Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Alzepil

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz: Donepezil

Code ATX N06DA02 Donepezil

Pharmakologische Gruppe

Mittel für die Behandlung der Dementia, cholinesterase Hemmstoff [m-, n-cholinomimetics, incl. Rauschgifte von Anticholinesterase]

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

F00 Dementia in Alzheimerkrankheit (G30 +)

Die Dementia von Alzheimer, Dementia in Alzheimerkrankheit

Zusammensetzung

Tabletten, die mit einer Filmmembran 1 Etikett angestrichen sind.

aktive Substanz:

Hydrochloridmonohydrat von Donepezil 5.21 Mg

10.42 Mg

(Entspricht donepezil Hydrochlorid - 5 oder 10 Mg)

Hilfssubstanzen: MCC - 96/192 Mg; Zellulose von Hydroxypropyl mit einem niedrigen Grad des Ersatzes (L-HPC B1) - 24/48 Mg; Magnesium stearate - 1/2 Mg; Opadry Y-1-7000 weiß (hypromellose-1.875 / 3.75 Mg, Titandioxyd 0.9375 / 1.875 Mg, macrogol 400 0.1875 / 0.375 Mg) 3/6 Mg

Zum Anfang ^

Beschreibung der Dosierungsform

Tabletten, 5 Mg: weiß oder fast weiß, rund, biconvex, bedeckt mit einer Filmschale, ohne oder fast keinem Gestank, mit dem eingravierten "E 381" auf einer Seite.

Tabletten, 10 Mg: weiß oder fast weiß, rund, biconvex, bedeckt mit einer Filmschale, ohne oder fast geruchlos, mit dem eingravierten "E 382" auf einer Seite.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - anticholinesterase, m-n-cholinomimetic.

Pharmacodynamics

Donepezil ist ein auswählender und umkehrbarer Hemmstoff von acetylcholinesterase, der der vorherrschende Haupttyp von cholinesterase im Gehirn ist. Donepezil hemmt dieses Enzym, das mehr als 1000mal stärker ist als butylcholine esterase, ein Enzym, das hauptsächlich außerhalb des CNS gelegen wird.

Eine einzelne Dosis von 5 oder 10 Mg im Gleichgewichtstaat wird durch die Hemmung der cholinesterase Tätigkeit (geschätzt auf dem Modell von erythrocyte Membranen) durch 63.6 und 77.3 % beziehungsweise begleitet. Die Fähigkeit des donepezil Hydrochlorids, die Tätigkeit von erythrocyte cholinesterase zu hemmen, entspricht Änderungen in den Ergebnissen auf der ADAS-Zahnskala, die ein empfindliches Werkzeug ist, um Änderungen in der kognitiven Funktion zu bewerten. Die Fähigkeit des donepezil Hydrochlorids, den Kurs der Begleiterscheinung neurologische Änderungen zu ändern, ist nicht untersucht worden. So kann es nicht betrachtet werden, dass donepezil den Fortschritt der Krankheit betrifft.

Die Wirkung von donepezil wurde in vier suggestionsmittelkontrollierten Proben, zwei sechsmonatigen und zweijährigen Proben untersucht.

In einer sechsmonatigen klinischen Probe wurde die Analyse mit drei Leistungskriterien nach der Vollziehung der donepezil Verwaltung durchgeführt. Der ADAS-Zahn (kognitive Funktionskerbe) Skala wurde verwendet; eine Skala von Eindrücken des Klinikers über Änderungen, die auf Interviews und Daten gestützt sind, hat von Krankenschwestern des Patienten (ein Hinweis des gesamten Niveaus der Funktion) vorgeherrscht; die Subskala der täglichen Tätigkeit der klinischen Skala der Einschätzung der Dementia (ein Hinweis der Fähigkeit des Patienten, am Leben der Gesellschaft teilzunehmen, Haushaltshausarbeit zu tun, Sachen zu machen, sich zu dienen).

Hydrochlorid von Donepezil hat einen Dosisabhängigen, statistisch bedeutende Steigerung des Prozentsatzes von Patienten verursacht, die als verantwortlich für die Behandlung anerkannt wurden.

Pharmacokinetics

Ansaugen. Cmax donepezila in Plasma nach der mündlichen Verwaltung werden nach ungefähr 3-4 Stunden erreicht. Konzentrationen in Plasma und AUC nehmen im Verhältnis zur Dosis zu. T1 / 2 ist etwa 70 Stunden, und der systematische Gebrauch von einzelnen Dosen führt zum Zu-Stande-Bringen eines Gleichgewichtstaates, der innerhalb von 3 Wochen nach der Einleitung der Therapie erreicht wird. Im Gleichgewichtstaat ändern sich donepezil Konzentration in Plasma und die entsprechende pharmacodynamic Tätigkeit ein bisschen während des Tages. Einnahme des Essens betrifft die Absorption von donepezil nicht.

Vertrieb. Die Verbindung mit Plasmaproteinen ist 95 %. Die Beziehung mit den Plasmaproteinen des aktiven metabolite - 6-O-desmethyldonepezil - ist unbekannt.

Der Vertrieb von donepezil in Geweben ist nicht spezifisch studiert worden. In einer Studie, die mit gesunden Freiwilligen männlichen Geschlechts verbunden ist, wurde es gefunden, dass nach einer einzelnen Dosis von 5 Mg des etikettierten 4C-donepezil Hydrochlorids etwa 28 % der Dosis im Körper 240 h nach der Verwaltung bestimmt wurden. Das zeigt an, dass donepezil und / oder sein metabolites auf dem Körper seit mehr als 10 Tagen andauern kann.

Biotransformation / Ausscheidung. Donepezil ist excreted durch die Nieren sowohl in der unveränderten Form als auch in der Form von zahlreichem metabolites, der durch cytochrome P450 Enzyme, nicht gebildet ist, von denen alle identifiziert worden sind. Nach einer einzelnen Dosis von 5 Mg des etikettierten 14C-donepezil Hydrochlorids ist die Konzentration von unverändertem donepezil in Plasma 30 % der genommenen Dosis, 6 O desmethyldone ist peryl 11 % (der einzige metabolite ähnliche Tätigkeit mit dem donepezil Hydrochlorid zu haben), donepezil die GUS N Oxyd - 9 %, 5-O-desmethyldonepezil - 7 % und glucuronide des verbundenen 5-O-desmethyldonepezil - 3 %. Etwa 57 % der verwalteten Dosis wurden im Urin (17 % unverändert) und 14.5 % in Fäkalien gefunden, auf der Grundlage von denen es beschlossen wurde, dass biotransformation und Ausscheidung durch die Nieren der primäre Weg der Beseitigung sind. Es gibt keine Daten, die den enterohepatic Wiederumlauf von donepezil und / oder sein metabolites bestätigen.

T1 / 2 donepezil ist ungefähr 70 h.

Geschlecht, Ethnizität und das Rauchen betreffen die Konzentration von donepezil in Plasma nicht bedeutsam. Donepezil pharmacokinetics wurde in gesunden ältlichen Patienten, noch in Patienten mit Dementia des Typs von Alzheimer oder Gefäßdementia nicht formell studiert. Jedoch hat die durchschnittliche Konzentration von donepezil in Plasma in diesen Patienten der in gesunden Freiwilligen bestimmten Konzentration entsprochen.

In Patienten mit der milden oder gemäßigten Schwächung der Lebernfunktion können erhobene Gleichgewichtkonzentrationen von donepezil in Plasma beobachtet werden.

Anzeigen

Symptomatische Behandlung der Dementia des Typs von Alzheimer des milden und gemäßigten Grads.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit (einschließlich piperidine Ableitungen) und einige der excipients;

Kinder unter 18 Jahren alt (erwartet, von klinischen Daten zu fehlen).

Schwangerschaft und Laktation

Die Erfahrung, das Rauschgift während Schwangerschaft und während des Stillens zu verwenden, fehlt. Studien auf Tieren haben die teratogenic Wirkung von donepezil nicht offenbart, aber peri- und postnatale Giftigkeit wurden gegründet. Die potenzielle Gefahr Menschen ist unbekannt. Deshalb sollte Alzepyl® nicht während Schwangerschaft verwendet werden, wenn es nicht absolut notwendig ist.

In Ratten ist donepezil excreted mit Milch. Es ist nicht bekannt, ob das Rauschgift excreted in Brustmilch ist, sind solche Studien nicht geführt worden. Wenn es notwendig ist, das Rauschgift während der Laktation zu nehmen, ist es notwendig, das Problem des anhaltenden Stillens aufzulösen.

Nebenwirkungen

Die allgemeinsten nachteiligen Ereignisse sind Diarrhöe, Muskelkrämpfe, Erschöpfung, Brechreiz, das Erbrechen und die Schlaflosigkeit. Es gab auch berichteten Schwindel, Kopfweh, Schmerz, Unfälle und Kälte. In den meisten Fällen passieren diese Phänomene und verlangen Unterbrechung des Rauschgifts nicht. Abhängig von der Frequenz werden Nebenwirkungen wie folgt definiert: sehr häufig (1 / 10); häufig (1 / 100 - 1 / 10); selten (1 / 1000 - 1 / 100); selten (1 / 10000 - 1 / 1000); sehr selten (1 / 10000) oder beobachtet mit einer unbekannten Frequenz (ist es unmöglich, von den verfügbaren Daten zu schätzen).

Infektionen und parasitische Krankheiten: häufig - laufende Nase.

Von der Seite des Metabolismus und der Nahrung: häufig - Anorexie.

Unordnungen der Seele: häufig - Halluzinationen **, Aufregung **, aggressives Verhalten **, anomale Träume, grauenhafte Träume **.

Vom Nervensystem: häufig - *, Schwindel, Schlaflosigkeit schwach werdend; selten - konvulsive Angriffe *, selten - extrapyramidal Symptome; sehr selten - bösartiges neuroleptic Syndrom.

Vom Herzen: selten bradycardia; selten - sinoatrial Blockade, AV Blockade.

Vom Verdauungstrakt: sehr häufig - Diarrhöe, Brechreiz; häufig - das Erbrechen, Verdauungsstörung; selten - vom Verdauungstrakt, den Geschwüren des Magens und Duodenums verblutend.

Von der Seite der Leber und Gallenkanäle: selten - eine Verletzung der Lebernfunktion, incl. Leberentzündung ***.

Von der Haut und dem subkutanen Gewebe: häufig - eine überstürzte, juckende Haut.

Vom musculoskeletal und Bindegewebe: häufig - Muskelkonvulsionen; sehr selten - rhabdomyolysis ****.

Von der Seite der Nieren und Harnfläche: häufig - Harninkontinenz.

Allgemeine Unordnungen und Unordnungen an der Spritzenseite: sehr häufig - Kopfweh; häufig Erschöpfung, Schmerz.

Einfluss auf die Ergebnisse des Laboratoriums und der instrumentalen Studien: selten - eine geringe Steigerung der Konzentration des Muskels creatine kinase im Blutserum.

Trauma, Vergiftung und Komplikationen der Manipulation: häufig - ein Unfall.

*, wenn man Patienten mit Synkope oder konvulsiven Beschlagnahmen untersucht, sollte die Möglichkeit der Herzblockade oder verlängerten Kurvenpausen betrachtet werden.

** In berichteten Fällen von Halluzinationen, Aufregung und aggressivem Verhalten, anomalen Träumen und Albträumen, haben diese Manifestationen nach der Dosisverminderung oder dem Rauschgiftabzug aufgehört.

*** Wenn es eine Verletzung der Lebernfunktion der unerklärten Ätiologie gibt, sollte die Möglichkeit, Alzepyl® abzuschaffen, betrachtet werden.

**** Es gab Berichte von rhabdomyolysis. Der sich unabhängig vom bösartigen neuroleptic Syndrom, in der nahen zeitlichen Verbindung entweder mit dem Anfall von donepezil, oder mit einer Steigerung der Dosis entwickelt hat.

Berichte von nachteiligen Reaktionen

Versorgung von Daten auf den angeblichen nachteiligen Reaktionen des Rauschgifts ist sehr wichtig, dauernde Überwachung der Gefahr / Leistungsverhältnis von Rauschgiften erlaubend. Medizinische Arbeiter sollten mit Informationen über irgendwelche verdächtigten nachteiligen Reaktionen an den Kontakten versorgt werden, die am Ende der Instruktion, sowie durch das nationale Informationssammlungssystem angezeigt sind.

Wechselwirkung

Donepezil und / oder seine metabolischen Produkte hemmen den Metabolismus von theophylline, warfarin, cimetidine, digoxin nicht. Die gleichzeitige Verwaltung von digoxin oder cimetidine betrifft den Metabolismus von donepezil nicht.

Der Gebrauch von donepezil gleichzeitig mit levodopa / carbidopa seit 21 Tagen hat die Konzentration dieser Rauschgifte im Blut nicht betroffen.

In vitro haben Studien gezeigt, dass im Metabolismus von donepezil cytochrome P450-CYP3A4 isozymes und, in einem kleineren Ausmaß, CYP2D6, beteiligt wird.

Ketoconazole und quinidine, die Hemmstoffe von CYP3A4 und CYP2D6 beziehungsweise sind, unterdrücken den Metabolismus von donepezil. Folglich können diese und anderen CYP3A4 Hemmstoffe, wie itraconazole und erythromycin und CYP2D6 Hemmstoffe, wie fluoxetine, donepezil Metabolismus hemmen. In gesunden Freiwilligen hat ketoconazole Mittelkonzentrationen von donepezil um etwa 30 % vergrößert.

Inducers von Enzymen wie rifampicin, phenytoin, carbamazepine und Vinylalkohol kann eine Abnahme in donepezil Niveaus verursachen. Da der Grad solcher hemmender oder veranlassender Handlung unbekannt ist, ist es notwendig, diese Reagenzien in der Kombination mit donepezil mit der Verwarnung zu verwenden.

Donepezil hat eine Wirkung auf die Wirkung von Rauschgiften, die anticholinergic Tätigkeit haben. Außerdem, mit dem gleichzeitigen Gebrauch, kann donepezil die Handlung von succinylcholine, anderem Muskelrelaxans oder agonists von cholinergic Empfängern und Beta-Blockers erhöhen, die das Leitvermögen des Herzens betreffen.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, am Abend, vor dem Bett.

Erwachsene / ältliche Patienten. Behandlung beginnt mit der Einnahme von 5 Mg 1mal pro Tag und setzt seit mindestens 4 Wochen fort, Css donepezil zu erreichen und die frühe klinische Wirkung der Therapie zu bewerten.

Nach 1 Monat kann die Dosis von Alzepyl® zur maximalen empfohlenen täglichen Dosis - 10 Mg 1mal pro Tag vergrößert werden. Dosen außerordentliche 10 Mg / Tag in klinischen Proben sind nicht studiert worden.

Behandlung sollte angefangen und unter der Aufsicht eines Arztes ausgeführt werden, der Erfahrung in der Diagnose und Behandlung der Dementia von Alzheimer hat. Die Diagnose sollte auf akzeptierten Empfehlungen, zum Beispiel DSM IV, ICD 10 basieren.

Behandlung donepezilom kann nur in Gegenwart von Personen beginnen, die sich für den Patienten, fähig sorgen, regelmäßig die Aufnahme des Rauschgifts zu kontrollieren.

Unterstützende Therapie kann fortgesetzt werden, so lange es eine therapeutische Wirkung gibt, die regelmäßig bewertet werden sollte. Ohne eine therapeutische Wirkung sollte Behandlung betrachtet werden.

Verschlechterte hepatische und Nierenfunktion. Patienten mit der verschlechterten Nierenfunktion brauchen die Behandlungsregierung nicht zu ändern, weil Diese Bedingung die Abfertigung von donepezil nicht betrifft.

Im Zusammenhang mit der möglichen Steigerung der Aussetzung für die milde oder gemäßigte Lebernfunktionsstörung sollte die Dosis vergrößert werden, individuellen tolerability in Betracht ziehend. Es gibt keine Daten auf dem Gebrauch des Rauschgifts in Patienten mit der strengen Schwächung der Lebernfunktion.

Kinder und Teenager. Das Rauschgift Alzepil® ist für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen nicht beabsichtigt.

Überdosis

Gemäß aktuellen Schätzungen, der tödlichen Mitteldosis des donepezil Hydrochlorids nachdem ist die einzelne Nahrungsaufnahme in Mäusen und Ratten 45 und 32 Mg / Kg beziehungsweise, der etwa 225 und 160mal höher ist als die maximale empfohlene Dosis für Menschen an 10 Mg / Kg / Tag. Die Tiere hatten dosisabhängige Zeichen der Anregung des cholinergic Systems, einschließlich der verminderten spontanen Beweglichkeit, der Position des Körpers mit dem Gesicht, Gehweise, lacrimation, clonic Konvulsionen, Atemnot, Speichelfluss, miosis, fasciculation, und eine Abnahme in der Körperoberflächentemperatur erschütternd.

Symptome: Eine Überdosis von cholinesterase Hemmstoffen kann zu einer cholinergic Krise führen, die durch strengen Brechreiz, das Erbrechen, das Sabbern, das Schwitzen, bradycardia, hypotension, die Atemnot, den Zusammenbruch und die Beschlagnahmen charakterisiert ist. Muskelschwäche kann zunehmen, der zu Tode im Misserfolg der Atmungsmuskeln führen kann.

Behandlung: Als jedenfalls einer Überdosis sollte allgemeine unterstützende Behandlung vorgeschrieben werden. Tertiärer anticholinergics, zum Beispiel atropine, kann als Gegenmittel für eine Überdosis von Alzepyl® verwendet werden. Die intravenöse Verwaltung des atropine Sulfats in zunehmenden Dosen wird empfohlen, bevor die Wirkung erreicht wird: die ersten 1-2 Mg / Kg IV, gefolgt von zusätzlichen Dosen abhängig von der klinischen Antwort. Atypische Reaktionen des Blutdrucks und der Herzrate wurden registriert, als andere cholinomimetics zusammen mit der Vierergruppe anticholinergic Rauschgifte, zum Beispiel glycopyrrolate eingeführt wurden. Es ist unbekannt, ob Hydrochlorid von Donepezil und / oder sein metabolites durch die Dialyse (hemodialysis, peritoneal Dialyse oder hemofiltration) entfernt werden kann.

spezielle Instruktionen

Die Wirkung von donepezil wird in Patienten mit der Dementia des strengen Alzheimers, anderer Dementia oder Speicherschwächung (eg, mit einem altersbezogenen Niedergang in der kognitiven Funktion) nicht gegründet.

Alzepil® ist ein Hemmstoff von cholinesterase, und deshalb kann es succinylcholine Muskelentspannung während Anästhesie erhöhen.

Kardiovaskuläre Unordnungen. Hemmstoffe von Cholinesterase, im Zusammenhang mit ihrer pharmakologischen Handlung, können vagotonic Effekten auf die Herzrate (zum Beispiel haben, bradycardia verursachen).

Die Möglichkeit solch einer Handlung sollte besonders im Falle der Schwäche des Kurvenknotens oder anderen Verletzungen der supraventricular Leitung im Herzen, zum Beispiel, mit sinoatrial oder Atrioventricular-Blockade in Betracht gezogen werden.

Es gab Berichte davon, schwach zu werden, und konvulsiven Beschlagnahmen. Wenn man solche Patienten untersucht, sollte man die Möglichkeit der Herzblockade oder langen Pausen im Kurvenrhythmus denken.

Funktionsstörung der gastrointestinal Fläche. Patienten mit einer vergrößerten Gefahr von sich entwickelnden Geschwüren, wie, eine Geschichte der Magengeschwürkrankheit oder des Empfangs der begleitenden Behandlung mit NSAIDs zu haben, müssen kontrolliert werden, um Symptome von der Geschwürbildung zu entdecken. Jedoch haben klinische Proben mit donepezil, im Vergleich mit dem Suggestionsmittel, keine Steigerung des Vorkommens von Magengeschwüren oder Gastrointestinal-Blutung offenbart.

System von Genitourinary. Cholinomimetics kann eine Störung des Urinausflusses von der Blase verursachen, aber solche Effekten wurden in den klinischen Proben donepezil nicht beobachtet.

Neurologische Bedingungen. Es wird geglaubt, dass holinomimetiki etwas Neigung haben, verallgemeinerte konvulsive Beschlagnahmen zu provozieren. Jedoch kann konvulsive Tätigkeit auch eine Manifestation der Alzheimerkrankheit sein.

Cholinomimetics kann verschlimmern oder extrapyramidal Symptome verursachen.

Bösartiges neuroleptic Syndrom. Bösartiges neuroleptic Syndrom ist eine potenziell lebensbedrohende Unordnung, die durch hyperthermia (Fieber) charakterisiert ist, Muskelstarrheit, autonomic Nervensystemunordnungen, verändertes Bewusstsein, hat Niveaus des Serums creatinine phosphokinase erhoben. Zusätzliche Symptome können myoglobinuria (rhabdomyolysis) und akuten Nierenmisserfolg einschließen.

Es gibt sehr seltene Berichte der Entwicklung des bösartigen neuroleptic Syndroms, das mit dem Gebrauch von donepezil besonders in Patienten vereinigt ist, die auch begleitende Therapie mit antipsychotischen Rauschgiften erhalten.

Wenn der Patient Zeichen und Symptome von einem bösartigen neuroleptic Syndrom entwickelt, oder wenn eine unerklärte hohe Temperatur ohne zusätzliche klinische Manifestationen da ist, sollte Behandlung unterbrochen werden.

Funktionsstörung der Lungen. Hemmstoffe von Cholinesterase, im Zusammenhang mit ihrer pharmakologischen Handlung, sollten mit der Verwarnung Patienten verwaltet werden, die eine Geschichte des Asthmas oder der hemmenden Lungenkrankheit haben. Die gleichzeitige Verwaltung von Alzepyl® und anderen acetylcholinesterase Hemmstoffen, sowie agonists oder Gegnern des cholinergic Systems, sollte vermieden werden.

Strenge Lebernfunktionsstörung. Es gibt keine Daten auf dem Gebrauch des Rauschgifts in Patienten mit der strengen Schwächung der Lebernfunktion.

Sterblichkeit in klinischen Studien der Gefäßdementia. Drei klinische Proben mit einer Dauer von 6 Monaten wurden mit der Teilnahme von Patienten geführt, die den Kriterien von NINDS-AIREN für mögliche oder wahrscheinliche Gefäßdementia (DM) entsprechen. Die NINDS-AIREN-Kriterien werden entworfen, um Patienten zu erkennen, in denen Dementia nur mit Gefäßursachen und Ausschluss von Patienten mit Alzheimerkrankheit vereinigt werden kann.

In der ersten Studie war das Vorkommen des Todes 2/198 (1 %) in der Gruppe, die 5 Mg von donepezil, 5/206 (2.4 %) in der Gruppe erhält, die 10 Mg von donepezil und 7/199 (3.5 %) in der Suggestionsmittelgruppe erhält. In der zweiten Studie war das Vorkommen des Todes 4/208 (1.9 %) in der Gruppe, die 5 Mg von donepezil, 3/215 (1.4 %) in der Gruppe erhält, die 10 Mg von donepezil und 1/193 (0.5 %) In der Suggestionsmittelgruppe erhält. In der dritten Studie war das Vorkommen des Todes 11/648 (1.7 %) in der Gruppe, die 5 Mg von donepezil und 0/326 (0 %) in der Suggestionsmittelgruppe erhält. Das Vorkommen des Todes in allen Gruppen, die donepezil in drei Studien der Zuckerkrankheit (1.7 %) erhalten, war numerisch höher als in der Suggestionsmittelgruppe (1.1), aber dieser Unterschied war nicht statistisch bedeutend.

Die meisten Todesfälle von Patienten, die donepezil Hydrochlorid oder Suggestionsmittel nehmen, haben sich aus verschiedenen Gefäßunordnungen ergeben, die in dieser Bevölkerung von ältlichen Personen mit der Begleiterscheinung Gefäßverletzungen erwartet werden. Die Analyse aller ernsten nichttödlichen und tödlichen Gefäßunordnungen hat keinen Unterschied im Vorkommen ihres Ereignisses in den Gruppen offenbart, die donepezil und Suggestionsmittel erhalten.

In vereinten Studien der Alzheimerkrankheit (n = 4146), sowie denselben Studien der Alzheimerkrankheit mit der Hinzufügung von Studien der Gefäßdementia (die Gesamtzahl von Patienten 6888) ist die Mortalität in Suggestionsmittelgruppen als diejenigen in der mit dem donepezil Hydrochlorid behandelten Gruppe numerisch höher.

Einfluss auf die Fähigkeit des Fahrens von Fahrzeugen und Managements von Mechanismen. Donepezil in einem unbedeutenden oder mittleren Grad betrifft die Fähigkeit, Kraftfahrzeuge und Arbeit mit Mechanismen zu führen. Dementiatyp von Alzheimer selbst kann durch eine Verletzung der Fähigkeit begleitet werden, Maschinerie zu steuern und zu verwenden. Die Frage der Fähigkeit eines Patienten mit der Dementia von Alzheimer während des Bringens donepezil, um ein Auto zu steuern oder komplizierte Ausrüstung zu verwenden, sollte vom Arzt nach dem Festsetzen der individuellen Antwort des Patienten auf die Behandlung entschieden werden.

Verlässt sich Form

Tabletten, filmgekleidet, 5 Mg und 10 Mg. Gemäß der Tabelle 14. In einer Blase des Polyamids / Alufolie oder des PVCES / PVDC / Alufolie. 2 oder 4 Bl. Gepackt in einem Pappkasten.

Begriffe der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur nicht außerordentliche 30 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

5 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Gelatine
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Aricept
 

Someone from the Spain - just purchased the goods:
Aminazine 50mg 10 pills