DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Peritol

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Sirup; Tabletten

Aktive Substanz: Cyproheptadine*

ATX

R06AX02 Cyproheptadine

Pharmakologische Gruppe

Antiallergisches Reagenz - blocker H1-Histaminempfänger [H1-Antihistaminika]

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

G43 Migräne: Der Schmerz der Migräne; Migräne; Hemiplegic-Migräne; Migränenkopfweh; ein Migränenangriff; dauerndes Kopfweh; hemicranias

G44.0 Syndrom des "Histamin"-Kopfwehs: Histamin cephalalgia; Histamin Tsefalgia; Kopfwehbalken; besorgter cephalalgia; Traubenkopfweh; Neuralgie von Cryoneural; Migränenneuralgie

G44.1 Gefäßkopfweh, nicht anderswohin klassifiziert: Variante von Arteriogypotonic des Kopfwehs; vaginaler Schmerz; Kopfweh von Vasomotor; Kopfweh der Gefäßentstehung; Kopfweh des Gefäßursprungs

J30 Vasomotor und allergischer rhinitis: Allergischer rhinopathy; allergischer rhinosinusopathy; allergische Krankheiten der oberen Atemwege; allergischer rhinitis; allergisch rhinitis jahreszeitlich; Vasomotor laufende Nase; anhaltender allergischer rhinitis; das ganze Jahr hindurch allergischer rhinitis; Volljahr allergischer rhinitis; ganzjähriger oder jahreszeitlicher allergischer rhinitis; der ganze ganzjährige rhinitis einer allergischen Natur; allergischer Rhinitis vasomotor; Verärgerung von pollinosis in der Form des rhinoconjunctival Syndroms; akuter allergischer rhinitis; Ödem des Nasenmucosa; Ödem des Nasenmucosa; Ödem der Schleimhaut der Nasenhöhle; Schwellung des Nasenmucosa; Schwellung des Nasenmucosa; Pollinosis; dauerhafter allergischer rhinitis; Rhinoconjunctivitis; Rhinosinusitis; Rhinosinusopathy; jahreszeitlicher allergischer rhinitis; jahreszeitlicher allergischer rhinitis; Heu rhinitis; chronischer allergischer rhinitis; allergische Krankheiten der Atemwege

J30.1 Allergischer durch den Blütenstaub von Anlagen verursachter rhinitis: Heuschnupfen; Heufungus; Heuschnupfen; Überempfindlichkeit zum Blütenstaub von Anlagen; Polyposis allergischer rhinosinusitis; jahreszeitlicher pollinosis; jahreszeitlicher rhinitis

L20 Atopic Hautentzündung: Allergische Krankheiten der Haut; allergische Hautkrankheit nichtansteckende Ätiologie; allergische Hautkrankheitsätiologie nemikrobnoy; allergische Hautkrankheiten; allergische Hautverletzungen; allergische Reaktionen auf der Haut; Atopic-Hautentzündung; allergischer dermatosis; allergische Diathese; das allergische Jucken dermatosis; allergische Hautkrankheit; allergische Hautverärgerung; allergische Hautentzündung; Atopic-Hautentzündung; allergischer dermatoses; Exudative-Diathese; juckendes atopic Ekzem Juckender allergischer dermatosis; allergische Hautkrankheit; allergische Hautreaktion zu Rauschgiften und Chemikalien; Hautreaktionen zu Medikamenten; Haut und allergische Krankheit; akutes Ekzem; allgemeiner neurodermatitis; chronische atopic Hautentzündung; Diathese von Exudative

L20.8 Andere atopic Hautentzündung: Grundgesetzlicher neurodermatitis; chronischer neurodermatitis; eingeschränkter neurodermatitis; allergisches Ekzem; Ekzem von Atopic; das Ekzem von Kindern; weitschweifiger neurodermatitis; Neurodermatosis; Neurodermatitis; weitschweifiger Neurodermatitis; Neurodermatitis beschränkt; Neurodermatitis; Dermatosis eines neurogenic Ursprungs

L23 Allergische Kontaktdermatitis: Allergische Hautentzündung; eitriger allergischer dermatopathies; Kontaktieren Sie allergische Reaktion; Kontaktieren Sie allergische Hautentzündung; Kontaktieren Sie allergische Hautentzündung; photoallergische Kontaktdermatitis

L25 Kontaktdermatitis, unangegeben: Hautentzündung von Intertriginous; Kontaktieren Sie Ekzem; Kontaktdermatitis; Kontaktdermatitis der nichtmikrobischen Ätiologie; Kontaktdermatitis; Hautbefeuchtungsoberfläche; Brüche; Intertrigo; Hautschwierigkeit; subakute und chronische Kontaktdermatitis; Phlebotoderma; einfache Kontaktdermatitis durch Impetigo kompliziert

Das L29 Jucken: Das Jucken mit dem teilweisen Hindernis der biliary Fläche; juckende Hautentzündung; Dermatosis mit dem beharrlichen Jucken; das andere Jucken dermatoses; das Jucken dermatoses; juckender allergischer dermatosis; juckende Hautentzündung; das Jucken dermatosis; juckendes Jucken; das qualvolle Jucken; das schwere Jucken; das endogene Jucken; Haut, die mit dermatosis juckt; eingeschränkte juckende Hautentzündung; das Jucken der Haut; juckende Kopfhaut; juckendes Ekzem

L30.9 Unangegebene Hautentzündung: Allergischer dermatoses durch eine sekundäre Bakterieninfektion kompliziert; anales Ekzem; Bakterienreifung; krampfaderiges Ekzem; venöse Hautentzündung; Entzündung der Haut; Entzündung der Haut auf den Kontakt mit Anlagen; entzündliche Hautkrankheit; entzündliche Hautkrankheiten; entzündliche Hautkrankheiten; entzündliche Hautreaktionen; entzündliche Prozesse der Haut; Hautentzündung von Hypostatic; Pilzekzem; pilzartiger dermatosis; Hautentzündung; Hautentzündung ist stehend; Hautentzündung und Ekzem im analen Bereich; Hautentzündung akuter Kontakt; Hautentzündung von Perianal; Dermatosis; Dermatosis der Kopfhaut; Dermatosis der Schuppenflechte; Dermatosis mit dem beharrlichen Jucken; Dermatoses; juckender Dermatoses; das andere Jucken dermatoses; bedeutende eczematous Manifestationen; das Jucken mit dermatoses; juckendes Ekzem; das Jucken dermatoses; juckende Hautentzündung; das Jucken dermatosis; wahres Ekzem; Hautreaktion zu Insektbissen; Haut, die mit dermatosis juckt; Grundgesetzliches Ekzem; das Weinen des Ekzems; dämmernde entzündliche Hautkrankheit; sterbende Ansteckend-entzündliche Hautkrankheit; nichtallergische Hautentzündung; Ekzem von Nummular; akutes Kontaktekzem; akute entzündliche Hautkrankheit; akuter dermatosis; akuter strenger dermatosis; Hautentzündung von Perianal; oberflächlicher dermatosis; subakutes Kontaktekzem; einfache Hautentzündung; Berufshautentzündung; Psychogenic dermatosis; Blasenhautentzündung von Neugeborenen; pustelartige Ausbrüche; Verärgerung und Röte der Haut; niedrig-feuergefährliches Ekzem; Trocknen Sie atrophic Ekzem aus; trockenes Ekzem; toxische Hautentzündung; Ohrekzem wie Hautentzündung; chronisches Ekzem; chronischer dermatosis; chronischer dermatosis; chronischer allgemeiner dermatosis; schuppiger papular dermatosis; Ekzem; Ekzem anales Gebiet; Ekzem der Hände; Ekzemkontakt; Ekzem lichenized; Ekzem Nummular; akutes Ekzem; Ekzem akuter Kontakt; subakutes Ekzem; Hautentzündung von Eczematous; ekzemähnliche Ausschläge; exogener Ecome; endogenes Ekzem; Hautentzündung von Gluteal; Beschränkte juckende Hautentzündung

L50 Urticaria: Idiopathic chronischer urticarial; Verletzung Urticaria; chronischer urticarial; Bienenstöcke des Neugeborenen

L50.9 Bienenstöcke, unangegeben: Chronischer wiederkehrender urticarial; akuter urticarial

R63.0 Anorexie: Anorexie; Anorexie in Lebererkrankung; Mangel am Appetit; das Nachlassen des Appetits; Appetitunordnungen; reduzierter Appetit; verminderter Appetit

R64 Cachexia: Cachexia für oncological Krankheiten; Cachexia in unheilbaren oncological Patienten

T78.3 Angioedema: Edema Quincke; Kehlkopfverärgerung mit angioneurotic Ödem; wiederkehrender angioedema; allergisches Ödem; wiederkehrende Schwellung von Quincy

T78.4 Unangegebene Allergie: Allergische Reaktionen zum Insulin; allergische Reaktionen zu Insektstacheln; allergische Reaktionen, die systemischem lupus erythematosus ähnlich sind; allergische Krankheiten; allergische Krankheiten von Schleimhäuten; allergische Krankheiten und Bedingungen, die sich aus vergrößerter Ausgabe des Histamins ergeben; allergische Krankheiten von Schleimhäuten; allergische Symptome; allergische Symptome in den Schleimhäuten; allergische Reaktionen; allergische Reaktionen durch Insektbissen verursacht; allergische Reaktionen; allergische Bedingungen; allergisches Kehlkopfödem; allergopathy; allergische Bedingungen; Allergie; Hausstaub-Allergie; Anaphylaxis; Hautreaktionen zu Medikamenten; Hautreaktion zu Insektstacheln; kosmetische Allergie; Arzneimittelallergie; akute allergische Reaktion; Kehlkopfödem allergische Entstehung und Hintergrundstrahlung; Essen und Arzneimittelallergie

T80.6 Andere Serumsreaktionen: Serumskrankheit; allergische Reaktion wie Serumskrankheit; seröse Krankheit hat sich beschleunigt

W57 Bissen oder Stachel mit einem nichttoxischen Insekt und anderem nichtvenösem arthropods: Eine allergische Reaktion zu Insektbissen; Hautreaktion nach dem Insektbissen; Reaktionen zu Insektbissen; Moskitobissen; Bissen von bloodsucking Insekten; ein Bissen eines Insektes; der Bissen der Wespe

Z54 Erholungsperiode: Die Erholungsperiode; die Erholungsperiode nach Krankheit; Erholung; die Erholung von der Grippe und Kälte; Erholung nach Krankheit; der Mangel an Mineralsalzen in der Periode der Heilung; die Periode der Erholung nach Krankheit; die Periode der Erholung nach Krankheit und Chirurgie; die Periode der Erholung nach einer schweren Krankheit; die Periode der Heilung nach Krankheit; Rehabilitationsperiode; Rekovalestsentsii-Periode nach Infektionskrankheiten; decubation; die Periode der Heilung nach der Chirurgie und den Infektionskrankheiten; die Periode der Heilung nach verlängerten Infektionen; die Periode der Heilung nach ernsten Krankheiten; die Periode der Heilung nach schweren Infektionen; Rehabilitationsperiode; genesender Staat; Heilung nach Krankheit; Heilung nach Infektionskrankheiten; Heilung nach schwächenden Krankheiten; Heilung nach Infektionskrankheiten; Heilung an einem Hochblutverlust; Status der Heilung nach Krankheit

Zusammensetzung und Ausgabenform

Tabletten - 1 Tisch.

Hydrochlorid von Cyproheptadine 4 Mg

(In der Form des cyproheptadine Hydrochlorids sesquihydrate - 4.3 Mg)

Hilfssubstanzen: Magnesium stearate; Gelatine; Talk; Kartoffelstärke; Milchzuckermonohydrat

In der Blase 10 Pcs.; in einem Satz von Karton 2 Blasen.

Sirup - 1 fl.

Hydrochlorid von Cyproheptadine 0.4 Mg

(In der Form des cyproheptadine Hydrochlorids sesquihydrate 0.43 Mg)

Excipients: Vinylalkohol (96 %); Säure von Sorbic; Rohrzucker; Natriumshydroxyd; Eisessig; Tuttifrutti aromatischer Zusatz; gelber "Sonnenuntergang" von Ariovit (färben "Sonnenuntergangssonne" gelber C.I. 15985 E110); gereinigtes Wasser

In Flaschen von dunklem Glas von 100 ml; in einem Satz von Karton 1 Flasche.

Arzneimittellehre

Weise der Handlung - antiallergisch, Antihistaminikum, Antiserotonin.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen. Die beruhigende Wirkung, Eigenschaft für den Anfang der Behandlung in Betracht ziehend, wird die erste Dosis des Rauschgifts am Abend nach dem Mittagessen empfohlen.

Erwachsene: die übliche tägliche Dosis - 12 Mg (1 Tisch oder 10 ml von Sirup 3mal pro Tag).

Chronischer urticaria: eine tägliche Dosis von 6 Mg (1/2 Tisch oder 5 ml Sirup 3mal pro Tag).

Akute Migräne: Sobald 4 Mg (1 Tisch oder 10 ml von Sirup), ohne Wirkung nach 30 Minuten, dieselbe Dosis wiederholen. Die innerhalb von 4-6 Stunden genommene Gesamtdosis, sollte 8 Mg (2 Tische oder 20 ml von Sirup) nicht überschreiten.

Anorexie: 12 Mg / Tag (1 Tisch oder 10 ml von Sirup 3mal pro Tag).

Unterstützende Therapie: gewöhnlich 12 Mg / Tag (1 Tisch oder 10 ml von Sirup 3mal pro Tag).

Die maximale tägliche Aufnahme für Erwachsene ist 32 Mg / Tag (2 Tabletten oder 20 ml von Sirup 4mal pro Tag).

Spezielle geduldige Gruppen

Kinder im Alter von 2 bis 3 Jahren werden empfohlen, Peritol® als ein Sirup vorzuschreiben.

Tabletten: Im Alter von 3 bis 7 Jahren - ist die tägliche Dosis 4-6 Mg / Tag (seit 1/2 Zeiten der Tabelle 2 oder 3 ein Tag); von 7 bis 14 Jahren - 8-12 Mg / Tag (1 Male der Tabelle 2-3 pro Tag).

Sirup: Im Alter von 2 bis 7 Jahren - ist die tägliche Dosis 0.25 Mg / Kg-Körpergewicht oder 8 Mg / m2 Körperoberfläche (2-6 Mg pro Tag, geteilt in 2-3 Dosen, 5 bis 15 ml Sirup); von 7 bis 14 Jahren - ist die tägliche Dosis 8-12 Mg (10 ml von Sirup 2-3mal pro Tag).

Wenn Sie eine Extradosis brauchen, sollten Sie sie vor der Schlafenszeit geben. Die tägliche Dosis sollte 16 Mg nicht überschreiten.

Wenn die Lebernfunktion verschlechtert wird, kann die Dosisverminderung wegen einer Abnahme im Metabolismus der aktiven Substanz (gewöhnlich eine 2-fache Abnahme in der Dosis) erforderlich sein.

Im Falle der Nierenunzulänglichkeit kann die Dosisverminderung erforderlich sein. Die Hauptrolle der verwalteten Dosis ist excreted durch die Nieren (gewöhnlich eine 2-fache Abnahme in der Dosis).

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen von Peritol

Bei einer Temperatur von 15-25 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts Peritol

Tabletten-4-Mg-5jahre.

Sirup 40 Mg / 100 ml - 3 Jahre. Das offene Fläschchen sollte seit mehr als 4 Wochen nicht versorgt werden.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Microser
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Tagista
 

Someone from the Austria - just purchased the goods:
Vigamox eye drops 0.5% 5ml