Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Kosilon

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Minoxidil

ATX Code D11AX01 Minoxidil

Pharmakologische Gruppe

Dermotropic-Mittel

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

L64 Androgenic Haarausfall

Haarausfall androgenic, Haarausfall von Androgenetic, Haarausfall von Androgenic der gemäßigten Strenge, Strenger Androgenabhängiger Haarausfall, Männlicher Musterhaarausfall

L65 Anderer nerubtsuyuschayasya Haarausfall

Syndrom von Cronkheta-Kanada, Haarausfall, Haarausfall, Haarausfall wegen Umweltfaktoren, Weitschweifiger Haarausfall nichthormonale Ätiologie, Vergrößerter Haarausfall

Zusammensetzung

Spray für den Außengebrauch 1 ml

aktive Substanz:

minoxidil 20 Mg

Hilfssubstanzen: Vinylalkohol 96 % - 600 Mg; Propylene-Glykol 200 Mg; gereinigtes Wasser - bis zu 1 ml

Lösung für den Außengebrauch 1 ml

aktive Substanz:

minoxidil 50 Mg

Hilfssubstanzen: Propylene-Glykol 700 Mg; Vinylalkohol 96 % - 200 Mg; Wasser - bis zu 1 ml

Beschreibung der Dosierungsform

Spray für den Außengebrauch: klare Lösung von blaßgelb bis orange.

Lösung für den Außengebrauch: klare Lösung von hellgelb bis orange.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - stimulierendes Haarwachstum.

Pharmacodynamics

Spray für den Außengebrauch

Mit dem Außengebrauch stimuliert minoxidil Haarwachstum in Leuten mit androgenic Haarausfall (Haarverdünnung, Kahlheit). Verbessert Mikroumlauf, stimuliert den Übergang von Haarbälgen zur aktiven wachsenden Phase, ändert die Wirkung von Androgenen auf Haarbälgen. Reduziert die Bildung von 5 Alpha dehydrosterone (vielleicht, indirekt), der eine wichtige Rolle in der Bildung des Haarausfalls spielt. Die beste Wirkung ist für eine kleine Vorschrift der Krankheit (nicht mehr als 10 Jahre), junge Patienten, der kahle Punkt in der Spitze des Kopfs ist nicht mehr als 10 cm, und es gibt mehr als 100 Pistole und Endhaar im Zentrum der Glatze. Das Äußere von Zeichen des Haarwachstums wird nach 4 oder mehr Monaten der Anwendung des Rauschgifts bemerkt. Der Anfall und die Strenge der Wirkung können sich in verschiedenen Patienten ändern. Nach der Beendigung des Gebrauches von KosilonŽ wird das Wachstum des neuen Haars aufgehoben, und innerhalb von 3-4 Monaten ist die Wiederherstellung des ursprünglichen Äußeren möglich. Der genaue Mechanismus der Handlung des Rauschgifts KosilonŽ in der Behandlung des androgenic Haarausfalls ist unbekannt. Minoxidil ist im Falle verursachter Kahlheit durch die Einnahme eines Rauschgifts, unpassende Nahrung (Eisenmangel (Fe), Vitamin A) infolge der Haarformgebung in "dichten" Frisuren unwirksam.

Lösung für den Außengebrauch

Mit der Außenanwendung von minoxidil wurde seine stimulierende Wirkung auf das Haarwachstum in Personen mit androgenic Haarausfall (Haarverdünnung, Kahlheit) bemerkt. Es verbessert Mikroumlauf, stimuliert den Übergang von Haarzellen zur aktiven wachsenden Phase, ändert die Wirkung von Androgenen auf Haarbälgen. Nimmt ab die Bildung von 5 Alpha dehydrotestosterone (hat vielleicht vermittelt), der eine bedeutende Rolle in der Bildung des Haarausfalls spielt. Die beste Wirkung ist für eine kleine Vorschrift der Krankheit (nicht mehr als 10 Jahre), junge Patienten, der kahle Punkt in der Spitze des Kopfs ist nicht mehr als 10 cm, und es gibt mehr als 100 Pistole und Endhaar im Zentrum der Glatze. Das Äußere von Zeichen des Haarwachstums wird nach 4 oder mehr Monaten der Anwendung des Rauschgifts bemerkt.

Der Anfall und die Strenge der Wirkung können sich in verschiedenen Patienten ändern. Nach der Beendigung des Gebrauches von KosilonŽ wird das Wachstum des neuen Haars innerhalb von 3-4 Monaten aufgehoben die Wiederherstellung des ursprünglichen Äußeren ist möglich. Der genaue Mechanismus der Handlung des Rauschgifts KosilonŽ in der Behandlung des androgenetic Haarausfalls ist unbekannt. Minoxidil ist im Falle verursachter Kahlheit durch die Einnahme von Rauschgiften, Unterernährung (Eisenmangel (Fe), Vitamin A) infolge der Haarformgebung in "dichten" Frisuren unwirksam.

Pharmacokinetics

Spray für den Außengebrauch

Mit dem Außengebrauch wird minoxidil durch die normale intakte Haut schlecht absorbiert: Ein Durchschnitt von 1.5 % (0.3-4.5 %) der angewandten Gesamtdosis geht in den Körperumlauf ein. Die Wirkung von begleitenden Hautkrankheiten auf der Absorption von minoxidil ist unbekannt.

Nach der Unterbrechung des Rauschgifts sind etwa 95 % von minoxidil, der in den Körperumlauf eingeht, excreted innerhalb von 4 Tagen. Das Profil des metabolischen biotransformation von minoxidil nach dem Außengebrauch der Vorbereitung KosilonŽ ist bis zu den heutigen Tag nicht völlig studiert worden.

Minoxidil bindet zu Plasmaproteinen nicht und ist excreted durch die Nieren durch das glomerular Filtrieren. Minoxidil dringt in den BBB nicht ein. Excreted hauptsächlich mit dem Urin. Minoxidil und sein metabolites sind excreted durch hemodialysis.

Lösung für den Außengebrauch

Mit dem Außengebrauch wird minoxidil durch die normale intakte Haut schlecht absorbiert: Ein Durchschnitt von 1.5 % (0.3-4.5 %) der angewandten Gesamtdosis geht in den Körperumlauf ein. Die Wirkung von begleitenden Hautkrankheiten auf der Absorption von minoxidil ist unbekannt.

Nach der Unterbrechung des Rauschgifts sind etwa 95 % von minoxidil, der in den Körperumlauf eingeht, excreted innerhalb von 4 Tagen. Das Profil des metabolischen biotransformation von minoxidil nach dem Außengebrauch der Vorbereitung KosilonŽ ist bis zu den heutigen Tag nicht völlig studiert worden.

Minoxidil bindet zu Plasmaproteinen nicht und ist excreted durch die Nieren durch das glomerular Filtrieren. Minoxidil dringt in den BBB nicht ein. Excreted hauptsächlich mit dem Urin. Minoxidil und sein metabolites sind excreted durch hemodialysis

Anzeigen

Spray für den Außengebrauch

Für die Behandlung des androgenic Haarausfalls (Haarwiederherstellung) und Stabilisierung des Haarausfalls in Männern und Frauen.

Lösung für den Außengebrauch

Behandlung des androgenetic Haarausfalls (Haarwiederherstellung) und Stabilisierung des Prozesses des Haarausfalls in Männern und Frauen.

Gegenindikationen

Spray für den Außengebrauch

vergrößerte Empfindlichkeit zu minoxidil oder anderen Bestandteilen des Rauschgifts;

Verletzung der Integrität der Haut, dermatosis der Kopfhaut;

Alter, das jünger ist als 18 Jahre und mehr als 65 Jahre.

Mit der Verwarnung: Patienten mit kardiovaskulären Krankheiten und arrhythmia, hepatischer und Nierenunzulänglichkeit, vor der Startbehandlung mit KosilonŽ, sollten einen Arzt befragen.

Lösung für den Außengebrauch

vergrößerte Empfindlichkeit zu minoxidil oder anderen Bestandteilen des Rauschgifts;

Verletzung der Integrität der Haut, dermatosis der Kopfhaut;

Alter (mehr als 65 Jahre);

Alter, das jünger ist als 18 Jahre.

Schwangerschaft und Laktation

Spray für den Außengebrauch

Verwenden Sie das Rauschgift während Schwangerschaft und während des Stillens nicht.

Lösung für den Außengebrauch

Wenn schwanger und Stillen das Rauschgift nicht verwendet werden sollte.

Nebenwirkungen

Spray für den Außengebrauch

Lokale Nebenwirkungen.

Der Gebrauch von minoxidil kann eine Steigerung Haarausfalls während des Übergangs von der sich ausruhenden Phase bis die Wachstumsphase verursachen, während das alte Haar ausfällt, und neue in ihrem Platz wachsen. Dieses vorläufige Phänomen wird gewöhnlich danach 2-6 Wochen nach dem Anfang der Behandlung beobachtet und hält allmählich innerhalb der nächsten zwei Wochen (das Äußere der ersten Zeichen der Handlung von minoxidil) an.

Körpernebenwirkungen.

Von der Haut und dem subkutanen Fett: folliculitis, seborrhea, das Jucken der Kopfhaut, die allergische Kontaktdermatitis, hypertrichosis (unerwünschtes Wachstum des Haars auf dem Körper, einschließlich des Haarwachstums auf dem Gesicht von Frauen).

Krankheiten von Dermatological: nichtspezifische allergische Reaktionen (Hautausschlag, urticaria), Ödem des Gesichtes.

Seitens des Respirationsapparaten: Atemnot, allergischer rhinitis.

Vom Nervensystem: Kopfweh, Schwindel, Gleichgewichtsstörung, Nervenentzündung.

Seitens des CAS: Brustschmerz, Schwankungen im Blutdruck, Herzklopfen, ändern sich in den Rhythmus des Herzens, schwellend.

Wenn sich einige der in der Beschreibung beschriebenen Nebenwirkungen verschlechtert hat oder irgendwelche anderen in dieser Beschreibung nicht verzeichneten Nebenwirkungen vorgekommen sind, sollten Sie Ihren Arzt informieren.

Lösung für den Außengebrauch

Der Gebrauch von minoxidil kann eine Steigerung Haarausfalls während des Übergangs von der sich ausruhenden Phase bis die Wachstumsphase verursachen, während das alte Haar ausfällt, und neue in ihrem Platz wachsen. Dieses vorläufige Phänomen wird gewöhnlich danach 2-6 Wochen nach dem Anfang der Behandlung beobachtet und hält allmählich innerhalb der nächsten zwei Wochen (das Äußere der ersten Zeichen der Handlung von minoxidil) an.

Nebenwirkungen mit der Außenanwendung können in der Form der Haut vorkommen, die an der Seite der Anwendung, Kontaktdermatitis, folliculitis, hypertrichosis (unerwünschtes Haarwachstum auf dem Körper, einschließlich des Gesichtshaarwachstums in Frauen), seborrhea juckt.

Wenn das Produkt zufällig geschluckt wird, können die folgenden Symptome vorkommen:

Von der Haut: nichtspezifische allergische Reaktionen (Hautausschlag, urticaria).

Seitens des Respirationsapparaten: Atemnot, allergischer rhinitis.

Vom Nervensystem: Kopfweh, Schwindel, Gleichgewichtsstörung, Nervenentzündung.

Seitens des CAS: Brustschmerz, Schwankungen im Blutdruck, Herzklopfen, ändern sich in den Rhythmus des Herzens, schwellend.

Wechselwirkung

Spray für den Außengebrauch

Es gibt eine theoretische Möglichkeit (klinische Bestätigung ist nicht verfügbar), orthostatic hypotension in Patienten zu stärken, die begleitende Behandlung mit peripherischem vasodilators erhalten. Wir können keine sehr geringe Steigerung von minoxidil im Blut von Patienten ausschließen, die unter arterieller Hypertonie leiden und minoxidil nach innen im Fall vom gleichzeitigen Gebrauch von KosilonŽ nehmen, obwohl relevante klinische Studien nicht ausgeführt worden sind.

Es wurde gefunden, dass minoxidil für den Außengebrauch mit einigen anderen Rauschgiften für den Außengebrauch aufeinander wirken kann.

Der gleichzeitige Gebrauch einer Lösung von minoxidil für den Außengebrauch und die Sahne, die betamethasone (0.05 %) enthält, führt zu einer Abnahme in der Körperabsorption von minoxidil. Die gleichzeitige Anwendung von Sahne, die tretinoin (0.05 %) enthält, führt zu vergrößerter Absorption von minoxidil.

Die gleichzeitige Anwendung von minoxidil zur Haut und den Vorbereitungen des Außengebrauches wie tretinoin und dithranol, die Änderungen in den Schutzfunktionen der Haut verursachen, kann zu einer Steigerung der Absorption von minoxidil führen.

Lösung für den Außengebrauch

Es gibt eine theoretische Möglichkeit, orthostatic hypotension in Patienten zu stärken, die begleitende Behandlung mit peripherischem vasodilators erhalten, der jedoch klinische Bestätigung nicht erhalten hat.

Wir können keine sehr kleine Steigerung von minoxidil im Blut von Patienten ausschließen, die unter Hypertonie leiden und minoxidil nach innen im Fall vom gleichzeitigen Gebrauch des Rauschgifts KosilonŽ nehmen, obwohl relevante klinische Studien nicht geführt worden sind.

Es wurde gefunden, dass minoxidil, wenn angewandt, äußerlich, mit einigen anderen Rauschgiften für den Außengebrauch aufeinander wirken kann.

Der gleichzeitige Gebrauch einer Lösung von minoxidil für den Außengebrauch und die Sahne, die betamethasone (0.05 %) enthält, führt zu einer Abnahme in der Körperabsorption von minoxidil.

Die gleichzeitige Anwendung von minoxidil zur Haut und den Vorbereitungen des Außengebrauches wie tretinoin und dithranol, die Änderungen in den Schutzfunktionen der Haut verursachen, kann zu einer Steigerung der Absorption von minoxidil führen.

Das Dosieren und Verwaltung

Äußerlich.

Spray für den Außengebrauch

Unabhängig von der Größe des behandelten Bereiches, wenden Sie 1 ml der Lösung mit einem nebulizer (7-8 Klicks) 2mal pro Tag zu den betroffenen Bereichen der Kopfhaut an, vom Zentrum des Problembereiches anfangend. Nach der Anwendung, waschen Sie Hände.

Die tägliche Gesamtdosis sollte 2 ml nicht überschreiten (die Dosis hängt von der Größe des betroffenen Bereiches nicht ab). Patienten, die befriedigendes Haarwachstum nicht haben, wenn sie eine 2-%-Lösung und Patienten verwenden, die schnelleres Haarwachstum wollen, können eine 5-%-Lösung verwenden.

Für Männer ist KosilonŽ in Haarausfall auf dem Scheitelpunkt, für Frauen - mit Haarausfall im mittleren Teil am wirksamsten.

Wenden Sie KosilonŽ nur an die trockene Haut der Kopfhaut an. Die Lösung verlangt Spülung nicht.

Das Äußere der ersten Zeichen der Anregung des Haarwachstums ist nach der Verwendung des Rauschgifts 2mal pro Tag seit 4 Monaten oder mehr möglich. Der Anfall und die Strenge des Haarwachstums, sowie die Qualität des Haars, können in verschiedenen Patienten schwanken.

Gemäß individuellen Berichten kann die Wiederherstellung des anfänglichen Äußeren innerhalb von 3-4 Monaten nach der Beendigung der Behandlung erwartet werden.

Die Dauer der Behandlung ist durchschnittlich ungefähr 1 Jahr.

Vorbereitung des Gebrauches: Vor dem ersten Gebrauch sollte die Lösung 2-3mal zerstäubt werden, bis ein gleichförmiges Sprühen erreicht wird. Nächstes Mal kann der nebulizer sofort verwendet werden.

Lösung für den Außengebrauch

KOSILONŽ wird nur auf die Kopfhaut angewandt. Wenden Sie KosilonŽ auf andere Teile des Körpers nicht an.

Vor dem ersten Gebrauch der Spritzpistole sollte die Lösung 2-3mal zerstäubt werden, bis das gleichförmige Sprühen erreicht wird. Nächstes Mal kann der nebulizer sofort verwendet werden.

Unabhängig von der Größe des zu behandelnden Bereiches sollte 1 ml der Lösung mit einem Automaten (8 Schläge) 2mal pro Tag zu den betroffenen Bereichen der Kopfhaut angewandt werden, die vom Zentrum des betroffenen Bereiches beginnt. Nach der Anwendung, waschen Sie Hände. Die tägliche Gesamtdosis sollte 2 ml nicht überschreiten.

Für Männer ist KosilonŽ in Haarausfall auf dem Scheitelpunkt, für Frauen - mit Haarausfall im mittleren Teil am wirksamsten.

Wenden Sie KosilonŽ nur an die trockene Haut der Kopfhaut an. Die Lösung verlangt Spülung nicht.

Das Äußere der ersten Zeichen der Anregung des Haarwachstums ist nach der Verwendung des Rauschgifts 2mal pro Tag seit 4 Monaten oder mehr möglich. Der Anfall und die Strenge des Haarwachstums, sowie die Qualität des Haars, können in verschiedenen Patienten schwanken. Gemäß individuellen Berichten, innerhalb von 3-4 Monaten nachdem, wie man erwarten kann, stellt die Beendigung der Behandlung das ursprüngliche Äußere wieder her. Die Dauer der Behandlung ist ungefähr 1 Jahr durchschnittlich.

Nach der klinischen Verbesserung wird die Dosis auf 1 ml von Zeiten der Lösung 1-2 eine Woche reduziert. Wenn, nach 4 Monaten, ein befriedigendes Ergebnis nicht erreicht wird, sollten Sie einen Dermatologen befragen, der sich dafür entscheiden kann, Behandlung zu verlängern.

Überdosis

Spray für den Außengebrauch

Die unachtsame Nahrungsaufnahme von KosilonŽ kann Körpernebenwirkungen wegen der vasodilator Eigenschaften von minoxidil verursachen (5 ml einer 2-%-Lösung enthalten 100 Mg von minoxidil, der maximalen empfohlenen Dosis für Erwachsene in der Behandlung der Hypertonie).

Symptome: flüssige Retention, verminderter Blutdruck, tachycardia.

Behandlung: Diuretika können vorgeschrieben werden, um flüssige Retention nötigenfalls zu beseitigen; für die Behandlung von tachycardia - Beta-Blockers.

Um Blutdruck zu normalisieren, sollte eine 0.9-%-Lösung des Natriumchlorids verwaltet werden. Schreiben Sie sympathomimetic Rauschgifte, wie norepinephrine und epinephrine nicht vor, die übermäßige cardiostimulating Tätigkeit haben.

Lösung für den Außengebrauch

Die unachtsame Nahrungsaufnahme von KosilonŽ kann Körpernebenwirkungen wegen der vasodilator Eigenschaften von minoxidil verursachen (5 ml von KosilonŽ enthält 250 Mg von minoxidil, der 2.5mal die maximale empfohlene Dosis für Erwachsene, wenn aufgenommen, für die Behandlung der Hypertonie ist).

Symptome: flüssige Retention, verminderter Blutdruck, tachycardia.

Behandlung: Diuretika können vorgeschrieben werden, um flüssige Retention nötigenfalls zu beseitigen; für die Behandlung von tachycardia - Beta-Blockers.

Für die Behandlung von arteriellem hypotension sollte eine 0.9-%-Lösung des Natriumchlorids verwaltet werden. Schreiben Sie symptomatische Rauschgifte, wie norepinephrine und epinephrine nicht vor, die übermäßige cardiostimulating Tätigkeit haben.

spezielle Instruktionen

Spray für den Außengebrauch

Wenden Sie das Rauschgift auf andere Teile des Körpers nicht an.

Die Vorbereitung von KosilonŽ wird nur auf die trockene Haut der Kopfhaut nach dem Baden angewandt oder sollte ungefähr 4 Stunden nach der Verwendung des Rauschgifts vor dem Baden warten. Lassen Sie Ihren Kopf nicht nass vorher 4 Stunden nach der Anwendung werden. Waschen Sie Haar mit dem Gebrauch des Rauschgifts, dem KosilonŽ in der üblichen Weise empfohlen wird.

Während der Periode, das Rauschgift KosilonŽ zu verwenden, können Sie Haarspray und andere Haarsorgenprodukte verwenden. Vor der Verwendung der Haarsorgenprodukte müssen Sie zuerst die Vorbereitung von KosilonŽ anwenden und warten, bis der behandelte Bereich der Haut völlig trocknet. Es gibt keine Beweise, dass das Haarfärben, perming, oder der Gebrauch von Haarenthärtungsmitteln irgendwie die Wirksamkeit des Rauschgifts reduzieren kann. Jedoch, um mögliche Verärgerung der Kopfhaut zu verhindern, müssen Sie sicherstellen, dass das Produkt vom Haar und der Kopfhaut vor dem Verwenden dieser Chemikalien völlig gewaschen worden ist.

Minoxidil in kleinen Beträgen kann durch die Haut absorbiert werden, die ist, warum es eine Gefahr von Körpernebenwirkungen wie Wasser und Salzretention gibt, hat verallgemeinertes und lokales Ödem, pericardial Effusion, pericarditis, pericardial tamponade, tachycardia, Angina pectoris, orthostatic hypotension, verursacht durch einige antihypertensive Rauschgifte, zum Beispiel, guanethidine und seine Ableitungen vergrößert. Der Gebrauch von KosilonŽ in Patienten mit der Hypertonieempfangbehandlung mit guanethidine oder Ableitungen von guanethidine oder minoxidil, ist nur unter Bedingungen der medizinischen Beobachtung möglich. Patienten sollten periodische Überprüfungen erleben, um mögliche Zeichen von Körpernebenwirkungen von minoxidil zu identifizieren. Wenn Körpernebenwirkungen vorkommen, sollte Behandlung unterbrochen werden. Um Ödem und flüssige Retention im Körper nötigenfalls zu behandeln, können Diuretika vorgeschrieben werden. Um tachycardia und Angina zu beseitigen, kann Beta-Blockers vorgeschrieben werden. Patienten mit kardiovaskulärer Krankheit in einer Geschichte sollten gewarnt werden, dass die Behandlung mit dem Rauschgift KosilonŽ eine Erschwerung dieser Krankheiten verursachen kann.

Vor der Startbehandlung mit KosilonŽ sollten Patienten eine allgemeine Überprüfung, einschließlich der Sammlung und Studie der Krankengeschichte erleben. Der Arzt sollte sicherstellen, dass die Kopfhauthaut gesund ist.

Wenn Körpernebenwirkungen oder strenge Hautreaktionen vorkommen, sollten Patienten das Rauschgift annullieren und einen Arzt befragen.

Die Zusammensetzung des Rauschgifts KosilonŽ schließt Äthylalkohol ein, der Entzündung und Augenverärgerung verursachen kann. Im Falle des Kontakts mit empfindlichen Oberflächen (Augen, geärgerte Haut, Schleimhäute), spülen den Bereich mit viel kaltes Wasser. Vermeiden Sie Einatmung während des Sprühens. Nach der Verwendung des Rauschgifts sollten Sie Ihre Hände gründlich waschen.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge, Mechanismen zu steuern. Im Zusammenhang mit der möglichen Entwicklung des Kopfwehs, des Schwindels, der Augenverärgerung, sollte Sorge genommen werden, wenn man Fahrzeuge steuert und sich mit bestimmten Tätigkeiten beschäftigt, die vergrößerte Konzentration der Aufmerksamkeit und schnelle Motorreaktion verlangen. Wenn diese unerwünschten Phänomene erscheinen, sollte man davon Abstand nehmen, diese Tätigkeiten durchzuführen.

Lösung für den Außengebrauch

Das Rauschgift KosilonŽ wird nur auf die trockene Haut der Kopfhaut nach dem Baden oder mindestens 4 Stunden vor dem Baden angewandt. Nach der Verwendung des Produktes auf der Kopfhaut sollten die Hände gründlich gewaschen werden. Waschen Sie Haar mit dem Gebrauch des Rauschgifts, dem KosilonŽ in der üblichen Weise empfohlen wird. Haarspray und andere Haarsorgenprodukte können während der Periode des Gebrauches des Rauschgifts KosilonŽ verwendet werden. Vor der Verwendung von Haarsorgenprodukten müssen Sie zuerst das Rauschgift KosilonŽ anwenden und warten, bis der behandelte Bereich der Haut völlig trocken ist. Es gibt keine Beweise, dass das Haarfärben, perming, oder der Gebrauch von Haarenthärtungsmitteln irgendwie die Wirksamkeit des Rauschgifts reduzieren kann. Jedoch, um mögliche Verärgerung der Kopfhaut zu verhindern, müssen Sie sicherstellen, dass das Produkt vom Haar und der Haut der Kopfhaut vor der Verwendung dieser Chemikalien völlig gewaschen worden ist. Vor der Startbehandlung mit KosilonŽ sollten Patienten eine allgemeine Überprüfung, einschließlich der Sammlung und Studie der Krankengeschichte erleben. Der Arzt sollte sicherstellen, dass die Kopfhauthaut gesund ist.

Wenn Körpernebenwirkungen oder strenge Hautreaktionen vorkommen, sollten Patienten das Rauschgift annullieren und einen Arzt befragen.

Die Zusammensetzung des Rauschgifts KosilonŽ schließt Äthylalkohol ein. Im Falle des Kontakts mit empfindlichen Oberflächen (Augen, geärgerte Haut, Schleimhäute), spülen den Bereich mit viel kaltes Wasser.

Einfluss auf die Fähigkeit, zu fahren und an Maschinen zu arbeiten. Die Wirkung des Rauschgifts auf psychomotorischen Funktionen wurde nicht bemerkt. Das Rauschgift betrifft die Fähigkeit nicht zu fahren.

Form des Problems

Spray für den Außengebrauch, 2 %. Für 60 ml in einer PE mit einem nebulizer weißen Flasche. 1 f. in einen Pappkasten gelegt.

Lösung für den Außengebrauch [Alkohol], 5 %. Für 60 ml in einer runden Flasche des PE Weißes mit einem nebulizer. 1 f. in einen Pappkasten gelegt.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Ohne Rezept.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur nicht außerordentliche 30 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Klenzit
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Oxoralen
 

Someone from the Bahrain - just purchased the goods:
Vigamox eye drops 0.5% 5ml