Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Plantaginis majoris folia

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Plantaginis majoris folia

Dosierungsform

Die Blätter werden zerquetscht.

Zusammensetzung

Wegerichblätter sind groß.

Beschreibung der Dosierungsform

Stücke von Blättern von verschiedenen Gestalten, die ein Sieb mit Öffnungen durchführen, die 7 mm messen. Die Farbe ist grünes oder bräunliches Grün. Der Geruch ist schwach. Der Geschmack des Wasserextrakts ist ein bisschen bitter.

Eigenschaft

Wegerichblätter enthalten Polysaccharide, Schleim, Pektine, organische Säuren und andere biologisch aktive Substanzen.

Pharmakologische Gruppe

Ein Hustenmittel des Pflanzenursprungs.

Pharmachologic-Wirkung

Die Einführung von Blättern des großen Wegerichs stärkt die Sekretion von Bronchialdrüsen, hat mucolytic, antientzündliche Wirkung, stimuliert die Sekretion von Magensaft, vergrößert seine Säure.

Anzeigen

Als ein Hustenmittel in der komplizierten Therapie von Atmungskrankheiten (einschließlich: Bronchitis, tracheitis).

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit zum großen Wegerich. Sekretion von Hyper von Magensaft. hypersaurer Magenkatarrh. Magengeschwür des Magens und Duodenums in der Periode der Verärgerung.

Schwangerschaft und Laktation

Die Anwendung während Schwangerschaft und während des Stillens ist möglich. Es ist notwendig, einen Arzt zu befragen.

Das Dosieren und Verwaltung

Ungefähr 10 Gramm (2 Esslöffel) des Bodens große Wegerichblätter werden in emaillierte Töpfe gelegt, sind in 200 ml (1 Glas) von heißem gekochtem Wasser geströmt, das mit einem Deckel bedeckt ist, und haben in einem Bad des kochenden Wassers seit 15 Minuten geheizt, die dann bei der Raumtemperatur seit 45 Minuten abgekühlt sind, gefilterte, verlassene Rohstoffe pressen aus. Das Volumen der erhaltenen Einführung wird 200 ml mit gekochtem Wasser angepasst.

Einführung wird mündlich 30 Minuten vor Mahlzeiten seit 7-10 Tagen genommen; Kinder bis zu 3 Jahre - 1 Teelöffel 2mal pro Tag, Kinder von 3 bis 6 Jahren - 1 Teelöffel 3mal pro Tag, Kinder von 6 bis 12 Jahren - 2 Teelöffel 3mal pro Tag, Kinder mehr als 12 Jahre und Erwachsene - 1 Esslöffel 2-3mal pro Tag.

Vor dem Gebrauch wird die Einführung empfohlen, geschüttelt zu werden.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen, sind in seltenen Fällen - Sodbrennen möglich.

Überdosis

Es ist möglich, die Strenge der Nebenwirkung - Sodbrennen zu vergrößern.

Behandlung: symptomatisch.

Wechselwirkung

Einführung sollte gleichzeitig mit antitussive Rauschgiften, sowie mit Rauschgiften nicht verwendet werden, die die Bildung des Auswurfs reduzieren, weil das es schwierig macht, thinners Auswurf zu husten.

spezielle Instruktionen

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge, Mechanismen zu steuern

Der Gebrauch des Rauschgifts betrifft die Fähigkeit nicht, potenziell gefährliche Tätigkeiten durchzuführen, die vergrößerte Konzentration und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen (Fahrzeugmanagement, Arbeit mit bewegenden Mechanismen, Fahrdienstleiter und Maschinenbedienerarbeit) verlangen.

Form des Problems

Die Blätter werden zerquetscht. Für 35 g, 50 g. 75 g in einem Satz von Karton mit einer inneren Papiertasche oder mit einem inneren Paket des Polypropylens. Der volle Text der Gebrauchsanweisungen wird auf den Satz angewandt.

Lagerungsbedingungen

In einem trockenen vor dem Licht geschützten Platz.

Bereite Wasserförderung - in einem dunklen kühlen Platz nicht mehr als 2 Tage.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem Verfallsdatum nicht.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Ohne Rezept.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Katadolon
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Romazulan
 

Someone from the Italy - just purchased the goods:
Chitomur 20 capsules