Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Ectrokad

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz: Estriol

ÀÒÕ Code: G03CA04 Estriol

Pharmakologische Gruppen

Oestrogen, gestagens; ihr homologues und Gegner

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

E28.3 Primärer Eierstockmisserfolg

Hypogonadism des Eierstocks (primär), Hypofunction der Eierstöcke, des Oestrogenmangels, des Ungenügenden Oestrogeninhalts im Körper, Unzulänglichkeit estrogenic, Unzulänglichkeit von Oestrogen, Primäre Funktionsstörung der Eierstöcke, Oestrogenunzulänglicher Bedingungen

N30.8 Andere Blasenentzündung

N72 Entzündliche Krankheiten der Nackengebärmutter

Muco-eitriger cervicitis, Entzündliche Krankheiten von weiblichen Geschlechtsorganen, Entzündliche Krankheiten von weiblichen Geschlechtsorganen, Gonorrheal cervicitis, Infektion der Geschlechtsorgane, Non-gonorrhal cervicitis, Unkomplizierten cervicitis, Nichtspezifischen cervicovaginitis, Akuter Tripper cervicitis, Cervicovaginitis, Cervicitis, Exocervicitis, Bakterieller colpitis

N76 Andere entzündliche Krankheiten der Scheide und Vulva

Atrofic vulvovaginitis, Vulvovaginitis bakteriell, Vulvovaginitis oestrogenunzulänglicher, Bakterieller vaginosis, Vaginitis, Vaginitis bakterielle, Entzündliche Krankheiten der Scheide und Vulva, Entzündliche Krankheiten von weiblichen Geschlechtsorganen, Entzündliche Krankheiten von weiblichen Geschlechtsorganen, Vulvit, Vulvovaginitis, Gardnerella, Pilzartigem vulvovaginitis in Mädchen und Jungfrauen, Infektion der Scheide, Infektion der Geschlechtsorgane, Colpitis, Verletzung der Reinheit der vaginalen Sekretion, Nichtspezifischen cervicovaginitis, Nichtspezifischen vulvitis, Nichtspezifischen vulvovaginitis, Nichtspezifischen colpitis, Wiederkehrenden nichtspezifischen bakteriellen vaginosis, Bedeckungen von Senylic, Mischcolpus, Chronischen vaginitis, Infektionen von Vulvovaginal, Bakteriellen vaginitis, vaginalen Mischinfektionen

N89 Andere nichtentzündliche Krankheiten der Scheide

Geschwüre in der Scheide

N90.5 Atrophie der Vulva

Dystrophie der Vulva, Krone der Vulva, des Vaginalen Einengens

N94.1 Dyspareunia

N95.2 Postklimakterischer atrophic vaginitis

Atrofic vulvovaginitis, Vulvovaginitis oestrogenunzulängliche, Abgezehrte Scheide, ändert sich Atrophic in die Organe des urogenitalen Systems in Frauen, Atrophie der Schleimhaut der niedrigeren Abteilungen der Genito-Harnfläche, die durch Oestrogenmangelatrophie der Schleimhäute der Urino-Geschlechtsorgane, des Brennens und der Trockenheit der Scheide, der Verletzung der Zusammensetzung der vaginalen Sekretion in Klimakterium, Trockenheit der Schleimhaut der Scheide, Degenerativen Unordnungen des weiblichen sexuellen Bereichs, Atrophic vaginitis, Atrophic vulvovaginitis, der Atrophie der niedrigeren Harnfläche, der Atrophie von urogenitalen Organen, der Trockenheit der Schleimhäute der Urino-Geschlechtsorgane, der Trockenheit der Schleimhäute der urogenitalen Fläche, der Trockenheit der Scheide verursacht ist

R32 unangegebene Harninkontinenz

Tageszeit enuresis, Blaseninstabilität von Idiopathic, Harninkontinenz, nocturia, Die Unordnung der Blasenschließmuskelfunktion, Spontanen Urinabsonderung, Mischformen der Harninkontinenz, Funktionellen Unordnungen von micturition, Funktionellen micturition Unordnungen, Funktionellen enuresis in Kindern, Enuresis

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis

Unterleibschirurgie, Adenomectomy, Amputation, Koronarthrombose angioplasty, Angioplasty der Halsschlagadern, Antiseptischen Hautbehandlung für Wunden, Antiseptische Hand, Blinddarmoperation, Atherectomy, Ballonkoronarthrombose angioplasty, Vaginale Gebärmutterentfernung, Die kranzartige Umleitung, das Eingreifen in der Scheide und dem Nacken, das Eingreifen auf der Blase, das Eingreifen im Mund, die Wiederherstellung und die wiederaufbauende Chirurgie, die Handhygiene von medizinischem Personal, Chirurgie von Gynecologic, Eingreifen von Gynecological, Chirurgie von Gynecological, erschüttern Hypovolemic während Operationen, Desinfektion von eitrigen Wunden, Desinfektion von Wundenrändern, Diagnostischen Eingreifens, Diagnostischer Verfahren, Halsdiathermocoagulation, Langer Chirurgie, die Fistelnkatheter, Infektion in orthopädischer Chirurgie, Künstlicher Herzklappe, Cystectomy, ambulanter Kurzzeitchirurgie, Kurzzeitoperation, Kurzen chirurgischen Eingriffen, Krikotireotomiya, Blutverlust während der Chirurgie Ersetzend, Während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode, Kuldotsentez, der Laserphotokoagulation, der Laserkoagulation, der Retinallaserkoagulation, der Laparoskopie, der Laparoskopie in der Gynäkologie, der CSF Fistel, den Kleinen gynecological Operationen, den Kleinen chirurgischen Eingriffen, der Brustamputation und dem nachfolgenden Plastik, der Mediastinotomy, den Mikrochirurgischen Operationen auf dem Ohr, der Operation von Mukogingivalnye, dem Nähen, der Geringen Chirurgie, der neurochirurgischen Operation, der Immobilisierung des Augapfels in Augenchirurgie, Testectomy, Pancreatectomy, Perikardektomiya, Die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie, Die Periode, Heilung nach der Chirurgie, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Pleuraler thoracentesis, Lungenentzündungspostfunktionär und posttraumatisch, Vorbereitung von chirurgischen Eingriffen, Vorbereitung der Chirurgie, Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie, Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Eingriffe, Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Thoraxchirurgie verblutend, Postwirkender Brechreiz, Postwirkende Blutung, postwirkender granuloma, postwirkender Stoß, Die frühe postwirkende Periode, myocardial Revaskularisation, Radiectomy, Magenresektion, nehmen Resektion, Gebärmutterresektion, Lebernresektion, Enterectomy, Resektion des Teils des Magens, der Wiederverstopfung des bedienten Behälters aus, Gewebe während chirurgischer Eingriffe, Eliminierung von Nähten, Zustand nach der Augenchirurgie, Zustand nach der Chirurgie, Zustand nach der Chirurgie in der Nasenhöhle, Zustand nach der Gastrektomie, Status nach der Resektion des Dünndarms, Zustand nach der Tonsillektomie, Zustand nach der Eliminierung des Duodenums, Zustand nach Phlebectomy, Gefäßchirurgie, Splenectomy, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sternotomy, Zahnchirurgie, Zahneingreifen in periodontal Geweben, Strumectomy, Tonsillektomie, Thoraxchirurgie, Gesamtgastrektomie, Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty Verpfändend, Resektion von Transurethral, Turbinektomiya, Eliminierung eines Zahns, Chirurgie des grauen Stars, Eliminierung von Zysten, Tonsillektomie, Eliminierung von Fibromen, die beweglichen primären Zähne Entfernend, Polypen Entfernend, gebrochenen Zahn, Eliminierung des Gebärmutterkörpers, Eliminierung von Nähten, Urethrotomy, Fistel likvoroprovodyaschih Wege, Frontoetmoidogaymorotomiya, Chirurgische Infektion, Chirurgischer Eingriff des chronischen Gliedes ulcersm, der Chirurgie, Der Chirurgie im analen Bereich, Der Chirurgie auf dem Doppelpunkt, der Chirurgischen Praxis, Dem chirurgischen Eingriff, dem Chirurgischen Eingreifen, der Chirurgie auf der Magen-Darm-Fläche, den Chirurgischen Eingriffen auf der Harnfläche, den Chirurgischen Eingriffen auf dem Harnsystem, dem Chirurgischen Eingreifen des genitourinary Systems, den Chirurgischen Eingriffen auf dem Herzen, der Chirurgischen Manipulation, der Chirurgie, der Chirurgie auf den Adern, dem Chirurgischen Eingreifen, der Gefäßchirurgie, dem Chirurgischen Eingriff der Thrombose, Cholecystectomy, Teilweisen Magenresektion, transabdominal Gebärmutterentfernung Entfernend, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Percutaneous transluminal angioplasty, Kranzarterienumleitung, Zahnausrottung, Ausrottung von Milchzähnen, Pulpectomy, pulsative Herz-Lungenumleitung, Zahnförderung, Zahnförderung, Förderung des grauen Stars, Electrocoagulation, endourological Eingreifen, Episiotomy, Etmoidotomiya, Komplikationen nach der Zahnförderung

Z98.8 Anderer angegebener Poslehirurgicheskie-Staat

Komplikationen von Suppurative in der postwirkenden Periode, Komplikationen von Suppurative von Chirurgie, Postwirkender Lebernfunktionsstörung, Postfunktionärerbrechen, Postwirkenden Komplikationen, Die postwirkende Periode, Die frühe postwirkende Periode

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

Vaginale Zäpfchen 1 supp.

Estriol 0.5 Mg

Hilfssubstanzen: cetomacrogol; Glyzerin monoricinoleate; hartes Fett

in einer Blase von 5 Pcs.; in einem Satz von Karton 2 Blasen.

Pharmachologic-Wirkung

Die pharmakologische Handlung ist estrogenic.

Anzeigen

Krankheiten, die durch den ungenügenden Oestrogeninhalt im Körper verursacht sind: Involution (Atrophie) der Scheide und Vulva, die durch das Jucken, das Brennen und Trockenheit der Scheide, des Schmerzes während des Umgangs (dyspareunia), colpitis, vulvitis, cervicitis, leucorrhoea, des vaginalen Einengens, der wunden Stellen in der Scheide und auf der Nackengebärmutter begleitet ist, die sich aus Druck oder dem Ausdehnen, begleitender Therapie mit vaginalen Infektionen und unwillkürlicher Urinabsonderung (Harninkontinenz) ergibt, senkt Harnflächenatrophie (urethrocystitis), prä- und postwirkende Behandlung mit der Scheide nyh Operationen, Diagnostik in unklaren Ergebnissen der vaginalen Schmiere, wenn es Änderung in der Zellzusammensetzung des Bildes auf dem Hintergrund von Zeichen der Involution gibt.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, Blutung der unklaren Ätiologie im genitalen Bereich, den bösartigen Geschwülsten der Gebärmutter oder Milchdrüsen, die durch den Oestrogenmangel verursacht sind.

Verwenden Sie mit der Verwarnung, wenn die ersten Zeichen der Migräne, häufige ungewöhnlich starke Angriffe des Kopfwehs, das Äußere der ersten Zeichen der Venenentzündung oder Phänomene eines thromboembolic Charakters, das Äußere der cholestatic Gelbsucht, einer scharfen Steigerung des Blutdrucks, akuter Sehschwächung erscheinen.

Schwangerschaft und Laktation

Nicht empfohlen für Schwangerschaft.

Während des Stillens - mit der Verwarnung, in bedeutsam reduzierten Dosen, weil Estriol teilweise in Brustmilch eindringt.

Nebenwirkungen

Verärgerung der Scheide, die durch das Jucken, das Brennen und Röte begleitet ist.

Am Anfang der Behandlung - schmierend, von der Scheide, der Zärtlichkeit und der Spannung der Milchdrüsen, der Hypersekretion von Halsschleim, leucorrhoea, der flüssigen Retention und der vereinigten vorläufigen Gewichtszunahme, dem Brechreiz und den anderen milden Magen-Darm-Unordnungen, selten Migränenkopfweh, sehr selten - ein Gefühl der Last in den Beinen, Krampen der Kalbmuskeln fleckig werdend.

Wechselwirkung

Der gleichzeitige Gebrauch von Barbitursäurepräparat, anticonvulsant Rauschgifte (eg hydantoins), bestimmte Antibiotika (eg cephalosporins, neomycin) kann Wirksamkeit vermindern.

Das Dosieren und Verwaltung

Intravaginal, wenn nicht vorgeschrieben sonst, 1 supp. / Tag.

Vorsichtsmaßnahmen

Die Behandlung mit dem Rauschgift sollte nur unter der unveränderlichen medizinischen Aufsicht mit gynecological Überprüfungen ausgeführt werden (besonders mit dem anhaltenden, und hat Blutung von der Scheide wiederholt).

Wenn man eine vaginale Infektion entdeckt, ist es notwendig, es gleichzeitig zu behandeln.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: C.E.S.
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Hormoplex
 

Someone from the Canada - just purchased the goods:
Velaxin 75mg 28 pills