Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Nepafenac (Nepafenacum)

Ich will das, gib mir den Preis

Pharmakologische Gruppe

NSAIDs - Ableitungen von essigsaurer Säure und verwandten Zusammensetzungen

Augenprodukte

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

H26.9 Grauer Star, unangegeben

Förderung des grauen Stars, Grauen Stars

H57.1 Augenschmerz

Augenschmerz, Schmerz in den Augen

Codieren Sie CAS 78281-72-8

Eigenschaften der Substanz Nepafenac

Gelbes kristallenes Puder. Molekulargewicht 254.28. Osmolality der Augensuspendierung ist etwa 305 mOsmol / Kg.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, schmerzlindernd.

Nepafenac (Pro-Rauschgift) nach dem Eintröpfeln dringt durch die Hornhaut ein, und unter der Handlung dessen faulenzt vom Augengewebe hydro verwandelt sich in eine aktive Form - amfenac. Amfenac hemmt die Handlung von prostaglandin H-synthase (cyclooxygenase), ein Enzym, das für die Synthese der PG (prostaglandins) notwendig ist.

Daten auf dem Gebrauch von napafenac in gesunden Freiwilligen zeigen, dass es keine klinisch wichtigen und bedeutenden Unterschiede im Gleichgewicht pharmacokinetics von amfenac abhängig vom Geschlecht nach der Verwaltung von non-papafenac 3mal pro Tag gibt. Niedrig, aber wurden feststellbare Plasmakonzentrationen von napafenac und amfenac in den meisten Freiwilligen in 2 und 3 Stunden beziehungsweise nach dem Eintröpfeln von 0.1 % der Suspendierung von napafenac in beide Augen 3mal pro Tag beobachtet. Wenn eingeträufelt, dem Auge ist Css für napafenac und amfenac 0.310 0.104 ng / ml und 0.422 0.121 ng / ml beziehungsweise.

Carcinogenicity, mutagenicity, Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit

Langfristige Studien des carcinogenicity von napafenac sind nicht geführt worden. Es gab eine Steigerung chromosomaler Abweichungen in im Vitro-Test auf den Zellen des chinesischen Hamstereierstocks. Nepaphenac hat mutagenicity im Test von Ames und im Test auf Mauslymphomzellen in vitro nicht gezeigt. Wenn verwaltet, mündlich an Dosen bis zu 5000 Mg / Kg hat es keine mutagenic Tätigkeit in vivo im Micronucleated-Test in Mäusen (gemäß der Schätzung der Änderung in der Zahl von Mikrokernen in vielfarbigen roten Blutzellen des Knochenmarks von Mäusen) gezeigt.

Studien der Wirkung von napafenac auf der Fruchtbarkeit in Ratten haben keine nachteilige Wirkung in Männern und Ratten an Dosen bis zu 3 Mg / Kg (etwa 90 und 380mal höher gezeigt als Plasmaaussetzung für napafenac und amfenac, beziehungsweise, an der empfohlenen Dosis für Menschen für den Augengebrauch).

Klinische Forschungen

Die klinische Wirkung von non-papenac in der Behandlung der postwirkenden Entzündung wurde in zwei Doppelblind-demonstriert, hat klinische Proben mit dem Eintröpfeln in der Form der 0.1-%-Augensuspendierung 3mal pro Tag randomisiert, vom Tag anfangend, der der Operation wegen der Eliminierung des grauen Stars am Tag der Chirurgie und die ersten 2 Wochen nach der Chirurgienoperation vorangeht.

In Patienten, die 0.1 % verwendet haben, wurden ophthalmologic Suspendierung von napafenac, Augenschmerz und Zeichen der Entzündung weniger oft sowohl in der frühen postwirkenden Periode als auch am Ende der Behandlung im Vergleich zur Kontrolle registriert.

In beiden Studien hat eine bedeutsam größere Zahl von Patienten (80 %) in der Gruppe, die nepafenac verwendet, berichtet, dass kein Auge dem Tag nach der Chirurgie des grauen Stars im Vergleich zur Kontrollgruppe (etwa 50 %) weh tut.

Die Ergebnisse von klinischen Studien haben gezeigt, dass napafenac keine bedeutende Wirkung auf den Intraaugendruck hat; jedoch können Änderungen im Intraaugendruck nach einer Operation vorkommen, um grauen Star zu entfernen.

Es gab keinen Unterschied in der Wirkung und Sicherheit des Gebrauches von nepafenac in älteren und jungen Patienten.

Anwendung von Nepafenac

Schmerz und Entzündung haben mit der Eliminierung des grauen Stars verkehrt.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, incl. zu anderem NSAIDs.

Beschränkungen für den Gebrauch

Kinder unter 10 Jahren alt (Sicherheit und Wirksamkeit nicht bestimmt).

Schwangerschaft und Laktation

Die Handlungskategorie für den Fötus durch FDA ist C.

Auswirkungen von Teratogenic. In Studien der Fortpflanzung in Kaninchen und Ratten, wenn es napafenac mündlich an einer Dosis von 10 Mg / Kg / Tag als Verwalter fungiert, gibt es keine teratogenic Wirkung trotz der mütterlichen Giftigkeit. An dieser Dosis war die Plasmaaussetzung von napafenac und amfenac in Tieren höher als Plasmaaussetzung in Menschen (die empfohlene Dosis für die conjunctival Verwaltung verwendend), in etwa 260- und 2400mal in Ratten und 80- und 680mal in Kaninchen beziehungsweise. In Ratten, mütterlicher Giftigkeit an Dosen  10 Mg / wurde Kg mit pathologischen Geburten, vergrößerten Postimplantationsverlusten vereinigt, hat Gewicht und fötales Wachstum vermindert, und hat fötales Überleben vermindert. Es wurde gezeigt, dass napafenac die Nachgeburt in Ratten durchführt. Entsprechende und ausschließlich kontrollierte Studien in schwangeren Frauen sind nicht geführt worden. Weil Fortpflanzungsstudien in Tieren nicht immer voraussagen, dass Auswirkungen in Menschen, nepafenac während Schwangerschaft nur verwendet werden sollte, wenn die erwartete Wirkung der Therapie das potenzielle Risiko zum Fötus überschreitet.

Nepafenac ist excreted mit Milch von Milch absondernden Ratten. Es ist nicht bekannt, ob napafenac excreted in menschliche Brustmilch ist. Da viele Rauschgifte excreted in Milch in Frauen sind, sollte Vorsicht geübt werden, wenn napafenac in der Form von Augenfällen in Nährmüttern verwendet wird.

Auswirkungen von Nonteratogenic. Wegen der bekannten Wirkung von Substanzen, die die Biosynthese von prostaglandins auf dem fötalen kardiovaskulären System (Verschluss des arteriellen Kanals) hemmen, sollte der Gebrauch von nepafenac an später Schwangerschaft vermieden werden.

Nebenwirkungen

Weil klinische Studien unter verschiedenen Bedingungen geführt werden, kann die Frequenz von nachteiligen in diesen Studien beobachteten Reaktionen nicht die Frequenz von nachteiligen in der normalen Praxis bemerkten Auswirkungen direkt widerspiegeln.

Nachteilige Reaktionen von den Augen. Die häufigsten Augenseitenreaktionen nach der Chirurgie des grauen Stars (in 5-10 % von Patienten) bewölken sich der späteren Kapsel der Linse, reduzierte Sehschärfe, Fremdkörpersensation, hat Intraaugendruck und eine klebrige Sensation vergrößert.

Anderer (1-5 %) - conjunctival Ödem, Hornhautödem, trockene Augen, Krusten an den Rändern der Augenlider, Augenunbequemlichkeit, Auge hyperemia, Augenschmerz, das Jucken, die Photophobie, lacrimation, der Glasabstand.

Einige dieser Auswirkungen können das Ergebnis des chirurgischen Eingreifens für grauen Star sein.

Anderer: (1-4 %) - Kopfweh, arterielle Hypertonie, Brechreiz / das Erbrechen, Sinusitis.

Wechselwirkung

In vitro haben Studien gezeigt, dass napafenac bei Konzentrationen bis zu 300 ng / ml hemmen den Metabolismus der Substrate von cytochrome P450 isoenzymes CYP1A2, CYP2C9, CYP2C1, CYP2C6, CYP2C1, CYP2D6, CYP2E1 und CYP3A4 nicht, so hat Medikament durch den Metabolismus vermittelt, der cytochrome P450 isoenzymes einschließt, unwahrscheinlich ist. Wechselwirkung, hat durch die Schwergängigkeit zu Blutproteinen vermittelt, ist auch unwahrscheinlich.

Nepafenac (0.1 %) kann mit anderen lokalen Augenagenten, wie Beta-Blockers, kohlenstoffhaltige anhydrase Hemmstoffe, Alpha-Adrenomimetics, mydriatic und cycloplegic Rauschgifte verwendet werden.

Wege der Verwaltung

Eintröpfeln.

Vorsichtsmaßnahmen für Nepafenac

Böse Empfindlichkeit. Es ist möglich, Überempfindlichkeit zu Azetylsalizylsäure, phenylacetic Säure und anderer NSAIDs zu quer-reagieren. Deshalb sollte Sorge genommen werden, wenn man napafenac in Patienten verwendet, die vorher eine Überempfindlichkeit zu diesen Rauschgiften gezeigt haben.

Zeit der Blutung. Für einen NSAIDs, einschließlich nepafenac, gibt es die Möglichkeit, blutende Zeit wegen der Wirkung auf die Thrombozytansammlung zu vergrößern. Es gibt Berichte, dass NSAIDs, der in der Form von Augenformen in der Kombination mit der ophthalmologic Chirurgie verwendet ist, vergrößerte Blutung der Augengewebe (einschließlich Blutsturzes im vorderen Raum des Auges) verursachen kann. Es wird empfohlen, mit der Verwarnung den Gebrauch von napafenac in der Form der 0.1-%-Augensuspendierung in Patienten mit einer bekannten Tendenz zur Blutung oder dem Empfang anderer Rauschgifte zu verwenden, die blutende Zeit verlängern können.

Verzögerte Heilung. NSAIDs für den aktuellen Gebrauch, einschließlich nepafenac, kann Heilung verlangsamen. Lokale Formen von corticosteroids, wie bekannt ist, können auch verlangsamen oder verzögern zu heilen. Der gleichzeitige Gebrauch von NSAIDs und Steroiden für die aktuelle Verwaltung kann Heilprobleme nach der Chirurgie verursachen.

Auswirkungen der Hornhaut. Der Gebrauch von lokalen Formen von NSAIDs kann zur Entwicklung von keratitis führen. In einigen empfindlichen Patienten kann der verlängerte Gebrauch von aktuellem NSAIDs auf Zerstörung des Hornhautepithels, Verdünnung der Hornhaut, Entwicklung der Erosion, Geschwüre oder Perforation der Hornhaut hinauslaufen, die Vision drohen kann. Patienten mit Zeichen von Hornhautabnormitäten sollten sofort aufhören, NSAIDs einschließlich nepafenac zu verwenden, und nah den Zustand der Hornhaut kontrollieren.

Die Postmarkterfahrung mit aktuellem NSAIDs zeigt, dass Patienten mit Komplikationen nach Augenchirurgien, mit Hornhautdenervation, epithelischen Hornhautdefekten, Zuckerkrankheit mellitus, bestimmte Syndrome (eg, trockenes Augensyndrom), rheumatische Arthritis oder wiederholte Augenchirurgie seit einer kurzen Periode dort ein erhöhtes Risiko von Nebenwirkungen von der Hornhaut sein können, die eine Bedrohung gegen die Sehkraft sein kann. Sorge sollte gebracht werden, um lokale Formen von NSAIDs in diesen Patienten zu verwenden.

Die Postmarkterfahrung mit dem Gebrauch von aktuellem NSAIDs zeigt auch an, dass der Gebrauch von lokalem NSAIDs mehr als 1 Tag vor der Chirurgie oder seit mehr als 14 Tagen nach der Chirurgie das Risiko des Ereignisses und die Strenge von Nebenwirkungen von der Hornhaut erhöhen kann.

Nepafenac sollte mit Kontaktlinsen nicht verwendet werden.

Wenn er mehrere Augenrauschgifte verwendet, sollte der Zwischenraum zwischen ihrem Gebrauch mindestens 5 Minuten sein.

Someone from the USA - just purchased the goods:
Cardiomagnyl 75mg + 15mg 100 pills