Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Emoclot D.I.

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Lyophilizate für die Vorbereitung einer Lösung für Einführungen

Aktive Substanz: Koagulationsfaktor VIII

ATX

B02BD02 Koagulationsfaktor VIII

Pharmakologische Gruppe:

Agent von Hemostatic [Gerinnungsmittel (einschließlich Faktoren der Blutkoagulation), hemostatics]

Zusammensetzung und Ausgabenform

Lyophilizate für die Vorbereitung einer Lösung für Einführungen (hoch gereinigter doppelter Vireninactivation) 1 fl.

Aktive Substanz: Die Tätigkeit des menschlichen Koagulationsfaktors VIII in der Kombination mit dem Faktor von von Willebrand 250 IU 500 IU 1000 IU

Spezifische Tätigkeit (im Endprodukt): Nicht weniger als 80 IU / Mg-Protein

Excipients:

Natriumszitrat 14.7 Mg 29.4 Mg 29.4 Mg

Natriumchlorid 33 Mg 66 Mg 66 Mg

Glycine 45 Mg 90 Mg 90 Mg

Kalziumschlorid 0.73 Mg 1.47 Mg 1.47 Mg

Lösungsmittel: Wasser für die Einspritzung 5 ml 10 ml 10 ml

In Flaschen von 5 und 10 ml (vollenden mit einem Lösungsmittel in Flaschen von 5 und 10 ml und steriler pyrogen-freier Ausrüstung für die intravenöse Einführung); im Satz des Kastens 1.

Wirkung von Pharmachologic

Weisenhandlung - das Ergänzen des Mangels am Koagulationsfaktor VIII.

Das Dosieren und Verwaltung

Behandlung und Verhinderung von blutenden Episoden, die durch den erblichen und akuten Faktor VIII Mangel (Bluterkrankheit A, haemophilia mit dem Faktor VIII Hemmstoffe, akuter Faktor VIII Mangel wegen des spontanen Äußeren des Faktors VIII Hemmstoffe), Krankheit von von Willebrand verursacht sind. Behandlung sollte unter der strengen Aufsicht eines Arztes beginnen, der Erfahrung in der Therapie der Bluterkrankheit hat. Dosen und Dauer der Ersatztherapie hängen von der Strenge des Faktors VIII Mangel, die Lokalisierung und das Volumen der Blutung und die Strenge der klinischen Bedingung des Patienten ab. Die Berechnung der erforderlichen Dosis des Faktors VIII basiert auf empirischen Daten:

1 IU des Faktors VIII / Kg des Körpergewichts vergrößert die Tätigkeit des Faktors VIII in Plasma um 1.5-2 %. Die Berechnung der erforderlichen Dosis des Rauschgifts wird durch die Formel gemacht:

Die notwendige Dosis (ICH Faktor VIII) = Körpergewicht (Kg) x hat Steigerung des Faktors VIII Tätigkeit (%) x 0.5 verlangt.

Die Gesamtdosis und Frequenz der Rauschgiftverwaltung sollten immer mit der klinischen Wirkung in jedem Fall aufeinander bezogen werden. Das Niveau des Faktors VIII notwendig, um anzuhalten oder zu verhindern, während des chirurgischen Eingreifens, sowie der Dauer der Wartung der notwendigen Tätigkeit des Faktors VIII zu verbluten, wird im Tisch gezeigt:

Strenge, / Volumen des chirurgischen Eingreifens zu verblutenLokalisierungDas erforderliche Niveau des Faktors VIII in Plasma, % der NormVielfältigkeit der Verwaltung / Dauer der Therapie
Geringe BlutungBlutsturz in den Gelenken30Mindestens 1 Tag, bis den blutenden Halt
Bedeutende BlutungAusgesprochener Blutsturz, Blutsturz in den Muskeln, der Zahnförderung, dem geringen Haupttrauma, dem durchschnittlichen chirurgischen Eingreifen, von der Mundhöhle verblutend40-50Wiederholen Sie Einführungen alle 12-24 Stunden seit 3-4 Tagen oder bis Blutung des Halts
Lebensbedrohende BlutungStrenges chirurgisches Eingreifen, gastrointestinal Blutung, Intraunterleibs-Intraschädel- oder Pleuralblutung, Brüche60-100Innerhalb von 7 Tagen, dann - Wartungstherapie seit den nächsten 7 Tagen (Faktor VIII Tätigkeit - 30-60 %)

In einigen Fällen können große Mengen des Rauschgifts besonders am Anfang der Therapie notwendig sein. Während des Kurses der Behandlung wird es empfohlen, die Tätigkeit des Faktors VIII zu bestimmen, für die Dosis des Rauschgifts und die Frequenz seiner Verwaltung zu korrigieren. Mit dem umfassenden chirurgischen Eingreifen ist die genaue Überwachung der Ersatztherapie erforderlich, der den Entschluss vom Faktor VIII in Plasma einbezieht.

IV, seit 3-5 Minuten, unter der Kontrolle des Pulses. Die Lösung ist sofort vor der Verwaltung bereit. Verwenden Sie die Lösung in Gegenwart von flocculent und mechanischen Einschließungen darin nicht. Fügen Sie das Lösungsmittel hinzu, das in einem Wasserbad zu 37 C langsam entlang der Wand des Fläschchens mit lyophilizate geheizt ist, lassen Sie das Fläschchen mit dem Konzentrat, bis völlig aufgelöst, rotieren. Ändern Sie die Filternadel und mit der Spritzenausrüstung, führen Sie das Rauschgift ein.

Mit der langfristigen Prävention der strengen Bluterkrankheit - 10-50 IU des Faktors VIII / Kg des Körpergewichts alle 2-3 Tage. In einigen Fällen, besonders in jungen Patienten, können große Dosen oder kürzere Zwischenräume der Verwaltung erforderlich sein. Wenn die erwartete Steigerung der Plasmafaktortätigkeit nicht beobachtet wird oder die Blutung von der passenden Dosis nicht kontrolliert wird, sollte eine Studie für die Anwesenheit von Hemmstoffen des Faktors VIII Tätigkeit geführt werden. Wenn es in einem Betrag von weniger als 10 da ist, Sind / ml, die Verwaltung eines zusätzlichen Betrags des Faktors VIII kann es für neutral erklären. Wenn das Niveau des Hemmstoffs mehr als 10 DURCH oder eine hohe Antwort in der Geschichte ist, wird der Gebrauch des aktivierten Konzentrates des prothrombin Komplexes empfohlen.

Hersteller

Kedrion S.p. A. Italien.

Eine Anmerkung

Darstellung in Russland: Pharma Riace Ltd.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Emoclot D.I.

Im dunklen Platz bei einer Temperatur von 2-8 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts Emoclot D.I.

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Dicynone
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Etamsylate
 

Someone from the Denmark - just purchased the goods:
Papaverine hydrochloride 10 vials 20mg/ml