Best deal of the week
DR. DOPING

Arztdopinggeschäft

Cardiomagnyl 150 Mg + 30 Mg 100 Pillen

USD 25.00

Auf Lager

- +
 in den Korb

 

Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet

Azetylsalizylsäure hemmt irreversibel das Enzym cyclooxygenase und reduziert auswählend die Synthese des thromboxane A2, der zu einer Abnahme in der Thrombozytansammlung und einer Abnahme im Blut coagulability führt.

Magnesiumshydroxyd schützt die Schleimhäute des Verdauungstrakts, der die Gefahr von Nebenwirkungen reduziert.

NSAIDs, antiaggregant. Der Mechanismus der Handlung von Azetylsalizylsäure ist irreversible Hemmung des Enzym-STEUERMANNES 1, der die Synthese des thromboxane A2 blockiert und Thrombozytansammlung unterdrückt. Es wird geglaubt, dass Azetylsalizylsäure andere Mechanismen hat, um Thrombozytansammlung zu unterdrücken, die seinen Gebrauch in verschiedenen Gefäßkrankheiten ausbreitet. Azetylsalizylsäure hat auch eine antientzündliche, schmerzlindernde und fieberverhütende Wirkung.

Magnesiumshydroxyd, das ein Teil von Cardiomagnyl ist, schützt die Schleimhaut der gastrointestinal Fläche von den Effekten von Azetylsalizylsäure.

Anzeigen:

  • Primäre Prävention von kardiovaskulären Krankheiten wie Thrombose und akutes Herzversagen in Gegenwart von Risikofaktoren (eg Zuckerkrankheit, hyperlipidemia, Hypertonie, Beleibtheit, das Rauchen, Alter);
  • Verhinderung des wiederkehrenden myocardial Infarkts und Thrombose von Blutgefäßen;
  • Verhinderung von thromboembolism nach dem chirurgischen Eingreifen auf Behältern (das Kranzarterienumleitungsverpflanzen, percutaneous transluminal Koronarthrombose angioplasty);
  • nicht stabile Angina.

Gegenindikationen:

  • Hyperempfindlichkeit zu ASA, excipients Cardiomagnyl und anderer NSAIDs;
  • Blutsturz im Gehirn;
  • Neigung (Unzulänglichkeit des Vitamins K, thrombocytopenia, hemorrhagic Diathese) zu verbluten;
  • Das Bronchialasthma, das durch die Aufnahme von salicylates und NSAIDs veranlasst ist;
  • Ätzend-Geschwürverletzung der gastrointestinal Fläche (in der Phase der Verärgerung);
  • Gastrointestinal-Blutung;
  • strenger Nierenmisserfolg (Cl creatinine - <10 ml / Minute);
  • Schwangerschaft (Ich und III Vierteljahre);
  • Laktationsperiode;
  • Mangel an glucose-6-phosphate dehydrogenase;
  • gleichzeitiger Empfang mit methotrexate (> 15 Mg pro Woche);
  • das Alter von Kindern bis zu den 18 Jahren.

Mit der Verwarnung sollte das Rauschgift für Gicht, hyperuricemia, die Anwesenheit einer Anamnese von gastrointestinal Verletzungen vorschreiben oder von der gastrointestinal Fläche, mit dem Nieren- und / oder Lebernmisserfolg, Bronchialasthma, Heuschnupfen, Nasenpolyposis, allergische Bedingungen im zweiten Vierteljahr der Schwangerschaft verblutend.

Angedeuteter Gebrauch:

Blöcke sollten ganz, gewaschen unten mit Wasser geschluckt werden. Wenn gewünscht, kann der Block entzwei gebrochen werden, hat gekaut oder hat vorgeknirscht.

Für die primäre Prävention von kardiovaskulären Krankheiten, wie Thrombose und akutes Herzversagen in Gegenwart von Risikofaktoren (zum Beispiel, Zuckerkrankheit mellitus, hyperlipidemia, Hypertonie, Beleibtheit, das Rauchen, ältliche Alter) ernennen 1 Etikett. Cardiomagnyl, der Azetylsalizylsäure in einer Dosis von 150 Mg am ersten Tag, dann 1 Etikett enthält. Cardiomagnyl, Azetylsalizylsäure in einer Dosis von 75 Mg 1mal / Tag enthaltend.

Für die Verhinderung des wiederholten myocardial Infarkts und Thrombose von Blutgefäßen wird 1 Block vorgeschrieben. Cardiomagnyl, Azetylsalizylsäure in einer Dosis von 75-150 Mg 1mal / Tag enthaltend.

Für die Prophylaxe von thromboembolism nachdem ernennt das chirurgische Eingreifen auf Behältern (aortocoronary das Rangieren, percutaneous transluminal Koronarthrombose angioplasty) 1 Etikett. Cardiomagnyl, Azetylsalizylsäure in einer Dosis von 75-150 Mg 1mal / Tag enthaltend.

Mit nicht stabiler Angina, ernennen Sie 1 Etikett. Cardiomagnyl, Azetylsalizylsäure in einer Dosis von 75-150 Mg 1mal / Tag enthaltend.

Spezielle Instruktionen:

Nehmen Sie das Rauschgift, das Cardiomagnyl nach der Ernennung eines Arztes sein sollte.

Azetylsalizylsäure kann bronchospasm provozieren, sowie Angriffe des Bronchialasthmas und andere Reaktionen der Hyperempfindlichkeit verursachen. Risikofaktoren sind die Anwesenheit von Bronchialasthma in der Geschichte, Heuschnupfen, Nasenpolyposis, chronischen Krankheiten des Respirationsapparaten, sowie allergischen Reaktionen (zum Beispiel, Hautreaktionen, pruritus, urticaria) zu anderen Rauschgiften.

Azetylsalizylsäure kann Blutung der unterschiedlichen Strenge während und nach dem chirurgischen Eingreifen verursachen.

Ein paar Tage vor der geplanten Chirurgie sollte die Gefahr der Blutung im Vergleich zur Gefahr bewertet werden, ischemic Komplikationen in Patienten zu entwickeln, die niedrige Dosen von Azetylsalizylsäure nehmen. Wenn die Gefahr der Blutung bedeutend ist, sollte die Aufnahme von Azetylsalizylsäure provisorisch unterbrochen werden.

Die Kombination von Azetylsalizylsäure mit Antikoagulanzien, thrombolytics und Antithrombozytrauschgiften wird durch eine vergrößerte Gefahr der Blutung begleitet.

Die Aufnahme von Azetylsalizylsäure in niedrigen Dosen kann die Entwicklung der Gicht in geneigt gemachten Personen provozieren (saure Harnausscheidung vermindert).

Die Kombination von Azetylsalizylsäure mit methotrexate wird durch ein vergrößertes Vorkommen von Nebenwirkungen vom hematopoiesis begleitet.

Die Azetylsalizylsäure in hohen Dosen hat eine hypoglycemic Wirkung, an die gedacht werden muss, wenn man es Patienten mit Zuckerkrankheit mellitus vorschreibt, hypoglycemic Agenten für die Nahrungsaufnahme und das Insulin erhaltend.

Wenn der vereinigte Gebrauch von systemischem GCS und salicylates nicht vergessen werden sollte, dass während der Behandlung die Konzentration von salicylates im Blut reduziert wird, und nachdem die Abschaffung von systemischem SCS, eine Überdosis von salicylates möglich ist.

Es wird nicht empfohlen, Azetylsalizylsäure mit ibuprofen in Patienten mit einer vergrößerten Gefahr der kardiovaskulären Krankheit zu verbinden: Wenn verbunden, mit ibuprofen, einer Abnahme in der Antithrombozytwirkung von Azetylsalizylsäure in Dosen werden bis zu 300 Mg beobachtet, der zu einer Abnahme in den cardioprotective Effekten von Azetylsalizylsäure führt.

Das Übersteigen der Dosis von Azetylsalizylsäure mit mehr empfohlenen therapeutischen Dosen wird mit einer Gefahr der Gastrointestinal-Blutung vereinigt.

Mit dem langfristigen Gebrauch von Azetylsalizylsäure in niedrigen Dosen als Antithrombozyttherapie ist Verwarnung in ältlichen Patienten wegen der Gefahr erforderlich, Gastrointestinal-Blutung zu entwickeln.

Mit der gleichzeitigen Verwaltung von Azetylsalizylsäure mit Vinylalkohol wird die Gefahr des Schadens am mucosa der gastrointestinal Fläche und Verlängerung der Zeit der Blutung vergrößert.

Wirken Sie auf die Fähigkeit ein, Fahrzeuge zu steuern und Mechanismen zu führen

Während der Behandlung mit Azetylsalizylsäure sollten Patienten sorgfältig sein, wenn sie Fahrzeuge steuern und sich mit potenziell gefährlichen Tätigkeiten beschäftigen, die eine hohe Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen verlangen.

Das Verpacken:

  • Kommt im ursprünglichen Verpacken. Artikel ist Marke neu und ungeöffnet.

Lagerung:

  • Halten Sie sich von direktem Sonnenlicht fern.
  • Halten Sie geschlossen und weg von Kindern.
  • Laden im trockenen Platz bei der Raumtemperatur.
  • Überschreiten Sie Lagerungstemperatur höher nicht als 25 C

Wichtige Benachrichtigung - das Außenkastendesign kann sich vor der vorherigen Benachrichtigung ändern!

 

Cardiomagnyl 150mg + 30mg 100 pills buy acetylsalicylic acid online

Someone from the Malaysia - just purchased the goods:
Vitabact eye drops 0.05% 10ml