Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Sequifenadine

Ich will das, gib mir den Preis

Der lateinische Name der Substanz Sequifenadine

Sequifenadinum (Klasse. Sequifenadini)

Chemischer Name

Alpha, Alpha Di o tolyl 3 quinuclidine Methanol (als Hydrochlorid)

Grobe Formel

C22H27NO

Pharmakologische Gruppe:

H1-Antihistaminika

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

H10.1 Akute atopic Bindehautentzündung: Allergische Bindehautentzündung; allergische Augenkrankheiten; allergische Bindehautentzündung; allergische Bindehautentzündung durch chemische und physische Faktoren verursacht; allergischer rhinoconjunctivitis; allergische Entzündung der Augen; Frühling Qatar; Frühling keratitis; Frühlingsbindehautentzündung; allergische Bindehautentzündung; ganzjährige allergische Bindehautentzündung; Verärgerung von pollinosis in der Form des rhinoconjunctival Syndroms; akuter allergischer keratoconjunctivitis; akute allergische Bindehautentzündung; oberflächliche Bakterieninfektion der Augen; Rhinoconjunctivitis; allergische Saisonbindehautentzündung; Saisonbindehautentzündung; SENSORISCH; chronischer allergischer keratoconjunctivitis; chronische allergische Bindehautentzündung

J30 Vasomotor und allergischer rhinitis: Allergischer rhinopathy; allergischer rhinosinusopathy; allergische Krankheiten der oberen Atemwege; allergischer rhinitis; allergisch rhinitis jahreszeitlich; Vasomotor laufende Nase; anhaltender allergischer rhinitis; das ganze Jahr hindurch allergischer rhinitis; Volljahr allergischer rhinitis; ganzjähriger oder jahreszeitlicher allergischer rhinitis; der ganze ganzjährige rhinitis einer allergischen Natur; allergischer Rhinitis vasomotor; Verärgerung von pollinosis in der Form des rhinoconjunctival Syndroms; akuter allergischer rhinitis; Ödem des Nasenmucosa; Ödem des Nasenmucosa; Ödem der Schleimhaut der Nasenhöhle; Schwellung des Nasenmucosa; Schwellung des Nasenmucosa; Pollinosis; dauerhafter allergischer rhinitis; Rhinoconjunctivitis; Rhinosinusitis; Rhinosinusopathy; jahreszeitlicher allergischer rhinitis; jahreszeitlicher allergischer rhinitis; Heu rhinitis; chronischer allergischer rhinitis; allergische Krankheiten der Atemwege

L20 Atopic Hautentzündung: Allergische Krankheiten der Haut; allergische Hautkrankheit nichtansteckende Ätiologie; allergische Hautkrankheitsätiologie nemikrobnoy; allergische Hautkrankheiten; allergische Hautverletzungen; allergische Reaktionen auf der Haut; Atopic-Hautentzündung; allergischer dermatosis; allergische Diathese; das allergische Jucken dermatosis; allergische Hautkrankheit; allergische Hautverärgerung; allergische Hautentzündung; Atopic-Hautentzündung; allergischer dermatoses; Exudative-Diathese; juckendes atopic Ekzem Juckender allergischer dermatosis; allergische Hautkrankheit; allergische Hautreaktion zu Rauschgiften und Chemikalien; Hautreaktionen zu Medikamenten; Haut und allergische Krankheit; akutes Ekzem; allgemeiner neurodermatitis; chronische atopic Hautentzündung; Diathese von Exudative

L50 Urticaria: Idiopathic chronischer urticarial; Verletzung Urticaria; chronischer urticarial; Bienenstöcke des Neugeborenen

T78.3 Angioedema: Edema Quincke; Kehlkopfverärgerung mit angioneurotic Ödem; wiederkehrender angioedema; allergisches Ödem; wiederkehrende Schwellung von Quincy

CAS Code

57734-69-7

Eigenschaften der Substanz Sequifenadine

Die quinuclidylcarbinol Ableitung. Weiß oder weiß mit einem ein bisschen sahnigen Farbton, kristallenem Puder, geruchlos. Sehr wenig auflösbar in Wasser, das im Methanol kaum leicht auflösbar ist, das in Vinylalkohol, wenig - in Chloroform auflösbar ist.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - antiallergisch, Antihistaminikum.

Es ist ein Gegner von H1-Histaminempfängern, Blockserotonin 5-HT1 Empfänger, so die Handlung von Vermittlern des Allergienhistamins und Serotonins schwächend. Seifenadine verhindert oder schwächt die spasmogenic Wirkung des Histamins und Serotonins auf den glatten Muskeln der Bronchien, Eingeweide und Behälter, Vergiftung, die durch das Histamin und Serotonin verursacht ist, hat kapillare Durchdringbarkeit und Entwicklung des Ödems verschlechtert.

Hat einen ausgesprochenen antipruritic und antiexudative Handlung einer anhaltenden Natur. Betrifft die immunologische Reaktionsfähigkeit des Organismus, die Anzahl des Antikörpers und der rosettenbildenden Zellen in der Milz, dem Knochenmark, den Lymphenknoten vermindernd, und reduziert auch die vergrößerte Konzentration von immunoglobulins von Klassen A und G.

Schnell absorbiert vom Verdauungstrakt. Cmax in Plasma wird in 1-2 Stunden Angesammelt hauptsächlich in den Lungen erreicht, die Leber, in einem unbedeutenden Betrag dringt durch den BBB ein. Metabolized durch die Oxydation, einen pharmakologisch untätigen metabolite bildend. Nach der Einnahme einer einzelnen Dosis von 50 Mg von T1 / 2 vom Plasma ist 12 Stunden, nachdem wiederholte Dosen von T1 / 2 zu 5-8 Stunden verkürzt worden sind. Es ist excreted mit der Galle (50 % der Dosis), mehr als 20 % - mit dem Urin. Etwa 30 % der Dosis sind unverändert, 40-50 % - in der Form von metabolites excreted.

Anwendung der Substanz Sequifenadine

Allergischer rhinitis und Bindehautentzündung, Heuschnupfen, urticaria, Quinckes Ödem, das allergische Jucken dermatoses, incl. atopic Hautentzündung.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, Bronchialasthma, gleichzeitige Verwaltung von MAO-Hemmstoffen, Schwangerschaft, Laktation.

Beschränkungen

Verschlechtert Nieren- und / oder Lebernfunktion, Alter ist 18 Jahre und älter als 70 Jahre (es gibt keine klinischen Studien auf dem Gebrauch von Rauschgiften in diesen Altersgruppen).

Anwendung in Schwangerschaft und Laktation

Kontraindiziert in Schwangerschaft. Für die Dauer der Behandlung sollte Stillen angehalten werden.

Nebenwirkungen der Substanz Sequifenadine

Trockener Mund, dyspeptische Phänomene, hat Appetit, gastralgia vergrößert. Selten - leukopenia, Menstruationsunregelmäßigkeit, Frequenz der Urinabsonderung, des Kopfwehs, der Schläfrigkeit. Wenn sie hohe Dosen, Aufregung nimmt, ist Schlaflosigkeit üblicher.

Überdosis

Symptome: trockene Schleimhäute, Kopfweh, das Erbrechen, der Unterleibsschmerz.

Behandlung: symptomatische Therapie. Das Gegenmittel ist unbekannt.

Wege der Verwaltung

Innen.

Vorsichtsmaßnahmen für die Substanz Sequifenadine

Verwenden Sie während Arbeitsfahrer von Fahrzeugen und Menschen nicht, deren Beruf mit der vergrößerten Konzentration der Aufmerksamkeit vereinigt wird.

Someone from the Canada - just purchased the goods:
Colbiocin eye ointment 5gr