Hilfe
DR. DOPING

Arztdopinggeschäft

Phenazepam 2.5 Mg 50 Pillen

$ 58.99

- +
 in den Korb

 

Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet

Phenazepam ist hoch Beruhigungsmittel. Durch die Kraft des Beruhigens und anxiolytic (Antiangst) ist Handlung als andere benzodiazepine Beruhigungsmittel und abenzodiazepinovye höher; es hat auch einen anticonvulsant, Muskelrelaxans (muskelentspannende) und beruhigende Wirkung ausgedrückt. Wenn angewandt, zusammen mit Rauschgiften und opioid Rauschgiften sind Synergie deprimierende Wirkung auf das Zentralnervensystem.

Anxiolytic (Beruhigungsmittel) benzodiazepine. Es hat anxiolytic, Beruhigungsmittelschlafmittel, anticonvulsant und Hauptmuskelrelaxanswirkung.

Es vergrößert die hemmende Wirkung von GABA in der Übertragung von Nervenimpulsen. Es stimuliert benzodiazepine Empfänger, die im allosteric Zentrum von postsynaptic GABA das Empfängersteigen gelegen sind, das netzartige Bildung des Gehirnstamms aktiviert; reduziert die Erregbarkeit der subcortical Strukturen des Gehirns (das limbic System, thalamus, hypothalamus), polisinapticheskie hemmt Rückgratreflexe.

Die anxiolytic Wirkung ist wegen des Einflusses auf den amygdala des limbic Systems und äußert sich in der Verminderung der emotionalen Betonung, Angst, Angst, Angst erleichternd.

Sedierung wegen des Einflusses auf die netzartige Bildung des Gehirnstamms und der nichtspezifischen thalamic Kerne und manifestiert eine Abnahme in Symptomen vom Nervenursprung.

Auf der produktiven psychotischen Symptomentstehung (akute wahnhafte, halluzinatorische, affektive Unordnungen) hat praktisch keine Wirkung, sie wird Abnahme in der affektiven Intensität, wahnhaften Unordnungen selten beobachtet.

Hypnotische Effekten haben mit der Hemmung der Zellen der netzartigen Bildung des Gehirns verkehrt. Reduziert emotionale Effekten, autonomic und Motorstimuli, die Schlaf stören.

Handlung von Anticonvulsant wird durch die Erhöhung presynaptic begriffen Hemmung unterdrückt die Ausbreitung des Beschlagnahmenpulses, aber beseitigt den aufgeregten Staat des Herds nicht.

Hauptmuskelrelaxanswirkung ist wegen der Hemmung von polysynaptic hemmenden afferent Rückgratwegen (in einem kleineren Ausmaß - und monosynaptic). Vielleicht, und direkte Hemmung der Motornerven- und Muskelfunktion.

Phenazepam ernennen:

  • am verschiedenen neurotisch, Neurose, haben psychopathische und psychopathische Staaten, die durch die Angst, Angst begleitet sind, Gereiztheit, emotionalen lability vergrößert.
  • mit Obsessionen, Phobien hypochondrische Syndrome (einschließlich derjenigen, die gegen die Handlung anderer Beruhigungsmittel widerstandsfähig sind)
  • mit psychogenic Psychosen, panischen Reaktionen, usw., da es den Zustand der Angst und Angst entfernt,
  • für die Erleichterung (Eliminierung) des Alkoholabzugs und Deliriums (Staat, sich aus der plötzlichen Unterbrechung von Alkohol ergebend)
  • als ein anticonvulsant und Schlafmittel,
  • für die Sedierung während der Vorbereitung chirurgischer Operationen.

Gegenindikationen:

Überempfindlichkeit (einschließlich zu anderem benzodiazepines), Koma, Stoß, myasthenia gravis, Winkelverschlussglaukom (akuter Anfall oder Geneigtheit), akute Alkoholvergiftung (mit der Schwächung von Lebensfunktionen), Rauschgiftanalgetika und das Schlafen von Rauschgiften, strenger COPD (vielleicht Atmungsmisserfolg vergrößernd), akuten Atmungsmisserfolg, strenge Depression (können selbstmörderische Tendenzen erscheinen); Schwangerschaft (besonders ich Vierteljahr), Laktation, Alter 18 Jahre (werden Sicherheit und Wirksamkeit nicht bestimmt).

C Sorge. Hepatisch und / Nierenmisserfolg, Gehirn- und Rückgratataxie, Abhängigkeitsgeschichte, die Neigung, Rauschgifte, hyperkinesis, organische Gehirnkrankheit zu missbrauchen, schläft Psychose (mögliche paradoxe Reaktionen), hypoproteinemia, apnea (oder verdächtigt), fortgeschrittenes Alter.

Überdosis:

Symptome: Strenge Schläfrigkeit, verlängerte Verwirrung, hat Reflexe, anhaltenden dysarthria, nystagmus, Beben, bradycardia, Atemnot oder Atemnot, verminderten Blutdruck, Koma vermindert.

Behandlung: gastrischer lavage, Aktivkohle. Symptomatische Therapie (Wartung der Atmung und des Blutdrucks), Verwaltung von flumazenil (im Krankenhaus). Hemodialysis - ist unwirksam.

Angedeuteter Gebrauch:

Wenn Schlafunordnungen - 0.5 Mg seit 20-30 Minuten vor der Schlafenszeit.

Für die Behandlung von nevpoticheskih, psychopathischer und psihopatopodobnyh anfänglicher Dosis - 0.5-1 Mg 2-3mal pro Tag. Nach 2-4 Tagen im Hinblick auf die Wirkung und tolerability kann die Dosis zu 6.4 Mg / Tag vergrößert werden.

In der strengen Aufregung, Angst, Angst, wird Behandlung mit einer Dosis von 3 Mg / Tag begonnen, schnell die Dosis vergrößernd, um eine therapeutische Wirkung zu erzeugen.

In der Behandlung der Fallsucht - 2.10 Mg / Tag.

Für die Behandlung des Alkoholabzugs - 2-5 Mg / Tag.

Die durchschnittliche tägliche Dosis - 1.5-5 Mg, es wird in 2-3 Dosen, gewöhnlich 0.5-1 Mg am Morgen und Nachmittag und 2.5 Mg nachts getrennt. In der neurologischen Praxis für Krankheiten mit dem Muskel Hypermuskeltonus ernennen 2-3 Mg 1-2mal pro Tag.

Die maximale tägliche Dosis - 10 Mg.

Um die Entwicklung der Rauschgiftabhängigkeit an der Kursbehandlungsdauer zu vermeiden, ist Anwendung von Phenazepam 2 Wochen (in einigen Fällen die Dauer der Behandlung kann bis zu 2 Monate vergrößert werden). Wenn Sie Phenazepam annullieren, reduzieren die Dosis allmählich.

Das Verpacken:

  • Kommt im ursprünglichen Verpacken. Artikel ist Marke neu und ungeöffnet.

Lagerung:

  • Halten Sie sich von direktem Sonnenlicht fern.
  • Halten Sie geschlossen und weg von Kindern.
  • Laden im trockenen Platz bei der Raumtemperatur.
  • Überschreiten Sie Lagerungstemperatur höher nicht als 25 C

Wichtige Benachrichtigung - das Außenkastendesign kann sich vor der vorherigen Benachrichtigung ändern!

 

Phenazepam 2.5mg 50 pills buy Tranquilizer (anxiolytic) online