Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Polisorb MP

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz: Gallertartiges Dioxyd von Silicium

ATX Code A07B Adsorptive Darmvorbereitungen

Pharmakologische Gruppe

Adsorbents

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

A05.9 Bakteriennahrungsmittelvergiftung, unangegeben

Bakterienvergiftung, Diarrhöe mit Nahrungsmittelvergiftung, Akute Diarrhöe in Nahrungsmittelvergiftung, Ernährungsvergiftung, Nahrungsmittelvergiftung, Krankheiten von Foodborne, Toxischem Nahrungsmittelinsektizid, Toxischer Diarrhöe

B19 Virenleberentzündung, unangegeben

Leberentzündung von Anicteric, Virenleberentzündung, Virenleberentzündung in Kindern, Infektion der Leber, Akute Leberninfektion

K59.1 Funktionelle Diarrhöe

Syndrom von Diarrheal, Diarrhöe, Diarrhöe mit der anhaltenden Darmfütterung durch den probem, Anhaltende diarrheam Nichtspezifische Diarrhöe, Akute Diarrhöe, Diarrhöe, Syndrom der Diarrhöe, Funktionellen Diarrhöe, Chronischen Diarrhöe, erwägt die Diarrhöe mit einem Elektrolyt Unordnung, Chronische Diarrhöe, Diarrhöe der nichtansteckenden Entstehung, Diarrhöe nach einer Gastroectomy, Diarrhöe in Kindern, Beharrlicher Diarrhöe, Diarrhöe (Diarrhöe), Enterocolitis des nichtansteckenden Ursprungs

K63.8.0 * Dysbiosis

Verletzung der Darmflora, Korrektur der Darmmikroflora, Normalisierung von Darmmikroflora, Bakteriellem dysbiosis, Virendysbiosis, Wiederherstellung der Darmflora, Mangel an Milchsäure und probiotic Kleinstlebewesen, Diarrhöe auf dem Hintergrund der antibiotischen Therapie, Dysbacteriosis, Dysbacteriosis des Eingeweides, Darmdysbiosis, der Störung der normalen Darmmikroflora, Disbalance der Darmmikroflora, der Verletzungen der physiologischen Flora des Dickdarms, Unordnungen der physiologischen Flora des Dünndarms, Helicobacteriosis

N18 chronischer Nierenmisserfolg

Nieremisserfolg von Congestive, Nierenmisserfolg chronischer, Chronischer Nierenmisserfolg, CRF, Chronischer Nieremisserfolg in Kindern

R17 Unangegebene Gelbsucht

Gelbsucht, Gelbsucht, die durch Medikamente, Gelbsucht mit hemolytic Anämie, Gelbsucht chronische Familie, Mechanische Gelbsucht, Verstopfungsgelbsucht verursacht ist

T50.9 Andere und unangegebene Rauschgifte, Arzneimittel und biologische Substanzen

Durch das Brennen fluidsá der Korrektur von Nebenwirkungen von Rauschgiften, Rauschgiftvergiftung, Medikamentvergiftung, Akuter Rauschgiftvergiftung, Akuter Rauschgiftvergiftung, Akuter Vergiftung mit starken und toxischen Substanzen vergiftend, mit Arzneimitteln, Oxalatvergiftung Vergiftend, durch starke und giftige Substanzen Vergiftend, mit Jodvorbereitungen Vergiftend

T50.9.0 * Alkaliartige Vergiftung

Vergiftung mit Alkaloiden, Ergotism, Dem Feuer von Saint Anthony

T51 Toxische Wirkung von Alkohol

Vergiftungsalkoholiker, Alkoholvergiftung, Vergiftung mit Alkohol, Akute Alkoholvergiftung, Chronische Alkoholvergiftung

T56.9 Toxische Wirkung von unangegebenem Metall

Die Vergiftung seltener Erdmetalle, die Vergiftung mit Salzen von Schwermetallen, die Vergiftung und schweren seltenen Erden, Schwermetallvergiftung

T65.9 Toxische Wirkung der unangegebenen Substanz

Eigentümlichkeit toxisch, Vergiftung nitro Zusammensetzungen, Vergiftungstoxine, Berufsvergiftung, nitrites Vergiftend, Toxine Vergiftend

T78.4 Allergie, unangegeben

Allergische Reaktionen zum Insulin, Allergische Reaktionen zu Kerbtierstacheln, Allergische Reaktionen, die systemischem lupus erythematosus, Allergischen Krankheiten, Allergischen Krankheiten von Schleimhäuten, Allergischen Krankheiten und Bedingungen ähnlich sind, die sich aus vergrößerter Ausgabe des Histamins, Allergischen Krankheiten von Schleimhäuten, Allergischen Symptomen, Allergischen Symptomen in den Schleimhäuten, Allergischen Reaktionen, Allergischen Reaktionen ergeben, die durch Kerbtierbissen, Allergische Reaktionen, Allergische Bedingungen, Allergisches Kehlkopfödem, allergopathy, allergische Bedingungen, Allergie, Hausstaub-Allergie, Anaphylaxis, Hautreaktionen zu Medikamenten, Hautreaktion zu Kerbtierstacheln, Kosmetischer Allergie, Arzneimittelallergie, Akuter allergischer Reaktion, Kehlkopfödem allergische Entstehung und Hintergrundradiation, Essen und Arzneimittelallergie verursacht sind

Y57 Nachteilige Reaktionen im therapeutischen Gebrauch anderer und unangegebener Rauschgifte und Medikamente

Y97 Faktoren haben mit der Umweltverschmutzung verkehrt

Atmosphärische Verschmutzung, Anpassung in ökologisch ungünstigen Gebieten und Arbeit in schädlichen Bedingungen der Produktion, Eingeatmeten Allergene, Aussetzung von Umweltgefahren, Dem Einfluss von Umweltfaktoren, Dem Einfluss von nachteiligen Umweltbedingungen, Aussetzung von Kampfstoffen, Umweltgefahren, Bereichen der Sorge

Z57 Berufsaussetzung, um Faktoren zu riskieren

Der Einfluss von chemischen Faktoren, Die nachteilige Wirkung von Berufsrisikofaktoren, Die nachteilige Wirkung von Berufsrisikofaktoren, Arbeit in äußersten Berufslasten, Arbeit in schädlichen Bedingungen, Arbeit in gefährlichen Industrien, mit Berufsrisikofaktoren, Berufslungenkrankheiten Arbeitend

Zusammensetzung

Puder für die Vorbereitung einer Suspendierung für die Nahrungsaufnahme 1 Satz.

aktive Substanz:

Kieselerde gallertartiges Dioxyd

Das Puder für die Vorbereitung einer Suspendierung für die Nahrungsaufnahme 1 kann

aktive Substanz:

Kieselerde gallertartiges Dioxyd

Beschreibung der Dosierungsform

Hellweiß oder weiß mit einem bläulichen geruchlosen Tönungspuder. Wenn geschüttelt, mit Wasser bildet es eine Suspendierung.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - adsorbent, das Entgiften, adaptogenic.

Pharmacodynamics

Polisorb MP (medizinisch mündlich) ist ein anorganischer, nichtauswählender, mehrfunktioneller enterosorbent, der darauf gestützt ist, hoch verstreuen Kieselerde mit Partikelngrößen bis zu 0.09 mm mit der chemischen Formel SiO2. Die Adsorptionskapazität des Rauschgifts für den inneren Gebrauch ist ungefähr 300 Mg / g.

Polisorb MP hat eine ausgesprochene Sorption und detoxification Eigenschaften. Im Lumen der gastrointestinal Fläche bindet das Rauschgift und entfernt vom Körper endogene und exogenous toxische Substanzen von verschiedener Natur, pathogenen Bakterien und Bakterientoxinen, Antigenen, Nahrungsmittelallergenen, Rauschgiften und Giften, Schwermetallsalzen, Radionukliden, Alkohol.

Polisorb MP absorbiert auch einige metabolische Produkte des Körpers, incl. Übermaß an bilirubin, Harnstoff, Cholesterin und lipid Komplexen, sowie metabolites verantwortlich für die Entwicklung von endogenem toxicosis.

Pharmacokinetics

Polisorb MP wird nicht gespalten und mit dem Verdauungstrakt nicht vereinigt und ist unverändert excreted.

Anzeigen

akute und chronische Vergiftungen des verschiedenen Ursprungs in Erwachsenen und Kindern;

akute Darminfektionen jeder Entstehung, einschließlich nahrungsmittelgeborener Krankheiten, sowie diarrheal Syndroms des nichtansteckenden Ursprungs, dysbacteriosis (als ein Teil der komplizierten Therapie);

eitrig-septische Krankheiten, die durch strenge Vergiftung begleitet sind;

akute Vergiftung mit starken und giftigen Substanzen, incl. medizinische Vorbereitungen und Alkohol, Alkaloide, Salze von Schwermetallen;

Essen und Arzneimittelallergie;

Hyperbilirubinemia (Virenleberentzündung und andere Gelbsucht) und hyperazotemia (chronischer Nierenmisserfolg);

Einwohner ökologisch ungünstiger Gebiete und Arbeiter von schädlichen Industrien zum Zweck der Verhinderung und Behandlung;

als ein radioprotective Agent, erfolgreiche Anpassung des menschlichen Körpers unter den Bedingungen der Aussetzung von verschiedenen Dosen der Radiation sichernd;

in der Sportpraxis in Kurzzeitvorbereitungszyklen, um anpassungsfähige Fähigkeiten und physische Leistung nach der schweren physischen Anstrengung zu verbessern.

Gegenindikationen

Magengeschwür des Magens und Duodenums in der Phase der Verärgerung;

die Blutung vom Verdauungstrakt;

Darmatonie;

individuelle Intoleranz des Rauschgifts.

Nebenwirkungen

Selten - allergische Reaktionen, Verdauungsstörung, Verstopfung.

Mit dem anhaltenden, mehr als 14 Tage, der Empfang des Rauschgifts kann Polisorb MP Absorption von Vitaminen, Kalzium verschlechtern, und hat deshalb den vorbeugenden Empfang von Mehrvitaminvorbereitungen, Kalzium empfohlen.

Wechselwirkung

Es ist möglich abzunehmen die therapeutische Wirkung von concomitantly hat Arzneimittel aufgenommen.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, nur in der Form einer wässrigen Suspendierung!

Um die Suspendierung vorzubereiten, wird der erforderliche Betrag der Vorbereitung in 1 / 4-1 / 2 Tassen von Wasser gründlich gemischt. Es wird empfohlen, eine frische Suspendierung vor jeder Aufnahme des Rauschgifts vorzubereiten und es 1 Stunde vor dem Essen oder der Einnahme anderer Rauschgifte zu trinken.

Die durchschnittliche tägliche Aufnahme für Erwachsene ist 0.1-0.2 g / Kg (6-12 g).

Vielfältigkeit der Aufnahme - 3-4mal während des Tages.

Die maximale tägliche Aufnahme in Erwachsenen ist 0.33 g / Kg.

Die Dosis für Kinder wird gemäß dem Körpergewicht berechnet.

1 tsp mit einem "Gleiten" - 1 g des Rauschgifts; 1 st.lozhka mit einem "Gleiten" - 2.5-3 g des Rauschgifts.

Mit Nahrungsmittelallergie sollte das Rauschgift sofort genommen werden vorher oder während Mahlzeiten wird die tägliche Dosis des Rauschgifts während des Tages in 3 geteilte Dosen geteilt.

Die Dauer der Behandlung hängt von der Diagnose und Strenge der Krankheit ab. Der Kurs der Behandlung für akute Vergiftung - 3-5 Tage; mit allergischen Krankheiten und chronischen Vergiftungen - bis zu 10-14 Tage. Wiederholen Sie, dass der Kurs der Behandlung in 2-3 Wochen an die Empfehlung von einem Arzt möglich ist.

Besonderheiten der Polisorb MP-Anwendung in verschiedenen Krankheiten

Nahrungsmittelvergiftung und akute Vergiftung

Behandlung sollte so bald wie möglich am ersten Tag der Krankheit angefangen werden.

Spülen Sie den Magen mit 0.5-1-%-Suspendierung des Polisorb MPs. Im Falle strenger Vergiftung während des ersten Tages wird gastrischer lavage durchgeführt die Untersuchung alle 4-6 Stunden, zusammen mit der Vorbereitung wird innen gegeben. Eine einzelne Dosis in Erwachsenen kann 0.1-0.15 g / Kg 2-3mal pro Tag sein.

Akute Darminfektionen

Es wird empfohlen, Behandlung mit dem Polisorb MP in den ersten Stunden oder Tagen der Krankheit in Verbindung mit anderen Therapien anzufangen.

Am ersten Tag der Behandlung wird die tägliche Dosis seit 5 Stunden mit Zwischenräumen zwischen Dosen von 1 Stunde gegeben.

Am zweiten Tag der Behandlung wird die tägliche Dosis für 4 geteilte Dosen, mit Zwischenräumen von 1 Stunde zwischen Mahlzeiten und anderen Medikamenten gegeben. Die Dauer der Behandlung ist 3-5 Tage.

Behandlung der Virenleberentzündung

In der komplizierten Therapie der Virenleberentzündung wird Polisorb MP als ein entgiftender Agent in üblichen Dosen seit den ersten 7-10 Tagen der Krankheit verwendet.

Chronischer Nierenmisserfolg

Der Kurs der Behandlung mit dem Polisorb MP ist 25-30 Tage in einer täglichen Dosis von 0.15-0.2 g / Kg. Kurse können an Zwischenräumen von 2-3 Wochen wiederholt werden.

Alkoholismus, Drogenabhängigkeit

Polisorb MP wird verwendet, um Alkoholabzugsyndrome, an einer Dosis von 0.2 g / Kg / Tag seit 5-10 Tagen zu behandeln.

Dermatologie

Der Kurs der Behandlung für Schuppenflechte und Ekzem ist 14-21 Tage, und für anderen dermatoses - 10-14 Tage.

Allergische Krankheiten

In Fällen des akuten Rauschgifts und der Nahrungsmittelallergien werden der Magen und das Eingeweide zuerst mit einer 0.5-1-%-Suspendierung der Polisorb MP-Vorbereitung gewaschen. Dann wird das Rauschgift in üblichen Dosen vor dem Anfall der klinischen Wirkung genommen. In chronischen Nahrungsmittelallergien werden Kurse seit 7-10-15 Tagen empfohlen, das Rauschgift wird sofort vor Mahlzeiten genommen.

Ähnliche Kurse werden für akuten wiederkehrenden urticaria und das Ödem von Quinck, eosinophilia am Vorabend und vor dem Hintergrund der Verärgerung von pollinosis und anderem atopias angezeigt.

Die tägliche Dosis ist 0.1-0.3 g / Kg bis die klinische Wirkung.

Die Einschließung des Polisorb MPs in der komplizierten Therapie in akutem und wiederkehrendem urticaria und Ödem von Quinck, Bronchialasthma, pollinosis und, besonders, atopic Hautentzündung.

Die Dauer des Kurses hängt von der Fortsetzung von klinischen Manifestationen ab und, ist durchschnittlich, 5-10 Tage.

Behandlung und Verhinderung gestozov

Die tägliche Dosis des Polisorb MPs zu prophylaktischen Zwecken ist 0.1 g / Kg, und im therapeutischen - 0.15-0.2 g / Kg.

Die Dauer der Behandlung ist in beiden Fällen 10-14 Tage. Kurse können nach 10-14 Tagen wiederholt werden.

Behandlung und Prävention von Krankheiten haben mit der Entwicklung von atherosclerosis verkehrt.

Es wird empfohlen, den Polisorb MP in Patienten mit Krankheiten zu verwenden, die durch die Entwicklung von atherosclerosis, an einer Dosis von 0.1-0.15 g / Kg / Tag seit 1-1.5 Monaten verursacht sind.

Für die Verhinderung von atherosclerosis, besonders in Personen, die unter Hypercholesterin und lipidemia leiden, wird Polisorb MP in denselben Dosen und zur gleichen Zeit verwendet. Nötigenfalls können die Kurse nach 1-1.5 Monaten wiederholt werden.

Form des Problems

Puder für die Vorbereitung einer Suspendierung für die mündliche Verwaltung. Durch 1/2/3/6/10/12 g in Singlegebrauchpaketen von Etikettpapier mit einem thermolayer. Für 1/2/3/4/5/10/30/50/100 Singlegebrauchpakete in einem Pappkasten. Es wird erlaubt, ehemalige Pakete direkt in einem Gruppenpaket zu stellen.

50 Gramm pro Satz doppelter PE oder 5/10 Kg in Paketen verdoppeln PE (für Krankenhäuser). Pakete von 50 g werden in einen Pappkasten gelegt.

Auch auf 12/15/20/25/30/35/40/45/50 g im Polystyrol, PE oder den LIEBLINGS-Dosen, die mit aus ähnlichen Materialien gemachten Deckeln gesiegelt sind. Die Dose wird in einen Pappkasten gelegt, oder die Dosen sind darin gepackt lassen Film für 3-15 Pcs zusammenschrumpfen.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Ohne Rezept.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C. Nach der Öffnung des Pakets, versorgen Sie in einem dicht geschlossenen Behälter. Das Bordleben der Suspendierung ist nicht mehr als 48 Stunden.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

5 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: PeeHoo
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Polyphepan
 

Someone from the Argentina - just purchased the goods:
Atenolol 100mg 30 pills