Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Vasonit

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Filmdragees der anhaltenden Handlung

Aktive Substanz: Pentoxyphyllinum

ATX

C04AD03 Pentoxifylline

Pharmakologische Gruppe

Vasodilator [Agenten von Adenosinergic]

Vasodilator [Angioprotectors und Mikroumlauf correctors]

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

E14.5 Diabetikergeschwüre: Gangrändiabetiker; Sklerose von Menkeberg; strenge Gefäßkomplikation der Zuckerkrankheit; diabetische Gangrän; diabetischer Fuß; diabetische Geschwüre; angesteckter diabetischer Fuß; diabetisches Fußsyndrom; Fußdiabetiker

F90.0 Verletzung der Tätigkeit und Aufmerksamkeit: Überaktives Kindersyndrom; Aufmerksamkeitsdefizitunordnung in Kindern; hyperkinetisches impulsives Syndrom; Verletzung der Aufmerksamkeit mit der Hyperaktivität; Aufmerksamkeitsdefizit; Aufmerksamkeitsdefizit in Kindern; das Schwierigkeitskonzentrieren; die Konzentrationsverminderung; Verletzung der Aufmerksamkeit; verschlechterte Konzentration; das Konzentrieren des Defekts; Verletzung der Geistestätigkeit; Verletzung der Fähigkeit sich zu konzentrieren; Schwächung der Konzentration; Verletzungen der Aufmerksamkeit; Unfähigkeit sich zu konzentrieren; die Schwächung der Aufmerksamkeit; die Schwächung der Fähigkeit sich zu konzentrieren; Abnahmenfähigkeit sich zu konzentrieren; reduzierter Fokus; Unordnungen der Aufmerksamkeit; Aufmerksamkeitsunordnung; Aufmerksamkeitsdefizithyperaktivitätsunordnung; reduzierte Aufmerksamkeit; reduzierte Konzentration; verminderte Fähigkeit sich zu konzentrieren

G45 Vergängliche vergängliche Gehirnischemic-Angriffe [Angriffe] und verwandte Syndrome: Ischemic neurologische Unordnungen; akute cerebrovascular Unzulänglichkeit; wiederholter vergänglicher zerebraler ischemia; vergänglicher Ischemic-Angriff; vergänglicher ischemic Zustand; vergänglicher Ischemic-Angriff; vergänglicher Ischemic-Angriff; vergänglicher ischemia; vergänglicher Gehirnischemic-Angriff; vergänglicher zerebraler ischemia; vergängliche Ischemic-Angriffe; chronischer zerebraler ischemia; Fallangriffe; vergängliche Ischemic-Angriffe; vergänglicher ischemic cerebrovascular Unfall; Gehirnschaden von Ischemic; Subclavian stehlen Syndrom

G93.4 Unangegebener Encephalopathy: bilirubin encephalopathy; Lacunarity-Status; Beben, wenn pfortsystemisch, encephalopathy; der latente hepatische encephalopathy; Atherosclerotic encephalopathy; Hypertensive encephalopathy; hypoxic encephalopathy; dismetabolic encephalopathy; Encephalopathy; Gehirnverletzung; Porto-caval encephalopathy; Gefäßencephalopathy; traumatischer encephalopathy; encephalopathy; encephalopathy; Encephalopathy sekundäre Entstehung; Encephalopathy discirculatory; Encephalopathy portocaval; epileptischer encephalopathy; Hemorrhagic-Stoß und encephalopathy Syndrom; subakute Spongiform encephalopathy

H31.9 Gefäßsystemkrankheiten, unangegeben: Angiospasm des choroid; Angiospastic ändert sich in den choroid; Atherosclerotic ändert sich in die Netzhaut und choroid; Krankheiten des choroid; Änderung im Ineinandergreifen und choroid des Auges; Kreislaufstörungen im choroid des Auges; Störungen des Bluts liefern dem choroid des Auges; Gefäßänderungen im choroid des Auges; Thrombose der Arterien des choroid

H34 Gefäßverstopfung der Netzhaut: Arterielle Thrombose der Behälter des Auges; venöse Thrombose der Behälter des Auges; Verletzung des Retinalumlaufs; Störungen des Intraaugenumlaufs; ungenügende Blutversorgung an das Ineinandergreifen und choroid; Verstopfung von Hauptretinalbehältern; akutes Hindernis von Retinalarterien; subakute und chronische Kreislaufunzulänglichkeit in der Netzhaut oder im choroid des Auges; Gefäßkrankheiten der Netzhaut; Gefäßunordnungen in der Netzhaut des Auges; Gefäßthrombose der Netzhaut; Hauptretinaladernthrombose; Thrombose der Hauptader der Netzhaut und seiner Niederlassungen; Thrombose der Hauptader der Netzhaut des Auges und seiner Niederlassungen

H34.0 Vergängliches Retinal arterielle Verstopfung: Subakute und chronische Kreislaufunzulänglichkeit in der Netzhaut oder im choroid des Auges; Angiospastic ändert sich in die Netzhaut; Konvulsion von Retinalarterien; Störungen des Blutumlaufs des Auges

H35.9 Retinalkrankheit, unangegeben: Netzhautdystrophie; Gefäßpathologie der Netzhaut; Angiospastic ändert sich in die Netzhaut und choroid; Retinalkrankheit von Dystrophic; Retinalverletzung von Dystrophic; Verletzung von Dystrophic der Netzhaut des Auges; Änderung im Ineinandergreifen und choroid des Auges; Ödem von Cystoid macular nach der operativen Entfernung des grauen Stars; Kreislaufstörungen in der Netzhaut des Auges; Unordnungen des Bluts liefern der Netzhaut; Unordnungen des Bluts liefern der Netzhaut; Gefäßkrankheiten der Netzhaut; Gefäßunordnungen in der Netzhaut des Auges; Gefäßkonvulsion der Netzhaut; Netzhaut angiospasm

H83 Andere innere Ohrunordnungen: Störung der inneren Ohrfunktion; Verletzung der inneren Ohrfunktion der Gefäßentstehung; Störungen des Bluts liefern dem inneren Ohr; funktionelle Unordnung des inneren Ohrs

H91 Anderer Hörenverlust: Altersbezogener Gefäßhörenverlust; altersbezogener Gefäßfall im Hören; altersbezogene Hörenschwächung; Idiopathic, Verlust hörend; verminderte Scharfsinnigkeit des Hörens; das Hören des Verlustes; das Verschlechtern des Hörens des toxischen oder Gefäßursprungs; wahrnehmender Hörenverlust

H93.0 Degenerative und Gefäßkrankheiten des Ohrs: Degenerative Änderungen auf dem Hintergrund der Pathologie der Behälter des inneren Ohrs; Gefäßhörenschwächung

I63 Gehirninfarkt: Ischemic-Schlag; Gehirnkrankheit von Ischemic; Schlag von Ischemic; Schlag von Ischemic und seine Folgen; Ischemic Gehirnschlag; Unfall von Ischemic cerebrovascular; Gehirnschaden von Ischemic; Gehirnschaden von Ischemic; Ischemic-Bedingungen; zerebraler ischemia; akutes Hypoxiegehirn; akuter zerebraler ischemia; akuter ischemic cerebrovascular Unfall; akuter Gehirninfarkt; akuter Ischemic-Schlag; akute Periode des Ischemic-Schlags; im Brennpunkt stehender zerebraler ischemia; Schlag von Ischemic; wiederkehrender Schlag; das Syndrom von Morgagni-Adams-Stokes; chronischer zerebraler ischemia; Cerebrovascular-Schlag; Embolic-Schlag; Gehirnschaden von Ischemic

I67.2 Zerebraler atherosclerosis: Atherosclerosis der Arterien des Gehirns; Atherosclerosis von Gehirnbehältern; Atherosclerotic ändert sich in Gehirnbehälter; Gefäßkrankheiten des Gehirns; sklerotische Ischemic-Angriffe; Sklerose von Gehirnbehältern

I67.9 Cerebrovascular Krankheit, unangegeben: Lacunarity-Status; Angioneyropatiya; arterieller angiopathy; Gehirnhypoxie; Encephalopathy; Gehirngefäßkrankheit und altersbezogen; Koma in der Verletzung des Gehirnumlaufs; metabolische und cerebrovascular Unordnungen; die Verletzung des Bluts liefert dem Gehirn; Unfälle von Cerebrovascular; Verletzung von Gehirnfunktionen; Verletzung der Funktionen des Kortex; Verletzung des Gehirnumlaufs; Unzulänglichkeit von Cerebrovascular; akute cerebrovascular Unzulänglichkeit; akuter Ischemic-Angriff; der Misserfolg der Gehirnbehälter; der Fortschritt von zerstörenden Änderungen im Gehirn; Unordnungen des Gehirnumlaufs; das Syndrom der Gehirnunzulänglichkeit; Gehirngefäßunzulänglichkeit; Gefäßencephalopathy; Gefäßkrankheiten des Gehirns; Gefäßgehirnunordnungen; Gefäßverletzungen des Gehirns; funktionelle Gehirnunordnungen; chronischer zerebraler ischemia; chronisches Herzversagen; chronische cerebrovascular Unzulänglichkeit; Chronische cerebrovascular Unzulänglichkeit; die chronische Verletzung des Bluts liefert dem Gehirn; Gehirnunzulänglichkeit; organischer Gehirnmisserfolg; encephalasthenia; Cerebroasthenic-Syndrom; Krankheit von Cerebrovascular; Pathologie von Cerebrovascular; Cerebrovascular-Krankheit; Cerebrovascular-Unordnungen; Cerebrovascular-Unordnungen; Encephalopathy discirculatory

I69 Die Auswirkungen der cerebrovascular Krankheit: Ischemic und Postschlagzustand; restliche Auswirkungen des Hemorrhagic-Schlags; restliche Auswirkungen des Ischemic-Schlags; restliche Auswirkungen des Gehirnumlaufs; restliche Auswirkungen des subarachnoid Blutsturzes; Schlag von Ischemic; übertragener Thromboembolic-Schlag; die Folge des cerebrovascular Unfalls; die Folge des ungenügenden Bluts liefert dem Gehirn; Folgen des Ischemic-Schlags; die Folgen eines Schlags; der Staat Postapopleksicheskoe; Postschlagperiode; Postschlagsyndrom; Zustand nach dem Schlag; Zustand danach cerebrovascular Unfälle; chronische cerebrovascular Unzulänglichkeit

I70.2 Atherosclerosis von Arterien: Arterienverkalkung obliterans; Arterienverkalkung peripherische Arterien; Atherosclerosis der Arterien der niedrigeren äußersten Enden; Atherosclerosis von peripherischen Arterien; Glieder von Atherosclerosis; verschließende Krankheit der niedrigeren äußersten Enden; Arterienverkalkung obliterans; Arterienverkalkung obliterans niedrigerer Gliederarterien; Atherosclerosis obliterans der oberen Glieder; Arterienverkalkung obliterans niedrigerer äußerster Enden; Atherosclerosis von Arterien; Glied arteriopathy; Arterienverkalkung obliterans Glieder; Arterienverkalkung obliterans

I73 Andere peripherische Gefäßkrankheit: peripherischer angiopathy; Glied arteriopathy; die Krankheit von Arterien; Verletzungen des peripherischen arteriellen Umlaufs; der Mangel am Blut überflutet arteriovenous; das Auswischen von Krankheiten von Arterien; verschließende Krankheit; verschließende Krankheit mit strengem periodisch auftretendem claudication; das Auswischen von Krankheiten von Arterien; chronische auslöschende peripherische arterielle Krankheit; endarteritis obliterans; Verletzungshalt von Ischemic

I73.0 Raynauds Syndrom: Raynauds Syndrom Leriche; Raynauds Krankheit; Raynauds Phänomen; Syndrom von RaynaudLeriche; Raynauds Krankheit; Raynauds Syndrom mit trophischen Unordnungen; peripherischer angiopathy

I73.8 Andere angegebene peripherische Gefäßkrankheit: Syndrom von periodisch auftretendem claudication; endarteritis obliterans; acrocyanosis; vasoconstriction; verschließende Krankheit; periodisch auftretender claudication; Unordnungen von Gefäßinnervation; Konvulsion von peripherischen Arterien; arterieller angiopathy; venöse Unzulänglichkeit und seine Komplikationen; Konvulsion von peripherischen Behältern; die Konvulsion von kranzartigen Behältern; endarteritis; das Abkühlen des Halts; Unordnungen von Occlusal des peripherischen Umlaufs; peripherische Gefäßverstopfung

I79.2 Peripherischer angiopathy in Krankheiten klassifiziert anderswohin: diabetischer angiopathy; Angiopathy in Zuckerkrankheit; Arterienverkalkungsdiabetiker; Schmerz in Verletzungen von peripherischen Nerven; diabetischer angiopathy; diabetischer microangiopathy; diabetische Gefäßkrankheit; periodisch auftretender angioneurotic disbaziya; Macroangiopathy in Zuckerkrankheit; microangiopathy; Microangiopathy in Zuckerkrankheit mellitus; prickelnde Sensationen in den Händen und Füßen; Kälte in den äußersten Enden; peripherischer angiopathy; peripherische arterielle Krankheit; Sklerose Menkeberga; chronische Auswischenkrankheiten von Arterien

I87.0 Postphlebitic Syndrom: post-thrombotic venöse Unzulänglichkeit; Krankheit von Postthrombotic; Schlagen Sie thrombophlebitic Syndrom an; Post-thrombophlebitis; Post-thrombophlebitic Syndrom; Syndrom von Postphlebitic; Schlagen Sie thrombotic Syndrom an; Syndrom von Postphlebitic (Stasensyndrom)

I99 Andere und unangegebene Unordnungen des Kreislaufsystems: angiopathy; arterieller angiopathy; Atherosclerotic angiopathy; Recht von Hemodynamic Herzdefekte; Defekt von Hemodynamic des rechten Herzens; Koronarthrombose angiopathy; Verstoß des Blutumlaufs; Verletzung des Umlaufs; Verletzungsmikroumlauf in Organen und Geweben; peripherische Kreislaufunordnungen; Unordnungen des peripherischen Umlaufs in den äußersten Enden; Kreislaufmisserfolg; Instabilitätsverstopfung von Hemodynamic des arteriovenous Ursprungs; akuter Kreislaufmisserfolg; der Staat Psevdostenokardicheskie; Unordnung von Psevdostenokardicheskoe; Kreislaufunordnung; kardiovaskuläre Krankheiten; Gefäßunzulänglichkeit; Thrombose arteriovenous Rangieren; Thrombose mit prothetischen Herzklappen; Verfall des Blutumlaufs in den Beckenorganen; funktioneller Misserfolg des kardiovaskulären Systems; funktionelle Unordnungen des kardiovaskulären Systems; chronische arterielle Unzulänglichkeit; chronisches Herzversagen; Altersbezogene Gefäßkrankheit; das Risiko der Thrombose

L97 Geschwür des niedrigeren Gliedes, nicht anderswohin klassifiziert: Trophische Geschwüre von Unterschenkeln; trophische Geschwüre des Unterschenkels; trophische Geschwüre der Haut der äußersten Enden; trophische Geschwüre der äußersten Enden

L98.4.2 * Trophisches Hautgeschwür: Krampfaderiges Geschwür; krampfaderige Geschwüre; Hautgeschwür; die Nichtheilung von Geschwüren; trophisches Geschwür; trophisches Geschwür des Unterschenkels; trophische Hautverletzungen; trophische Nachdem-Brandwundengeschwüre; trophische Geschwüre; trophische Hautgeschwüre; Geschwür des Unterschenkels; Geschwür der Haut; Geschwür der trophischen Haut; Geschwür auf Beinen; Geschwürnekrose der Haut; Geschwür des Schienbeins; Geschwür des Unterschenkels; Geschwüre von niedrigeren äußersten Enden; schwierige Heilgeschwüre

R02 Gangrän, nicht anderswohin klassifiziert: Gangrän von Atherosclerotic; Gangrän; Gangrän der äußersten Enden; das Feuer von Saint Anthony

R20.2 Paresthesia der Haut: Paroxysmal paresthesia; Paresthesia

R41.3.0 * Reduziertes Gedächtnis: Gedächtnisschwund; Speicherschwächung; die Schwächung des Gedächtnisses; Speicherschwächung; Vergesslichkeit; Verletzungsgedächtnis; Speicherschwächung in älteren Patienten; Speicherschwächung; Speicherschwächung in Bezug auf neue Ereignisse

R42 Schwindel und Störungsstabilität: Gleichgewichtsstörung; Schwindel; Schwindel und Brechreiz während des Reisens auf dem Transport; Unordnungen des Gleichgewichtes; Vorhalleunordnungen; Ungleichgewicht; Unordnungen von Ischemic des Hörens und Gleichgewichtes

R68.8.0 * Entzündliches Syndrom: Schmerzsyndrom der entzündlichen Entstehung; Schmerzsyndrom mit Entzündung der nichtrheumatischen Natur; Schmerzsyndrom mit entzündlichen Verletzungen des peripherischen Nervensystems; schmerzhafte Entzündung des Schulterngelenks; schmerzhafte Entzündung nach Trauma oder Chirurgie; schmerzhafte Entzündung nach der Chirurgie; schmerzhafte hemorrhoidal Knoten; Entzündung der Mittelohrmembran; Entzündung des Larynx; Entzündung der Kaugummis; Entzündung von Zellulose; Entzündung von Lymphenknoten; Mandelentzündung; Entzündung von Muskeln; Entzündung von weichen Geweben; Entzündung des Mundes; Entzündung nach der Chirurgie und dem Trauma; Entzündung nach der orthopädischen Chirurgie; Entzündung nach Trauma; Entzündung in rheumatischer Arthritis; Entzündung des mittleren Ohrs; entzündliche Gummikrankheit; entzündliche Krankheiten der Augenlider; Entzündung des Auges; entzündliche Schwellung von weichen Geweben; entzündliche Prozesse; Entzündliche Prozesse nach dem chirurgischen Eingreifen; entzündlicher Prozess; entzündliches Syndrom; entzündliches Syndrom des nichtrheumatischen Ursprungs; entzündliches Syndrom nach der Chirurgie; eitrige Infektionen; Verstöße der Funktion einer Leber einer entzündlichen Ätiologie; akute Entzündung des musculoskeletal Systems; vorentzündliche weiche Gewebeentzündung

T35 Erfrierung, mehrere Bereiche des Körpers und der unangegebenen Erfrierung betreffend

Zusammensetzung und Ausgabenform

aktive Substanz: Pentoxifylline - 600 Mg

Hilfssubstanzen: hypromellose 15000 Bedienungsfeld - 104 Mg; MCC - 13.5 Mg; Crospovidone - 15 Mg; Silikondioxyd gallertartig - 3 Mg; Magnesium stearate 4.5 Mg

Filmmembran: macrogol 6000 - 3.943 Mg; Talk - 11.842 Mg; Titandioxyd - 3,943 Mg; Hypromellose 5 Bedienungsfeld - 3,286 Mg; Polyacrylsäure (als eine 30-%-Streuung) - 0.986 Mg

Arzneimittellehre

Weise der Handlung - Vasodilator, antiaggregational, angioprotective.

Dosierung und Verwaltung

Innen, nicht, Trinkwasser vorzugsweise nach dem Essen kauend.

Das Rauschgift wird gewöhnlich für 1 Tisch vorgeschrieben. 600 Mg zweimal täglich (Morgen und Abend), die maximale tägliche Dosis ist 1200 Mg.

Dauer der Behandlung und Dosierungsregierung des Rauschgifts VazonitŪ werden vom Arzt individuell, abhängig vom klinischen Bild der Krankheit und der therapeutischen erhaltenen Wirkung bestimmt.

In Patienten mit CRF (Cl creatinine <30 ml / Minute) wird die tägliche Dosis des Rauschgifts auf 600 Mg reduziert.

Die Dosisverminderung, individuellen tolerability in Betracht ziehend, ist in Patienten mit der strengen Schwächung der Lebernfunktion notwendig.

Behandlung kann in kleinen Dosen in Patienten mit dem niedrigen Blutdruck, sowie in Patienten gefährdet wegen der möglichen Verminderung des Blutdrucks (Patienten mit strengem CHD oder hemodynamically bedeutendem stenoses von Gehirnbehältern) begonnen werden. In diesen Fällen kann die Dosis nur allmählich vergrößert werden.

Ausgabenform

Verlängertausgabentabletten, die mit einem Filmmantel, 600 Mg angestrichen sind. Für 10 Etikett. Im PVC / Aluminiumblase. Durch 2 Bl. In einem Pappkasten.

Hersteller

Der Halter des Registrierungszertifikats: LLC "VALEANT"

Bedingungen der Versorgung von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen von Vasonit

Im trockenen, dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

5 Jahre

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Valsaforce
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Vasotens
 

Someone from the Canada - just purchased the goods:
Nootrop 400mg 48 pills