DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: MODELL MAM

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Desogestrel

ATX Code G03AC09 Desogestrel

Pharmakologische Gruppe

Oestrogen, gestagens; ihr homologues und Gegner

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

Z30, der empfängnisverhütenden Gebrauch Kontrolliert

Lokale Schwangerschaftsverhütung, Schwangerschaftsverhütung mündliche, Lokale Schwangerschaftsverhütung, Episodische Prävention von Schwangerschaft, Hormonaler Schwangerschaftsverhütung, Schwangerschaftsverhütung, Prävention der Schwangerschaft, Prävention der unerwünschten Schwangerschaft, Empfängnisverhütend Intragebärmutter-, Schwangerschaftsverhütung in Frauen mit androgenization Phänomenen, Installation und Eliminierung der Spirale, Prävention der Schwangerschaft (Schwangerschaftsverhütung)

Z30.0 Allgemeiner Rat und Rat über Schwangerschaftsverhütung

Safersex, Spiralenschwangerschaftsverhütung, Schwangerschaftsverhütung, Empfängnisverhütende Mündliche Intragebärmutterschwangerschaftsverhütung, Mündliche Schwangerschaftsverhütung während der Laktation und mit Oestrogengegenindikationen, Schwangerschaftsverhütung von Postcoital, Prävention der Schwangerschaft, Prävention der unerwünschten Schwangerschaft, Notschwangerschaftsverhütung, Episodischen Prävention der Schwangerschaft, Schwangerschaftsverhütung in Jugendlichen, Prävention der Schwangerschaft (Schwangerschaftsverhütung)

Zusammensetzung

Tabletten, die mit einer Filmmembran 1 Etikett angestrichen sind.

aktive Substanz:

Desogestrel 75 μg

Hilfssubstanzen: Milchzuckermonohydrat - 54.345 Mg (hängt der Betrag des Milchzuckermonohydrats von der wirklichen Reinheit von desogestrel ab); Getreidestärke - 6.5 Mg; Povidone K30 - 2.4 Mg; Säure von Stearic - 800 mcg; Α-tocopherol - 80 μg; Silikondioxyd gallertartig - 800 mcg

Filmüberzug: Filmüberzug "Tabcoat TC-white" (hypromellose - 55 %, macrogol - 15 %, Talk - 10 %, Titandioxyd - 20 %) - 2,275 Mg

Beschreibung der Dosierungsform

Die Tabletten haben mit einem Filmdeckel bedeckt: weiße oder fast weiße Farbe, herum, biconcave.

Auf dem Knick ist der Kern weiß oder fast weiß.

Pharmachologic-Wirkung

Die pharmakologische Handlung ist, gestagenic empfängnisverhütend.

Pharmacodynamics

Orales Empfängnisverhütungsmittel Gestagen-enthaltend. Wie anderer, orale Empfängnisverhütungsmittel gestagen-enthaltend, wird Modell Mam für den Gebrauch während des Stillens und für Frauen angezeigt, die kontraindiziert werden, oder die Oestrogen nicht nehmen wollen. Im Gegensatz zu anderem, Rauschgifte gestagen-enthaltend, wird die empfängnisverhütende Wirkung von Modell Mam hauptsächlich durch das Unterdrücken des Eisprungs, sowie die Erhöhung der Viskosität der Sekretion von Halsschleim erreicht. Wenn sie Modell Mam in den ersten 56 Tagen verwendet, überschreitet die Frequenz des Eisprungs 1 %, nach dem Aufhören des 56-tägigen Rauschgifts nicht, Eisprung kommt nach 7-30 Tagen (ein Durchschnitt von 17 Tagen) vor.

Der Index von Pearl des Rauschgifts, das Modell Mam (der Hinweis, der die Frequenz der Schwangerschaft in 100 Frauen während des Jahres des Gebrauches des empfängnisverhütenden Mittels widerspiegelt), 0.4 ist, der mit dem Perl COC Index in der allgemeinen Bevölkerung von denjenigen vergleichbar ist, die die Rauschgifte nehmen.

Der Empfang des Rauschgifts Modell Mam führt zu einer Abnahme in der Konzentration von estradiol im Plasma zu Werten entsprechend der frühen follicular Phase. Zur gleichen Zeit wurden klinisch bedeutende Änderungen von Kohlenhydrat, lipid Metabolismus und hemostasis nicht entdeckt.

Pharmacokinetics

Ansaugen. Nach der Einnahme vom Rauschgift nach innen wird desogestrel schnell absorbiert und in einen aktiven metabolite, ethonogestrel umgewandelt. Cmax im Blutserum wird nach 1.8 Stunden erreicht. Die absolute Bioverfügbarkeit von etonogestrel ist etwa 70 %.

Vertrieb. Css (Gleichgewichtkonzentration) im Blutserum wird nach 4-5 Tagen des Rauschgifts erreicht. Wenn er zu Plasmaproteinen bindet, ist etonogestrel 95,5-99 %, hauptsächlich mit Albumin und in einem kleineren Ausmaß mit SHBG (globulin, verbindliche Sexualhormone).

In Milch absondernden Müttern ist etonogestrel excreted in Brustmilch im Verhältnis von Milch / Blutserum 0.37: 0.55, deshalb, mit einem ungefähren Volumen von Milch, die von der Mutter, 150 ml / Kg / Tag verbraucht ist, kann der Neugeborene 0.01-0.05 μg / Kg / Tag Etonogestrel erhalten.

Metabolismus. Desogestrel wird durch hydroxylation und dehydrogenation in den aktiven metabolite ethonogestrel umgewandelt. Ethonogestrel ist metabolized durch die Bildung des Sulfats, und glucuronide paart sich.

Ausscheidung. Etonogestrel und sein metabolites sind excreted durch die Nieren und durch das Eingeweide (in einem Verhältnis 1.5: 1) in der Form von freien Steroiden und paart sich. T1 / 2 etonogestrel ist etwa 30 Stunden als eine einzelne oder wiederholte Aufnahme des Rauschgifts.

Anzeigen

Schwangerschaftsverhütung.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit zu desogestrel oder einigen der Bestandteile des Rauschgifts;

Gegründete oder verdächtigte Schwangerschaft;

Anwesenheit derzeit oder in einer Anamnese von venösem thromboembolism (einschließlich tiefer Adernthrombose der niedrigeren äußersten Enden, thromboembolism der Lungenarterie);

Anhaltende Immobilisierung hat mit dem chirurgischen Eingreifen, der Krankheit oder dem Trauma verkehrt;

Anwesenheit derzeit oder in einer Anamnese der schweren Lebererkrankung (vor der Normalisierung von Hinweisen von funktionellen Lebernproben);

Hepatische Unzulänglichkeit, incl. In der Anamnese;

Gegründete oder verdächtigte bösartige hormonabhängige Geschwülste (einschließlich Brustkrebses);

Die Blutung von der Scheide einer unklaren Ätiologie;

Milchzuckerintoleranz, lactase Mangel, Traubenzucker-Galactose malabsorption Syndrom.

Mit der Verwarnung: Nicht kontrollierte arterielle Hypertonie, sich vor dem Hintergrund der Einnahme vom Rauschgift Modell Mam, oder in der Unwirksamkeit der antihypertensive Therapie entwickelnd; Porphyria SLE; Chloasma (besonders in Gegenwart von chloasma in Schwangerschaft in der Anamnese); Zuckerkrankheit mellitus (wegen der möglichen Wirkung von progestogens auf dem peripherischen Insulinwiderstand und der Traubenzuckertoleranz); Herpes von schwangeren Frauen in der Anamnese; gütige oder bösartige Leberngeschwülste.

Schwangerschaft und Laktation

Der Gebrauch des Rauschgifts Modell Mam während Schwangerschaft wird kontraindiziert.

Das Rauschgift Modell Mam betrifft die Menge oder Qualität von Brustmilch nicht. Jedoch ist ein kleiner Betrag von etonogestrel excreted in Brustmilch. Infolgedessen kann etonogestrel in den Körper des Babys in Höhe von 0,01-0,05 mkg / Kg / Tag (mit dem Betrag von Brustmilch verbraucht 150 ml / Kg / Tag) verwaltet werden.

Das Rauschgift Modell Mam kann während des Stillens verwendet werden. Dennoch ist es notwendig, die Entwicklung und das Wachstum des Kindes während des Stillens sorgfältig zu kontrollieren, wenn die Frau das Rauschgift Modell Mam zum Zweck der Schwangerschaftsverhütung verwendet.

Nebenwirkungen

Die häufigsten unerwünschten Auswirkungen in klinischen Studien waren das unregelmäßige Entdecken. Sie wurden in 50 % von Frauen beobachtet, die desogestrel nehmen. Menstruationsähnliche Blutung kann auch länger sein. Nach 2 Monaten, das Rauschgift zu verwenden, wird Blutung in der Regel weniger häufig. In klinischen Studien das häufigste (> 2.5 %) waren andere Nebenwirkungen von desogestrel: Akne, Stimmungsänderungen, Brustzärtlichkeit, Brechreiz und Gewichtszunahme.

Unerwünschte Reaktionen werden gemäß der Frequenz wie folgt klassifiziert: häufig (1 / 100); selten (1 / 1000, <1/100); selten (<1/1000). Die unerwünschten Auswirkungen, die unten präsentiert sind, wurden von den Ermittlern bewertet als, eine feststehende, wahrscheinliche und mögliche Vereinigung mit der Verwaltung des Rauschgifts zu haben.

Infektionen und Invasionen: selten - eine vaginale Infektion.

Vom Nervensystem: häufig - ein Kopfweh.

Geistesstörungen: häufig - eine Änderung der Stimmung, eine Abnahme in der Libido.

Von der Seite des Organs der Vision: selten - Intoleranz von Kontaktlinsen.

Vom Verdauungstrakt (Magen-Darm-Fläche): häufig - Brechreiz; selten - das Erbrechen.

Von der Haut und dem subkutanen Gewebe: häufig - Akne; selten - Haarausfall; selten - Röte der Haut, des Hautausschlags, der Bienenstöcke, erythema nodosum.

Vom Fortpflanzungssystem und dem Busen: häufig - Brustzärtlichkeit, Menstruationsunregelmäßigkeit, amenorrhea; selten - dysmenorrhea, Eierstockzyste; selten - entladen sich vom Busen, ectopic Schwangerschaft.

Allgemeine Unordnungen: häufig - Gewichtszunahme; selten Erschöpfung.

In Frauen, die COCs (verbundene orale Empfängnisverhütungsmittel) selten verwendet haben, gab es verschiedene ernste unerwünschte Auswirkungen: venöse und arterielle Thrombose und thromboembolism, hormonabhängige Geschwülste (eg, Brustkrebs) und chloasma.

Die zuverlässige Verbindung mit dem Empfang von gestagens wird nicht hergestellt: Gelbsucht und / oder Haut, die juckt, hat mit cholestasis verkehrt; die Bildung von Gallensteinen; Porphyria; systemischer lupus erythematosus; Hemolytic-uremic Syndrom; Veitstanz; Herpes während vorderer Schwangerschaft; das Hören des Verlustes hat mit otosclerosis verkehrt; erblicher angioedema.

Wechselwirkung

Die Wechselwirkung zwischen oralen Empfängnisverhütungsmitteln (hauptsächlich verbunden und gestagen-enthaltend) und andere Rauschgifte kann zu Durchbruch Gebärmutterblutung und / oder eine Abnahme in der empfängnisverhütenden Wirksamkeit führen.

Wenn verwendet, gleichzeitig mit Rauschgiften, die microsomal Lebernenzyme (hydantoin Ableitungen, einschließlich phenytoin, Barbitursäurepräparat (eg Barbiturat), primidone, carbamazepine, rifampicin, oxcarbazepine, rifabutin, topiramate, felbamate, ritonavir, nelfinavir, griseofulvin, Rauschgifte veranlassen, St. Johns Wert entsteint Enthaltend), ist es möglich, die Abfertigung von Sexualhormonen zu vergrößern. Frauen, die einige dieser Rauschgifte verwenden, sollten die Barrierenmethode zusätzlich zu desogestrel provisorisch verwenden oder eine andere Methode der Schwangerschaftsverhütung wählen. Die Barrierenmethode der Schwangerschaftsverhütung sollte während der Anwendung dieser Rauschgifte und innerhalb von 28 Tagen nach der Unterbrechung ihrer Verwaltung verwendet werden.

Für Frauen, die langfristige Behandlung mit inducers von microsomal Lebernenzymen erhalten, sollte die Möglichkeit, eine nichthormonale empfängnisverhütende Methode zu verwenden, betrachtet werden. Mit dem Gebrauch von Aktivkohle, desogestrel Absorption kann abnehmen und folglich empfängnisverhütende Wirkung kann abnehmen. In diesem Fall sollten Sie den Empfehlungen für verpasste mit Modell Mam genommene Tabletten folgen.

Hormonale empfängnisverhütende Rauschgifte können den Metabolismus anderer Rauschgifte betreffen. Entsprechend können Konzentrationen von Rauschgiften (Rauschgift) in Plasma und Geweben beide (eg, cyclosporine) und Abnahme (eg lamotrigine) zunehmen. Wenn verwendet, gleichzeitig mit anderen Rauschgiften, um mögliche Wechselwirkungen zu identifizieren, sollten Sie die Instruktionen für den Gebrauch von passenden Medikamenten lesen.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen für 1 Tisch / Tag, täglich dabei seit 28 Tagen. Tabletten sollten unten mit einem kleinen Betrag von Flüssigkeit gewaschen werden.

Ohne eine vorherige Aufnahme von hormonalen empfängnisverhütenden Mitteln (während des letzten Monats). Der Empfang des Rauschgifts Modell Mam sollte am 1. Tag des Menstruationszyklus (1. Tag der Menstruationsblutung) angefangen werden. Sie können anfangen, Modell Mam in den 2. - 5. Tagen des Menstruationszyklus zu nehmen, aber dann während des ersten Zyklus seit den ersten 7 Tagen, das Rauschgift zu verwenden, wird es empfohlen, einen zusätzlichen (Barriere) Methode der Schwangerschaftsverhütung zu verwenden.

Übergang von COC (verbundene orale Empfängnisverhütungsmittel), vaginaler Ring oder transdermal empfängnisverhütender Fleck. Die Verwaltung von Modell Mam sollte der Tag nach der letzten aktiven KOC-Tablette (die letzte Tablette angefangen werden, die die aktive Substanz enthält) oder am Tag der Eliminierung des vaginalen Rings oder empfängnisverhütenden Flecks. In diesen Fällen gibt es keinen Bedarf an zusätzlicher Schwangerschaftsverhütung. Der Empfang des Rauschgifts Modell Mam kann den Tag nach dem Ende des üblichen Zwischenraums in der Aufnahme des vorherigen oralen Empfängnisverhütungsmittels oder der Tag nach der Einnahme des Suggestionsmittels, des Gebrauches eines empfängnisverhütenden Flecks, des vaginalen Rings beginnen (d. h. der Tag, wenn es notwendig sein würde anzufangen, die Tabletten vom neuen Verpacken von COCs zu nehmen, einen neuen vaginalen Ring einzuführen oder einen neuen empfängnisverhütenden Fleck zu kleben), aber es wird empfohlen, eine zusätzliche Barrierenmethode der Schwangerschaftsverhütung während der ersten 7 Tage zu verwenden, Modad Mam ii zu nehmen.

Übergang von empfängnisverhütenden Mitteln, die nur gestagens (mini-pili, Einspritzung, Implantat), oder mit der Progestogen-Ausgabe progestogen (IUP) enthalten. Wenn Sie ein Rauschgift verwenden, das gestagen (mini-pili) enthält, können Sie zum Rauschgift Modell Mam jeder Tag gehen; wenn man ein Implantat oder IUP - am Tag verwendet, werden sie entfernt; wenn man die Einspritzung empfängnisverhütende Form - der Tag verwendet, soll die folgende Einspritzung gemacht werden. In allen diesen Fällen ist eine zusätzliche empfängnisverhütende Methode nicht erforderlich.

Nach der Abtreibung, die im ersten Vierteljahr gemacht ist, wird es empfohlen anzufangen, das Rauschgift Modell Mam sofort zu verwenden; eine zusätzliche Methode der Schwangerschaftsverhütung ist nicht erforderlich.

Nach der Geburt oder Abtreibung, die im II Vierteljahr gemacht ist. Der Empfang des Rauschgifts Modell Mam ist nicht früher möglich als 21-28 Tage nach der Abtreibung, die im zweiten Vierteljahr, und nicht früher gemacht ist als die 6. Woche nach der Geburt. Am Anfang der Einnahme von Rauschgift von Modell Mam in späteren Begriffen ist es notwendig, die Barrierenmethode der Schwangerschaftsverhütung während der ersten 7 Tage zusätzlich anzuwenden, das Rauschgift zu nehmen. Im Fall von einer Frau, die Geschlechtsverkehr gehabt hat, nachdem sie zur Welt gebracht hat oder eine Abtreibung vor dem Starten vom Rauschgift zu haben, sollten Sie Schwangerschaft ausschließen oder auf die erste Menstruation vor dem Starten vom Rauschgift warten.

Das Auslassen der folgenden Dosis des Rauschgifts. Empfängnisverhütender Schutz kann abnehmen, wenn der Zwischenraum zwischen der Einnahme von zwei Tabletten von Modell Mam mehr als 36 Stunden ist. Wenn der Einbruch der Einnahme der Tabletten weniger als 12 Stunden ist, dann sollte die verpasste Tablette genommen werden, sobald sich die Frau daran erinnert, und die folgende Pille in die übliche Zeit genommen werden sollte. Wenn der Einbruch der Einnahme der Tabletten mehr als 12 Stunden ist, ist es notwendig, den obengenannten Empfehlungen zu folgen, sowie eine zusätzliche empfängnisverhütende Methode innerhalb der nächsten 7 Tage anzuwenden. Wenn Einnahme von Pillen in der ersten Woche verpasst wurde, Modell Mam zu verwenden, und es sexuellen Kontakt während der Woche gab, die der verpassten Aufnahme von Tabletten vorangeht, sollte Schwangerschaft ausgeschlossen werden.

Empfehlungen im Falle Magen-Darm-Unordnungen. Im Fall von strengen Magen-Darm-Unordnungen (das Erbrechen, die Diarrhöe), desogestrel Absorption kann unvollständig sein, und zusätzliche empfängnisverhütende Methoden sollten in diesem Fall verwendet werden. Wenn das Erbrechen innerhalb von 3-4 Stunden nach der Einnahme von Modemell Mam vorkommt, kann die Absorption unvollständig sein. In diesem Fall ist es notwendig, durch die Empfehlungen bezüglich der Aufnahme von verpassten Tabletten geführt zu werden.

Überdosis

Symptome: Brechreiz, sich erbrechend; in jungen Mädchen - eine geringe vaginale Blutung.

Behandlung: symptomatische Therapie; es gibt kein spezifisches Gegenmittel.

spezielle Instruktionen

Kontrolluntersuchungen. Vor dem Vorschreiben vom Rauschgift sollte Modell Mam Anamnese sorgfältig sammeln und eine gründliche gynecological Überprüfung führen, um Schwangerschaft auszuschließen. Bevor die Ernennung des Rauschgifts die Ursache von Menstruationsunregelmäßigkeiten, wie oligomenorrhoea oder amenorrhea bestimmen sollte. Der Zwischenraum zwischen den Kontrollkontrolluntersuchungen wird vom Arzt in jedem Einzelfall bestimmt (die Frequenz der Überprüfungen ist mindestens 1mal in 6 Monaten). Wenn das Vorschreibenrauschgift die latente oder vorhandene Krankheit betreffen kann, sollte eine passende Liste von Anschlußkontrolluntersuchungen aufgerichtet werden.

Trotz der regulären Verwaltung von Modell Mam kann das gelegentliche Entdecken vorkommen. Wenn Blutung sehr häufig und unregelmäßig ist, denken Sie, eine andere Methode der Schwangerschaftsverhütung zu verwenden. Wenn die obengenannten Symptome stabil sind, dann in diesem Fall ist es notwendig, organische Pathologie auszuschließen. Die Taktik für amenorrhoea während der Anwendung von Modell Mam hängt ab, ob das Rauschgift gemäß den Instruktionen genommen wurde und einen Schwangerschaftstest einschließen kann. Im Falle Schwangerschaft, Modell Mam nehmend, sollte angehalten werden. Mit einer bedeutenden Steigerung des Blutdrucks oder der Unwirksamkeit der antihypertensive Therapie mit Modell Mam sollte aufhören, das Rauschgift zu nehmen.

Im Falle Verletzungen der Lebernfunktion sollte eine Frau einen Fachmann für die Überprüfung und Beratung befragen. Frauen mit einer Geneigtheit zu chloasma sollten Aussetzung vom Sonnenlicht oder der UV-Strahlung während der Anwendung vom Rauschgift Modell Mam vermeiden.

Eine Frau sollte informiert werden, dass das Rauschgift Modell Mam gegen HIV-Infektion und andere Geschlechtskrankheiten nicht schützt.

Verminderte Leistungsfähigkeit. Die Wirksamkeit, orale Empfängnisverhütungsmittel zu gestagen-enthalten, kann im Falle des Hüpfens des Rauschgifts, der Magen-Darm-Unordnungen reduziert werden, oder wenn man andere Rauschgifte nimmt.

Einfluss auf den Menstruationszyklus. Während des Gebrauches, empfängnisverhütende Mittel in einigen Frauen zu gestagen-enthalten, kann Menstruationsblutung häufiger oder mehr anhaltend werden, während in anderen diese Blutung seltener werden oder sogar völlig anhalten kann. Diese Änderungen sind häufig der Grund, dass eine Frau diese Methode der Schwangerschaftsverhütung ablehnt oder aufhört, den Instruktionen des Arztes ausschließlich zu folgen. Mit der ausführlichen Beratung mit Frauen, die sich dafür entschieden haben anzufangen, das Rauschgift Modell Mam zu nehmen, sollte der Arzt die Möglichkeit solcher Änderungen in der Natur des Menstruationszyklus besprechen. Die Einschätzung der unregelmäßigen Blutung sollte auf einem klinischen Bild basieren und kann eine Überprüfung einschließen, um bösartige Geschwülste oder Schwangerschaft auszuschließen.

Entwicklung von Fruchtbälgen. Mit der Aufnahme der ganzen niedrigen Dosis hormonale empfängnisverhütende Mittel entwickeln sich Fruchtbälge, und gelegentlich kann die Größe des Fruchtbalgs Größen erreichen, die größer sind als diejenigen im normalen Zyklus. Diese vergrößerten Fruchtbälge verschwinden spontan, der häufig ohne Symptome vorkommt; nur in einigen Fällen gibt es einen geringen Schmerz im niedrigeren Abdomen. Chirurgisches Eingreifen ist selten erforderlich.

Laboratoriumstests. Die hinsichtlich COCs erhaltenen Daten haben gezeigt, dass der Gebrauch von hormonalen empfängnisverhütenden Rauschgiften die Ergebnisse von einigen Laborversuchen, einschließlich Hinweise der Leber, Schilddrüse, Nebennieren- und Nierefunktion betreffen kann; der Inhalt von Transportproteinen im Plasma, zum Beispiel globulin, corticosteroids bindend; Lipid / lipoprotein Bruchteile, Kohlenhydratmetabolismus und Blutkoagulation und fibrinolysis. Gewöhnlich bleiben diese Änderungen innerhalb der normalen Reihe.

Milchkrebs. Das Risiko des Brustkrebses nimmt mit dem Alter zu. Während des Gebrauches von COC nimmt das Risiko, dass eine Frau mit Brustkrebs diagnostiziert wird, unbedeutend zu und verschwindet allmählich innerhalb von 10 Jahren, nachdem Unterbrechung von oralen Empfängnisverhütungsmitteln, das Risiko mit der Dauer des Gebrauches nicht verbunden ist, aber vom Alter der Frau während des Gebrauches von COCs abhängt. Die geschätzte Zahl des diagnostizierten Brustkrebses unter 10,000 Frauen, die COCs (innerhalb von 10 Jahren der Unterbrechung) und Frauen verwenden, die Medikamente dieser Gruppe während derselben Periode nie genommen haben

Das Risiko für Frauen, die Vorbereitungen des oralen Empfängnisverhütungsmittels verwenden, die nur progestogen, zum Beispiel, die Vorbereitung von Modell Mam enthalten, ist diesem von COCs ähnlich. Das Risiko des mit der Einnahme von COC vereinigten Brustkrebses ist unbedeutend.

Das erhöhte Risiko des Brustkrebses in Frauen, die COCs verwenden, kann wegen der früheren Diagnose, der biologischen Auswirkungen des Rauschgifts oder einer Kombination dieser zwei Faktoren sein.

Venöser thromboembolism. In epidemiologischen Studien wurde eine Verbindung zwischen dem Gebrauch von COCs und dem vergrößerten Vorkommen von venösem thromboembolism (tiefe Adernthrombose und PE) gegründet. Obwohl die klinische Bedeutung davon Daten für desogestrel als ein empfängnisverhütendes Mittel ohne Oestrogen sind, Therapie mit Modell Mam unbekannt, im Fall von Thrombose unterbrochen werden sollte. Die Beendigung der Therapie mit Modell Mam sollte auch im Fall von der anhaltenden Immobilisierung betrachtet werden, die mit einer Operation oder Krankheit vereinigt ist.

Zuckerkrankheit. Der gestagens kann den Widerstand von peripherischen Geweben zum Insulin und der Traubenzuckertoleranz beeinflussen, aber es gibt keine Beweise, dass es eine Notwendigkeit gibt, die therapeutische Regierung in diabetischen Patienten zu ändern, die gestagen verwenden, orale Empfängnisverhütungsmittel enthaltend. Jedoch sollten Patienten mit Zuckerkrankheit mellitus während der ersten Monate des Gebrauches von Modell Mam nah kontrolliert werden.

BMD. Wenn man Modell Mam verwendet, kann die Konzentration von estradiol im Plasma auf das Niveau entsprechend der frühen follicular Phase reduziert werden. Es ist nicht bekannt, ob diese Verminderung eine klinisch bedeutende Wirkung auf BMD hat.

Prävention der ectopic Schwangerschaft. Die Prävention der ectopic Schwangerschaft mit gestagen, der orale Empfängnisverhütungsmittel enthält, ist nicht so wirksam, wie wenn sie COCs verwendet, weil Eisprung häufig vorkommt, wenn sie verwendet werden. Ungeachtet der Tatsache dass das Rauschgift Modell Mam unterdrückt effektiv Eisprung, im Fall von amenorrhea oder Unterleibsschmerz, Differenzialdiagnose, eine ectopic Schwangerschaft ausschließen sollte.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Mechanismen zu steuern. Der Gebrauch von Modell Mam betrifft die Fähigkeit nicht, Handlungen durchzuführen, die eine vergrößerte Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen verlangen.

Form des Problems

Filmdragees. In der Blase ist 28 Pcs. 1, 3, 6 Bl. Werden in Satzkarton gelegt.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen

Bei Temperaturen nicht höher als 25 C, im ursprünglichen Verpacken.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nicht, nachdem das Verfallsdatum auf dem Paket festgesetzt hat


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Micardis
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Naviten
 

Someone from the Switzerland - just purchased the goods:
Ganfort eye drops 0.3mg/ml + 5mg/ml, 3ml