DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Alimemazine

Ich will das, gib mir den Preis

Lateinischer Name der Substanz Alimemazine

Alimemazinum (Klasse. Alimemazini)

Chemischer Name

N, N, Beta Trimethyl 10. phenothiazine 10 propanamine (und als ein tartrate)

Grobe Formel

C18H22N2S

Pharmakologische Gruppe:

Neuroleptics

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

F23.9 Akute und vergängliche psychotische Unordnung, unangegeben: Psychotische Unordnung; Somatized Geistesstörung; akute psychotische Unordnung; reaktive Psychose

F32 Depressive Episode: Subdepression von Adynamic; Astheno-adynamic subdepressive Staaten; Unordnung von Asthenoadressive; Astheno-depressive Unordnung; der Staat Asthenodepressive; Astheno-depressiver Staat; depressive Hauptunordnung; Depression von Vyaloapatichesky mit der Zurückgebliebenheit; doppelte Depression; depressiver pseudodement; depressive Krankheit; depressive Stimmungsunordnung; depressive Unordnung; depressive Stimmungsunordnung; depressiver Staat; depressive Unordnungen; depressives Syndrom; depressives Syndrom larviated; depressives Syndrom in Psychosen; niedergedrückte Maske; Depression; Depressionserschöpfung; Depression mit den Phänomenen der Hemmung innerhalb des Fachwerks von cyclothymia; Depression lächelt; Depression von Involutional; Melancholie von Involutionary; Depression von Involutional; manisch-depressive Unordnung; maskierte Depression; melancholischer Angriff; Nervendepression; Nervendepression; seichte Depression; organische Depression; organisches depressives Syndrom; einfache Depression; Einfaches melancholisches Syndrom; Depression von Psychogenic; reaktive Depression; reaktive Depression mit gemäßigten psychopathological Symptomen; reaktive depressive Staaten; reaktive Depression; wiederkehrende Depression; depressives Saisonsyndrom; Depression von Severostatic; senile Depression; senile Depression; symptomatische Depression; Depression von Somatogenic; Depression von Cyclotymic; Depression von Exogenous; endogene Depression; endogene Depressive Bedingungen; endogene Depression; endogenes depressives Syndrom

F41.2 Mischangst und depressive Unordnung: Depression mit angstdepressiven Bestandteilen; angstdepressive Mischbedingungen; Angstdepression; besorgte und deprimierende Stimmung; angstdepressiver Staat; besorgt-depressive Bedingungen; angstdepressives Syndrom; Besorgt-Nervenbedingungen

F41.9 Angstunordnung, unangegeben: Nervenunordnungen mit Angstsyndrom; strenge Angst; neurosenähnliche Symptome; Neuro ähnliche Unordnungen; Neuro ähnliche Bedingungen; Neurosen mit Angstsymptomen; Neurosen mit einem Sinn der Angst; akut Situations- und Betonungsangst; akuter Angriff der Angst; plötzliche Angst; Situationsangstunordnung; Staat der Angst; besorgt-irreredender Bestandteil; beunruhigender Staat; Angst; Angstunordnungen; Angstsyndrom; Sinn der Angst; Warnungsstaaten; chronische Nervenangst; Susto; Psychopathy mit einem Überwiegen der Angst und Angst; Angstunordnungen in neurotischen und neurosenähnlichen Staaten; besorgte Neurosen; besorgter und wahnhafter Staat; akute Situationsbetonungswarnung; niedergedrückte Stimmung mit Elementen der Angst

F45.0 Somatische Unordnung: Brikettsyndrom

F48.9 Nervenunordnung, unangegeben: Neurose; sekundäres Nervensymptom; andere Nervenbedingungen; Neurose mit der vergrößerten Gereiztheit; Neurosen; Neurosen aller Arten; Neurosen mit der Zurückgebliebenheit; Neurosen des Herzens; Nervenunordnungen in Alkoholismus; Nervenunordnungen mit der Zurückgebliebenheit; Nervenunordnungen mit Angstsyndrom; Nervenreaktionen; Nervensymptome mit Alkoholismus; Nervenstaaten; Nervensyndrom; Nervenunordnung; Angriff der neurologischen Funktionsstörung; Schulneurose; emotionale Betonung

F60.2 Dissocial Persönlichkeitsunordnung: Unsoziale Persönlichkeit; psychopathische Persönlichkeit; Psychopathy; Psychopathy eines erregbaren Typs; Psychopathy und psychopathische Bedingungen; Psychopathy des hysterischen Typs; Psychopathy mit einem Überwiegen der Angst und Angst; das Bremsen der Persönlichkeit

G47.0 Schlafstörung und Schlafstörungen [Schlaflosigkeit]: Schlaflosigkeit; Schlaflosigkeit, besonders die Schwierigkeit einzuschlafen; Desynchronosis; anhaltende Schlafunordnung; das Schwierigkeitseinschlafen; Schlaflosigkeit; kurzfristige und vergängliche Schlafunordnungen; kurzfristige und chronische Schlafunordnungen; kurzer oder seichter Schlaf; Störung des Einschlafens; Schlafstörung, besonders in der Phase des Einschlafens; Schlafstörungen; Schlafunordnungen; Nervenschlafunordnung; seichter seichter Schlaf; seichter Schlaf; unbefriedigende Qualität des Schlafes; das Nachterwachen; die Pathologie des Schlafes; postmoderne Verletzung; vergängliche Schlaflosigkeit; Probleme mit dem Einschlafen; früh das Erwachen; früh am Morgenerwachen; früher Awakenings; Schlafunordnung; beharrliche Schlaflosigkeit; schwierig einzuschlafen; Schwierigkeit, die in Kindern einschläft; das Schwierigkeitseinschlafen; beharrliche Schlaflosigkeit; Verfall des Schlafes Chronische Schlaflosigkeit; häufig nächtlich und / oder früh an Morgen awakenings; Häufiger nächtlicher awakenings und ein Gefühl des seichten Schlafes; Night Awakenings

R45.1 Angst und Aufregung: Aufregung; Angst; explosive Erregbarkeit; innere Anregung; Erregbarkeit; Erregung; akute Erregung; psychomotorische Aufregung; Hypererregbarkeit; Motoraufregung; Beendigung der psychomotorischen Aufregung; Nervenaufregung; Zappelei; Nachtschwierigkeiten; akute Bühne der Schizophrenie mit der Aufregung; akute geistige Aufregung; Anfall der Erregung; Übererregung; vergrößerte Erregbarkeit; vergrößerte Nervenerregbarkeit; vergrößerte emotionale und Herzerregbarkeit; vergrößerte Aufregung; geistige Erweckung; psychomotorische Aufregung; psychomotorische Aufregung in Psychosen; psychomotorische Aufregung einer epileptischen Natur; psychomotorischer Anfall; psychomotorisch passend; Symptome von der Erregung; Symptome von der psychomotorischen Aufregung; der Staat der Aufregung; ein Staat der Angst; Erregungsstatus; ein Staat der erhöhten Sorge; der Staat der psychomotorischen Aufregung; Bedingungen der Angst; Erregungsbedingungen; der Staat der Aufregung in somatischen Krankheiten; Erregungsniveau; Gefühle der Angst; emotionale Erweckung

R45.8 Andere Symptome und Zeichen in Zusammenhang mit dem emotionalen Staat: Staat der Verwirrung; Verletzung des emotional-willensmäßigen Bereichs; emotionale Unordnungen; Sehnsucht; Fehlen Sie der Emotionalität und Aufhebung der Kommunikation; Sinn der Angst; Autoaggression; Verletzungen des emotional-willensmäßigen Bereichs; affektive Absurdität; niedergedrückte Stimmung mit Elementen der Angst

T78.4 Allergie, unangegeben: Allergische Reaktion zum Insulin; allergische Reaktion zu Kerbtierbissen; eine allergische Reaktion, die systemischem lupus erythematosus ähnlich ist; allergische Krankheiten; allergische Krankheiten von Schleimhäuten; allergische Krankheiten und Bedingungen durch die vergrößerte Ausgabe des Histamins verursacht; allergische Krankheiten von Schleimhäuten; allergische Manifestationen; allergische Manifestationen auf den Schleimhäuten; allergische Reaktionen; allergische Reaktionen durch Kerbtierbissen verursacht; allergische Reaktionen; allergische Bedingungen; allergisches Ödem des Larynx; allergische Krankheit; allergische Bedingung; Allergie; Allergie gegen Hausstaub; Anaphylaxis; Hautreaktion zum Medikament; Hautreaktion zu Kerbtierbissen; kosmetische Allergie; medizinische Allergie; Medikamentallergie; akute allergische Reaktion; Kehlkopfödem des allergischen Ursprungs und auf dem Hintergrund des Ausstrahlens; Essen und Arzneimittelallergie

CAS Code

84-96-8

Eigenschaften der Substanz Alimemazine

Die phenothiazine Ableitung. Ein weißes oder ein bisschen gelbliches kristallenes Puder, das in Wasser und Alkohol auflösbar ist.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - Antihistaminikum, neuroleptic, Antiemetikum, beruhigend.

Die antipsychotische Wirkung ist wegen der Blockade von dopamine D2 Empfängern des mesolimbic und mesocortical Systems. Beruhigende Handlung ist wegen der Blockade von adrenoreceptors der netzartigen Bildung des brainstem; antiemetische Handlung - Blockade von D2-Empfängern in der Abzugzone des Erbrechenzentrums; Hypothermic-Handlung - Blockade von dopamine Empfängern des hypothalamus. Die Wirkung entwickelt sich 15-20 Minuten nach der Verwaltung und dauert seit 6-8 Stunden. Es hat niedrige antipsychotische Tätigkeit, deshalb ist es in akuten psychotischen Bedingungen unwirksam.

Nach der mündlichen Verwaltung wird es vom Verdauungstrakt schnell und völlig absorbiert, Cmax in Plasma wird nach 1-2 Stunden beobachtet. Die Schwergängigkeit zu Plasmaproteinen ist 20-30 %. T1 / 2 - 3.5-4 Stunden. In der Leber wird es mit der Bildung eines sulfoxide oxidiert. Es ist excreted größtenteils mit dem Urin (innerhalb von 2 Tagen, ungefähr 70-80 % ist excreted).

Anwendung von Alimamazine

Neurosen und neurosenähnliche Bedingungen der endogenen und organischen Entstehung mit dem Überwiegen des senestopathic, hypochondrisch, phobic und psycho vegetative Unordnungen; psychopathy mit asthenic oder psychoasthenic Unordnungen; angstdepressive Staaten im Fachwerk von endogenen Grenz- und Gefäßkrankheiten; Senestropical-Depression; Somatized-Geistesstörungen; Staat der Angst und Angst in somatischen Krankheiten; Schlafunordnungen der verschiedenen Entstehung, allergische Reaktionen (symptomatische Behandlung).

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit, zakratougolnaya Glaukom, pro-statischer hyperplasia, strenge Leber und Niereschaden, Parkinsonism, myasthenia gravis, Syndrom von Reye, gleichzeitiger Gebrauch von MAO Hemmstoffen, Schwangerschaft, Stillen, Alter zu 7 Jahren.

Beschränkungen des Gebrauches

Chronischer Alkoholismus, wenn es eine Anzeige in der Anamnese von Komplikationen mit dem Gebrauch von Vorbereitungen phenothiazine Reihe gibt; Hindernis des Halses der Blase; Geneigtheit zur Harnretention; Fallsucht; Glaukom des offenen Winkels; Gelbsucht; Beklemmung der Knochenmarkfunktion; arterieller hypotension.

Nebenwirkungen der Substanz Alimemazine

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: Schwindel, Schläfrigkeit, Schlafsucht, Erschöpfung, paradoxe Reaktion (Angst, Aufregung, grauenhafte Träume, Gereiztheit); selten - Verwirrung, extrapyramidal Unordnungen (hypokinesia, akathisia, Beben); vergrößerte Nacht apnea, vergrößerte konvulsive Tätigkeit (in Kindern), hat Vision (paresis der Anpassung), Geräusch verschmiert oder in den Ohren klingelnd.

Vom kardiovaskulären System und Blut (hematopoiesis, hemostasis): eine Abnahme im Blutdruck, tachycardia.

Seitens des Eingeweides: Trockener Mund, Atonie des Verdauungstrakts, Verstopfung, haben Appetit vermindert.

Seitens des Respirationsapparaten: Die Trockenheit in der Nase, Kehlröhre, nimmt in der Viskosität von Bronchialsekretionen zu.

Vom genitourinary System: Atonie der Blase, Urinretention.

Anderer: Allergische Reaktionen, Beklemmung des Knochenmarks hematopoiesis, haben das Schwitzen, die Muskelentspannung, die Lichtempfindlichkeit vergrößert.

Wechselwirkung

Stärkt die Effekten von Rauschgiftanalgetika, Schlafmitteln, anxiolytics, anderem neuroleptics, Rauschgiften für allgemeine Anästhesie, M holinoblokatorov und antihypertensive Rauschgifte (verlangt Dosisanpassung). Schwächen Sie die Handlung von Ableitungen von Amphetamin, M cholinomimetics, ephedrine, guanethidine, levodopa, dopamine. Wenn verbunden, mit Rauschgiften, die die Funktionen des Zentralnervensystems, incl. Vinylalkohol - vergrößerte Beklemmung des Zentralnervensystems, mit antiepileptischen Rauschgiften und Barbitursäurepräparat - das Senken der Schwelle der konvulsiven Bereitschaft unterdrücken (verlangt Dosisanpassung). Schwächen Sie die Wirkung von bromocriptine und vergrößern Sie die Konzentration von prolactin im Serum.

Beta-Adrenoblokatory vergrößert (gegenseitig) die Konzentration von alimamazine im Plasma (vielleicht eine gekennzeichnete Abnahme im Blutdruck, arrhythmia). Antidepressiven von Tricyclic und anticholinergic Rauschgifte vergrößern die M cholinoblocking Tätigkeit von alimamazine. MAO Hemmstoffe (wird gleichzeitiger Gebrauch nicht empfohlen), und andere phenothiazine Ableitungen vergrößern die Gefahr von arteriellem hypotension und extrapyramidal Unordnungen.

Mit der gleichzeitigen Verwaltung von alimamazine mit Rauschgiften, die Knochenmark hematopoiesis, die Gefahr von Myelosuppression-Zunahmen hemmen. Rauschgifte von Hepatotoxic vergrößern die Manifestation von hepatotoxicity des Rauschgifts.

Überdosis

Symptome: vergrößerte Strenge von nachteiligen Reaktionen, Depression des Bewusstseins.

Behandlung: symptomatisch.

Wege der Verwaltung

Innen.

Vorsichtsmaßnahmen für die Substanz Alimemazine

Mit der anhaltenden Behandlung ist es notwendig, eine allgemeine Blutprobe systematisch auszuführen, Lebernfunktion zu bewerten.

Kann die ototoxic Wirkung (tinnitus und Schwindel) von geteilten Rauschgiften maskieren. Vergrößert den Bedarf am Riboflavin.

Um Verzerrung der Haut zu verhindern, prüfen scarification Ergebnisse für Allergene, es ist notwendig, das Rauschgift seit 72 Stunden vorher allergological Prüfung zu annullieren. Während der Behandlung sind falsch-positive Schwangerschaftstestergebnisse möglich. Während der Behandlung sollte Alkohol nicht trinken. Mit der Verwarnung ernennen Fahrer des Transports und Personen, die mit potenziell gefährlichen Mechanismen arbeiten.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Xylocaine
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Asenapine
 

Someone from the Italy - just purchased the goods:
Cereton injection 250mg/ml 5 vials