Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Phenotropil

Ich will das, gib mir den Preis

Phenotropil From Valenta PharmaceuticalsMaintains Peak Physical & Mental Performance

PHENOTROPIL (Fenotropil, Carphedon, Phenylpiracetam) - ist ein nootropic Rauschgift mit antiamnesic, anticonvulsant und anxiolytic Handlungen. Phenotropil aktiviert die einheitliche Gehirntätigkeit, konsolidiert Gedächtnis, Zunahmenkonzentration und geistige Arbeit, verbessert das Lernen der Fähigkeit, vergrößert die Übertragung von Informationen zwischen Gehirnhalbkugeln, erhebt den Widerstand von Gehirngeweben zu Hypoxie und giftigen Handlungen. Hat eine positive Wirkung auf den Metabolismus und Blutumlauf des Gehirns. Es wird verwendet, um metabolische und Gefäßgehirnunordnungen, geistige Funktionsunordnungen, Depression, Beleibtheit, Konvulsionen zu behandeln. Die stimulierende Wirkung von Phenotropil stellt Verbesserung in der physischen Leistung, der Koordination und dem Aushalten zur Verfügung.

Phenylpiracetam (Phenotropil, Carphedon), auch genannt fonturacetam, ist ein phenylated Analogon des Rauschgifts piracetam, der 1983 in Russland entwickelt wurde, wo es als ein verschreibungspflichtiges Medikament verfügbar ist. Die Forschung über Tiere hat angezeigt, dass phenylpiracetam anti-amnesic, Antidepressivum, anticonvulsant, antipsychotisch, anxiolytic, und Speichererhöhungseffekten haben kann.

Weise der Handlung: Phenotropil - nootropic Reagenz. Die aktive Rauschgiftsubstanz hat das chemische carbamoyl 4 phenyl 2 pyrrolidone Methyl der Formel N. Das Rauschgift stimuliert die einheitliche Funktion des Gehirns direkt, zu Speicherverdichtung führend, erleichtert das Lernen, verbessert geistige Fähigkeit und Konzentration, hat eine anticonvulsant Wirkung. Hat anxiolytic Eigenschaften, verbessert Stimmung und regelt die Prozesse der Anregung und Hemmung und die Strukturen des Nervensystems. In der Anwendung von Raten hat anorexigenic Wirkung. Gerade besitzt Phenotropil neuroprotective Eigenschaften unter dem Einfluss von toxischen Substanzen, oder Hypoxie vergrößert den Widerstand der Nervenzellen des Gehirns.

Die Vorbereitung hat eine positive Wirkung auf den Gehirnblutumlauf und stimuliert den Metabolismus der Nervengewebe, normalisiert die Redoxreaktion. Unter den Bedingungen von Ischemia-Zunahmen wird die Blutversorgung, die das Energiepotenzial des Nervengewebes Verbessert, beim Erhöhen der Anwendung von Traubenzucker ausgeführt. Es hat eine geringe diuretische Wirkung. Die Zunahmenkonzentration von neurotransmitters im Gehirn (serotonin, norepinephrine, und dopamine), aber ändert den Inhalt von gammaaminobutyric Säure so als nicht vereinigt mit den GABA-B Empfängern und GABA-A nicht. Es gab keine bedeutenden Effekten auf die spontane bioelectric Fähigkeit von Neuronen zum Gehirn. Außerdem keine Wirkung auf die kardiovaskulären und Respirationsapparaten. Es wird dass der Gebrauch dessen bemerkt

Phenotropil dort ist eine Steigerung der Sehschärfe, Gesichtsfeldvergrößerung, die Wahrnehmung der Helligkeit von Farben stärkend. Die Wirkung von Adaptogenic des Rauschgifts ist, menschlichen Widerstand gegen Betonung, besonders im Zusammenhang der bedeutenden physischen und psycho-emotionalen Betonung, mit der anhaltenden Immobilisierung, den Wohnsitzrechten im Zusammenhang der äußersten Temperaturaussetzung zu stärken, oder

hypokinesia. Der Mechanismus, Wirkung auf das Gehirn wegen der Fähigkeit von Phenotropil zu stimulieren

betreffen Sie gemäßigt Motorantworten und schaffen Sie eine Reserve für die hohe körperliche Tätigkeit, um die hemmende Wirkung von hexenal und Vinylalkohol auf dem Gehirn zu reduzieren. Hat eine gegnerische Handlung zur kataleptischen Wirkung von neuroleptics. Auf dem Hintergrund eines Kurses mit dem Rauschgift hatte keine Beobachtungen des Abzugs, der Toleranz zu Phenotropil oder Rauschgiftabhängigkeit.

Psychostimulant; vermeiden Sie in Fällen von maina. Psihoaktivatsiya hat ziemlich gemäßigte Aussetzung erreicht, und hat sich mit der Fähigkeit verbunden, Stimmung zu verbessern und anxiolytic Wirkung zu veranlassen. Unwesentliche Wirkung des Rauschgifts als ein Analgetikum durch die Erhöhung der Schwelle zu Schmerz. Dasselbe Rauschgift soll Blutumlauf in den niedrigeren äußersten Enden verbessern. Als Antwort auf die Einführung von Antigenen in den Körper stimuliert Antikörperfunktion, aber verursacht allergische Reaktionen der Haut und Entwicklung von Hyperempfindlichkeitsreaktionen zum unmittelbaren Typ als Antwort auf den Zugang von Auslandsproteinen nicht.

Nachdem eine einzelne Dosis des Rauschgifts beginnt zu handeln, der für Anwendungen darin wichtig sein kann

äußerste Medizin. Es gab keine Beweise von karzinogenen, teratogenic, mutagenic oder embryotoxic potenziellem Phenotropil. Gekennzeichnet durch die äußerst niedrige Giftigkeit der aktiven Substanz. Nach einer inneren Anwendung absorbiert sehr schnell, führt die Blutgehirn barriere durch, leicht dringt in alle Gewebe und Organe ein. Für den inneren Gebrauch die Bioverfügbarkeit von Phenotropil von bis zu 100 %, die der absolute Wert ist. Bereits nach 60 Minuten in der Blutmaximumkonzentration der aktiven Substanz. Der Körper kann nicht metabolische Reaktionen sein. Die Halbwertzeit des Rauschgifts - ein Durchschnitt von 3-5 Stunden. Phenotropil hat mit dem Schweiß und der Galle (60 %), dem Rest - im Urin gezeigt.

Anzeigen für den Gebrauch:

  • Nervenstaat mit einem Überwiegen der körperlichen Verfalltätigkeit, Schlafsucht,
  • übermäßige Erschöpfung, kognitive Schwächung und Gedächtnisschwund;
  • Depression (mild, um sich zu mäßigen);
  • Krankheiten des Zentralnervensystems, das besonders mit dem verschlechterten vereinigt ist
  • Metabolismus in den kardiovaskulären und Gehirnunordnungen, sowie für anderen
  • Gründe, im Symptom von der Krankheit wird durch den Verfall dessen beherrscht
  • Motortätigkeit und verminderte intellektuell-geistige geistige Anlagen;
  • konvulsive Unordnungen;
  • nötigenfalls, im Zusammenhang mit Berufstätigkeiten ändern tägliche Biorhythmen oder
  • kehren Sie den Zyklus "des Kielwasserschlafes" um;
  • nahrhaft-grundgesetzliche Beleibtheit;
  • Vyaloapaticheskie-Schizophrenie;
  • vorbeugende Maßnahmen während anstrengender Situationen, Hypoxie, haben Funktionalität vergrößert
  • in Bezug auf die menschliche Aussetzung von äußersten Berufstätigkeiten für die Verhinderung
  • Erschöpfung, physische und geistige Leistung fördernd;
  • Alkoholismus - um die Strenge der Depression, Erschöpfung zu reduzieren und zu erhöhen
  • intellektuelle Geistestätigkeit des Gehirns;
  • psycho-organisches Syndrom mit Symptomen wie Teilnahmslosigkeit, Schlafsucht,
  • Abulicheskimi-Unordnungen, intellektuelle Geistesstörung.

Wie man verwendet:

Phenotropil genommen mündlich sofort nach Mahlzeiten. Die Dauer der Therapie und Dosierung des Rauschgifts, das vom Arzt individuell bestimmt ist. Notwendigkeit, die Dosis anzupassen, die Bedingung des Patienten in Betracht ziehend. Gewöhnlich ist die durchschnittliche einzelne Dosis von Phenotropil von 100 bis 250 Mg (gewöhnlich - 150

Mg), die durchschnittliche Dosis pro Tag zu 200-300 Mg (250 Mg). Es wird empfohlen , die maximale Dosierung von 750 Mg / Tag nicht zu überschreiten. Die tägliche Dosis, die in zweimal täglich die Verwaltung, aber die tägliche Dosis von 100 Mg geteilt ist, kann 1mal (besonders am Morgen) genommen werden. Die durchschnittliche Dauer der Therapie - ungefähr 1 Monat (von 14 Tagen bis zu den 3 Monaten). Der Kurs der Therapie kann nötigenfalls nach 30 Tagen wiederholt werden. Mit Beleibtheit wird nahrhaft-grundgesetzliche Natur empfohlen, Phenotropil seit 1-2 Monaten an einer Dosierung von 100-200 Mg einmal täglich (am Morgen) zu nehmen. Es ist ratsam, Pillen innerhalb von 8 Stunden der geplanten Schlafenszeit nicht zu nehmen.

Nebenwirkungen:

  • Wenn Phenotropil innerhalb von 8 Stunden der Schlafenszeit Schlaflosigkeit nachts sein kann;
  • In einigen Patienten, während man das Rauschgift in den ersten 1-3 Tagen nimmt, kann psihodvigatelnoe Erregung, Spülung, Hypertonie beobachtet werden, die Gezeiten der Hitze fühlend.

Gegenindikationen:

Hyperempfindlichkeitswirkstoff des Rauschgifts, pyrrolidone oder der anderen Bestandteile Phenotropil.

Schwangerschaft:

Obwohl experimentell teratogenic oder embryotoxic Eigenschaften des Rauschgifts gefunden werden, wird für schwangere Patientinnen und Nährmütter wegen des Mangels an der klinischen Erfahrung Bestimmungsort von Phenotropil nicht empfohlen. Aus demselben Grund wird es für den Gebrauch in pädiatrischen Patienten Phenotropil nicht empfohlen.

Wechselwirkungen mit anderen Rauschgiften:

Potentiates die Effekten von neuroprotective Rauschgiften, anxiolytics, und Anreize des Zentralnervensystems.

Überdosis:

Therapie - symptomatisch.

Produkt:

Blöcke von 100 Mg, in Vielfachen 10, 30 Blöcke.

Zutaten:

Aktive Substanz (1 Block): Phenotropil 100 Mg. Untätige Zutaten: Kartoffelstärke, Milchzucker, Kalzium stearate.

Außerdem:

Für Erschöpfung, chronische Betonung, kann die strenge psycho-emotionale Erschöpfung des Rauschgifts zum ersten Mal eine bedeutende Steigerung des Bedarfes am Schlaf verursachen. Deshalb haben die Kategorien von Personen zum ersten Mal empfohlen, Phenotropil das Wochenende zu nehmen (wenn ambulante Behandlung gegeben wird). Verwendet mit der Verwarnung in Patienten mit atherosclerosis, einer Geschichte von panischen Angriffen, Lebererkrankung oder Nierekrankheit, akutem psychotischem Staat. Wenn ein Patient begeistertes Rauschgift ist, kann Verärgerung der Panik, Angst, Entwicklung des Deliriums oder der Halluzinationen verursachen. Verwenden Sie mit der Verwarnung, wenn der Patient in der Vergangenheit ist , dort haben allergische Reaktionen zu anderen nootropic Rauschgiften.

Gebrauch:

  • Erreichen Sie bessere Sportarten läuft auf gesunden Weg hinaus
  • Schnelle Wiederherstellung von Katern
  • Beseitigen Sie Müdigkeit
  • Reduzieren Sie Gehirn-Foginess
  • Verbesserte Reflexe & Wahrnehmung
  • Werden Sie ein neuer Sie
  • Verbesserte Stimmung und Vertrauen

Phenotropil ist eine racetam Klasse nootropic Rauschgift. Es funktioniert auf den meisten neurotransmitter Systemen des Gehirns. Phenotropil arbeitet durch das Anregen cholinergic und glutamatergic Systeme des Gehirns, so die Erhöhung der Ausgabe von Azetylcholin und glutamate neurotransmitters. Es vergrößert dopamine und noradrenalin (norepinephrine) Niveaus ebenso. Phenotropil hat eine breite Reihe der Handlung: Zunahmenkonzentration, erhöht neuromuscular Verbindungen und Motorsachkenntnisse, verbessert Speicherfunktion, Zunahmenschmerztoleranz, reduziert die Strenge der hypnotischen Handlung von Vinylalkohol und hexenal, stimuliert Antikörpergeneration als eine Reaktion zur Antigeneinführung.

Das Verpacken:
Ein Satz enthält 10 oder 30 Pillen von 100 Mg jeder.

Lagerung:

Laden im trockenen Platz bei der Raumtemperatur. Überschreiten Sie Lagerungstemperatur höher nicht als 30 Grad Celsius. Halten Sie sich von direktem Sonnenlicht fern. Halten Sie geschlossen und weg von Kindern.

Formel

C12H14N2O2

Mahlzahnmasse

218.3 g/mol

Rechtliche Stellung

Gesetzlich

Systematisch (IUPAC) Name

(R, S)-2-(2 oxo 4 phenylpyrrolidin 1 yl) acetamide

Someone from the Bahrain - just purchased the goods:
Arutimol eye drops 0.5% 5ml