Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Fexadin

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Filmdragees

Aktive Substanz: Fexofenadine*

ATX

R06AX26 Fexofenadine

Pharmakologische Gruppe:

H1-Antihistaminika III Generation [H1-Antihistaminika]

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

J30.1 Allergischer durch den Blütenstaub von Anlagen verursachter rhinitis: Heuschnupfen; Heufungus; Heuschnupfen; Überempfindlichkeit zum Blütenstaub von Anlagen; Polyposis allergischer rhinosinusitis; jahreszeitlicher pollinosis; jahreszeitlicher rhinitis

J30.2 Anderer jahreszeitlicher allergischer rhinitis: Allergisch rhinitis jahreszeitlich; jahreszeitlicher rhinitis einer allergischen Natur

L50.1 Idiopathic urticaria: Idiopathic urticarial; chronischer idiopathic urticaria

Zusammensetzung und Ausgabenform

Tabletten, die mit einem Überzug angestrichen sind.

Hydrochlorid von Fexofenadine 120 Mg; 180 Mg

Hilfssubstanzen: Croscarmellose-Natrium; MCC; vorgelierte Stärke; Povidone; gallertartiges Silikondioxyd; Magnesium stearate; gereinigtes Wasser*

Filmüberzug: Opadry rosa Färbemittel (OY-54957): (hypromellose, Titandioxyd, hat macrogol 400, Eisenoxid rotes Oxyd (CI Nr. 77491), Wasser * gereinigt

Tinte für den Druck: Schwarzer Opacode S-1-27794 (Schellack, Eisenoxid, hat schwarzes Oxyd, N-butanol, Wasser, propylene Glykol, methylated Alkohol 74 OP, isopropanol * gereinigt)

* Verdampft im Produktionsprozess

In Konturenblase, die 10 Pcs einpackt.; in einem Satz von Karton 1 oder 2 Sätze

Beschreibung der Dosierungsform

Tabletten von 120 Mg: Biconvex, ovale, filmgekleidete rosa Farbe, mit der Inschrift "FXD 120", hat in schwarzer Tinte auf einer Seite gedruckt.

180-Mg-Tabletten: Biconvex, ovale, filmgekleidete rosa Farbe, mit der Inschrift "FXD 180", hat in schwarzer Tinte auf einer Seite gedruckt.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - antiallergisch, Antihistaminikum.

Pharmacodynamics

Hydrochlorid von Fexofenadine ist ein blocker von H1-Histaminempfängern, die eigentlich an der Sedierung leer sind. Fexofenadine ist ein pharmakologisch aktiver metabolite von terfenadine.

Die antihistaminic Wirkung des Rauschgifts äußert sich 1 Stunde nach der Verwaltung, erreicht ein Maximum nach 6 Stunden und dauert seit 24 Stunden. Nach 28 Tagen der Aufnahme gibt es keine Entwicklung der Toleranz. An der mündlichen Aufnahme von Dosen von 10 bis 130 Mg gibt es eine geradlinige Dosisantwort-Beziehung. Für eine 24-stündige Wirksamkeit des Rauschgifts (für allergischen rhinitis) ist eine Dosis von 120 Mg genügend. In einer Dosis von bis zu 240 Mg verursacht das Rauschgift Änderungen im QT-Zwischenraum nicht.

Pharmacokinetics

Das Hydrochlorid von Fexofenadine nach der mündlichen Verwaltung wird von der Magen-Darm-Fläche schnell absorbiert, Tmax ist 1-3 Stunden. Der durchschnittliche Wert von Cmax nach der Einnahme einer Dosis von 120 Mg ist 289 ng / ml, und nach der Einnahme einer Dosis von 180 Mg, etwa 494 ng / ml. Die Schwergängigkeit zu Plasmaproteinen ist 60-70 % (hauptsächlich mit Albumin und alpha1-glycoprotein). Dringt in den BBB nicht ein. Fexofenadine ist teilweise metabolized (5 % der Dosis).

Abzug von Biphasic. T1 / 2 nach der wiederholten Verwaltung - 11-15 Stunden. In Patienten mit dem gemäßigten (Cl creatinine 41-80 ml / Minute) und streng (11-40 ml / Minute) Nierenmisserfolg T1 / 2 Zunahmen durch 59 und 72 %, beziehungsweise; in Patienten auf hemodialysis, T1 / 2 Zunahmen durch 31 %. Pharmacokinetics mit einem einzelnen und wiederholten Gebrauch von fexofenadine (bis zu 120 Mg zweimal täglich) ist geradlinig.

Größtenteils sind (80 %) excreted mit der Galle, bis zu 10 % der genommenen Dosis sind unverändert im Urin excreted.

Anzeigen der Vorbereitung Fexadin

Jahreszeitlicher allergischer rhinitis: das Niesen, das Jucken, rhinitis, das Röten des mucosa und die anderen Symptome vom Heuschnupfen - Etikett. Für 120 Mg;

Chronischer idiopathic urticaria: Röte, das Jucken und die anderen Bienenstocksymptome - Etikett. Auf 180 Mg.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit zu einigen der Bestandteile des Rauschgifts;

Schwangerschaft;

Laktationsperiode;

Das Alter von Kindern (bis zu 12 Jahre);

Chronischer Nierenmisserfolg.

Nebenwirkungen

Kopfweh, Schläfrigkeit, Brechreiz, Verdauungsstörung, Schwindel.

Selten (weniger als 1 Fall pro 1000 Vorschrifte) - ein Gefühl der Erschöpfung, Schlaflosigkeit, Nervosität, schläft Störung.

In einigen Fällen - Hautausschlag, Bienenstöcke, das Jucken und die anderen Überempfindlichkeitsreaktionen (angioedema, Atemnot).

Wechselwirkung

Wenn verbunden, mit erythromycin oder ketoconazole, der Konzentration von fexofenadine in Plasmazunahmen 2-3mal. Es gibt keinen bedeutenden Einfluss auf die Steigerung des QT-Zwischenraums. Die Aufnahme von Aluminium - oder magnesiumsenthaltende Antazida 15 Minuten vorher fexofenadine Verwaltung führt zu einer Abnahme in der Bioverfügbarkeit der Letzteren (der Zeitabstand zwischen ihrer Aufnahme sollte mindestens 2 Stunden sein). Wirkt mit omeprazole nicht aufeinander.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen.

Erwachsene und Kinder 12 Jahre und älter.

Mit jahreszeitlichem allergischem rhinitis - 120 Mg einmal täglich.

Mit chronischem urticaria - 180 Mg einmal täglich.

Überdosis

Symptome: Schwindel, Schläfrigkeit und trockener Mund.

Behandlung: Im Falle der Überdosis wird es empfohlen, dass Standardmaßnahmen ergriffen werden, um unabsorbiertes Rauschgift von der Magen-Darm-Fläche zu entfernen; das Leiten symptomatisch und Wartungstherapie. Hemodialysis ist unwirksam.

Spezielle Instruktionen

In älteren Patienten oder Patienten mit der hepatischen Unzulänglichkeit sollte fexofenadine mit der Verwarnung wegen des Mangels an Daten verwendet werden. Es wird empfohlen, dass der Zeitabstand zwischen Einnahme fexofenadine Hydrochlorid und Antazida, die Aluminium oder Magnesiumshydroxyd enthalten, 2 Stunden ist.

Der Einfluss auf die Fähigkeit, ein Auto zu steuern und Arbeit durchzuführen, die Konzentration der Aufmerksamkeit verlangt. Wenn man das Rauschgift FexadinŽ nimmt, ist es möglich, Arbeit durchzuführen, die eine hohe Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen verlangt (mit Ausnahme von Menschen, die eine unkonventionelle Reaktion zu Arzneimitteln haben). So, bevor Sie beginnen, diese Arbeiten durchzuführen (Fahrzeuge fahrend, die Mechanismen kontrollierend), müssen Sie zuerst die individuelle Reaktion zum Rauschgift überprüfen.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Fexadin

In einem trockenen Platz, bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts Fexadin

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Erispirus
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Phencarol
 

Someone from the Denmark - just purchased the goods:
Normax eye drops 0.3% 5ml