Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Nozefrin

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Mometasone

ATX Code R01AD Mometasone

Pharmakologische Gruppe

Glucocorticosteroid für den aktuellen Gebrauch [Glucocorticosteroids]

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

J01 Akute Sinusitis

Entzündung der Kurven, Entzündliche Krankheiten der Paranasenkurven, Eitrige Entzündung der Paranasenkurven, Ansteckend-entzündliche Krankheiten von ENT-Organen, Infektion der Kurven, Vereinigte Sinusitis, Verärgerung der Sinusitis, Akute Entzündung der Paranasenkurven, Akute Bakteriensinusitis, Akute Sinusitis in Erwachsenen, Subakute Sinusitis, akute Sinusitis, Sinusitis

J30 Vasomotor und allergischer rhinitis

Allergischer rinopatiya, Allergischer rhinosinusopathy, Allergische Atmungskrankheiten, Allergischer rhinitis, Nasenallergie, Jahreszeitlicher Allergischer Rhinitis, Vasomotor rhinitis, Lang-allergischer rhinitis, Beständiger allergischer rhinitis, Beständiger allergischer rhinitis, Ganzjähriger oder jahreszeitlicher allergischer rhinitis, Ganzjährige allergische rhinitis Natur, Rhinitis allergischer vasomotor, Verärgerung der Blütenstauballergie in der Form von Syndrom rinokonyunktivalnogo, Akutem allergischem rhinitis, Ödem des Nasenmucosa, Ödem des Nasenmucosa, Schwellung des mucosa der Nasenhöhle, Schwellung des Nasenmucosa, Schwellung des Nasenmucosa, Blütenstaubkrankheit, Dauerhaftem allergischem rhinitis, rhinoconjunctivitis, rhinosinusitis, rhinosinusopathy, Jahreszeitlichem allergischem rhinitis, Jahreszeitlichem Allergischem Rhinitis, Haymarket rhinitis, Chronischem allergischem rhinitis, Allergischen Atmungskrankheiten

J30.2 Anderer jahreszeitlicher allergischer rhinitis

Allergischer rhinitis jahreszeitlicher, Jahreszeitlicher rhinitis einer allergischen Natur

J32 Chronische Sinusitis

Allergischer rhinosinusopathy, eitrige Sinusitis, Katarrh nasopharyngeal Bereich, Katarrh der Kurven, Verärgerung der Sinusitis, chronischer Sinusitis

J33.0 Polyp der Nasenhöhle

Polyposis der Nase, Resektion von Nasenhöhlenpolypen

Zusammensetzung

Zerstäuben Sie 1 dosierte Nasendosis

aktive Substanz:

Mometasone furoate 50 mcg

Hilfssubstanzen: MCC und Natrium carboxymethylcellulose - 2000 mcg; Glyzerin - 2100 mcg; saures Zitronenmonohydrat - 200 mcg; dihydrate 280 mcg Natriumszitrat; Polysorbate 80 - 10 mcg; Chlorid von Benzalkonium (50-%-Lösung) - 40 μg; gereinigtes Wasser - bis zu 0.1 g

Beschreibung der Dosierungsform

Weiße oder fast weiße Suspendierung. Hat eine gelähnliche Struktur, die, sich wenn geschüttelt, in eine Flüssigkeit verwandelt.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, antiallergisch, anticongestive, glucocorticoid (lokal).

Pharmacodynamics

Mometasone ist ein synthetischer SCS für die aktuelle Anwendung. Hat antientzündliche und antiallergische Wirkung, wenn verwendet, in Dosen, in denen keine Körpereffekten vorkommen. Es hemmt die Ausgabe von entzündlichen Vermittlern. Vergrößert die Produktion von lipomodulin, einen Hemmstoff von phospholipase A, der eine Abnahme in der Ausgabe von arachidonic Säure und, entsprechend, Hemmung der Synthese von metabolischen Produkten von arachidonic säurenzyklischem endoperoxides, PG verursacht. Es verhindert die Anhäufung von neutrophils, der entzündlichen exudate und Produktion von lymphokines reduziert, hemmt die Wanderung von macrophages, führt zu einer Abnahme in den Prozessen der Infiltration und des Körnens. Reduziert Entzündung wegen der verminderten Bildung der chemotaxis Substanz (Wirkung auf späte Allergienreaktionen), hemmt die Entwicklung einer allergischen Reaktion eines unmittelbaren Typs (wegen der Hemmung der Produktion von arachidonic Säure metabolites und einer Abnahme in der Ausgabe von entzündlichen Vermittlern von Mastzellen).

In Studien mit herausfordernden Tests mit der Anwendung von Antigenen zum mucosa der Nasenhöhle wurde die hohe antientzündliche Tätigkeit von mometasone sowohl in den frühen als auch späten Stufen der allergischen Reaktion demonstriert. Das wurde durch eine Abnahme (im Vergleich mit dem Suggestionsmittel) des Niveaus des Histamins und der eosinophil Tätigkeit, sowie einer Abnahme in der Zahl von eosinophils, neutrophils und Festklebenproteinen von epithelischen Zellen (verglichen mit dem Grundlinienniveau) bestätigt.

Pharmacokinetics

Mit der Intranasenanwendung ist die Systembioverfügbarkeit von mometasone weniger als 1 % (mit einer Empfindlichkeit von 0.25 pg / ml).

Die Suspendierung von mometasone ist in den Verdauungstrakt sehr schlecht vertieft (gastrointestinal Fläche), und dann ein kleiner Betrag der mometasone Suspendierung, die in den Verdauungstrakt nach der Naseneinatmung sogar eingehen kann, bevor die Ausscheidung durch die Nieren oder mit der Galle dem aktiven primären Metabolismus unterworfen wird.

Anzeigen

Jahreszeitlicher oder ganzjähriger allergischer rhinitis in Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern von 2 Jahren;

Akute Sinusitis oder Verärgerung der chronischen Sinusitis in Erwachsenen (einschließlich des Ältlichen) und Jugendliche mit 12 Jahren alt als ein Teil der komplizierten Therapie;

Akuter rhinosinusitis mit milden und gemäßigten Symptomen ohne Zeichen der strengen Bakterieninfektion in Patienten 12 Jahre und älter;

Die vorbeugende Behandlung von jahreszeitlichem allergischem rhinitis des gemäßigten und strengen Kurses in Erwachsenen und Jugendlichen vom Alter 12 (hat 2-4 Wochen vor dem erwarteten Anfang der Abstaubenjahreszeit empfohlen);

Polyposis der Nase, die durch die Verletzung des Nasenatmens und Geruches, in Erwachsenen (von 18 Jahren) begleitet ist.

Gegenindikationen

Die vergrößerte Empfindlichkeit zu mometasone oder einigen der Bestandteile, die das Rauschgift zusammensetzen;

Neue Chirurgie oder Nasenverletzung mit dem Schaden am Nasenmucosa vor der Heilung von der Wunde (wegen der hemmenden Wirkung von GCS bei der Heilung von Prozessen);

Das Alter von Kindern (mit jahreszeitlichem und allergischem rhinitis das ganze Jahr hindurch - bis zu 2 Jahre, mit akuter Sinusitis oder Verärgerung der chronischen Sinusitis - bis zu 12 Jahre, mit polyposis - bis zu 18 Jahre) wegen des Mangels an relevanten Daten.

Mit der Verwarnung: Tuberkuloseinfektion (aktiv oder latent) der Atemwege; eine unfertige, Pilz-Bakterien-, Körpervireninfektion oder Infektion, die durch das Herpessimplex, mit dem Augenschaden (als eine Ausnahme verursacht ist, der Gebrauch des Rauschgifts mit den verzeichneten Infektionen, ist wie geleitet, durch den Arzt möglich); unfertige lokale Infektion, die die Schleimhaut der Nasenhöhle einschließt; langfristige Therapie von SCS (glucocorticosteroids) der Körperhandlung; Schwangerschaft; die Periode des Stillens.

Schwangerschaft und Laktation

Studien der Wirkung des Rauschgifts in schwangeren Frauen und Stillenfrauen sind nicht geführt worden. Als mit anderem Nasen-SCS sollte NozefrinŽ während Schwangerschaft und während des Stillens nur verwendet werden, wenn der erwartete Vorteil für die Mutter die potenzielle Gefahr zum Fötus oder Neugeborenen überschreitet.

Neugeborene, deren Mütter NozefrinŽ während Schwangerschaft verwendet haben, sollten sorgfältig untersucht werden, um möglichen hypofunction der Nebennieren zu identifizieren.

Nebenwirkungen

In Erwachsenen und Jugendlichen: Kopfweh, Nasenbluten (d. h., offensichtliche Blutung, sowie Sekretion von blutfarbigem Schleim oder Blutgerinnsel), Rachenkatarrh, brennende Sensation in der Nase, Verärgerung des Nasenmucosa, Geschwürbildung des Nasenmucosa, der oberen Atemwegeninfektion, Einer Sensation der Verärgerung der Schleimhaut der Kehlröhre. Nasenblutung war in der Regel gemäßigt und selbstständig angehalten, die Frequenz ihres Ereignisses war ein bisschen größer als, als sie Suggestionsmittel (5 %), aber gleich oder weniger verwendet hat als mit der Ernennung anderer Nasen-SCS, die als aktive Steuerungen verwendet wurden (einige, die Das Vorkommen der Nasenblutung bis zu 15 % war). Das Vorkommen aller anderen nachteiligen Ereignisse war mit diesem des Suggestionsmittels vergleichbar.

In Kindern: Nasenblutung, Kopfweh, Verärgerung in der Nase, dem Niesen. Das Vorkommen dieser nachteiligen Ereignisse in Kindern war mit diesem des Suggestionsmittels vergleichbar.

Selten gab es Reaktionen der Überempfindlichkeit des unmittelbaren Typs (eg bronchospasm, Atemnot).

Sehr selten - hat anaphylaxis, angioedema, Geschmack und Geruch verschlechtert.

Es ist auch sehr selten - mit der Intranasenanwendung von GCS hat es Fälle der Perforation der Nasenwand und einer Steigerung von IOP gegeben.

Mit dem anhaltenden Gebrauch von Nasen-SCS in hohen Dosen ist es möglich, Körpernebenwirkungen zu entwickeln. Potenzielle Körpereffekten schließen das Syndrom von Cushing, Eigenschaft cushingoid Symptome, Unterdrückung der Nebennierenfunktion, Wachstumszurückgebliebenheit in Kindern und Jugendlichen, grauem Star, Glaukom, und weniger häufig mehreren psychologischen oder Verhaltenseffekten, einschließlich psychomotorischer Hyperaktivität, Schlafstörung, Angst, Depression oder Aggression (besonders in Kindern) ein.

Wechselwirkung

Mit dem gleichzeitigen Gebrauch von mometasone mit loratadine wurden Patienten gut geduldet. Es gab keine Wirkung von mometasone auf der Konzentration von loratadine oder seinem wichtigen metabolite in Plasma.

Studien der Wechselwirkung mit anderen Rauschgiften sind nicht geführt worden.

Das Dosieren und Verwaltung

Nasen-intra. Die Einspritzung der im Fläschchen enthaltenen Suspendierung wird mit einer speziellen dispensierenden Schnauze auf dem Fläschchen ausgeführt.

Kippen Sie Ihren Kopf und spritzen Sie das Rauschgift in jedes Nasenloch, wie empfohlen, durch Ihren Arzt ein.

Vor der ersten Anwendung von Nasenspray NozefrinŽ ist es notwendig, es durch das Drücken der Dosierenschnauze 6-7mal zu kalibrieren, nach der die Stereotypienversorgung der Vorbereitung - 0.1 g Suspendierung (50 μg mometasone) gegründet wird.

Wenn der Spray seit 14 oder mehr Tagen nicht verwendet wird, dann ist eine Wiederkalibrierung notwendig.

Vor jedem Gebrauch ist es notwendig, die Flasche kräftig zu schütteln.

Behandlung von jahreszeitlichen oder dem ganzen ganzjährigen allergischen rhinitis. Erwachsene (einschließlich des Ältlichen) und Jugendliche mit 12 Jahren alt: Die empfohlene vorbeugende und therapeutische Dosis des Rauschgifts ist zwei Einspritzungen (50 μg jeder) in jedem Nasengang einmal täglich (tägliche Dosis von 200 μg). Wenn die therapeutische Wirkung für die Wartungstherapie erreicht wird, ist es möglich, die Dosis auf eine Einspritzung in jedem Nasengang einmal täglich (tägliche Dosis - 100 μg) zu reduzieren. Wenn die Symptome durch die Verwendung des Rauschgifts an der empfohlenen therapeutischen Dosis nicht reduziert werden können, kann die tägliche Dosis zu vier Einspritzungen pro jeden Nasengang einmal täglich (tägliche Dosis von 400 μg) vergrößert werden. Nach dem Reduzieren der Symptome von der Krankheit wird die Dosisverminderung empfohlen.

Kinder 2-11 Jahre alt: Die empfohlene therapeutische Dosis ist eine Einspritzung (50 μg) in jedem Nasengang einmal täglich (tägliche Dosis ist 100 μg).

Für den Gebrauch des Rauschgifts in Kindern kann es notwendig sein, Erwachsenen zu helfen.

Der Anfall des Rauschgifts wird gewöhnlich klinisch innerhalb von 12 Stunden nach dem ersten Gebrauch des Rauschgifts beobachtet.

Hilfsbehandlung der akuten Sinusitis oder Verärgerung der chronischen Sinusitis. Die empfohlene therapeutische Dosis für Erwachsene (einschließlich des Ältlichen) und Jugendliche vom Alter 12 ist zwei Einspritzungen (50 μg jeder) in jedem Nasengang zweimal täglich (tägliche Dosis von 400 μg).

Wenn die Symptome durch die Verwendung des Rauschgifts an der empfohlenen therapeutischen Dosis nicht reduziert werden können, kann die tägliche Dosis zu vier Einspritzungen in jedem Nasengang zweimal täglich (eine tägliche Dosis von 800 μg) vergrößert werden.

Nach dem Reduzieren der Symptome von der Krankheit wird die Dosisverminderung empfohlen.

Behandlung von akutem rhinosinusitis ohne Zeichen der strengen Bakterieninfektion. Die empfohlene therapeutische Dosis des Rauschgifts für Erwachsene und Jugendliche vom Alter 12 ist zwei Einspritzungen (50 μg jeder) zu jedem Nasengang zweimal täglich (tägliche Dosis ist 400 μg). Wenn sich Symptome während der Behandlung verschlechtern, ist Fachmannberatung notwendig.

Behandlung von polyposis der Nase. Die empfohlene therapeutische Dosis für Erwachsene von 18 Jahren (einschließlich des Ältlichen) ist zwei Einspritzungen (50 μg jeder) in jedem Nasengang zweimal täglich (tägliche Dosis von 400 μg). Nach dem Reduzieren der Symptome von der Krankheit wird es empfohlen, dass die Dosis auf zwei Einspritzungen (50 μg jeder) in jedem Nasengang einmal täglich (tägliche Dosis von 200 μg) reduziert wird.

Überdosis

Symptome: Die Beklemmung des hypothalamic-pituitary-adrenal Systems (kann im Fall vom anhaltenden Gebrauch von GCS in hohen Dosen, sowie dem gleichzeitigen Gebrauch von mehreren GCS vorkommen).

Behandlung: Wegen der niedrigen Körperbioverfügbarkeit des Rauschgifts (prüft der weniger als 1 % mit der Empfindlichkeit der 0.25 pg / ml Methode), ist es unwahrscheinlich, dass jede zufällige oder absichtliche Überdosis das Ergreifen irgendwelcher Maßnahmen außer der Beobachtung mit einer möglichen nachfolgenden Wiederaufnahme des Rauschgifts an der empfohlenen Dosis verlangen wird. Nötigenfalls ist Behandlung symptomatisch.

spezielle Instruktionen

Verwenden Sie in der Augenheilkunde nicht.

Wenn sie das Rauschgift seit langem (seit mehreren Monaten und länger) verwendet, ist die periodische Überprüfung mit einem Arzt notwendig, um mögliche Änderungen in der Schleimhaut der Nasenhöhle rechtzeitig zu entdecken.

Im Fall von der Entwicklung einer lokalen Pilzinfektion der Nase oder des Halses kann es notwendig sein, die Therapie mit dem Rauschgift aufzuhören und spezielle Behandlung zu führen. Die langfristige Verärgerung der Schleimhaut der Nasenhöhle und Kehlröhre ist auch eine Anzeige für die Abschaffung der Therapie mit dem Rauschgift.

Patienten, die zu Nasenspray NozefrinŽ nach der langfristigen Therapie mit SCS der Körperhandlung schalten, verlangen besondere Aufmerksamkeit. Die Abschaffung der SCS-Körperhandlung in solchen Patienten kann zu Nebennierenunzulänglichkeit führen, deren Wiederherstellung mehrere Monate nehmen kann. Im Falle Zeichen der Nebennierenunzulänglichkeit sollte der Empfang von systemischem SCS fortgesetzt werden und andere notwendige ergriffene Maßnahmen.

Während des Übergangs von der Behandlung der SCS-Körperhandlung zur Behandlung mit Nasenspray NozefrinŽ können einige Patienten Entzugserscheinungen von systemischem SCS (eg Gelenk und / oder Muskelschmerz, Erschöpfung und Depression) erfahren. Solche Patienten müssen von der Ratsamkeit überzeugt werden, die Behandlung mit Nasenspray NozefrinŽ fortzusetzen. Der Übergang vom systemischen bis lokalen SCS kann auch vorher entwickelte allergische Krankheiten, wie allergische Bindehautentzündung und Ekzem offenbaren, die vorher durch die SCS-Therapie der Körperhandlung maskiert wurden.

Patienten, die SCS verwenden, haben geschützte Reaktionsfähigkeit potenziell vermindert und sollten über die vergrößerte Gefahr der Infektion gewarnt werden, wenn sie mit bestimmten Infektionskrankheiten (zum Beispiel, Windpocken, Masern) und der Bedarf an der Beratung mit einem Arzt in Berührung kommen, wenn solcher Kontakt vorkommt.

Es ist notwendig, regelmäßig die Bedingung von Patienten zu kontrollieren, die das Rauschgift seit langem erhalten. Mit dem anhaltenden Gebrauch von Nasen-SCS in hohen Dosen ist es möglich, Körpernebenwirkungen zu entwickeln. Die Wahrscheinlichkeit dieser Effekten ist viel niedriger als, wenn sie systemischen GCS verwendet, und kann sich in individuellen Patienten, sowie zwischen verschiedenem GCS ändern. Potenzielle Körpereffekten schließen das Syndrom von Cushing, Eigenschaft cushingoid Symptome, Unterdrückung der Nebennierenfunktion, Wachstumszurückgebliebenheit in Kindern und Jugendlichen, grauem Star, Glaukom, und weniger häufig mehreren psychologischen oder Verhaltenseffekten, einschließlich psychomotorischer Hyperaktivität, Schlafstörung, Angst, Depression oder Aggression (besonders in Kindern) ein.

Es wird empfohlen, regelmäßig das Wachstum von Kindern zu kontrollieren, die langfristige Therapie mit mometasone erhalten. Wenn das Wachstum verlangsamt wird, sollte die aktuelle Therapie nachgeprüft werden, um die Dosis von mometasone zur minimalen wirksamen Dosis zu reduzieren, die erlaubt, die Symptome von der Krankheit zu kontrollieren. Außerdem sollten Sie den Patienten auf eine Beratung mit dem Kinderarzt verweisen.

Behandlung mit GCS mit höheren Dosen als empfohlen, kann zu klinisch bedeutender Unterdrückung der Nebennierenfunktion führen.

Wenn es Zeichen der strengen Bakterieninfektion gibt (eg Fieber, beharrlicher und scharfer Schmerz auf einer Seite des Gesichtes oder Zahnwehs, im periorbital oder Augenhöhlenbereich schwellend), ist unmittelbare medizinische Beratung notwendig.

Mit dem Gebrauch von mometasone in einer Dosierungsform hat ein Nasenspray seit 12 Monaten Zeichen der Atrophie der Schleimhaut der Nasenhöhle nicht verursacht.

Die Wirkung und Sicherheit von mometasone sind in der Behandlung von einseitigen Polypen, Polypen nicht studiert worden, die mit muscovicosis und Polypen vereinigt sind, die völlig die Nasenhöhle bedecken. Einseitige Polypen der unregelmäßigen Gestalt oder blutende Polypen sollten weiter untersucht werden.

Wirken Sie auf die Fähigkeit ein, Fahrzeuge und Mechanismen zu steuern. Daten auf der negativen Wirkung des Rauschgifts in empfohlenen Dosen auf der Fähigkeit, Fahrzeuge und Mechanismen, sowie andere Tätigkeiten zu steuern, die Konzentration und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen verlangen, sind nicht verfügbar.

Form des Problems

Zerstäuben Sie Nasen-dosiert, 50 mcg / Dosis. 18 g (120 Dosen) in einem Plastikfläschchen (LDPE) mit einem Automaten für den Nasengebrauch vollenden mit einer Kappe. 1 fl. Gelegt in einen Satz von Karton.

Begriffe der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C (frieren nicht).

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Nasonex
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Silkaren
 

Someone from the Canada - just purchased the goods:
Glandokort intensive course 180 capsules