Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Diclofenac + Misoprostol (Diclophenacum + Misoprostolum)

Ich will das, gib mir den Preis

Pharmakologische Gruppen

NSAIDs - Essigsaure saure Ableitungen und verwandte Zusammensetzungen in Kombinationen

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

M06.9 Andere angegebene rheumatische Arthritis

Rheumatische Arthritis, Schmerzsyndrom in rheumatischen Krankheiten, Schmerz in rheumatischer Arthritis, Entzündung in rheumatischer Arthritis, Degenerativen Formen der rheumatischen Arthritis, der rheumatischen Arthritis von Kindern, Verärgerung von rheumatischer Arthritis, Akutem Gelenkrheumatismus, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Arthritis des aktiven Kurses, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Akuter rheumatischer Arthritis, Akutem Rheumatismus

M19.9 Arthrose, unangegeben

Änderung in der Bürste mit osteoarthritis, Osteoarthritis, Osteoarthrosis, Arthrose von großen Gelenken, Schmerzsyndrom in osteoarthritis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Arthrose Deformierend, osteoarthritis Deformierend, osteoarthritis Gelenke, Osteoarthritis in der akuten Stufe, Osteoarthritis von großen Gelenken, Akutem Schmerzsyndrom mit osteoarthritis, Posttraumatischem osteoarthritis, Rheumatischem osteoarthritis, Spondylarthrosis, Chronischem osteoarthritis Deformierend

M45 Ankylosing spondylitis

Ankylosing spondylarthrosis, Krankheit von Marie-Strumpel, Ankylosing spondylitis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Bechterews Krankheit, Ankylosing spondylitis, Krankheiten des Rückgrats, Rheumatischen spondylitis, Bechterew-Marie-Strumpel Krankheit

Eigenschaften von Diclofenac + Misoprostol

Ein Kombinationsrauschgift, das aus diclofenac Natrium (NSAIDs (nonsteroidal antientzündliche Rauschgifte)) und misoprostol (eine synthetische Entsprechung von PGE1) besteht.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, fieberverhütend, schmerzlindernd, gastroprotective.

Diclofenac - hemmt die Synthese von prostaglandins und hat eine antientzündliche, schmerzlindernde, fieberverhütende Wirkung.

Misoprostol - unterdrückt grundlegende und stimulierte Sekretion von Salzsäure im Magen, fördert die Bildung des Bikarbonats, verbessert Blutversorgung an den gastrischen mucosa.

Anzeigen Diclofenac + Misoprostol

Osteoarthrosis, rheumatische Arthritis, ankylosing spondylitis.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, vom Verdauungstrakt (Magen-Darm-Fläche) verblutend.

Beschränkungen für den Gebrauch

Chronisches Herzversagen, Geneigtheit zur flüssigen Retention im Körper, hepatisch und / oder Nierenmisserfolg.

Schwangerschaft und Laktation

Kontraindiziert in Schwangerschaft und während des Stillens.

Wenn man Schwangerschaft plant, sollte daran gedacht werden, dass misoprostol den Ton der Gebärmutter erhebt und eine Bedrohung der Fehlgeburt provozieren kann.

Der Gebrauch von diclofenac und anderem NSAIDs während Schwangerschaft kann Frühverschluss des arteriellen Kanals im Fötus, und demzufolge, Hypertonie im kleinen Umlauf verursachen.

Die Handlungskategorie für den Fötus durch FDA ist X.

Nebenwirkungen von Diclofenac + Misoprostol

Seitens des Eingeweides: Brechreiz, Diarrhöe, gastralgia, Verdauungsstörung, Flatulenz.

Vom kardiovaskulären System und Blut (hematopoiesis, hemostasis): reduzierte Thrombozytansammlung, verlängerte blutende Zeit, Anämie (einschließlich hemolytic und aplastic), leukopenia, thrombocytopenia, eosinophilia, agranulocytosis.

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: Kopfweh, Schwindel.

Anderer: menorrhagia, metrorrhagia in Frauen in prä- und postklimakterische Periode, flüssige Retention, Ödem, Hautausschlag.

Wechselwirkung

Mit dem gleichzeitigen Gebrauch mit kaliumsverschonenden Diuretika, einer Steigerung des K + ist der Inhalt im Plasma (wegen diclofenac) möglich. Diclofenac fördert die Anhäufung im Plasma von methotrexate, digoxin, Lithium. Azetylsalizylsäure versetzt diclofenac von verbindlichen Seiten, beschleunigt Beseitigung und reduziert die Konzentration von diclofenac. Rauschgifte von Myelotoxic (Rauschgift) Zunahme die Manifestation von hematotoxicity des Rauschgifts.

Wege der Verwaltung

Innen.

Someone from the Argentina - just purchased the goods:
Sermion 10mg 50 pills