Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Microser

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Fälle für die mündliche Verwaltung; Tabletten

Aktive Substanz: Betahistine*

ATX

N07CA01 Betahistine

Pharmakologische Gruppen:

Angioprotectors und Mikroumlauf correctors

Histaminomimetics

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

H81 Verletzungen der Vorhallefunktion: Vestibulopathy; Labyrinthisch-Vorhalleunordnungen; Syndrom von Cochleovestibular; Vorhalleunordnung; Vorhalleabnormitäten; Gleichgewichtsstörung des Irrgartenursprungs; Verletzung des Mikroumlaufs im Irrgarten; Unordnung von Cochleovestibular; Cohleo-Vorhalleschwächung der ischemic Natur; Unordnungen des Vorhalleapparats

H81.0 Menieres Krankheit: Menieres Syndrom / Krankheit; Menieres Krankheit; Menieres Syndrom; Irrgartenödem; endolymphatic hydrops

Zusammensetzung und Ausgabenform

1 Tablette enthält betahistine dihydrochloride 8 Mg; im Kasten 5 zieht für 10 Pcs Blasen.

100 ml fallen für die mündliche Verwaltung - 1.25 g; in Flaschen von 30 ml.

Wirkung von Pharmachologic

Weisenhandlung - sich verbessernder Mikroumlauf, histaminähnlich.

Es stellt Blutfluss im Mikrokreislaufbett, der diamino Oxidase von Hemmungen wieder her, blockiert den Zerfall des endogenen Histamins und der neuronalen Übertragung in den polysynaptischen Neuronen der seitlichen Kerne des Vorhallenervs am Niveau des Stamms des Gehirns, betrifft vorkapillare Schließmuskeln, vergrößert vorkapillaren Blutfluss.

Pharmacokinetics

Schnell und völlig absorbiert. Erreicht Maximalkonzentration im Blut vor der dritten Stunde. Pässe histohematological Barrieren und dringen in Gewebe ein. Es wird biotransformation innerhalb eines Tages ausgesetzt, der grösste Teil davon wird zu 2-pyridylacetic Säure umgewandelt. Eigentlich völlig excreted im Urin.

Anzeige der Vorbereitung Microser

Pathologische Bedingungen, die durch eine Verletzung des Mikroumlaufs im Irrgarten verursacht sind: Schwindel, Menieres Syndrom, usw.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, Magengeschwür in der aktiven Phase, pheochromocytoma, dem Alter von Kindern.

Anwendung in Schwangerschaft und Stillen

Schwangere Frauen sollten nur in Fällen der äußersten Notwendigkeit vorgeschrieben werden.

Nebenwirkungen

Brechreiz, Kopfweh, Manifestationen der Eigentümlichkeit.

Wechselwirkung

Die Wirkung wird durch Antihistaminika geschwächt.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen - 2-4 Tabletten. Pro Tag, oder 16 Fälle, die in Wasser 2-4mal pro Tag vorzugsweise mit Mahlzeiten verdünnt sind.

Überdosis

Im Falle einer Überdosis werden gastrischer lavage und passendes medizinisches Eingreifen empfohlen. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Microser

Im dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts Microser

Tabletten-8-Mg-5jahre.

Fälle für die mündliche Verwaltung 12.5 Mg / ml - 3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Madopar
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Peritol
 

Someone from the Chile - just purchased the goods:
Pantogam 250mg 50 pills