Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Latanoprost

Ich will das, gib mir den Preis

Lateinischer Name der Substanz Latanoprost

Latanoprostum (Klasse. Latanoprosti)

Chemischer Name

Isopropyl-(Z)-7 [(1R, 2R, 3R, 5S) 3,5-dihydroxy-2 - [(3R)-3-hydroxy-5-phenylpentyl] cyclopentyl] - 5-heptenoate

Grobe Formel

C26H40O5

Pharmakologische Gruppen der Substanz Latanoprost

Prostaglandins, thromboxanes, leukotrienes und ihre Gegner

Augenprodukte

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

H40.0 Glaukom hat verdächtigt: Strenge Erhebung des Intraaugendrucks; Hypertonie des Auges; Augenhypertonie; Maß des Intraaugendrucks; Augenhypertonie; vergrößerter IOP; vergrößerter Intraaugendruck; vergrößerter Intraaugendruck in Infektionskrankheiten der Augen; vergrößerter Intraaugendruck; vergrößerter ophthalmotonus; spontane Blockade des Winkels des entgegengesetzten Auges; schmaler Raumwinkel; iatrogene Blockade des Winkels des entgegengesetzten Auges

H40.1 Primäres offenes Winkelglaukom: Glaukom des offenen Winkels; offenes Winkelglaukom; primäres Glaukom; Glaukom von Pseudoexfoliation; vergrößerter IOP

CAS Code

130209-82-4

Eigenschaften der Substanz Latanoprost

Farbloses oder ein bisschen gelbliches Öl. Leicht auflösbar in Acetonitril, das in Azeton, Vinylalkohol, Ethylacetat, isopropanol, Methanol und octanol hoch auflösbar ist, der in Wasser praktisch unlöslich ist.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - Antiglaukom.

PGF2alph Entsprechung, ein auswählender Agonist von prostanoid FP-Empfängern. Reduziert Intraaugendruck wegen des vergrößerten Ausflusses der wässerigen Feuchtigkeit, hauptsächlich uveoscleral. Es kann die Farbe der Augen allmählich ändern, den Betrag des braunen Pigments in der Iris wegen der Steigerung der Zahl von Melanomen (Pigmentkörnchen) im melanocytes der Iris stroma vergrößernd. Gewöhnlich streckt sich braune Pigmentation, die um den Schüler gelegen ist, zur Peripherie der Iris des betroffenen Auges aus, aber es ist möglich, eine feste braune Farbe der Iris oder nur seiner Bereiche zu haben. Während der Behandlung kann die Intensität von Sommersprossen auf der Iris zunehmen. Die Änderung in der Farbe der Iris ist langsam und kann seit mehreren Monaten oder Jahren nicht bemerkenswert sein. Die Pigmentation der Iris kann in Patienten mit einem grünbraunen, Blau / graubraune oder gelbbraune Augenfarbe ausgesprochener sein. In klinischen Proben schreitet braune Irisfärbung nicht fort nach der aufhörenden Therapie jedoch kann es irreversibel sein. Die Wirkung auf melanocytes und / oder Absetzung von Pigmentkörnchen in anderen Teilen des Auges mit dem anhaltenden Gebrauch ist in dieser Zeit nicht bekannt. Latanoprost kann Verdunklung der Haut der Augenlider verursachen, sowie allmählich Augenwimpern und Kraushaar ändern. Es gab eine Steigerung der Länge, Dicke und Pigmentation der Augenwimpern, sowie eine Verletzung der richtigen Richtung des Wimpernwachstums (können diese Änderungen irreversibel sein). Die Wirkung von latanoprost auf dem endothelium der Hornhaut mit dem langfristigen Gebrauch ist nicht entsprechend studiert worden.

Gemäß Daten vom Mehrzentrum, randomisierten, kontrollierten Proben, in Patienten mit dem anfänglichen Intraaugendruck (IOP) von 24-25-Mm-Hg, der latanoprost seit 6 Monaten erhalten hat, wurde eine Abnahme in IOP durch 6-8-Mm-Hg gezeigt. Die Abnahme in IOP beginnt 3-4 Stunden nach dem Eintröpfeln und erreicht ein Maximum nach 8-12 Stunden. Es gibt keine bedeutenden Unterschiede in der Sicherheit oder Wirkung von latanoprost in Patienten des jungen und Alters.

Latanoprost während des Eintröpfelns wird durch die Hornhaut absorbiert, wo isopropyl Äther (Pro-Rauschgift) hydrolyzed durch Hornhautesterases zu einer Säure ist, die biologische Aktivität hat. Maximalkonzentrationen im wässrigen Humor werden danach 2 Stunden nach der Anwendung erreicht. Das Volumen des Vertriebs ist 0.16 0.02 l / Kg. Säure von Latanoprost wird in der Intraaugenflüssigkeit seit den ersten 4 Stunden in Plasma nur innerhalb der ersten Stunde nach der lokalen Anwendung bestimmt. Die aktive saure Form, den Systemblutfluss erreichend, ist in erster Linie metabolized in der Leber durch die Betaoxydation der Fettsäure zum 1,2-inor- und 1,2,3,4-tetranor metabolites. T1 / 2 vom Plasma von latanoprost Säure nach der intravenösen Verwaltung und dem lokalen Eintröpfeln ist 17 Minuten. Systemabfertigung ist etwa 7 ml / Minute / Kg. Metabolites sind excreted hauptsächlich durch die Nieren, etwa 88 % und 98 % der erhaltenen Dosis wird im Urin mit dem Vorortszug und / oder Einspritzung beziehungsweise gefunden.

In Studien auf Affen wurde die vergrößerte Pigmentation der Iris - eine unerwünschte Wirkung vereinigt nicht mit der Proliferation von melanocytes, aber mit der Anregung der melanin Produktion im melanocytes der Iris stroma bemerkt. In der Studie der Augengiftigkeit wurde latanoprost zu Affen an einer Dosis von 6 μg / Auge / Tag (4mal die tägliche Dosis für Menschen) verwaltet und hat eine Steigerung der Augenlücke verursacht. Diese Wirkung war umkehrbar und ist entstanden, als die therapeutischen Standarddosen überschritten wurden.

Carcinogenicity, mutagenicity, Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit

In Studien auf Bakterienkulturen, Mauslymphomzellen, und in einem Mikrokerntest, wurden keine mutagenic Eigenschaften in Mäusen entdeckt. Chromosomale Abweichungen werden in Studien in vitro auf menschlichen Lymphozyten bemerkt. In Tests auf Mäusen und Ratten, die mit der latanoprost mündlichen Dosis von 170 Mg / Kg / Tag (etwa 2800mal behandelt sind, der für Menschen empfohlen hat) seit 20 und 24 Monaten, beziehungsweise, sind karzinogene Eigenschaften identifiziert worden. Zusätzliche Studien in vitro und in vivo auf Ratten der nicht geplanten DNA-Synthese sind nicht offenbart worden. Die Studie der Wirkung von latanoprost auf der Fruchtbarkeit hat Änderungen in weiblichen und Tieren männlichen Geschlechts nicht offenbart.

Anwendung der Substanz Latanoprost

Offenes Winkelglaukom, vergrößerter Intraaugendruck.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit.

Beschränkungen des Gebrauches

Der aktive entzündliche Prozess im Augapfel (iritis, uveitis), aphakia, psevdoafakiya mit dem Schaden an der Linsenkapsel, ein Zustand, der durch das Risiko des macular Ödems, Winkelverschlussglaukoms mit Zeichen der Entzündung oder neovascularization begleitet ist, Kontaktlinsen, Leber und Niere, Kind tragend (werden Sicherheit und Die Wirksamkeit der Anwendung nicht gegründet).

Anwendung in Schwangerschaft und Stillen

Wenn Schwangerschaft mit der Verwarnung nur verwendet werden sollte, wenn der erwartete Vorteil für die Mutter das potenzielle Risiko zum Fötus überschreitet.

Die Handlungskategorie für den Fötus durch FDA ist C.

Studien der Wirkung von latanoprost auf der Fortpflanzung wurden auf Ratten und Kaninchen ausgeführt. In vier der sechzehn Kaninchen, die latanoprost in einer Dosis erhalten haben, die etwa 80mal größer ist als der MPD, wurden lebensfähige Früchte in der Gebärmutter nicht entdeckt; die Dosis, die embryocidal Handlung in Kaninchen nicht ausgeübt hat, war 15 MPHR. Ähnliche entsprechende kontrollierte Studien wurden in schwangeren Frauen nicht geführt.

Es gibt keine Daten auf dem Durchdringen von latanoprost oder seinem metabolites in Brustmilch. Da viele Rauschgifte excreted in Brustmilch sind, sollte Vorsicht mit latanoprost in Nährfrauen geübt werden.

Nebenwirkungen der Substanz Latanoprost

Die Änderung in Augenwimpern (nehmen in der Länge, Dicke, Pigmentation und der Zahl von Augenwimpern zu), die Verdunklung der Augenlidhaut, Intraaugenentzündung (iritis, uveitis), Änderungen in der Irispigmentation, macular Ödem.

Gemäß dem Mehrzentrum kontrollierte Doppelblindproben haben 5-15 % von Patienten mit latanoprost seit 6 Monaten behandelt, die folgenden nachteiligen Reaktionen wurden nach Augenmaß bemerkt: Trübe Vision, brennend und prickelnde Sensationen, Röte der Bindehaut (hat der weniger als 1 % von Patienten Beendigung der Behandlung wegen der Intoleranz zu conjunctival hyperemia verlangt), Sensation des Fremdkörpers im Auge, dem Jucken, haben Pigmentation der Iris vergrößert, spitzen Sie epithelischen keratopathy an. 1-4 % von Patienten hatten xerophthalmia, übermäßigen lacrimation, Schmerz im Auge, den Krusten auf den Augenlidern, Schmerz / Unbequemlichkeit in den Augenlidern, dem Ödem und hyperemia der Augenlider, Photophobie. Der weniger als 1 % von Patienten hatte Bindehautentzündung, diplopia, Entladung vom Auge. Sehr selten war die Embolie von Retinalarterien, Netzhautablösung, Glasblutsturz mit diabetischer Retinopathie.

Die allgemeinsten Systemnebenwirkungen: 4 % von Patienten hatten obere Atemwegeninfektion / Kälte / Grippe, 1-2 % - Brustschmerz / Angina pectoris, Muskelschmerz / Gelenk / zurück, Ausschlag / allergische Hautreaktion.

Die Postmarktbeobachtungen wurden bemerkt: Bronchialasthma oder Verärgerung von Asthma, Ödem und Hornhauterosion, Atemnot, ändern Augenwimpern und vellus Haar (vergrößerte Länge, Dicke, Pigmentation und Zahl), Verdunklung des Hautalters, herpetic keratitis, Intraaugenentzündung (iritis, uveitis), Keratitis, macular Ödem, eine Verletzung der Richtung des Wachstums der Augenwimpern, zu Augenverärgerung, toxischer epidermal necrolysis führend. Als Berichte dieser Nebenwirkungen aus einer Bevölkerung des unbekannten Volumens freiwillig gekommen sind, d. h. nicht richtig kontrolliert Wurden und vielleicht nicht nur mit dem Gebrauch von latanoprost, sondern auch mit anderen Faktoren vereinigt wurden, kann man nicht ihre Bedeutung und Frequenz bewerten.

Wechselwirkung

Pharmazeutisch unvereinbar mit thimerosal (ist Niederschlag, und der Zwischenraum von mindestens 5 Minuten möglich, ist zwischen Anwendungen erforderlich). Kann concomitantly mit anderen Agenten verwendet werden, die IOP senken (in welchem Fall ein Minimum des Zwischenraums von 5 Minuten erforderlich ist).

Überdosis

Symptome: Augenverärgerung, conjunctival oder episcleral hyperemia.

IV Einspritzung von hohen Dosen von latanoprost zu Affen hat vergänglichen bronchoconstriction verursacht, aber sein Gebrauch in 11 Patienten mit Bronchialasthma hat bronchospasm nicht veranlasst. IV Einspritzung von gesundem latanoprosta in einer Dosis von bis zu 3 μg / Kg, ein Übermaß an seiner durchschnittlichen Plasmakonzentration im Vergleich zum Gebrauch von therapeutischen Dosen 200mal zur Verfügung stellend, hat nachteilige Reaktionen nicht verursacht. IV Einspritzung von 5.5-10 μg / Kg von latanoprost hat Unterleibsschmerz, Schwindel, Erschöpfung, Hitzewallungen, Brechreiz verursacht, schwitzend.

Behandlung: symptomatisch.

Wege der Verwaltung

Eintröpfeln.

Vorsichtsmaßnahmen für die Substanz Latanoprost

Verwenden Sie latanoprost mehr nicht als einmal täglich, weil häufigere Verwaltung die heilende Wirkung reduzieren kann. Es ist notwendig, den Patienten über den Bedarf an der dringenden Beratung des Arztes mit der Entwicklung irgendwelcher unerwünschten Reaktionen von den Augen (Bindehautentzündung, Augenlidänderungen, usw.) zu warnen. Die Entwicklung von bakteriellem keratitis wird mit dem Gebrauch von Mehrdosisfläschchen von Augenagenten vereinigt (weil der Inhalt des offenen Fläschchens Sterilität nicht bewahrt), sowie die Anwesenheit in den meisten Fällen der vereinigten Pathologie des Auges und Schadens am Epithel des Augapfels. Mit der Entwicklung von zwischenaktuellen Augenkrankheiten (Trauma, Infektion, usw.) oder Chirurgie auf dem Augapfel, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt über den Gebrauch von Augenrauschgiften in Mehrdosisfläschchen sofort beraten (die Verunreinigung des Inhalts des Fläschchens mit einer pathogenen Flora ist möglich).

Vor der Starttherapie sollte der Patient über die mögliche irreversible Änderung in der Augenfarbe informiert werden (besonders, wenn er nur ein Auge, wenn irreversibel, behandelt, kann sich heterochromy entwickeln), Änderungen in Länge, Dicke, Farbe und Zahl von Augenwimpern und Haar, Richtung des Wimpernwachstums und der Verdunklung der Augenlidhaut. Eine regelmäßige ophthalmological Überprüfung ist notwendig; wenn Pigmentation vergrößert wird, kann Behandlung angehalten werden.

Vor der Installation von latanoprost sollten Kontaktlinsen entfernt werden (das benzalkonium in der Lösung enthaltene Chlorid kann auf den Linsen adsorbiert werden); sie werden danach 15 Minuten nach dem Eintröpfeln angezogen. Der Gebrauch von latanoprost wird in Patienten mit der Überempfindlichkeit zum benzalkonium Chlorid und den anderen Hilfsbestandteilen des Rauschgifts kontraindiziert.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Iloprost
 

Someone from the United Arab Emirates - just purchased the goods:
Anvifen 250mg 20 pills