgie; Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty; pleuraler thoracentesis; Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch; Vorbereitung chirurgischer Verfahren; Vorbereitung der Chirurgie; Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie; Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren; Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Thoraxchirurgie; postwirkender Brechreiz; postwirkende Blutung; postwirkender granuloma; postwirkender Stoß; die frühe postwirkende Periode; Myocardial-Revaskularisation; Radiectomy; Magenresektion; Darmresektion; Gebärmutterresektion; Lebernresektion; Enterectomy; Resektion des Teils des Magens; Reocclusion des bedienten Behälters; das Abbinden von Geweben während chirurgischer Verfahren; Eliminierung von Nähten; Bedingung nach der Augenchirurgie; Bedingung nach der Chirurgie; Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle; Bedingung nach der Gastrektomie; Status nach der Resektion des Dünndarms; Bedingung nach der Tonsillektomie; Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums; Bedingung nach der Phlebectomy; Gefäßchirurgie; Splenectomy; Sterilisation von chirurgischen Instrumenten; Sterilisation von chirurgischen Instrumenten; Sternotomy; Zahnchirurgie; Zahneingreifen in periodontal Geweben; Strumectomy; Tonsillektomie; Thoraxchirurgie; Thoraxchirurgie; Gesamtgastrektomie; Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty; Resektion von Transurethral; Turbinektomiya; Eliminierung eines Zahns; Chirurgie des grauen Stars; Eliminierung von Zysten; Tonsillektomie; Eliminierung von Fibromen; das Entfernen der beweglichen primären Zähne; das Entfernen von Polypen; das Entfernen des gebrochenen Zahns; Eliminierung des Gebärmutterkörpers; Eliminierung von Nähten; Fistel likvoroprovodyaschih Wege; Frontoetmoidogaymorotomiya; chirurgische Infektion; chirurgischer Eingriff von chronischen Gliedergeschwüren; Chirurgie; die Chirurgie im analen Bereich; die Chirurgie auf dem Doppelpunkt; chirurgische Praxis; das chirurgische Verfahren; chirurgisches Eingreifen; Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche; chirurgische Verfahren auf der Harnfläche; chirurgische Verfahren auf dem Harnsystem; chirurgisches Eingreifen des genitourinary Systems; chirurgische Verfahren auf dem Herzen; chirurgische Manipulation; Chirurgie; Chirurgie auf den Adern; chirurgisches Eingreifen; Gefäßchirurgie; chirurgischer Eingriff der Thrombose; Chirurgie; Cholecystectomy; teilweise Magenresektion; Gebärmutterentfernung; Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty; Percutaneous transluminal angioplasty; Kranzarterienumleitung; Zahnausrottung; Ausrottung von Milchzähnen; Pulpectomy; pulsative Herz-Lungenumleitung; Zahnförderung; Zahnförderung; Förderung des grauen Stars; Electrocoagulation; Endourological-Eingreifen; Episiotomy; Etmoidotomiya; Komplikationen nach der Zahnförderung

Eigenschaften der Substanz Kalzium von Nadroparin

1 IU nadroparin Kalzium entspricht 0.41 IU anti-Xa.

Arzneimittellehre

Weise der Handlung - Antikoagulans.

Hat eine direkte Antikoagulanswirkung, anti-Xa und anti-IIa Tätigkeit, direkt betrifft die Koagulationsfaktoren im Blut. Wird stark die blockierende Wirkung von antithrombin III auf dem Faktor Xa (aktiviert den Übergang von prothrombin zu thrombin). Anti-Xa Tätigkeit ist etwa 4mal größer als anti-IIa Tätigkeit. Hat antientzündlich, und immunosuppressive (unterdrückt die kooperative Wechselwirkung von T und B Zellen) Eigenschaften, ein bisschen senkt das Niveau von Cholesterin und Beta-Lipoproteins im Blutserum. Verbessert kranzartigen Blutfluss.

Mit SC wird die Einführung von Cmax nach 3 Stunden erreicht. Hat eine niedrige verbindliche Rate mit Plasmaproteinen, praktisch bindet zu den Gefäßwandmatrixproteinen, endothelial Zellen, Thrombozyte nicht. Bioverfügbarkeit - 98 %. T1 / 2 3.5 Stunden. Die Verstopfung des Faktors Xa dauert seit 18-24 Stunden, IIa seit 3 Stunden an.

Anwendung der Substanz Kalzium von Nadroparin

Tiefe Adernthrombose, Lungenembolie, akutes kranzartiges Syndrom, Prävention der Thrombose in risikoreichen Patienten: a) für den orthopädischen, oncological und die allgemeinen chirurgischen Operationen; b) hemodialysis und haemofiltration in Patienten mit der chronischen Nierenunzulänglichkeit.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, (einschließlich der Geschichte, abgesehen vom Verbrauch coagulopathy), Gehirnblutsturz (außer der Körperembolie), akuter bakterieller endocarditis, pericarditis, Magengeschwürkrankheit, CNS Trauma, Bedingung nach Rückgrateinstich verblutend, prüft Leitungsstrahlentherapie, thrombocytopenia mit einem positiven in der vitro Ansammlung in Gegenwart vom Rauschgift, dem Gebrauch der mechanischen empfängnisverhütenden Intragebärmuttermittel, die postpartum Periode.

Beschränkungen

Arterielle Hypertonie, der Postural hypotension, die Synkope, chorioretinopathy, vasculitis, die strenge hepatische und Nierenschwächung, strenge Zuckerkrankheit mellitus.

Schwangerschaft und Stillen

Nicht empfohlen.

Nebenwirkungen der Substanz Kalzium von Nadroparin

Thrombocytopenia, (gastrointestinal Fläche, Harnfläche), Blutsturz (in den Eierstöcken, dem gelben Körper, den Nebennieren mit der Entwicklung der akuten Nebennierenunzulänglichkeit), allergische Reaktionen (Fieber, überstürztes Bronchialasthma, Brechreiz verblutend, sich erbrechend), Hämatome und Nekrose an der Spritzenseite.

Wechselwirkung

Stärkt die Wirkung von indirekten Antikoagulanzien, antiaggregants, NSAID, dextran, tetracyclines. Herzglycosides, ethacrynic Säure, schwächen Antihistaminika Antikoagulanstätigkeit. Tetracyclines vergrößern die Wirkung von Kalzium supraparin. Säure von Nicotinic verändert die Wirkung von Kalzium nadroparin.

Überdosis

Symptome: Blutung.

Behandlung: IV Verwaltung eines Gegners - protamine Sulfat (0.6 ml pro 0.1 ml von Kalzium supraparin), symptomatische Therapie.

Wege der Verwaltung

Treten Sie ins subkutane Fett des Magens ein (die Nadel wird Senkrechte zur Hautfalte gelegen).

Vorsichtsmaßnahmen für die Substanz Kalzium von Nadroparin

Es ist vor dem Anfang der Behandlung, und dann (mit der anhaltenden Therapie) zweimal pro Woche notwendig, die Zahl von Thrombozyten aufzuzählen. Es ist notwendig, das Rauschgift zu annullieren, wenn Hautnekrose an der Spritzenseite vorkommt. Die Gefahr der Blutung ist mit dem Nierenmisserfolg und in Frauen über das Alter von 60 Jahren höher.

Spezielle Instruktionen

1 IU (anti-Xa) niedriges Molekulargewichtnatrium heparin entspricht 1 Einheit der bestimmten Tätigkeit durch das Unterdrücken des Faktors Xa in Plasma mit chromogenic Proteinsubstrat S-2222. Um eine Lösung auf Einführungen vorzubereiten, wird dalteparin mit 0.9-%-Natriumchloridlösung oder 5-%-Traubenzuckerlösung in einer Glas- oder Plastikflasche verdünnt. Die bereite Lösung sollte innerhalb von 12 Stunden verwendet werden. Die Kombinationstherapie mit Azetylsalizylsäure wird für nicht stabile Angina und myocardial Infarkt ohne eine Q Welle empfohlen.

Someone from the Argentina - just purchased the goods:
Adrenaline (Epinephrine) injection 1mg 5 vials