Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Säure von Aminomethylbenzoic

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Ambene, Gumbix, Pamba

Der lateinische Name der Substanz Säure von Aminomethylbenzoic

Acidum aminomethylbenzoicum (Klasse. Acidi aminomethylbenzoici)

Chemischer Name

1 Carboxy 4 aminomethylbenzene

Grobe Formel

C8H9NO2

Pharmakologische Gruppe:

Hemmstoffe von fibrinolysis

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

D69.3 Idiopathic Thrombocytopenic Purpura: Die Krankheit von Werlhof; Idiopathic autogeschützter thrombocytopenia; Idiopathic thrombocytopenic purpura Erwachsener; Idiopathic thrombocytopenic purpura in Erwachsenen; geschützter idiopathic thrombocytopenic purpura; geschützter thrombocytopenia; die Blutung in Patienten mit thrombocytopenic purpura; Syndrom von Evans; Thrombocytopenic purpura; Thrombocytopenia des geschützten Ursprungs; chronischer idiopathic thrombocytopenic purpura; wesentlicher thrombocytopenia; autogeschützter thrombocytopenic purpura in Schwangerschaft; Posttransfusion purpura

D69.6 Thrombocytopenia, unangegeben: Diathese von Hemorrhagic des thrombocytopenic Ursprungs; Syndrom von Hemorrhagic des thrombocytopenic Ursprungs; Idiopathic thrombocythemia; Thrombocytopenia; Mai - Hegglina Anomalien; erblicher thrombocytopathies; Fieber mit thrombocytopenia

K92.2 Gastrointestinal Blutung, unangegeben: Gastrointestinal und Darmblutung; akute Blutung von der oberen gastrointestinal Fläche; Magenblutung; Blutung von Gastrointestinal; intrawirkende Unterleibsblutung; Darmblutung; die Blutung im oberen Teil des Verdauungstrakts; die Blutung gastrointestinal; die Blutung von der oberen gastrointestinal Fläche; die Blutung vom Verdauungstrakt; die Blutung intrawirkend Unterleibs-; wiederkehrende Blutung im Verdauungstrakt; Diagnose der Blutung vom Dünndarm; Geschwürblutung; Syndrom von Mallory-Weiss; wiederkehrende Blutung von Magengeschwüren; gastrische Blutung

N93 Andere anomale Blutung von der Gebärmutter und Scheide: Atonische Gebärmutterblutung; anhaltende Menstruation; Blutverlust während der Menstruation; die Blutung vom genitourinary System; die Blutung von Gebärmutterdysfunctional; die Blutung von der genitalen Fläche der organischen Ätiologie; Gebärmutterblutung; Menorrhagia mit Fibromen; funktionelle Gebärmutterblutung; anomale Blutung von den Geschlechtsorganen in Frauen

O67 Arbeit und Lieferung, die durch die Blutung während der Arbeit nicht anderswohin kompliziert ist, klassifiziert

O72 Postpartum Blutsturz: Blutung im puerperium; Blutung von Postpartum

R04.8, der von anderen Teilen der Atemwege Verblutet

R58 Blutung, nicht anderswohin klassifiziert: Unterleibsapoplexie; Hemorrhagia; Erguss der Speiseröhre; Blutsturz; verallgemeinerte Blutung; weitschweifige Blutung; weitschweifige Blutung; anhaltende Blutung; Blutverlust; Blutverlust während des chirurgischen Eingreifens; die Blutung während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode; die Blutung während der Arbeit; die Blutung und Erguss in Bluterkrankheit B; die Blutung von den Kaugummis; die Blutung intrawirkend Unterleibs-; die Blutung vor dem Hintergrund von coumarin Antikoagulanzien; hepatische Leberentzündung; die Blutung in Bluterkrankheit A; die Blutung an Bluterkrankheit A; die Blutung mit hemmenden Formen der Bluterkrankheit A und B; die Blutung wegen Leukämie; die Blutung in Patienten mit Leukämie; Blutung; die Blutung wegen Pforthypertonie; die Blutung wegen hyperfibrinolysis; Rauschgiftblutung; lokale Blutung; lokale Blutung wegen der Aktivierung von fibrinolysis; massiver Blutverlust; akuter Blutverlust; Blutsturz von Parenchymal; hepatische Blutung; postwirkender Blutsturz; Niereblutung; Gefäßthrombozyt hemostasis; traumatische Blutung; das Bedrohen Blutung; chronischer Blutverlust

T81.0 Blutung und Hämatom, das das Verfahren, nicht anderswohin klassifiziert kompliziert: Blutung in der postwirkenden Periode; die Blutung während der Transfusion; die Blutung während Operationen auf dem Gehirn; die Blutung während des chirurgischen Eingreifens; die Blutung danach colorectal Eingreifen; die Blutung nach der Prostatectomy; die Blutung während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode; die Blutung wegen der Chirurgie auf der Vorsteherdrüse und Harnfläche

CAS Code

56-91-7

Eigenschaften der Substanz Säure von Aminomethylbenzoic

Weißes kristallenes Puder geruchlos, kaum auflösbar in Wasser.

Arzneimittellehre

Weisenhandlung - Hemostatic, antifibrinolytic.

Hemmt die Aktivatoren von plasminogen und plasmin, hemmt fibrinolysis. Fördert die Stabilisierung von fibrin und seiner Absetzung im Gefäßbett, indirekt veranlasst Ansammlung und Festkleben von Thrombozyten und erythrocytes.

Anwendung der Substanz Säure von Aminomethylbenzoic

Die Blutung wegen hyperfibrinolysis: Gebärmutter-, Lungen-, Nieren-, perioperative; in der hypocoagulant Phase des DIC-Syndroms, mit Lebernzirrhose, Magengeschwür des Magens und Duodenums, hemorrhagic Syndrom des thrombocytopenic Ursprungs.

Gegenindikationen

Bedingungen von Thrombophilic, die durch die Entwicklung von Thrombosen und thromboembolism, hypercoagulable Phase des DIC-Syndroms, strengen Formen von ischämischer Herzkrankheit oder Gehirn, chronischem Nierenmisserfolg, Schwangerschaft begleitet sind.

Schwangerschaft und Stillen

Kontraindiziert in Schwangerschaft. Zur Zeit der Behandlung sollte Stillen aufhören.

Nebenwirkungen von Säure von Aminomethylbenzoic

Schwindel, Hypertonie oder hypotension (einschließlich orthostatic), Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe, die katarrhalischen Phänomene von der oberen Atemwege.

Vorsichtsmaßnahmenmaßnahmen

Die regelmäßige Aufnahme des coagulogram ist obligatorisch. Es ist notwendig, genügend flüssige Aufnahme und Kontrolle über die Angemessenheit von diuresis zu sichern.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Vero-Narcap
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Aprotinin
 

Someone from the Norway - just purchased the goods:
Sigumir intensive course 180 capsules