Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Citramon-MFF

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Azetylsalizylsäure + Koffein + Paracetamol

Dosierungsform

Pillen

Zusammensetzung

Zusammensetzung pro eine Tablette

Aktive Substanzen:

Azetylsalizylsäure - 0.24 g

Paracetamol - 0, 18 g

Koffein wasserfrei - 0.0275 * g

Excipients:

eine Tablette zu erhalten, die 0.55 g wiegt

Kakao - 0.0225 g

Zitronensäure - 0.0050 g

Kartoffelstärke - 0.0650 g

Talk 0.0050 g

Kalzium stearate - 0.0050 g

* - entspricht 0.03 g des Koffeinmonohydrats

Beschreibung der Dosierungsform

Tabletten der hellbraunen Farbe, ein bisschen Marmor-, mit Befruchtungen, die mit einer Seite und einem Risiko mit dem Geruch nach Kakao wohnungszylindrisch sind.

Pharmakologische Gruppe

Schmerzlinderndes Reagenz (NSAIDs + schmerzlinderndes Nichtrauschgiftheilmittel + psychostimulant).

Pharmacodynamics

Citramon-MFF hat schmerzlindernde, fieberverhütende und antientzündliche Wirkung. Die vereinigte Handlung der Bestandteile des Rauschgifts sichert seine Wirksamkeit an der niedrigen Giftigkeit.

Azetylsalizylsäure hat schmerzlindernde, fieberverhütende und antientzündliche Handlung. Azetylsalizylsäure hat Antioxidationsmitteleigenschaften, trägt zu einer Steigerung des allgemeinen Widerstands des Körpers und guten tolerability des Rauschgifts bei.

Paracetamol hat schmerzlindernde, fieberverhütende und äußerst schwache antientzündliche Wirkung, die wegen seines Einflusses auf das Zentrum von thermoregulation im hypothalamus und einer schwachen Fähigkeit ist, die Synthese von Pg in peripherischen Geweben zu hemmen.

Koffein vergrößert die Reflexerregbarkeit des Rückenmarks, erregt die vasomotor und Atmungszentren, dehnt die Blutgefäße von Skelettmuskeln, Gehirn, Herzen, Nieren aus, reduziert Thrombozytansammlung; reduziert Schläfrigkeit, ein Gefühl der Erschöpfung, geistiger und physischer Leistung von Zunahmen. In dieser Kombination hat das Koffein in einer kleinen Dosis praktisch keine stimulierende Wirkung auf das Zentralnervensystem, aber es hilft, den Ton der Behälter des Gehirns zu normalisieren und Blutfluss zu beschleunigen.

Pharmacokinetics

Azetylsalizylsäure: Nachdem Aufnahme genug absorbiert wird. Während der Absorption erlebt es Vorsystembeseitigung in der Darmwand und in der Leber (deacetylated). Der resorbed Teil ist sehr schnell hydrolyzed durch esterases (T 1/2 ist nicht mehr als 15-20 Minuten). Das Anion von salicylic Säure zirkuliert im Körper. Salicylates dringen leicht in Gewebe und Körperflüssigkeiten ein, Verbreitung beschleunigt sich in Gegenwart von hyperemia und Ödem, verlangsamt sich - in der proliferative Phase der Entzündung. Salicylates dringen in die Nachgeburt ein, in kleinen Mengen sind excreted in Brustmilch. Biotransformiruyutsya in der Leber mit der Bildung von 4 metabolites; excreted durch die Nieren (vergrößert Urin alkalinization bedeutsam Ausscheidung).

Koffein: Gut vertieft ins Eingeweide, die Halbwertzeit - 5 Stunden (manchmal - bis zu 10 Stunden). Es ist excreted hauptsächlich durch Nieren in der Form von metabolites, etwa 10 % - in der unveränderten Form.

Paracetamol: schnell absorbiert von der Magen-Darm-Fläche. Die Halbwertzeit von Plasma ist 1-4 Stunden. Die maximale Konzentration im Plasma wird gewöhnlich 30-60 Minuten nach der Nahrungsaufnahme bestimmt.

Metabolized in der Leber mit der Bildung von glucuronide und Paracetamolsulfat. Es ist excreted hauptsächlich durch die Nieren. in der Form von Konjugationsprodukten sind weniger als 5 % unverändert excreted.

Anzeigen

Citramon-MFF wird in Erwachsenen wenn verwendet. gemäßigt oder schlecht ausgedrücktes Schmerzsyndrom (Kopfweh, Zahnweh, Gelenkschmerzen, Neuralgie, myalgia, dysmenorrhea, usw.), um erhobene Körpertemperatur mit der Kälte und den anderen ansteckenden und entzündlichen Krankheiten zu reduzieren.

Gegenindikationen

Vergrößerte individuelle Empfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts.

Die Magengeschwürkrankheit des Magens und Duodenums, Magen-Darm-Blutung, hat sich ausgesprochen hat Leber oder Nierefunktion verschlechtert.

Genetische Abwesenheit von glucose-6-phosphate dehydrogenase. Krankheiten des Bluts mit einer Tendenz zu Blutsturz und Blutung.

Glaukom, Bronchialasthma.

Ich und III Vierteljahr der Schwangerschaft und die Periode des Stillens.

Nierenmisserfolg.

Ein Angriff des Bronchialhindernisses, der Bienenstöcke oder akuten rhinitis in der Geschichte, die durch den Gebrauch von Azetylsalizylsäure oder anderen non-steroidal antientzündlichen Rauschgiften ausgelöst ist; Bluterkrankheit, hemorrhagic Diathese, hypoprothrombinemia, Pforthypertonie; Vitaminmangel des Vitamins K. Bestätigter hyperkalemia.

Arterielle Hypertonie, strenger Kurs von IHD, hat Erregbarkeit, Schlafstörung vergrößert; chirurgisches Eingreifen durch die Blutung begleitet.

Das Rauschgift wird für unter 15 Kinder mit akuten Atmungsinfektionen nicht vorgeschrieben, die durch Vireninfektionen (akute Atmungsvireninfektion, Grippe) wegen der Gefahr verursacht sind, Reyes Syndrom zu entwickeln.

Sorgfältig

Mit der Verwarnung gelten im Ältlichen, den Patienten mit der verschlechterten Leber oder Nierefunktion (creatinine Abfertigung weniger als 60 ml / Minute) mit Gicht.

Mit IHD, cerebrovascular Krankheiten, congestive Herzversagen, dyslipidemia / hyperlipidemia, Zuckerkrankheit mellitus, peripherische arterielle Krankheit, rauchend.

Daten von Anamnestic auf der Entwicklung des Magen-Darm-Geschwürs, dem langfristigen Gebrauch von NSAIDs, der begleitenden Therapie mit auswählendem Serotonin reuptake Hemmstoffe.

Das Dosieren und Verwaltung

Citramon-MFF wird innen nach dem Essen von 1-2 Tabletten 2-3mal pro Tag verwendet, die maximale tägliche Dosis ist 6 Tabletten. Brechung zwischen Mahlzeiten seit mindestens 6 Stunden. Im Falle Verletzungen der Niere- oder Lebernfunktion sollte der Zwischenraum zwischen Dosen mindestens 8 Stunden sein.

Das Rauschgift sollte seit mehr als 5 Tagen als ein Narkosemittel und seit mehr als 3 Tagen als ein Fiebermittel ohne Vorschrift und Aufsicht von einem Arzt nicht verwendet werden. Andere Dosierungen und Regierungen werden vom Arzt vorgeschrieben.

Nebenwirkungen

Es ist selten, Haut allergische Reaktionen (Ausschlag, das Jucken, urticaria), Herzklopfen, Schwindel, Brechreiz, Schmerz im Magen zu haben. Mit dem anhaltenden Gebrauch in hohen Dosen kann es verschlechterte Leber und Nierefunktion geben. Gastralgia, Brechreiz, das Erbrechen, hepatotoxicity, nephrotoxicity, die Ätzend-Geschwürverletzungen der Magen-Darm-Fläche, allergische Reaktionen (einschließlich Syndroms von Stevens-Johnson, Lyell), tachycardia, haben Blutdruck, bronchospasm vergrößert.

Mit dem anhaltenden Gebrauch - Schwindel, Kopfweh, haben Sehstörungen, tinnitus, Thrombozytansammlung, hypocoagulation, hemorrhagic Syndrom (epistaxis, blutende Kaugummis, purpura, usw.), Niereschaden mit papillary Nekrose reduziert; Taubheit; Reyes Syndrom in Kindern (Hyperfieber, metabolische Azidose, Unordnungen des Nervensystems und der Seele, des Erbrechens, der Lebernfunktionsstörung).

Die Nebenwirkungen des Rauschgifts, einschließlich derjenigen, die nicht in den Instruktionen verzeichnet sind, müssen Ihrem Arzt berichtet werden.

Überdosis

Überschreiten Sie die empfohlene Dosis und Dauer des Gebrauches nicht!

Symptome (wegen Azetylsalizylsäure): mit leichter Vergiftung - Brechreiz, das Erbrechen, gastralgia, der Schwindel, in den Ohren klingelnd; schwere Vergiftung - Zurückgebliebenheit, Schläfrigkeit, Zusammenbruch, Konvulsionen, bronchospasm, Atemnot, anuria, verblutend.

Am Anfang führt die Haupthyperventilation der Lungen zu Atmungsalkalosis (Atemnot, das Ersticken, cyanosis, schwitzend). Mit zunehmender Vergiftung verursachen progressive Lähmung der Atmung und Trennung von oxidative phosphorylation Atmungsazidose.

Behandlung: Wenn Sie eine Vergiftung verdächtigen, sollten Sie medizinische Hilfe sofort suchen. Die betroffene Person sollte einen gastrischen lavage das Verwenden von Aktivkohle machen.

Wechselwirkung

Das Rauschgift erhöht die Wirkung von Rauschgiften, die Blutgerinnung und Thrombozytansammlung, sowie Nebenwirkungen von glucocorticoids, sulfonylurea Ableitungen, methotrexate, Nichtrauschgiftanalgetika und non-steroidal antientzündliche Rauschgifte reduzieren.

Stärkt die Handlung von reserpine und hypoglycemic Agenten.

Reduziert die Wirksamkeit von spironolactone, furosemide, hypotensive Rauschgifte, sowie als Gegengift dienende Rauschgifte, die die Ausscheidung von Harnsäure fördern.

Barbitursäurepräparat, rifampicin, salicylamide, antiepileptische Rauschgifte, usw. Anreger der microsomal Oxydation tragen zur Bildung von toxischem metabolites von Paracetamol bei, Lebernfunktion betreffend. Metoclopramide beschleunigt die Absorption von Paracetamol. Unter dem Einfluss von Paracetamol nimmt T1 / 2 chloramphenicol vor 5mal zu. Mit der wiederholten Aufnahme kann Paracetamol die Wirkung von Antikoagulanzien (dicumarin Ableitungen) erhöhen. Der gleichzeitige Empfang von Paracetamol und Vinylalkohol erhöht das Risiko von hepatotoxic Auswirkungen. Koffein beschleunigt die Absorption von ergotamine.

Der Gebrauch anderer Arzneimittel sollte mit dem Arzt abgestimmt werden.

spezielle Instruktionen

Schreiben Sie das Rauschgift unter 15 Kindern wegen des hohen Risikos nicht vor, Reyes Syndrom zu entwickeln. Reyes Syndrom wird durch das anhaltende Erbrechen, akuten encephalopathy, die Vergrößerung der Leber manifestiert.

Azetylsalizylsäure verlangsamt Blutgerinnung. Wenn der Patient Chirurgie erleben soll, sollte ein Arzt im Voraus über die Einnahme vom Rauschgift gewarnt werden.

In Patienten mit einer Geneigtheit zur Anhäufung von Harnsäure, das Rauschgift nehmend, kann einen Gichtangriff auslösen.

Während der Aufnahme sollte davon Abstand nehmen, Alkohol (erhöhtes Risiko der Magen-Darm-Blutung und des toxischen Schadens an der Leber) zu trinken.

Azetylsalizylsäure, wenn verwendet, im ersten Vierteljahr der Schwangerschaft hat eine teratogenic Wirkung; im dritten Vierteljahr - kann zu Hemmung der Arbeit führen. Es ist excreted in Brustmilch, deshalb wird es während der Laktation kontraindiziert.

Form des Problems

Pillen.

Weil 6 oder 10 Stücke pro Kontur Paket oder 10 Tabletten pro Kontur nichtangeschnauzt haben

Someone from the Luxembourg - just purchased the goods:
Lacrisifi eye drops 10ml