Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Nortivan

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Filmdragees

Aktive Substanz: Valsartanum

ATX

C09CA03 Valsartan

Pharmakologische Gruppe

Empfängergegner von Angiotensin II [Empfängergegner von Angiotensin II (AT1-Subtyp)]

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

I10 Wesentliche (primäre) Hypertonie: Hypertonie; arterielle Hypertonie; arterieller Hypertoniekrisenkurs; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; primäre Hypertonie; arterielle Hypertonie, Komplikationen der Zuckerkrankheit; die plötzliche Steigerung des Blutdrucks; Unordnungen von Hypertensive des Blutumlaufs; Hypertensive-Zustand; Hypertensive-Krisen; arterielle Hypertonie; bösartige Hypertonie; hypertonische Krankheit; Hypertensive-Krisen; beschleunigte Hypertonie; bösartige Hypertonie; die Erschwerung der hypertensive Krankheit; vergängliche Hypertonie; isolierte systolic Hypertonie

I15 Sekundäre Hypertonie: Arterielle Hypertonie, Komplikationen der Zuckerkrankheit; Hypertonie; die plötzliche Steigerung des Blutdrucks; Unordnungen von Hypertensive des Blutumlaufs; Hypertensive-Zustand; Hypertensive-Krisen; Hypertonie; arterielle Hypertonie; bösartige Hypertonie; Hypertensive-Krisen; beschleunigte Hypertonie; bösartige Hypertonie; die Erschwerung der hypertensive Krankheit; vergängliche Hypertonie; Hypertonie; arterielle Hypertonie; arterieller Hypertoniekrisenkurs; Renovascular-Hypertonie; symptomatische Hypertonie; Nierenhypertonie; Hypertonie von Renovascular; Renovascular-Hypertonie; symptomatische Hypertonie

I21.9 Akuter myocardial Infarkt, unangegeben: Änderungen in der linken Herzkammer mit myocardial Infarkt; Änderungen im linken Atrium mit myocardial Infarkt; Infarkt von Myocardial; Infarkt von Myocardial ohne Q Welle; Infarkt von Myocardial ohne Zeichen des chronischen Herzversagens; Infarkt von Myocardial mit nicht stabiler Angina; Pirouette tachycardia mit myocardial Infarkt

I50.1 Verlassener ventrikulärer Misserfolg: Herzasthma; asymptomatische Funktionsstörung der linken Herzkammer; asymptomatisches linkes ventrikuläres Herzversagen; Funktionsstörung von Diastolic der linken Herzkammer; verlassene ventrikuläre Funktionsstörung; Änderungen in der linken Herzkammer mit myocardial Infarkt; verlassenes ventrikuläres Herzversagen; Verletzung der Funktion der linken Herzkammer; akuter linker ventrikulärer Misserfolg; akuter ventrikulärer linker Herzmisserfolg; Herzasthma; Herzversagen von ventrikulären linken; Änderungen in den Lungen mit dem linken ventrikulären Misserfolg; vorherzlicher anomaler Herzschlag; Mangel an der linken Herzkammer

I50.9 Herzversagen, unangegeben: Starrheit von Diastolic; Herzversagen von Diastolic; kardiovaskulärer Misserfolg; Herzversagen mit diastolic Funktionsstörung; kardiovaskulärer Misserfolg

Zusammensetzung

Tabletten mit einem Filmüberzug bedeckt.

aktive Substanz: Valsartan 40 Mg; 80 Mg; 160 Mg

Hilfssubstanzen: MCC - 35.6 / 71.2 / 142.4 Mg; Crospovidone - 19.75 / 39.5 / 79 Mg; Silikondioxyd gallertartig - 5,3 / 10,6 / 21,2 Mg; Magnesium stearate - 1.875 / 3.75 / 7.5 Mg

Filmscheide

Tabletten 40 Mg: Opadry LOHE 03B34653 (hypromellose 6sp - 3,125, Titandioxyd (E171) - 1.43 Mg, macrogol 400 - 0.312 Mg, Talk - 0.05 Mg, Eisenoxid gelbes Oxyd (E172) - 0.073 Mg, Eisenfärbemittel Rotes Oxyd (E172) 0.008 Mg, Eiseneisenoxid schwarze (E172) 0.002 Mg) 5 Mg

Tabletten 80/160 Mg: Opadry ROSA 03B34654 (hypromellose-6sR - 6.25 / 12.5 Mg, Titandioxyd (E171) - 2.691 / 5.383 Mg, macrogol 400 - 0.625 / 1.25 Mg, Talk 0.1 / 0.2 Mg, Eiseneisenoxid gelb (E172) 0.146 / 0.292 Mg, Eisenoxid rot (E172) 0.188 / 0.375 Mg) 10/20 Mg

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - antihypertensive.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, unabhängig von der Nahrungsmittelaufnahme, der Frequenz des Empfangs - 1-2mal pro Tag.

Arterielle Hypertonie

Für die meisten Patienten ist die empfohlene Dosis von NortivanŽ 80 Mg / Tag, unabhängig vom Alter, dem Geschlecht oder der Rasse des Patienten. Die hypotensive Wirkung wird während 2 Wochen der Therapie manifestiert, und die maximale Wirkung wird nach 4 Wochen der Therapie beobachtet.

In einigen Patienten, die den Zielblutdruck nicht erreichen können, kann die Dosis zu 160 Mg / Tag vergrößert werden. Die weitere Steigerung von antihypertensive Auswirkungen kann entweder durch die Erhöhung der Dosis von NortivanŽ zu einem Maximum von 320 Mg / Tag, oder durch das Hinzufügen von NortivanŽ thiazide Diuretika zur Therapie erreicht werden.

NortivanŽ kann auch concomitantly mit anderen antihypertensive Agenten verwendet werden.

Verwenden Sie in Patienten, die älter sind als 75 Jahre

Es wird empfohlen, Behandlung mit einer niedrigeren Dosis von 40 Mg / Tag anzufangen.

Verwenden Sie in Patienten mit der verschlechterten Nierenfunktion

In Patienten mit der verschlechterten Nierenfunktion (Cl creatinine weniger als 20 ml / Minute), oder die auf hemodialysis sind, wird es empfohlen, Behandlung mit einer niedrigeren Dosis von 40 Mg / Tag zu beginnen.

In Patienten mit der verschlechterten Nierenfunktion (Cl creatinine 20-50 ml / Minute) ist die Korrektur der anfänglichen Dosis des Rauschgifts nicht erforderlich.

Verwenden Sie in Patienten mit reduziertem BCC

Für Patienten mit reduziertem BCC (zum Beispiel, Patienten, die Behandlung mit hohen Dosen von Diuretika erhalten, deren Dosis des Diuretikums nicht reduziert werden kann), ist die anfängliche Dosis von NortivanŽ 40 Mg / Tag.

Verwenden Sie in Patienten mit der verschlechterten Lebernfunktion

Patienten mit dem milden, um hepatische Unzulänglichkeit (weniger als 9 auf der Kinder-Pugh Skala) zu mäßigen, wird eine empfohlene anfängliche Dosis von 40 Mg / Tag gegeben. Die maximale tägliche Dosis ist 80 Mg. Überschreiten Sie die tägliche Dosis von 80 Mg nicht.

Verwenden Sie in Patienten nach einem vorherigen myocardial Infarkt

Therapie kann bereits in den ersten 12 Stunden nach einem akuten myocardial Infarkt in einer anfänglichen Dosis von 20 Mg (1/2 Tablette zu 40 Mg) zweimal täglich, vielleicht eine allmähliche Steigerung der Dosis von NortivanŽ (40, 80 Mg) seit mehreren Wochen Bis die maximale Dosis von 160 Mg zweimal täglich angefangen werden, den tolerability des Rauschgifts in Betracht ziehend.

Wenn Sie arteriellen hypotension oder eine Verletzung der Nierefunktion entdecken, sollten Sie denken, die Dosis des Rauschgifts zu reduzieren.

NortivanŽ kann in Patienten verwendet werden, die Standardtherapie nach einem vorherigen myocardial Infarkt, einschließlich Azetylsalizylsäure, β-blockers, Hemmstoffe von HMG-CoA-Reduktase erhalten.

Wenn man NortivanŽ nach einem myocardial Infarkt in Patienten mit der verschlechterten Nierenfunktion (Cl creatinine 20-50 ml / Minute) verwendet, ist Dosisanpassung nicht erforderlich.

Derzeit gibt es keine Daten auf dem Gebrauch des Rauschgifts nach einem vorherigen myocardial Infarkt in Patienten mit der strengen Nierenunzulänglichkeit (creatinine Konzentration 221 μmol / l). For this reason, NortivanŽ sollte in solchen Patienten mit der Verwarnung mit einer passenden Bewertung der Nierenfunktion verwendet werden.

Ausgabenform

Tabletten, filmgekleidet, 40 Mg, 80 Mg, 160 Mg. In der Blase, Aluminium / Aluminium für 10 Pcs. 3 Blasen in einem Pappkasten.

Hersteller

Gedeon Richter

Bedingungen der Versorgung von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Nortivan

Bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Das Bordleben des Rauschgifts Nortivan

3 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Ordiss
 

Someone from the United Arab Emirates - just purchased the goods:
Oftaquix eye drops 0.5% 5ml