Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Ebastine

Ich will das, gib mir den Preis

Der lateinische Name der Substanz Ebastine

Ebastinum (Klasse. Ebastini)

Chemischer Name

1-[4-(1,1-Dimethylethyl) phenyl]-4-[4-(diphenylmethoxy) - 1-piperidinyl] - 1-butanone

Grobe Formel

C32H39NO2

Pharmakologische Gruppe

H1-Antihistaminika

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

J30 Vasomotor und allergischer rhinitis: Allergischer rhinopathy; allergischer rhinosinusopathy; allergische Krankheiten der oberen Atemwege; allergischer rhinitis; allergisch rhinitis jahreszeitlich; Vasomotor laufende Nase; anhaltender allergischer rhinitis; das ganze Jahr hindurch allergischer rhinitis; Volljahr allergischer rhinitis; ganzjähriger oder jahreszeitlicher allergischer rhinitis; der ganze ganzjährige rhinitis einer allergischen Natur; allergischer Rhinitis vasomotor; Verärgerung von pollinosis in der Form des rhinoconjunctival Syndroms; akuter allergischer rhinitis; Ödem des Nasenmucosa; Ödem des Nasenmucosa; Ödem der Schleimhaut der Nasenhöhle; Schwellung des Nasenmucosa; Schwellung des Nasenmucosa; Pollinosis; dauerhafter allergischer rhinitis; Rhinoconjunctivitis; Rhinosinusitis; Rhinosinusopathy; jahreszeitlicher allergischer rhinitis; jahreszeitlicher allergischer rhinitis; Heu rhinitis; chronischer allergischer rhinitis; allergische Krankheiten der Atemwege

L50 Urticaria: Idiopathic chronischer urticarial; Verletzung Urticaria; chronischer urticarial; Bienenstöcke des Neugeborenen

T78.4 Unangegebene Allergie: Allergische Reaktionen zum Insulin; allergische Reaktionen zu Insektstacheln; allergische Reaktionen, die systemischem lupus erythematosus ähnlich sind; allergische Krankheiten; allergische Krankheiten von Schleimhäuten; allergische Krankheiten und Bedingungen, die sich aus vergrößerter Ausgabe des Histamins ergeben; allergische Krankheiten von Schleimhäuten; allergische Symptome; allergische Symptome in den Schleimhäuten; allergische Reaktionen; allergische Reaktionen durch Insektbissen verursacht; allergische Reaktionen; allergische Bedingungen; allergisches Kehlkopfödem; allergopathy; allergische Bedingungen; Allergie; Hausstaub-Allergie; Anaphylaxis; Hautreaktionen zu Medikamenten; Hautreaktion zu Insektstacheln; kosmetische Allergie; Arzneimittelallergie; akute allergische Reaktion; Kehlkopfödem allergische Entstehung und Hintergrundstrahlung; Essen und Arzneimittelallergie

CAS Code

90729-43-4

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - Antiallergisch, Antihistaminikum.

Es blockiert Histamin H1 Empfänger. Verhindert Konvulsionen des glatten Muskels, der durch das Histamin verursacht ist, und hat Gefäßdurchdringbarkeit vergrößert. Die Handlung beginnt nach 1 Stunde und dauert 48 Stunden. Nach 5 Tagen des Gebrauches dauert die Antihistaminikumwirkung seit 72 Stunden wegen der Handlung des aktiven metabolite an. Es gab keine Wirkung auf den QT-Zwischenraum des EKGS (in Dosen bis zu 80 Mg).

Schnell absorbiert und fast völlig metabolized in der Leber zum aktiven metabolite - weightoblastin. Nach einer einzelnen Aufnahme von Ebastin 10 Mg wird Gewichtregierung von Cmax (80-100 ng / ml) nach 2.6-4 Stunden erreicht. Gleichzeitige Nahrungsmittelaufnahme vergrößert das Niveau des Gewichtlagers im Blut 1.6-2mal, aber ändert die Zeit nicht, um Cmax Und die Strenge der klinischen Wirkung zu erreichen. Die Gleichgewichtkonzentration (130-160 ng / ml) mit einer täglichen Dosis von 10 Mg wird nach 3-5 Tagen geschaffen. Die Schwergängigkeit zu Plasmaproteinen ebastin und carrebastin - mehr als 95 %. T1 / 2 carrebastin - 15-19 Stunden. Es ist excreted im Urin in der Form dessen paart sich (66 %). Dringt in den BBB nicht ein.

Werte von pharmacokinetic Parametern hängen vom Alter des Patienten nicht ab. Vor dem Hintergrund der Nierenunzulänglichkeit T1 / 2 Zunahmen zu 23-26 Stunden, Leber - bis zu 27 Stunden.

Anwendung der Substanz Ebastine

Allergischer rhinitis (jahreszeitlich, ganzjährig), idiopathic chronischer urticaria, allergische Krankheiten und Bedingungen durch die vergrößerte Ausgabe des Histamins verursacht.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit.

Beschränkungen des Gebrauches

Nieren- und / oder hepatische Unzulänglichkeit, QT Zwischenraumverlängerung, hypokalemia, Alter weniger als 12 Jahre (Sicherheit und Wirksamkeit nicht bestimmt).

Anwendung in Schwangerschaft und Stillen

Nicht empfohlen (ist die Sicherheit des Gebrauches in schwangeren und Milch absondernden Frauen nicht studiert worden).

Nebenwirkungen der Substanz Ebastine

Kopfweh, Schläfrigkeit, trocknet Mund aus; selten - Unterleibsschmerz, Verdauungsstörung, Brechreiz, asthenia, Schlaflosigkeit, rhinitis, Sinusitis.

Wechselwirkung

Es wird gleichzeitiger Anwendung mit ketoconazole nicht empfohlen, und erythromycin (ist QT Zwischenraumverlängerung möglich). Vereinbar mit theophylline, indirekten Antikoagulanzien, cimetidine, diazepam, Vinylalkohol und vinylalkoholenthaltenden Rauschgiften.

Überdosis

Behandlung: gastrischer lavage, Überwachung von Lebensfunktionen, symptomatische Therapie.

Wege der Verwaltung

Innen.

Someone from the Australia - just purchased the goods:
Phenazepam 1mg 50 pills