DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Antigrippin Arzneimittel

Ich will das, gib mir den Preis

R05X Andere Heilmittel gegen katarrhalische Krankheiten

Pharmakologische Gruppe

Heilmittel gegen Symptome von ARI und "Kälte" [Andere Nichtrauschgiftanalgetika, einschließlich non-steroidal und andere antientzündliche Rauschgifte]

Heilmittel gegen Symptome von ARI und "Kälte" [Andere Nichtrauschgiftanalgetika, einschließlich non-steroidal und andere antientzündliche Rauschgifte, in Kombinationen]

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

J00 Akuter nasopharyngitis [laufende Nase]

Virenrhinitis, Entzündung des nasopharynx, Entzündliche Krankheiten der Nase, eitrigen rhinitis, Nasenverkehrsstauung, Nasenverkehrsstauung mit der Kälte und Grippe, Der Schwierigkeit des Nasenatmens, Der Schwierigkeit des Nasenatmens für die Kälte, Schwierigkeit im Nasenatmen, Schwierigkeit im Naseneinatmen der Kälte, Nasen-, Hypersekretion, Kälte, ARI mit rhinitis Phänomenen, coryza, Akutem rhinitis von verschiedenen Ursprüngen, Akutem rhinitis mit dickem eitrigem schleimigem exudate, Akutem nasopharyngitis, Schwellung des mucosa des nasopharynx, Rhinitis, rhinorrhea, der Ansteckend-entzündlichen Krankheiten von ENT Organen, schwerer Kälte, rhinopharyngitis, nasopharyngitis

J06 Akute obere Atmungsinfektionen von vielfachen und unangegebenen

Häufige Kälte Virenkrankheiten, Infektionen der oberen Atemwege, des Akuten Atmungskrankheitsgrippencharakters, für Kälteschmerz, der Akuten Kälte, der Kalten Atmungsinfektion, der Saisonkälte, des Schmerzes in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten der oberen Atemwege, der Bakterieninfektionen der oberen Atemwege, der Bakterienatmungsinfektionen, der Virenkrankheit der Atemwege, der Virenatemwegeninfektionen, der Entzündlichen Krankheit der oberen Atemwege, der Entzündung der oberen Atemwegenkrankheit, der Entzündung der oberen Atemwegenkrankheit mit dem schwierigen Auswurf, Entzündlichen Wetterstreckenkrankheit, Sekundären Infektionen mit der Kälte, Kürze des Auswurfs in akuten und chronischen Atmungskrankheiten, Oberer Atemwegeninfektion, Infektionen der oberen Atemwege, Atemwegeninfektionen, Infektionen der Atemwege und Lungen, Ansteckend-entzündlichen Krankheiten der oberen Atemwege, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege und ENT-Organe, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege in Kindern und Erwachsenen, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege, Ansteckende Entzündung der Wetterstrecken, Atmungsinfektion, Qatar obere Atemwege, Katarrh der oberen Atemwege, Katarrhalische Krankheit der oberen Atemwege, Katarrhalische Symptome von der oberen Atemwege, mit einer Kälte, SARS, ARI, ARI mit rhinitis Phänomenen, Akuter Atmungsinfektion, Akuter ansteckender und entzündlicher Krankheit der oberen Atemwege, Akuter Atmungskrankheit, Halsweh oder Nase, Atmungsvireninfektionen, Atmungskrankheiten, Atmungsinfektionen, Wiederkehrenden Atmungsinfektionen, Sekundärer Infektion mit Grippe, Kälte in der Brust, Fiebrigen Bedingung mit Grippe usitis, akuter Sinusitis, genyantritis, eitriger Sinusitis Hustend

J11 Grippe, nicht identifiziertes Virus

Grippe, Grippe in den frühen Stufen der Krankheit, Grippe in Kindern, Kälte in der Brust, Beginnen grippenähnliche Bedingung, Akute Krankheitsparagrippe, Paragrippe, Paragrippenzustand, Grippenepidemien, Die Schmerzen der Grippe, Grippe

R50.0 Fieber mit der Kälte

Hohes Fieber, Hitze, Kälte, hat Temperatur, hyperthermia, Anhaltendes Fieber, Fiebriges Syndrom, Fervescence, Vergrößerte Körpertemperatur in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, Fiebersymptomen, fiebrigem Syndrom, Fiebrigem Staat, Fieber, Fieber in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, Fieber mit SARS, Fieber mit der Kälte, Fieber für Kälte, febrility, Fiebrige Bedingung mit Grippe, Fiebrigen Zustand in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, Fiebrigen Zustand von Infektionskrankheiten und in der postwirkenden Periode, Fiebrigen Bedingung für die Kälte erhoben, die von verschiedener Entstehung, Fiebrigem Syndrom auf dem Hintergrund von Infektionskrankheiten, Fiebrigem Syndrom in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, Fiebrigem Syndrom mit der Kälte, Fiebrigem Syndrom von verschiedener Entstehung, Vergrößerter Temperatur für die Kälte, Vergrößerter Temperatur an katarrhalischen und ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, Vergrößerter Körpertemperatur in der Kälte usw. fiebrig ist. Vergrößerte Körpertemperatur in der Kälte und den anderen ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, Vergrößerte Körpertemperatur in Kälte und anderen ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, Fieber während Schwangerschaft, Fieber mit thrombocytopenia, Fiebriger Reaktion in der Bluttransfusion

R51 Kopfweh

Schmerz im Leiter, Cephalgia, Schmerz mit Sinusitis, Schmerz hinter dem Kopf, Schmerzhaften Kopfweh, Kopfweh der vasomotor Entstehung, Kopfweh des vasomotor Ursprungs, Kopfweh mit vasomotor Unordnungen, Kopfweh, Neurologischen Kopfweh, Serienkopfweh

Zusammensetzung

Satz von Kapseln

Kapsel (grüner) 1 Kappen.

Wirkstoffe:

Askorbinsäure 300 Mg

Azetylsalizylsäure 250 Mg

rutoside trihydrate (in Bezug auf rutoside) 20 Mg

Hilfssubstanzen: Kalzium stearate - 1 Mg; Kartoffelstärke - 9 Mg

Kapsel harte Gelatine: Gelatine - 90,723 Mg; färben Sie azorubin (E122) - 0.003 Mg; färben Sie Diamantschwarzen (E151) - 0.184 Mg; färben Sie sich blau hat (E131) oder hervorragendes Blau (E133) - 0.315 Mg patentiert; Färbemittelchinolin gelbe (E104) 2.207 Mg; Titandioxyd (E171) 2.56 Mg

Kapsel B (weiße) 1 Kappen.

Wirkstoffe:

Metamizole-Natriumsmonohydrat 250 Mg

Kalzium gluconate Monohydrat 100 Mg

Hydrochlorid von Diphenhydramine 20 Mg

Hilfssubstanzen: Kalzium stearate - 3.8 Mg; Kartoffelstärke - 6.2 Mg

Kapsel harte Gelatine: Gelatine - 91,944 Mg; Titandioxyd (E171) - 4.055 Mg

Beschreibung der Dosierungsform

Kapseln A: hart gallertartige grüne Nr. 0.

Inhalt von Kapseln - eine Mischung von kristallenem und amorphem Puder von hellgelb bis gelb mit einer grünlichen Tönung, es wird erlaubt, Klumpen und einzelne Einschließungen einer dunkleren Farbe zu haben.

Kapseln B: hart gallertartige Nr. 0 im Weiß.

Der Inhalt von Kapseln - eine Mischung von Puder und Körnchen des Weißes oder Weißes mit einer gelblichen Tönung der Farbe, der Anwesenheit von Klumpen wird erlaubt.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - Fiebermittel, Antihistaminikum, schmerzlindernd, antikatarrhalisch.

Pharmacodynamics

Vereinigtes Rauschgift, hat Fiebermittel, antientzündlich, schmerzlindernd, angioprotective, anticongestive Handlung.

Die pharmakologische Tätigkeit des Rauschgifts ist wegen der Eigenschaften der aktiven Substanzen, die seine Zusammensetzung zusammensetzen.

Azetylsalizylsäure unterdrückt pro-entzündliche Faktoren, exudative und proliferative Phasen der Entzündung wegen der Beklemmung des STEUERMANNES, der Hemmungssynthese oder der inactivates Vermittler der Entzündung. Es hat schmerzlindernde, fieberverhütende und antientzündliche Handlung, Hemmungsthrombozytansammlung.

Askorbinsäure nimmt an vielen Typen von Oxydationsverminderungsreaktionen im Körper teil, hemmt die Prozesse von peroxidation von lipids, Proteinen und anderen Bestandteilen der Zelle, so es vor dem Schaden schützend. Askorbinsäure vergrößert die Konzentration des Interferon im Blut, das wird mit seiner membranenstabilisierenden Wirkung und immunomodulating Wirkung vereinigt. Askorbinsäure ist im Stande, in Leukozyten anzuwachsen, ihre phagocytic Tätigkeit vergrößernd, die antimikrobischen und Antivirenschutz vergrößert. Aktiviert die Biosynthese von corticoid Hormonen im Kortex und stimuliert dadurch die anpassungsfähigen Prozesse des Körpers unter Betonung.

Rutozide ist ein angioprotective Agent. Gehört einer Gruppe von bioflavonoids, der verwendet werden kann, um biologisch wichtige Zusammensetzungen in einer Zelle in besonderem ubiquinone zu bauen. Es ist im Stande, Haargefäß zu reduzieren, das durch die Stärkung der Wände von Blutgefäßen verblutet, von denen die Durchdringbarkeit während einer Vireninfektion zunimmt. Rutozid betrifft günstig die Wartung von normalen Niveaus des Immunsystems.

Natrium von Metamizole - ein schmerzlindernder Nichtrauschgiftagent, eine Ableitung von pyrazolone, blockiert nichtauswählend STEUERMANN und reduziert die Bildung der PG von arachidonic Säure. Es verhindert schmerzhafte Impulse, erhebt die Schwelle der Erregbarkeit von thalamic Zentren der Schmerzempfindlichkeit, Zunahmenwärmeübertragung. Hat schmerzlindernd, fieberverhütend und ein spasmolytic (in Bezug auf die glatten Muskeln der biliary und Harnfläche) Handlung.

Diphenhydramine ist ein konkurrenzfähiger blocker von H1-Histaminempfängern. Es hat eine ausgesprochene antihistaminic Tätigkeit (schwächt die Antwort des Körpers auf das endogene und exogenous Histamin). Außerdem hat es eine lokale betäubende Wirkung, entspannt glatte Muskeln infolge der direkten spasmolytic Handlung, Blöcke in einem gemäßigten Ausmaß die cholinergic Empfänger von vegetativen Nervenknötchen. Reduziert die Durchdringbarkeit von Haargefäßen, verhindert Histaminödem von Geweben und Histamin hypotension und reduziert dadurch Gefäßdurchdringbarkeit, beseitigt Ödem und hyperemia des Nasenmucosa, Schweißes im Hals, den allergischen Reaktionen von der oberen Atemwege.

Eine wichtige Eigenschaft von diphenhydramine ist seine beruhigende Wirkung.

Kalzium gluconate ist ein Ca2 + - Rauschgift enthaltend. Kalziumsionen sind für die Durchführung des Prozesses der Übertragung von Nervenimpulsen, der Verminderung von glatten und Skelettmuskeln, der Tätigkeit des Herzmuskels, der Bildung des Knochengewebes und Gerinnung des Bluts notwendig. Kalziumsionen reduzieren die Durchdringbarkeit von Zellen und der Gefäßwand, verhindern die Entwicklung von entzündlichen Reaktionen, vergrößern den Widerstand des Körpers zu Infektionen.

Anzeigen

Symptomatische Behandlung in der erwachsenen Kälte, den akuten Atmungsvireninfektionen und der Grippe, die durch Fieber, Kopfweh, Kälte, Nasenverkehrsstauung begleitet ist.

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts;

ätzende und Geschwürverletzungen der gastrointestinal Fläche (in der Phase der Verärgerung);

Gastrointestinal-Blutung;

vergrößerte Tendenz zur Blutung;

Beklemmung hemopoiesis (agranulocytosis, neutropenia, leukopenia);

erbliche hemolytic Anämie hat mit einem Mangel an glucose-6-phosphate dehydrogenase verkehrt;

Hemorrhagic-Diathese (Bluterkrankheit, die Krankheit von von Willebrand, telangiectasia, thrombocytopenic purpura);

hypoprothrombinemia;

thrombocytopenia;

Mangel am Vitamin K;

Bronchialasthma;

Krankheiten durch bronchospasm begleitet;

Aspirinasthma;

strenge Funktionsstörung der Leber oder Niere;

hypercalcemia (sollte die Konzentration von Kalziumsionen nicht 12-Mg-% oder 6 meq / l überschreiten);

nephrolithiasis (Kalzium);

calciuria;

sarcoidosis;

gleichzeitiger Empfang von Herzglycosides (Gefahr von arrhythmias);

exfoliating Aortaaneurysm;

Pforthypertonie;

Mangel an glucose-6-phosphate dehydrogenase;

Schwangerschaft;

die Periode des Stillens;

Kinder und Adoleszenz bis zu 18 Jahre.

Mit der Verwarnung: hyperuricemia; urate nephrolithiasis; Gicht; Magengeschwür und / oder Duodenalulcus (Geschichte); Decompensated-Herzversagen.

Schwangerschaft und Laktation

Der Gebrauch des Rauschgifts während Schwangerschaft wird kontraindiziert.

Wenn Sie das Rauschgift während der Laktation verwenden müssen, sollten Sie entscheiden, ob man Stillen aufhört.

Nebenwirkungen

Anorexie, Brechreiz, das Erbrechen, gastralgia, Diarrhöe, Ätzend-Geschwürverletzungen des Verdauungstrakts, gastrointestinal Blutung, hepatisch und / oder Nierenunzulänglichkeit, hat Blutdruck, tachycardia vergrößert. Allergische Reaktionen: Haut, Ausschlag, das Ödem von Quincke, bronchospasm.

Mit der anhaltenden Aufnahme (mehr als 7 Tage) - Schwindel, Kopfweh, Sehschwächung, tinnitus, leukopenia, thrombocytopenia, agranulocytosis; mit der Neigung zu bronchospasm kann einen Angriff provozieren; die Verminderung der Thrombozytansammlung, hypocoagulation, hemorrhagic Syndrom (epistaxis, blutende Kaugummis, purpura, usw.), Nierenschaden mit papillary Nekrose; Taubheit; Anaphylactic-Stoß; Syndrom von Stevens-Johnson, toxischer epidermal necrolysis (das Syndrom von Lyell), das Syndrom von Reye (Hyperfieber, metabolische Azidose, Unordnungen des Nervensystems und der Seele, des Erbrechens, der Lebernfunktionsstörung). Möglicher Niereschaden, oliguria, anuria, proteinuria, zwischenräumliche Nierenentzündung, Urin, der in rot wegen der Ausgabe eines metabolite Flecken verursacht.

Über alle Nebenwirkungen (ungewöhnlich), incl. nicht erwähnt oben, sollten Sie Ihren Arzt informieren und aufhören, das Rauschgift zu nehmen.

Wechselwirkung

Wenn Sie sich mit anderen Rauschgiften teilen müssen - befragen Ihren Arzt zuerst.

Erhöht die Wirkung von heparin, mündlichen Antikoagulanzien, reserpine, Steroidenhormonen und hypoglycemic Agenten.

Reduziert die Wirksamkeit von spironolactone, furosemide, antihypertensive Rauschgifte, Antiarthritisagenten, die die Ausscheidung von Harnsäure fördern.

Vergrößert die Nebenwirkungen von SCS, sulfonylureas, methotrexate, Nichtrauschgiftanalgetika und NSAIDs.

Die Kombination des Rauschgifts mit Barbitursäurepräparat, der antiepileptischen Rauschgifte, zidovudine, rifampicin und der alkoholenthaltenden Vorbereitungen sollte (die Gefahr von hepatotoxic Wirkungszunahmen) vermieden werden.

Askorbinsäure verbessert die Absorption von Eisen im Eingeweide.

Antidepressiven von Tricyclic, orale Empfängnisverhütungsmittel und allopurinol stören metamizole Metabolismus in der Leber und vergrößern seine Giftigkeit.

Natrium von Metamizole erhöht die Effekten von alkoholenthaltenden Getränken. Agenten von Radiocontrast, gallertartiger Blutersatz und Penicillin sollten während der Behandlung mit metamizole Natrium nicht verwendet werden.

Der gleichzeitige Gebrauch von metamizole Natrium mit cyclosporine reduziert das Niveau der Letzteren im Blut.

Thiamazole und sarcolysin vergrößern die Gefahr, leukopenia zu entwickeln.

Beruhigungsmittel und Beruhigungsmittel vergrößern die schmerzlindernde Wirkung von metamizole Natrium.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, nach dem Essen, mit Wasser, 2-3mal pro Tag seit 3-5 Tagen bis verschwinden die Symptome.

Erwachsene ernennen 2 Kappen. auf dem Empfang: 1 grüne Kapsel (von Blase A) und 1 weiße Kapsel (von Blase B).

Wenn es keine Verbesserung im Wohlbehagen gibt, nachdem eine fünftägige Periode das Rauschgift hat unterbrochen werden und einen Arzt befragt sollen hat.

Überdosis

Symptome: Brechreiz, das Erbrechen, der Magenschmerz, das Schwitzen, die Lattenhaut, tachycardia. Mit leichter Vergiftung - in den Ohren klingelnd; strenge Vergiftung - Schläfrigkeit, Zusammenbruch, Konvulsionen, bronchospasm, Atemnot, anuria, Blutung, progressive Atmungslähmung und Trennung von oxidative phosphorylation, Atmungsazidose verursachend. Wenn Sie eine Vergiftung verdächtigen, sollten Sie medizinische Hilfe sofort suchen.

Behandlung: Veranlassen Sie das Erbrechen, spülen Sie den Magen, nehmen Sie Salzabführmittel, Aktivkohle. In den Bedingungen der medizinischen Einrichtung - dem Ausführen erzwungenen diuresis, hemodialysis, mit der Entwicklung des konvulsiven Syndroms - IV Einspritzung von diazepam und Barbitursäurepräparat.

spezielle Instruktionen

Da Azetylsalizylsäure eine antiaggregatory Wirkung hat, muss der Patient, wenn er Chirurgie erleben soll, den Arzt im Voraus über den Gebrauch des Rauschgifts warnen.

Die Azetylsalizylsäure in niedrigen Dosen reduziert die Ausscheidung von Harnsäure. Das kann in einigen Fällen einen Gichtangriff provozieren.

Während der Behandlung sollten Sie aufhören, alkoholenthaltende Getränke (vergrößerte Gefahr von gastrointestinal zu verwenden, der verblutet).

Im Zusammenhang mit der stimulierenden Wirkung von Askorbinsäure auf der Synthese von corticosteroid Hormonen ist es notwendig, die Funktion der Nieren und des Blutdrucks zu kontrollieren.

Das Zuweisen von Askorbinsäure Patienten mit dem schnellen Wuchern und höchst metastatic Geschwülste kann den Kurs des Prozesses erschweren.

Askorbinsäure, als ein abnehmender Agent, kann die Ergebnisse von verschiedenen Laborversuchen (Bluttraubenzucker, bilirubin, hepatische transaminase Tätigkeit, LDH) verdrehen.

In Patienten, die unter Bronchialasthma und pollinosis leiden, ist die Entwicklung von Hyperempfindlichkeitsreaktionen möglich.

Wirken Sie auf die Fähigkeit ein, Fahrzeuge und andere Mechanismen zu steuern, die vergrößerte Konzentration der Aufmerksamkeit verlangen. Während des Gebrauches des Rauschgifts sollte Vorsicht im Handhaben des Transports und im Umgang mit anderen potenziell gefährlichen Tätigkeiten geübt werden, die vergrößerte Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen verlangen.

Form des Problems

Kapseln A. Für 10 Kappen. im Umrisszellsatz.

Kapseln B. Für 10 Kappen. im Umrisszellsatz.

2 Konturenquadrate (ein mit einer Kapsel der grünen Farbe, des zweiten mit einem Paprika der weißen Farbe) in einem Satz von Karton.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Ohne Rezept.

Lagerungsbedingungen

In einem trockenen, dem dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Canada - just purchased the goods:
Cerebramin brain bioregulator 40 pills