Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Mildronate (Meldonium)

Ich will das, gib mir den Preis

Meldonium (GASTHOF), handelsgenannt als Mildronate, Mildronāts auch bekannt als Quaterine, hat sich 88, und THP GETROFFEN (für seinen chemischen Namen, siehe unten) ist ein Arzneimittel des beschränkten Marktes, entwickelt 1970 von Ivars Kalviņš und verfertigt in erster Linie von Grindeks Lettlands und mehreren allgemeinen Herstellern. Es wird in osteuropäischen Ländern verteilt.

Rauschgiftformulierung: Aktive Substanz: Meldonium-Phosphat; 1 Block enthält meldonium Phosphat (in Bezug auf meldonium) 500 Mg; Adjuvants: mannitol (e 421), povidone k29/32, Kartoffelstärke, Silikondioxyd, mikrokristallene Zellulose, Magnesium stearate.

Anzeigen.

  • verminderte Arbeitsleistungsfähigkeit, intellektuelle und physische Überbetonung (einschließlich in Athleten);
  • für die vereinigte Therapie der ischemic Herzkrankheit (stenocardia, myocardial Infarkt), chronischer Herzdecompensation und dyshormonal cardiomyopathy;
  • für die vereinigte Therapie von chronischen Störungen der Gehirnblutversorgung (zerebral
  • Schläge und cerebrovascular Unzulänglichkeit);
  • Krankheiten von peripherischen Arterien (DPA);
  • Abstinenzsyndrom im Falle chronischen Alkoholismus (in der Kombination mit der spezifischen Alkoholismustherapie).

Gegenindikationen.
Hyperempfindlichkeit zu meldonium oder irgendwelchen Bestandteilen des Rauschgifts. Vergrößerter Intraschädeldruck (im Falle der verschlechterten venösen Drainage, intracranialtumours). Schwangerschaft und Stillenperioden. Das Alter von Kindern.

Angewandt innerlich.

  • Intellektuelle und physische Betonung (einschließlich in Athleten). Erwachsene - 1 g hat sich pro Tag in Dosen von zwei 500 Mg geteilt. Der Kurs der Behandlung ist 10-14 Tage. Nötigenfalls wird die Behandlung in 2-3 Wochen wiederholt.
  • Athleten sollten 500 Mg - 1 g zweimal täglich vor der Ausbildung nehmen. Die Dauer der Behandlung während der Vorbereitungsperiode ist 2-3 Wochen, während der Periode der Konkurrenz - 10-14 Tage.
  • Kardiovaskuläre Krankheit. Als ein Teil der vereinigten Therapie: 500 Mg-1 g (1-2 Blöcke) pro Tag, die ganze Dosis auf einmal nehmend oder sich für 2 Einnahmen teilend. Der Kurs der Behandlung ist 4-6 Wochen.
  • Cardialgia vor dem Hintergrund von dyshormonal myocardiodystrophy - 500 Mg pro Tag. Der Kurs der Behandlung ist 12 Tage.
  • Gestörter Gehirnumlauf. Im Laufe der Behandlung nach der Beseitigung von akuten Unordnungen: 500 Mg - 1 g pro Tag, die ganze Dosis auf einmal nehmend oder es für 2 Einnahmen teilend. Im Falle chronischer Unordnungen: 500 Mg pro Tag. Der allgemeine Kurs der Behandlung ist 4-6 Wochen. Wiederkehrende Kurse (gewöhnlich 2-3mal pro Jahr) können nach der Beratung eines Arztes genommen werden.
  • Krankheiten von peripherischen Arterien. 500 Mg zweimal täglich.
  • Abstinenzsyndrom im Falle chronischen Alkoholismus. 500 Mg 4mal pro Tag.

Der Kurs der Behandlung ist 7-10 Tage.

Maximale tägliche Dosis ist 2000 Mg.

Nebenwirkungen.
Selten - allergische Reaktionen (Röte, Ausschlag, das Jucken, Ödem), sowie Verdauungsstörung,
tachycardia, Aufregung, Änderungen des arteriellen Drucks.

Überdosierung.
Es gibt keine Daten von Fällen der Mildronate® GX Überdosierung. Das Rauschgift ist niedrig-toxisch und
verursacht keine Nebenwirkungen, die der Gesundheit von Patienten drohen können.

Anwendung während Schwangerschaft und Stillenperioden.
Die Sicherheit der Mildronate® GX Anwendung während der Schwangerschaftsperiode ist nicht bewiesen worden. Um mögliche negative Wirkung des Rauschgifts auf dem Fötus zu vermeiden, sollte es nicht während Schwangerschaft angewandt werden. Es ist unbekannt, ob das Rauschgift in Brustmilch eindringt. Wenn Mutter Behandlung mit Mildronate® GX verlangt, soll Stillen angehalten werden.

Kinder.
Es gibt keine genügend Daten über die Anwendung von Mildronate® GX für die Behandlung von Kindern.

Besonderheiten der Anwendung.
Patienten mit der chronischen Leber und den Nierenkrankheiten sollten im Falle der langfristigen Anwendung des Rauschgifts aufpassen. Wegen der möglichen Entwicklung der stimulierenden Wirkung wird es empfohlen, das Rauschgift vor dem Mittag zu nehmen.

Fähigkeit, Rate von Reaktionen zu betreffen, wenn man fährt oder andere Mechanismen bedient
Es gibt keine Daten über Mildronate® GX negative Wirkung auf die Rate von Reaktionen.

Wechselwirkung mit anderen Rauschgiften und anderen Typen der Wechselwirkung.
Das Rauschgift kann mit antianginal Agenten, Antikoagulanzien und antiaggregants, antiarrhythmic Rauschgifte, Diuretika und Bronchialspasmolytics verbunden werden. Es verstärkt die Handlung der Koronarthrombose vasodilating Rauschgifte, einige hypotensive Agenten und Herzglycosides. Wenn man die mögliche Entwicklung von mildem tachycardia und arteriellem hypotension in Betracht zieht, sollte Sorge genommen werden, wenn man das Rauschgift mit Nitroglyzerin, nifediphine, Alpha-Adrenoceptor blockers, hypotensive Agenten und peripherischer vasodilators verbindet.

Pharmakologische Eigenschaften.
Pharmacodynamics. Mildronate® GX ist eine Strukturentsprechung von gammabutyrobetaine, eine in jeder Zelle des menschlichen Organismus enthaltene Substanz. Unter den Bedingungen der übermäßigen Betonung stellt meldonium Gleichgewicht zwischen Sauerstoffversorgung und seiner Nachfrage in Zellen wieder her, und entfernt toxische metabolische Produkte, die in Zellen angesammelt sind, die sie vor dem Schaden schützen; es besitzt auch tonische Wirkung. Im Ergebnis seiner Anwendung erhält der Organismus die Möglichkeit, Betonung zu widerstehen und schnell seine Energiereserven wieder herzustellen. Dank dieser Eigenschaften wird Mildronate® GX für die Behandlung von verschiedenen kardiovaskulären Systemunordnungen und Gehirnumlaufschwächung, sowie für die Verbesserung der physischen und intellektuellen Arbeitsleistungsfähigkeit verwendet. Die Abnahme in der carnitine Konzentration läuft auf Erhöhung der Synthese von γ-butyrobetaine hinaus, der vasodilating Eigenschaften besitzt.

Im Falle des akuten ischemic Schadens von myocardium verlangsamt meldonium Bildung der necrotic Zone, und reduziert die Dauer der Rehabilitationsperiode. Im Falle der dauernd verschlechterten Herzfunktion verbessert es zusammenziehende Fähigkeit von myocardium, Zunahmentoleranz zu physischer Betonung, und reduziert Frequenz von Stenocardia-Angriffen. Im Falle akuter und chronischer ischemic Störungen des Gehirnumlaufs verbessert es Blutumlauf im Ischemia-Fokus, und stimuliert die Neuverteilung des Gehirnblutflusses zu Gunsten des ischemic Bereiches. Das Rauschgift beseitigt funktionelle Unordnungen des Nervensystems in Patienten mit chronischem Alkoholismus im Falle Abstinenzsyndroms.

Pharmacokinetics.
Mündlich genommen, wird das Rauschgift schnell absorbiert. Seine Bioverfügbarkeit ist 78 %. Die maximale Konzentration in Plasma wird in 1-2 Stunden nach der Aufnahme erreicht. Es ist metabolised hauptsächlich in der Leber mit der weiteren Bildung von zwei grundlegenden metabolites excreted durch Nieren. Die Periode der Halbausscheidung, hängt wenn genommen, innerlich von der Dosis ab und ist 3-6 Stunden.

Pharmazeutische Eigenschaften.
Physikochemische Haupteigenschaften: Weiße biconvex Blöcke, die mit GX in der Ovalform sind, der auf einer Seite und “500” - auf der anderen Seite stampft.

Formel

C6H15N2O2 +

Mahlzahnmasse

147.19 g/mol

Systematisch (IUPAC) Name

2-(2-Carboxylato-ethyl) - 1,1,1-trimethylhydrazinium

Physische und chemische Eigenschaften.

Der chemische Name von meldonium ist 3-(2,2,2-trimethylhydraziniumyl) propionate. [28] [29] ist Es eine Strukturentsprechung von γ-butyrobetaine mit einer amino Gruppe, die das c-4 Methylen von γ-butyrobetaine ersetzt. [Zitat erforderlich] γ-Butyrobetaine ist ein Vorgänger in der Biosynthese von carnitine.

Verfügbare Formen.

Meldonium wird als 250-mg- und 500-Mg-Kapseln, und als eine 10-%-Lösung für die Einspritzung verkauft.

Someone from the Netherlands - just purchased the goods:
Pielotax intensive course 180 capsules