Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Lösung von Propazine 2,5 % in Ampullen

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Lösung für die Einspritzung für 2.5 %

Aktive Substanz: Promazine*

ATX

N05AA03 Promazine

Pharmakologische Gruppe:

Neuroleptics

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

E80 Unordnungen von porphyrin und bilirubin Metabolismus: Urokoppororphyria; späte Haut porphyria; funktioneller hyperbilirubinemia; Störungen des pigmental Metabolismus; Krankheit von Porphyrin; Erythropoietic protoporphyria; Erythropoietic uroporporphia; symptomatischer porphyria

F20 Schizophrenie: Schizophrene Bedingungen; Verärgerung der Schizophrenie; Schizophrenie; chronische Schizophrenie; Dementia praecox; die Krankheit von Bleuler; psychotisch nicht miteinander harmonierend; Dementia früh; die fiebrige Form der Schizophrenie; chronische schizophrene Unordnung; Psychose des schizophrenen Typs; akute Form der Schizophrenie; akute schizophrene Unordnung; organische Gehirnunzulänglichkeit in Schizophrenie; akuter Angriff der Schizophrenie; schizophrene Psychose; akute Schizophrenie; träge Schizophrenie; träge Schizophrenie mit apathoabulic Unordnungen; akute Bühne der Schizophrenie mit der Erregung

F28 Andere Anorganische Psychotische Unordnungen: Affektive Psychosen; Psychose von Involutional; Psychoinstrumental; seniles Medium; senile Psychose; Involutionary Strukturpsychose; statische Psychose

R11 Brechreiz und das Erbrechen: Das postwirkende Erbrechen; Brechreiz; das Erbrechen; das Erbrechen in der postwirkenden Periode; das Erbrechen des Medikaments; das Erbrechen im Vordergrund der Strahlentherapie; das unkontrollierbare Erbrechen; das Erbrechen in der Strahlentherapie; das beharrliche Erbrechen; das unbezähmbare Erbrechen; postwirkender Brechreiz; das Erbrechen mit Chemotherapie; das Erbrechen der Hauptentstehung; das Erbrechen mit cytotoxic Chemotherapie; beharrlicher Schluckauf; das wiederholte Erbrechen

R50 Fieber des unbekannten Ursprungs: Bösartiger hyperthermia; bösartiger Hyperthermia

Zusammensetzung und Ausgabenform

1 ml der Lösung für die Einspritzung enthält promazine 25 Mg; im Paket 5 Ampullen von 2 ml.

Wirkung von Pharmachologic

Pharmakologische Handlung - antihypertensive, Antihistaminikum, neuroleptic, Antiemetikum, beruhigend.

Anzeigen Propozine Lösung 2.5 % in Ampullen

Psychosen, Schizophrenie, sich mit chemo- und Strahlentherapie, bösartigem hyperthermia, porphyria erbrechend.

Gegenindikationen

Alkoholismus, Stoß und Koma, organische Verletzungen des Zentralnervensystems, Fallsucht, die Parkinsonsche Krankheit, die Atmungsunordnungen, der Brustkrebs, die Leber und die Nierekrankheit, die Vorsteherdrüsendrüsengeschwulst, die Blutkrankheiten, das Glaukom.

Anwendung in Schwangerschaft und Laktation

Kontraindiziert.

Nebenwirkungen

Hypotension (bis zum Zusammenbruch), extrapyramidal Unordnungen, dyspeptische Unordnungen, Leberentzündung, allergische Reaktionen.

Wechselwirkung

Stärkt die Wirkung von Alkohol, Beruhigungsmitteln, Analgetika, Schlaftabletten und Rauschgiftrauschgiften; reduziert die Wirksamkeit von bromocriptine und antiparkinsonian Rauschgiften.

Das Dosieren und Verwaltung

Erwachsene IM - 10-100 Mg alle 6-12 Stunden. Die höchste tägliche Dosis ist 2 g. Kinder, die älter sind als 12 Jahre - 10-25 Mg alle 6-12 Stunden. Die höchste tägliche Dosis ist 1 g.

Vorsichtsmaßnahmen

Verwenden Sie mit der Verwarnung in Kindern weniger als 12 Jahre.

Bedingungen für die Lagerung der Lösung von Propazine 2,5 % in Ampullen

Im dunklen Platz.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts Lösung von Propazine 2,5 % in Ampullen

1 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Piportil L4
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Ridonex
 

Someone from the Ireland - just purchased the goods:
Stimuloton 50mg 10 pills