Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Gelatine

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Gelofusine; Gleichgewicht von Geloplasma; Gelatine

Der lateinische Name der Substanzengelatine

Gelatina (Klasse. Gelatinae)

Pharmakologische Gruppe:

Wechselt Plasma und andere Blutbestandteile aus

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

E86 Vermindertes flüssiges Volumen [hypovolaemia]: Wasserdefizitwiederherstellung; Schadenersatz des isotonic Mangels an Wasser; Entschädigung für den isotonic Natriumsmangel; Entschädigung BCC; Nachfüllen des Wasserdefizits mit versorgtem KShS; Nachfüllen des flüssigen Volumens; Nachfüllen von BCC; Nachfüllen von Elektrolyten mit versorgtem KHS; Bedingungen von Hypovolemic; Bedingung von Hypovolemic; Hypovolemia; Form von Hypotonic von hypohydration; Hypochloremia mit Wasserentzug; Wasserentzug des verschiedenen Ursprungs; Wasserentzug in Kindern; Ersatz des Plasmavolumens für den Blutverlust in Kinderheilkunde; Ersatz von Plasma mit seinen Verlusten und Brandwunden; Wasserentzug von Isotonic; Form von Isotonic von hypohydration; Verletzung des Wassersalzgleichgewichtes; Wasserentzug; Wasserentzug in akuten Darminfektionen; akuter hypovolemia; Verlust von Flüssigkeit in Brandwunden; Toxicosis mit exsycosis

Unangegebener I95.9 Hypotension: Reaktionen von Hypotensive im Falle Wetteränderungen; Hypotension mit septischem Stoß; arterieller hypotension mit Rückgratanästhesie; der Staat Hypotonic; Hypotension

Z51.8 Andere angegebene medizinische Hilfe

Vorbildlicher klinisch-pharmakologischer Artikel 1

Pharmakologische Handlung. Plasmaeinsetzendes Reagenz. Zunahmen-BCC, der zu einer Steigerung von venöser Rückkehr und IOC, vergrößertem Blutdruck und verbessertem perfusion von peripherischen Geweben führt. Die Steigerung von bcc (mehr als 1.5mal der Anfangswert) und die Steigerung des Blutdrucks kommen nicht nur wegen der eingeführten Lösung, sondern auch im Zusammenhang mit der zusätzlichen zwischenräumlichen Flüssigkeit vor, die ins Gefäßbett eingeht. Osmotischen diuresis nennend, sichert es die Wartung der Nierefunktion in Stoß. Reduziert die Viskosität des Bluts, verbessert Mikroumlauf. Wegen seiner kolloidosmotischen Eigenschaften verhindert es oder reduziert die Wahrscheinlichkeit, zwischenräumliches Ödem zu entwickeln. Beschleunigt ESR, der nach 20 Tagen durchschnittlich normalisiert; verletzt das Protein, das Kohlenhydrat und die Pigmentfunktionen der Leber nicht, verbessert Mikroumlauf. Die volumenersetzende Wirkung wird seit 5 Stunden aufrechterhalten.

Pharmacokinetics. Schnell verlässt den Blutstrom, der durch die Anwesenheit einer Vielzahl von niedrigen Molekulargewichtbruchteilen erklärt wird (nachdem 2 Stunden im Blut, gibt es ungefähr 20 % des eingespritzten Rauschgifts). T1 / 2 - 9 Stunden. Es ist excreted durch die Nieren - 75 %, durch das Eingeweide - 15 % (10 % wird in Geweben durch proteolysis zerspaltet und in den Proteinmetabolismus eingeschlossen). Häuft sich nicht an.

Anzeigen. Hypovolemia (Verhinderung und Behandlung): traumatisch, Brandwunde, hemorrhagic und toxischer Stoß. Bedingungen, die durch eine Verdickung des Bluts (zum Zweck von hemodilution) begleitet sind. Umlauf von Extracorporeal. Verhinderung des Blutdrucks, der mit spinaler oder epiduraler Anästhesie sinkt. Als ein Lösungsmittel, wenn Insulin eingeführt wird (um seinen Verlust wegen der Adsorption auf den Wänden von Einführungszisternen und Tuben zu reduzieren).

Gegenindikationen. Überempfindlichkeit, hypervolemia, strenges Herzversagen.

Sorgfältig. Hyperhydratation, chronischer Nierenmisserfolg, hemorrhagic Diathese, Lungenödem, hypokalemia, hyponatremia.

Dosieren. IV werden das Tropfrohr, die Dauer der Einführung und das Volumen der verwalteten Lösung korrigiert, die Dynamik der Herzrate, des Blutdrucks, diuresis, perfusion Staat von peripherischen Geweben in Betracht ziehend. Mit dem gemäßigten Blutverlust und mit einem prophylaktischen Zweck in der vorwirkenden Periode oder während der Operation wird in einer Dosis von 0.5-1 L seit 1-3 Stunden verwaltet. In der Behandlung von strengem hypovolemia - 1-2 Liter. Im Notfall, den lebensbedrohenden Situationen, 500 ml wird in der Form der schnellen Einführung (unter dem Druck) dann eingespritzt, nachdem eine Verbesserung im Blutumlauf, die Einführung in einem zu einem Volumendefizit gleichwertigen Betrag durchgeführt worden ist.

Den BCC in Stoß - bis zu 10-15 Liter innerhalb von 24 Stunden aufrechtzuerhalten.

Umlauf von Extracorporeal: 0.5-1.5 l (je nachdem das System verwendet).

Nebenwirkung. Reaktionen von Anaphylactoid, mit der massiven Verwaltung - hypocoagulation (verursacht durch die Wirkung der Verdünnung).

Überdosis. Symptome: hemodilution.

Wechselwirkung. Pharmazeutisch unvereinbar mit fetten Emulsionen, Barbitursäurepräparat, Muskelrelaxans, Antibiotika, GCS. Vereinbar mit Lösungen von Elektrolyten, Kohlenhydraten, ganzem Blut.

Spezielle Instruktionen. Es kann die Hinweise von diagnostischen Tests auf Traubenzucker, fructose, Cholesterin, Fettsäuren, sowie ESR, spezifisches Gewicht des Urins, Harnproteinindex (einschließlich der biuret Methode) ändern. Unruhige Lösungen verwenden nicht. Vor der Gelatinentransfusion muss der Arzt eine Sichtprüfung der für die Einführung beabsichtigten Flaschen durchführen. Die Vorbereitung wird passend für den Gebrauch betrachtet vorausgesetzt, dass das Siegeln dicht behalten wird, gibt es keine Spalten auf den Flaschen. Das Rauschgift sollte klar sein und enthält aufgehobene Sache nicht. Die Ergebnisse der Sichtprüfung von Flaschen und Etikettdaten (Name der Vorbereitung, des Herstellers, der Seriennummer) müssen in der Krankengeschichte des Patienten registriert werden.

Der Grad der Verminderung von hematocrit sollte 25 % (im Ältlichen, sowie in der kardiovaskulären und Lungenunzulänglichkeit - 30 %) nicht überschreiten. Mit CHF ist Einführung wegen der möglichen Kreislaufüberlastung langsam. Wenn mehr als 2-3 Liter während der Operation verwaltet werden, sollte die Serumskonzentration des Proteins in der postwirkenden Periode besonders kontrolliert werden, wenn es Gewebeschwellung gibt (nötigenfalls, ist menschliches Albumin für die weitere Plasmaersatztherapie nützlich).

Wenn verwendet, als eine Einführung unter dem Druck (Manschette des tonometer, der Einführungspumpe), muss die Lösung geheizt werden, um Temperatur zu verkörpern. Wenn die Vorbereitung unter dem Druck verwaltet wird, muss die ganze Luft vom Fläschchen im Voraus entfernt werden.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Dextrose
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Alzepil
 

Someone from the Denmark - just purchased the goods:
Vladonix 20 capsules