DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Quifenadine

Ich will das, gib mir den Preis

Der lateinische Name der Substanz Quifenadine

Chifenadinum (Klasse. Chifenadini)

Chemischer Name

Alpha, Diphenyl 3 quinuclidine Alphamethanol (und als Hydrochlorid)

Grobe Formel

C20H23NO

Pharmakologische Gruppe

H1-Antihistaminika

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

J30 Vasomotor und allergischer rhinitis: Allergischer rhinopathy; allergischer rhinosinusopathy; allergische Krankheiten der oberen Atemwege; allergischer rhinitis; allergisch rhinitis jahreszeitlich; Vasomotor laufende Nase; anhaltender allergischer rhinitis; das ganze Jahr hindurch allergischer rhinitis; Volljahr allergischer rhinitis; ganzjähriger oder jahreszeitlicher allergischer rhinitis; der ganze ganzjährige rhinitis einer allergischen Natur; allergischer Rhinitis vasomotor; Verärgerung von pollinosis in der Form des rhinoconjunctival Syndroms; akuter allergischer rhinitis; Ödem des Nasenmucosa; Ödem des Nasenmucosa; Ödem der Schleimhaut der Nasenhöhle; Schwellung des Nasenmucosa; Schwellung des Nasenmucosa; Pollinosis; dauerhafter allergischer rhinitis; Rhinoconjunctivitis; Rhinosinusitis; Rhinosinusopathy; jahreszeitlicher allergischer rhinitis; jahreszeitlicher allergischer rhinitis; Heu rhinitis; chronischer allergischer rhinitis; allergische Krankheiten der Atemwege

J44 Andere chronische hemmende Lungenkrankheit: Allergische Bronchitis; allergische Bronchitis; asthmatische Bronchitis; hemmende Bronchitis; Krankheit der Bronchien; schwierige Auswurftrennung in akuten und chronischen Atmungskrankheiten; Husten mit entzündlichen Krankheiten der Lungen und Bronchien; umkehrbares Bronchialhindernis; umkehrbare hemmende Wetterstreckenkrankheit; hemmende Bronchialkrankheit; hemmende Lungenkrankheit; hemmende Bronchitis; spastische Bronchitis; chronische Lungenkrankheiten; chronische nichtspezifische Lungenkrankheiten; chronische Hemmende Lungenkrankheiten; chronische hemmende Bronchitis; chronische hemmende Wetterstreckenkrankheit; chronische hemmende Lungenkrankheit; restriktive Pathologie der Lungen

L20 Atopic Hautentzündung: Allergische Krankheiten der Haut; allergische Hautkrankheit nichtansteckende Ätiologie; allergische Hautkrankheitsätiologie nemikrobnoy; allergische Hautkrankheiten; allergische Hautverletzungen; allergische Reaktionen auf der Haut; Atopic-Hautentzündung; allergischer dermatosis; allergische Diathese; das allergische Jucken dermatosis; allergische Hautkrankheit; allergische Hautverärgerung; allergische Hautentzündung; Atopic-Hautentzündung; allergischer dermatoses; Exudative-Diathese; juckendes atopic Ekzem Juckender allergischer dermatosis; allergische Hautkrankheit; allergische Hautreaktion zu Rauschgiften und Chemikalien; Hautreaktionen zu Medikamenten; Haut und allergische Krankheit; akutes Ekzem; allgemeiner neurodermatitis; chronische atopic Hautentzündung; Diathese von Exudative

Das L29 Jucken: Das Jucken mit dem teilweisen Hindernis der biliary Fläche; juckende Hautentzündung; Dermatosis mit dem beharrlichen Jucken; das andere Jucken dermatoses; das Jucken dermatoses; juckender allergischer dermatosis; juckende Hautentzündung; das Jucken dermatosis; juckendes Jucken; das qualvolle Jucken; das schwere Jucken; das endogene Jucken; Haut, die mit dermatosis juckt; eingeschränkte juckende Hautentzündung; das Jucken der Haut; juckende Kopfhaut; juckendes Ekzem

L30.9 Unangegebene Hautentzündung: Allergischer dermatoses durch eine sekundäre Bakterieninfektion kompliziert; anales Ekzem; Bakterienreifung; krampfaderiges Ekzem; venöse Hautentzündung; Entzündung der Haut; Entzündung der Haut auf den Kontakt mit Anlagen; entzündliche Hautkrankheit; entzündliche Hautkrankheiten; entzündliche Hautkrankheiten; entzündliche Hautreaktionen; entzündliche Prozesse der Haut; Hautentzündung von Hypostatic; Pilzekzem; pilzartiger dermatosis; Hautentzündung; Hautentzündung ist stehend; Hautentzündung und Ekzem im analen Bereich; Hautentzündung akuter Kontakt; Hautentzündung von Perianal; Dermatosis; Dermatosis der Kopfhaut; Dermatosis der Schuppenflechte; Dermatosis mit dem beharrlichen Jucken; Dermatoses; juckender Dermatoses; das andere Jucken dermatoses; bedeutende eczematous Manifestationen; das Jucken mit dermatoses; juckendes Ekzem; das Jucken dermatoses; juckende Hautentzündung; das Jucken dermatosis; wahres Ekzem; Hautreaktion zu Insektbissen; Haut, die mit dermatosis juckt; Grundgesetzliches Ekzem; das Weinen des Ekzems; dämmernde entzündliche Hautkrankheit; sterbende Ansteckend-entzündliche Hautkrankheit; nichtallergische Hautentzündung; Ekzem von Nummular; akutes Kontaktekzem; akute entzündliche Hautkrankheit; akuter dermatosis; akuter strenger dermatosis; Hautentzündung von Perianal; oberflächlicher dermatosis; subakutes Kontaktekzem; einfache Hautentzündung; Berufshautentzündung; Psychogenic dermatosis; Blasenhautentzündung von Neugeborenen; pustelartige Ausbrüche; Verärgerung und Röte der Haut; niedrig-feuergefährliches Ekzem; Trocknen Sie atrophic Ekzem aus; trockenes Ekzem; toxische Hautentzündung; Ohrekzem wie Hautentzündung; chronisches Ekzem; chronischer dermatosis; chronischer dermatosis; chronischer allgemeiner dermatosis; schuppiger papular dermatosis; Ekzem; Ekzem anales Gebiet; Ekzem der Hände; Ekzemkontakt; Ekzem lichenized; Ekzem Nummular; akutes Ekzem; Ekzem akuter Kontakt; subakutes Ekzem; Hautentzündung von Eczematous; ekzemähnliche Ausschläge; exogener Ecome; endogenes Ekzem; Hautentzündung von Gluteal; Beschränkte juckende Hautentzündung

L40 Schuppenflechte: Chronische Fleckschuppenflechte mit dem weitschweifigen; verallgemeinerte Schuppenflechte; Schuppenflechte der Kopfhaut; haarige Teile der Haut; eine verallgemeinerte Form der Schuppenflechte; Hautentzündung von Psoriazoformny; Schuppenflechte mit erythroderma kompliziert; Schuppenflechte unbrauchbar machend; isolierter psoriatic Fleck; Schuppenflechte von Eksfolliativny; psoriatic erythroderma; Schuppenflechte mit eczematization; Hyperkeratosis in Schuppenflechte; umgekehrte Schuppenflechte; Schuppenflechte ekzemopodobnye; dermatoses psoriazoformny; Schuppenflechtengeschlechtsorgane; Schuppenflechtenverletzungen mit haarigen Bereichen der Haut; Erythrodermic-Schuppenflechte; chronische Schuppenflechte der Kopfhaut; chronische Schuppenflechte; gewöhnliche Schuppenflechte; widerspenstige Schuppenflechte; Phänomen von Koebner; Schuppenflechte

L50.0 Allergischer urticaria: Hautreaktion zu Medikament

T78.1 Andere Manifestationen einer pathologischen Reaktion zum Essen: Allergische Reaktionen zum Essen; Allergie gegen die Milchproteine der Kuh; Allergie gegen Proteine von Milch der Mutter; Allergienessen; künstliche Fütterung von Kindern von der Geburt mit der Intoleranz zu den Milchproteinen der Kuh; vielfache Nahrungsmittelallergien; Störung der Assimilation des Milchessens; Störung der Nahrungsmittelassimilation; Intoleranz zum Milchprotein der Kuh in Säuglings; Intoleranz zu den Milchproteinen der Kuh; Intoleranz zur Milch der Kuh; Intoleranz zu bestimmten Nahrungsmitteln; Nahrungsmittelallergie; Essen und Arzneimittelallergie; Nahrungsmittelintoleranz; Darmverärgerung vom Essen

T78.3 Angioedema: Edema Quincke; Kehlkopfverärgerung mit angioneurotic Ödem; wiederkehrender angioedema; allergisches Ödem; wiederkehrende Schwellung von Quincy

Y57 Nachteilige Reaktionen im therapeutischen Gebrauch anderer und unangegebener Rauschgifte und Medikamente

CAS Code

10447-39-9

Eigenschaften der Substanz Quifenadine

Die quinuclidine Ableitung. Weißes kristallenes Puder geruchloser, bitterer Geschmack. Es ist in Wasser und Alkohol unlöslich.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - antiallergisch, Antihistaminikum.

Es blockiert Histamin H1 Empfänger. Aktiviert diaminoksidazu - Enzym, inactivating Histamin, und reduziert den Inhalt des Vermittlers in den Geweben. Schwächen Sie die spasmogenic Wirkung des Histamins auf den glatten Muskeln der Bronchien und Eingeweide, reduzieren Sie seine hypotensive Wirkung und Einfluss auf die Durchdringbarkeit von Blutgefäßen. Hat gemäßigten antiserotoninovoe, mestnoanesteziruyuschee und unbedeutende holinoliticheskoe Handlung.

Nach der mündlichen Verwaltung werden etwa 45 % von hifenadine von der Magen-Darm-Fläche schnell absorbiert und werden in den Geweben des Körpers nach 30 Minuten gefunden. Cmax in Plasma wird nach 1 Stunde erreicht. Der höchste Inhalt von hifenadine wird in der Leber, ein bisschen weniger in den Lungen und Nieren bemerkt, das niedrigste im Gehirn (hifenadine hat niedrigen lipophilicity, dringt schlecht in den BBB ein, und hat keine ausgesprochene hemmende Wirkung auf das Zentralnervensystem). Metabolised in der Leber. Metabolites sind excreted im Urin, der Galle und durch die Lungen. Ein nichtadsorbierter Teil des Rauschgifts ist excreted durch das Eingeweide.

Die Dauer der Handlung ist 6-8 Stunden.

Anwendung der Substanz Quifenadine

Pollinosis, allergischer rhinitis, urticaria, Ekzem, Schuppenflechte, neurodermatitis, das Jucken, haben allergische Komplikationen mit dem Gebrauch von Rauschgiften oder Nahrungsmittelaufnahme, nichtansteckenden allergischen Reaktionen mit dem bronchospastic Bestandteil, angioedema verkehrt.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, Schwangerschaft, Stillen.

Beschränkungen des Gebrauches

Schwere Krankheiten des kardiovaskulären Systems, der Leber und der Niere, des Magengeschwürs des Magens und Duodenums.

Anwendung in Schwangerschaft und Laktation

In Schwangerschaft (besonders im ersten Vierteljahr) ist es möglich, wenn die erwartete Wirkung der Therapie das potenzielle Risiko zum Fötus überschreitet. Für die Dauer der Behandlung sollte Stillen angehalten werden.

Nebenwirkungen von Quifenadine

Trockenheit des mündlichen mucosa, der dyspeptischen Phänomene, der Sedierung.

Wechselwirkung

Vergrößert die Absorption langsam absorbierter Rauschgifte (zum Beispiel, Antikoagulanzien der indirekten Handlung - coumarins). Erhöht die deprimierende Wirkung auf den Zentralnervensystemalkohol und die Schlafmittel nicht.

Überdosis

Symptome: Trockenheit der Schleimhäute, des Kopfwehs, des Erbrechens, des Unterleibsschmerzes und der anderen dyspeptischen Phänomene.

Behandlung: gastrischer lavage, Empfang von Aktivkohle, symptomatische Therapie.

Wege der Verwaltung

Innen.

Vorsichtsmaßnahmen für die Substanz Quifenadine

Wegen der individuellen Überempfindlichkeit ist eine schwache beruhigende Wirkung deshalb möglich, wenn sie Menschen ernennt, deren Arbeit verlangt, dass eine schnelle geistige oder bewegende Reaktion (Fahrer von Fahrzeugen, usw.) einleitend bestimmt werden sollte (durch die Kurzzeiternennung), ob der Patient nach der Einnahme hifenadine beruhigende Wirkung beobachtet wird.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Fenspiride
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Allertec
 

Someone from the Canada - just purchased the goods:
Lovelas Forte 8 capsules