Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Methylphenylthiomethyl-dimethylaminomethyl-hydroxy-bromindol carboxylic saures Äthyl ester

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Methylphenylthiomethyl dimethylaminomethyl hydroxybromindol Äthyl carboxylat, 6-bromine-5-hydroxy-1-methyl-4-dimethylaminominomethyl-2 phenylthiomthylindole 3 carboxylic Äthersäurenhydrochloridmonohydrat von Ethylic

Der lateinische Name der Substanz Methylphenylthiomethyl dimethylaminomethyl hydroxy bromindol carboxylic saures Äthyl ester

Methylphenylthiomethyl dimethylaminomethyl hydroxy bromindol kohlenstoffhaltiges saures Äthyl ester (Klasse).

Chemischer Name

Äthyl 6 bromo 5 hydroxy 1 Methyl 4 Säurenhydrochlorid des dimethylaminomethyl 2 phenylthiomethylindole 3 carboxylic

Grobe Formel

C22H25BrlN2O3S.HCl

Pharmakologische Gruppen:

Antivirenrauschgifte (HIV ausschließend)

Anderer immunomodulators

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

B00 Infektionen, die durch das Herpessimplexvirus [Herpessimplex] verursacht sind: Herpessimplex; Herpesvirus; Herpessimplexvirus; Herpessimplexvirustyp I und II; HSV; Herpes; Herpessimplex / Herpessimplex/; Herpeslippen; Herpessimplex; Herpes in Patienten mit der Immunschwäche; labialer Herpes; akute herpetic Krankheit der Schleimhäute; Herpessimplex; Herpessimplexhaut und Schleimhäute; Herpessimplex mit dem Haut- und Schleimhautschaden; wiederkehrender Herpes; urogenitale herpetic Infektion; chronische wiederkehrende herpesvirus Infektion; Herpesvireninfektionen von verschiedenen Lokalisierungen

D84.9 Unangegebene Immunschwäche: Lungenentzündung in Immunodeficient-Staaten; autogeschützte Krankheit; autogeschützte Krankheiten; strenge Immunschwäche; geschützter Mangel; Immunschwäche; Immunschwächenkrankheiten; Immunschwäche setzt wegen der Chirurgie fest; Immuntherapie für Krebs; Immunomodulation; Infektionen in Patienten mit geschwächten Immunsystemen; Korrektur des geschützten Mangels; Korrektur von Immunschwächen; Korrektur eines geschwächten Immunsystems; Korrektur einer geschwächten Immunität in Immunodeficient-Staaten; Verletzung der Immunität; Verletzung des geschützten Status; Immunsystemunordnungen; primäre Immunschwäche; das Aufrechterhalten der Immunität; das Senken der Verteidigung des Körpers; das Senken der Immunität; das Senken der Immunität der Kälte und Infektionskrankheiten; die Abnahme des geschützten Status; gesenkter Widerstand gegen Infektionen; gesenkter Widerstand gegen Infektionen und Kälte; gesenkter Widerstand; Immunosuppression; Geneigtheit zur Kälte; erworbene geschützte Mängel; Strahlenimmunschwäche; die Entwicklung der Immunschwäche; geschütztes Funktionsstörungssyndrom; Immunschwächesyndrom; primäres Immunschwächesyndrom; das Reduzieren der Verteidigung des Körpers; Immunosuppression; reduzierte geschützte Verteidigung; das Reduzieren lokaler Immunität; das Reduzieren des Gesamtkörperwiderstands; die Abnahme in der zellvermittelten Immunität; reduzierter Widerstand gegen Infektionen in Kindern; das Reduzieren des Widerstands des Körpers; reduzierter Widerstand; reduzierte Immunität; Statusimmunschwäche; Anregung der Prozesse der nichtspezifischen Immunität; schwere auswählende sekundäre Immunschwäche; Immunitätsbeklemmung; primäre Immunschwäche

J06 Akute obere Atemwegeninfektionen von vielfachen und unangegebenen Positionen: Häufige Kälte von Virenkrankheiten; Infektionen von ENT-Organen; akute Atmungskrankheit der Grippennatur; Schmerz für die Kälte; akute katarrhalische Krankheit; Kälte; Kälte; Kälte; Atmungsinfektion; katarrhalische Saisonkrankheit; Saisonkälte; Schmerz in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten der oberen Atemwege; Bakterieninfektionen der oberen Atemwege; Bakterieninfektionen des Respirationsapparaten; Virenatmungskrankheit; Virenatemwegeninfektionen; entzündliche Krankheit der oberen Atemwege; entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege; entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege mit dem schwierigen, um Auswurf zu trennen; entzündliche Atmungskrankheit; sekundäre Infektionen für die Kälte; schwierige Auswurftrennung in akuten und chronischen Atmungskrankheiten; obere Atemwegeninfektionen; Infektionen der oberen Atemwege; Atemwegeninfektionen; Atmungs- und Lungeninfektionen; ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege; ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege und ENT-Organe; ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege in Erwachsenen und Kindern; ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege; ansteckende Entzündung der Atemwege; Atemwegeninfektion; Qatar obere Atemwege; Katarrh der oberen Atemwege; Katarrh der oberen Atemwege; katarrhalische Phänomene von der oberen Atemwege; Husten in Krankheiten der oberen Atemwege; Husten für die Kälte; ARVI; ARI; ARI mit Phänomenen von rhinitis; akute Atmungsinfektion; akute ansteckend-entzündliche Krankheit der oberen Atemwege; akute Atmungskrankheit; Verfolgung im Hals oder der Nase; Atmungs- und Vireninfektionen; Atmungskrankheiten; Atmungsinfektionen; wiederkehrende Atemwegeninfektionen; sekundäre Infektionen mit Grippe; Grippenstaaten; fiebrige Bedingungen für Grippe

J11 Grippe, nicht identifiziertes Virus: Grippe; Grippe in den frühen Stufen der Krankheit; Grippe in Kindern; Kälte in der Brust; beginnt grippenähnliche Bedingung; akute Krankheitsparagrippe; Paragrippe; Paragrippenstaat; Grippenepidemien; die Schmerzen der Grippe

J18 Lungenentzündung ohne Spezifizierung von Pathogenen: Alveolare Lungenentzündung; gemeinschaftserworbene atypische Lungenentzündung; gemeinschaftserworbene Lungenentzündung non-pneumococcal; Lungenentzündung; Entzündung der niedrigeren Atemwege; entzündliche Lungenkrankheit; geteilte Lungenentzündung; Atmungs- und Lungeninfektionen; Infektionen der niedrigeren Atemwege; Husten mit entzündlichen Krankheiten der Lungen und Bronchien; Lungenentzündung von Croupous; Lungenentzündung von Nosocomial; Verärgerung der chronischen Lungenentzündung; akute gemeinschaftserworbene Lungenentzündung; akute Lungenentzündung; im Brennpunkt stehende Lungenentzündung; Lungenentzündung abscessing; bakterielle Lungenentzündung; Lungenentzündung croupy; Lungenentzündung von im Brennpunkt stehenden; Lungenentzündung mit der Schwierigkeit in der Auswurfentladung; Lungenentzündung in Aids-Patienten; Lungenentzündung in Kindern; septische Lungenentzündung; chronische Hemmende Lungenentzündung; chronische Lungenentzündung; Lymphoid zwischenräumliche Lungenentzündung

J42 Chronische Bronchitis, unangegeben: Wiederkehrende Bronchitis; asthmatische Bronchitis; asthmatische Bronchitis; chronische Bronchitis; entzündliche Atmungskrankheit; Krankheit der Bronchien; Raucher von Qatar; Husten mit entzündlichen Krankheiten der Lungen und Bronchien; Verärgerung der chronischen Bronchitis; chronische Bronchitis; chronische Hemmende Lungenkrankheiten; Bronchitis von Chronical; chronische Bronchitis von Rauchern; chronische krampfhafte Bronchitis; allergische Bronchitis; allergische Bronchitis

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis: Unterleibschirurgie; Adenomectomy; Amputation; Koronarthrombose angioplasty; Angioplasty der Halsschlagadern; antiseptische Hautbehandlung für Wunden; antiseptische Hand; Blinddarmoperation; Atherectomy; Ballonkoronarthrombose angioplasty; vaginale Gebärmutterentfernung; die kranzartige Umleitung; Eingreifen in der Scheide und dem Nacken; Eingreifen auf der Blase; Eingreifen im Mund; Wiederherstellung und wiederaufbauende Chirurgie; Handhygiene des medizinischen Personals; Chirurgie von Gynecologic; Eingreifen von Gynecological; Chirurgie von Gynecological; Hypovolemic erschüttern während Operationen; Desinfektion von eitrigen Wunden; Desinfektion von Wundenrändern; diagnostisches Eingreifen; diagnostische Verfahren; Halsdiathermocoagulation; lange Chirurgie; das Ersetzen der Fistelnkatheter; Infektion in der orthopädischen Chirurgie; künstliche Herzklappe; Cystectomy; ambulante Kurzzeitchirurgie; Kurzzeitoperation; kurze chirurgische Verfahren; Krikotireotomiya; Blutverlust während der Chirurgie; die Blutung während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode; Kuldotsentez; Laserphotokoagulation; Laserkoagulation; Retinallaserkoagulation; Laparoskopie; Laparoskopie in der Gynäkologie; CSF Fistel; kleine gynecological Operationen; kleine chirurgische Verfahren; Brustamputation und nachfolgender Plastik; Mediastinotomy; mikrochirurgische Operationen auf dem Ohr; Operation von Mukogingivalnye; das Nähen; geringe Chirurgie; neurochirurgische Operation; Immobilisierung des Augapfels in der Augenchirurgie; Testectomy; Pancreatectomy; Perikardektomiya; die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie; die Periode der Heilung nach der Chirurgie; Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty; pleuraler thoracentesis; Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch; Vorbereitung chirurgischer Verfahren; Vorbereitung der Chirurgie; Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie; Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren; Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Thoraxchirurgie; postwirkender Brechreiz; postwirkende Blutung; postwirkender granuloma; postwirkender Stoß; die frühe postwirkende Periode; Myocardial-Revaskularisation; Radiectomy; Magenresektion; Darmresektion; Gebärmutterresektion; Lebernresektion; Enterectomy; Resektion des Teils des Magens; Reocclusion des bedienten Behälters; das Abbinden von Geweben während chirurgischer Verfahren; Eliminierung von Nähten; Bedingung nach der Augenchirurgie; Bedingung nach der Chirurgie; Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle; Bedingung nach der Gastrektomie; Status nach der Resektion des Dünndarms; Bedingung nach der Tonsillektomie; Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums; Bedingung nach der Phlebectomy; Gefäßchirurgie; Splenectomy; Sterilisation von chirurgischen Instrumenten; Sterilisation von chirurgischen Instrumenten; Sternotomy; Zahnchirurgie; Zahneingreifen in periodontal Geweben; Strumectomy; Tonsillektomie; Thoraxchirurgie; Thoraxchirurgie; Gesamtgastrektomie; Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty; Resektion von Transurethral; Turbinektomiya; Eliminierung eines Zahns; Chirurgie des grauen Stars; Eliminierung von Zysten; Tonsillektomie; Eliminierung von Fibromen; das Entfernen der beweglichen primären Zähne; das Entfernen von Polypen; das Entfernen des gebrochenen Zahns; Eliminierung des Gebärmutterkörpers; Eliminierung von Nähten; Fistel likvoroprovodyaschih Wege; Frontoetmoidogaymorotomiya; chirurgische Infektion; chirurgischer Eingriff von chronischen Gliedergeschwüren; Chirurgie; die Chirurgie im analen Bereich; die Chirurgie auf dem Doppelpunkt; chirurgische Praxis; das chirurgische Verfahren; chirurgisches Eingreifen; Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche; chirurgische Verfahren auf der Harnfläche; chirurgische Verfahren auf dem Harnsystem; chirurgisches Eingreifen des genitourinary Systems; chirurgische Verfahren auf dem Herzen; chirurgische Manipulation; Chirurgie; Chirurgie auf den Adern; chirurgisches Eingreifen; Gefäßchirurgie; chirurgischer Eingriff der Thrombose; Chirurgie; Cholecystectomy; teilweise Magenresektion; Gebärmutterentfernung; Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty; Percutaneous transluminal angioplasty; Kranzarterienumleitung; Zahnausrottung; Ausrottung von Milchzähnen; Pulpectomy; pulsative Herz-Lungenumleitung; Zahnförderung; Zahnförderung; Förderung des grauen Stars; Electrocoagulation; Endourological-Eingreifen; Episiotomy; Etmoidotomiya; Komplikationen nach der Zahnförderung

CAS Code

131707-23-8

Charakterisierung der Substanz Methylphenylthiomethyl dimethylaminomethyl hydroxy bromindol carboxylic saures Äthyl ester

Kristallenes Puder vom Weiß mit einer grünlichen Tönung zum Hellgelb mit einer grünlichen Tönung der Farbe. Fast nerastvorim im Wasser.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - Antiviren-, immunostimulating.

Spezifisch Hemmungsgrippe A und B Viren. Die Antivirenwirkung ist wegen der Unterdrückung der Fusion des lipid Umschlags des Virus mit den Zellmembranen auf den Kontakt des Virus mit der Zelle. Es zeigt Interferonverursachen und immunomodulating Tätigkeit, stimuliert humoral und Zellimmunitätsreaktionen, phagocytic Funktion von macrophages, vergrößert den Widerstand des Körpers gegen Vireninfektionen.

Die therapeutische Wirkung in Grippe wird im Reduzieren der Symptome von der Vergiftung, der Strenge von katarrhalischen Phänomenen, der Kürzung der Fieberperiode und der gesamten Dauer der Krankheit ausgedrückt. Es verhindert die Entwicklung von postgrippos Komplikationen, reduziert die Frequenz von Verärgerungen von chronischen Krankheiten, normalisiert immunologische Indizes.

Wenn aufgenommen, schnell absorbiert vom Verdauungstrakt und verteilt zu Organen und Geweben. Cmax im Blut an einer Dosis von 50 Mg wird nach 1.2 Stunden an einer Dosis von 100 Mg nach 1.5 Stunden erreicht. T1 / 2 - ungefähr 17 Stunden. Der größte Betrag des Rauschgifts wird in der Leber gefunden. Es ist excreted größtenteils mit Fäkalien.

Anwendung der Substanz Methylphenylthiomethyl dimethylaminomethyl hydroxy bromindol carboxylic saures Äthyl ester

Behandlung und Prävention der Grippe und anderen akuten Atmungsvireninfektionen (einschließlich derjenigen, die durch Bronchitis und Lungenentzündung kompliziert sind); chronische Bronchitis, Lungenentzündung, wiederkehrende herpetic Infektion (in der komplizierten Behandlung); für die Verhinderung von ansteckenden Komplikationen und die Normalisierung des geschützten Status in der postwirkenden Periode.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit.

Anwendung in Schwangerschaft und Stillen

Die FDA-Handlungskategorie für den Fötus wird nicht definiert.

Nebenwirkungen von Methylphenylthiomethyl dimethylaminomethyl hydroxy bromindol carboxylic saures Äthyl ester

Allergische Reaktionen.

Wege der Verwaltung

Innen.

Someone from the Spain - just purchased the goods:
Lucetam 1200mg 20 pills