Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Dicycloverine (Dicycloverinum)

Ich will das, gib mir den Preis

chemischer Name

1 cyclo hexyl cyclo hexanecarboxylic saures Beta - (diethylamino) Äthyl ester (als Hydrochlorid)

Pharmakologische Gruppe

antispasmodics myotropic

M Cholinolytics

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

K80.5 Steine des Gallenkanals ohne cholangitis oder cholecystitis

Hindernis des allgemeinen Gallenkanals, Steine des allgemeinen Gallenkanals, biliary Darmkatarrh, Darmkatarrhleber, Hepatischer Darmkatarrh, Cholesteringallensteine im allgemeinen Gallenkanal

N23 unangegebener Nierendarmkatarrh

Schmerz in Nierendarmkatarrh, Schmerz glatte Muskelkonvulsion, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln (biliary und Nierendarmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen (Niere und biliary Darmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Nierendarmkatarrh, ureteral Darmkatarrh, Nierendarmkatarrh, Nierendarmkatarrh mit urolithiasis, Nierekrankheit, drängt sich die Konvulsion von glatten Krankheiten des Harnsystems, Die Konvulsion der Harnfläche, Die Konvulsion des Ureters, Die Konvulsion der Ureter, Konvulsionen der Harnfläche, Konvulsionen der Harnfläche rücksichtslos ein

Unangegebener N94.6 Dysmenorrhea

Schmerz während der Menstruation, Funktionellen Unordnungen des Menstruationszyklus, der Menstruationskrampen, Emmeniopathy, des Schmerzes während der Menstruation, Schmerzhaften Menstruationsunregelmäßigkeiten, algomenorrhea, algomenoreya, glättet Schmerz Muskelkonvulsion, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln (biliary und Nierendarmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen (Niere und biliary Darmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Disalgomenoreya, dysmenorrhea, Dysmenorrhea (notwendig) (Exfoliative), Menstruationsunordnung, Menstruation schmerzhaft, metrorrhagia, Verletzung des Menstruationszyklus, der Menstruationsunregelmäßigkeiten, Prolaktinzavisimoe Menstruationsunordnungen, Prolaktinzavisimoe Menstruationsfunktionsstörung, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen, Krampfhaftem dysmenorrhea, Primärem disalgomenoreya

R10.4 Anderer und unangegebener Unterleibsschmerz

Unterleibsschmerz, Konvulsion von Gastrointestinal, Darmdarmkatarrh, Darmkatarrh in Säuglings, Dem Gefühl der Fülle, Unterleibs-Resi, drängt sich die Konvulsion von glatten Krankheiten des Verdauungstrakts, Die Konvulsion der biliary Fläche, Flächenkonvulsion von Biliary, enterospasm, Konvulsion des Verdauungstrakts, Konvulsionen des Verdauungstrakts glatter Muskel, Magenkrampen, gastrointestinal Konvulsionen, Spastische Bedingung der gastrointestinal Fläche, Darmtenesmus, des Gefühls der Fülle, Babydarmkatarrhs rücksichtslos ein

Codieren Sie CAS 77-19-0

Eigenschaften von Ditsycloverine

Hydrochlorid von Ditsycloverine - ein weißes kristallenes Puder, fast geruchloser, bitterer Geschmack. Auflösbar in Wasser, das in Vinylalkohol, Chloroform ein bisschen auflösbar ist, das im Äther sehr ein bisschen auflösbar ist. Molekulargewicht - 345.96.

Pharmakologische Eigenschaften Pharmachologic Wirkung

Weise der Handlung - antikrampfhaft, myotropic, holinoliticheskoe.

Es beseitigt die Konvulsion von glatten Muskeln des Verdauungstrakts und reduziert den von ihnen verursachten Schmerz. In Tierstudien (in Vitro-Studien mit dem isolierten Versuchskaninchendünndarm) haben gezeigt, dass die Wirkung durch zwei Mechanismen vermittelt wird: Erstens, eine spezifische anticholinergic Wirkung auf Azetylcholinempfängerseiten, die zur Wirkung von atropine (antimuscarinic Tätigkeit), und zweitens - Direkte Wirkung auf glatte Muskeln, wie gezeigt, durch die Fähigkeit ähnlich sind, Ditsycloverinebradikinin-gistaminindutsirovannye und Konvulsionen zu blockieren (atropine ändert die Antwort auf diese zwei agonists nicht). In in vivo studiert in Katzen und Hunden, die es über ditsikloverin ravnoeffektiven gegen durch das Azetylcholin- und Bariumschlorid veranlasste Darmkonvulsion war. Die Abwesenheit eines bedeutenden Einflusses auf den Schüler Ditsycloverine (in den Tests, um die Effekten mydriatic Tätigkeit in Mäusen zu bewerten, war ungefähr 1/500 atropine Tätigkeit), sowie auf der Sekretion der Speicheldrüsen (in Studien in Kaninchen hat Tätigkeit atropine 1/300 gezeigt).

Carcinogenicity, mutagenicity, Effekten auf die Fruchtbarkeit

Daten auf dem Potenzial carcinogenicity und mutagenicity Ditsycloverinehydrochloride in Menschen. Langfristige Studien in Tieren, um karzinogenen potenziellen Ditsycloverinehydrochloride zu bewerten, wurden nicht durchgeführt. In Studien in Ratten, wenn verwaltet, an Dosen bis zu 100 Mg / Kg / Tag hatte Ditsycloverinehydrochloride keine gefährliche Wirkung auf die Fortpflanzung, Vorstellung und Geburt.

Anwendung der Substanz Ditsycloverine

Darmkatarrh (Darm-, Leber, Niere), Tuberkulose.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, hemmende gastrointestinal Krankheit, Leber und Harnfläche, strenge Geschwürkolik (wenn verwendet, in hohen Dosen kann Darmperistalsis bis die Entwicklung von paralytischem ileus vermindern; Gebrauch kann zum Erscheinen oder der Erschwerung solcher ernsten Komplikationen wie toxischer Megadoppelpunkt beitragen), Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwüre, Ebbe esophagitis, ein nicht stabiler Staat des kardiovaskulären Systems in akutem Blutsturz, Glaukom, myasthenia gravis, ein Alter von Kindern (bis zu 6 Monate).

Beschränkungen gelten

Nervenleiden von Autonomic, verschlechterte Leber und Nierefunktion (kann die reduzierte Ausscheidung durch die Nieren die Gefahr von Nebenwirkungen vergrößern), tachycardia, einschließlich in hyperthyroidism (kann zunehmen), Hypertonie (kann zunehmen), Herzkrankheit (einschließlich Kranzarterienkrankheit, congestive Herzversagen, tachyarrhythmia), hiatal Bruch, Vorsteherdrüsenhypertrophäe.

Schwangerschaft und Stillen

Während Schwangerschaft ist der Gebrauch, nur im Falle dass notwendig, möglich. Entsprechende und gut kontrollierte Studien sind in Menschen geführt worden. Fortpflanzungsstudien im Ratten- und Kaninchenempfang Ditsycloverinehydrochloride in Dosen bis zu 33mal höher als der MRDC (160 Mg / Tag oder 3 Mg / Kg) haben keine Wirkung auf die Fruchtbarkeit oder unerwünschte Effekten auf den Fötus gezeigt.

Kategorieneffekten auf den Fötus durch FDA - B.

Kontraindiziert während der Brustfütterung (wurde es berichtet, dass Hydrochlorid von Ditsycloverine excreted in Brustmilch ist, kann Atmungsqualensyndrom in Säuglings entwickeln, die gestillt werden).

Nebenwirkungen von Ditsycloverine

Trockener Mund, Schwindel, hat Vision, Brechreiz, Schläfrigkeit, Schwäche, Nervosität, Verstopfung verschmiert, der Verlust des Geschmacks, Anorexie, hat Intraaugendruck, tachycardia vergrößert, hat das Schwitzen, allergische Reaktionen vermindert.

Wechselwirkung

Effekten von Ditsycloverine, einschließlich der Seite, können das Rauschgift mit der anticholinergic Tätigkeit erhöhen: amantadine, Klasse I antiarrhythmics (eg quinidine), Antihistaminikumrauschgifte, antipsychotische Rauschgifte (eg phenothiazines), benzodiazepines, MAO Hemmstoffe, opioids, Nitrate und nitrites, sympathomimetics, tricyclic Antidepressiven. Rauschgifte von Anticholinergic wirken der Wirkung von Antiglaukomagenten entgegen. In Gegenwart vom vergrößerten Intraaugendruck von anticholinergic Rauschgiften kann während der Gebrauch von corticosteroids gefährlich sein. Rauschgifte von Anticholinergic können die Absorption von digoxin in der gastrointestinal Fläche und resultierender Steigerung der Konzentration von digoxin im Serum stören. Rauschgifte von Anticholinergic können den Effekten von Substanzen entgegenwirken, die die Motortätigkeit der gastrointestinal Fläche (metoclopramide) verändern. Antazida können die Absorption von anticholinergic Rauschgiften betreffen sollte vermieden werden, Anwendung teilend. Die Hemmung der anticholinergics Sekretion von Salzsäure wirkt der Handlung der Substanzen entgegen, die für die Behandlung von achlorhydria oder Prüfung der Magensekretion verwendet sind.

Überdosis

Symptome schließen Kopfweh ein, Brechreiz, das Erbrechen, hat Vision lange, ausgedehnte Schüler, Fieber, trockene Haut, Schwindel, trockenen Mund, Schwierigkeit schluckend, CNS Anregung verschmiert. Kurarepodobnoe mögliche Wirkung (d. h. Neuromuscular-Blockade, auf Muskelschwäche und vielleicht Lähmung hinauslaufend).

Behandlung: Induktion des Erbrechens, gastrischen lavage, der Verwaltung von Aktivkohle. Für die Erleichterung der Erregung - Rauschgifte mit beruhigenden Effekten (kurzes Barbitursäurepräparat, benzodiazepines). Wo angezeigt, als ein Gegenmittel können entsprechende cholinergic Reagenzien verwendet werden.

Wege der Verwaltung

darin

Vorsichtsmaßnahmen Ditsycloverine Substanz

Seien Sie ernannt zu hohen Umgebungstemperaturen vorsichtig (wegen des verminderten Schwitzens, und hyperthermia vergrößert die Wahrscheinlichkeit des Hitzeschlags). Beachten Sie, dass Diarrhöe ein frühes Symptom vom unvollständigen Darmhindernis, besonders in Patienten mit iliostoma oder Colostomy sein kann. In diesen Fällen Behandlung wird Hydrochlorid von Ditsycloverine nicht gezeigt und kann gefährlich sein.

Im Zusammenhang mit dem möglichen Erscheinen der Schläfrigkeit und verschmierten Vision in der Behandlung sollte Hydrochlorid von Ditsycloverine sorgfältig sein und gefährdet wenn Tätigkeiten nicht sein, die schnelle geistige und bewegende Reaktionen, einschließlich verlangen, wenn es fährt. Es ist berichtet worden, dass in Patienten mit der Überempfindlichkeit anticholinergic Rauschgifte Psychose verursachen kann. Die Handlung auf dem Zentralnervensystem wird in der Entwicklung von Symptomen wie Verwirrung, Verwirrung, Kurzzeitgedächtnisschwund, Halluzinationen, dysarthria, Ataxie manifestiert, Koma, Wohlbefinden, hat Angst, Erschöpfung, Schlaflosigkeit, Aufregung und Manierismus, unpassende emotionale Reaktionen vermindert. Diese Symptome werden gewöhnlich innerhalb von 12-24 Stunden nach der Unterbrechung Ditsycloverinehydrochloride reduziert.

Vor der Verwendung des Hydrochlorids von Ditsycloverine ist notwendig, um sich zu klären, ob der Patient tachycardia hat, weil Hydrochlorid von Ditsycloverine die Herzrate vergrößern kann.

Someone from the France - just purchased the goods:
Protopic ointment 0.1% 10gr