Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: IRS 19 Nasenspray

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - IRS 19

Internationaler Nichtmarkenname: Mischung von bakteriellem lysates: S.pneumoniae, Typ I, II, III, V, VIII, XII + Haemophilus influenzae, Typ B + Klebsiella pneumoniae ss pneumoniae + Staphylokokkus aureus ss aureus + Acinetobacter calcoaceticus + Moraxella catarrhalis + Neisseria subflava + Neisseria perflava + S.pyogenes gruppieren sich + S.dysgalactiae Gruppe C + Enterococcus faecium + Enterococcus faecalis + S.group G].

Dosierungsform: Nasenspray

Zusammensetzung:
100 ml

Aktive Substanzen:
lysates von Bakterien * 43.27 mL
* Die Zusammensetzung des bakteriellen lysates:
Streptokokkus pneumoniae, Typ I 1,11 ml
Streptokokkus rpeshpotae, Typ II 1,11 ml
Streptokokkus pneumoniae, Typ III 1,11 ml
Streptokokkus pneumoniae, Typ V 1,11 ml
Streptokokkus pneumoniae, Typ VIII 1,11 ml
Streptokokkus pneumoniae, Typ XII 1,11 ml
Haemophilus influenzae, Typ in 3.33 ml
Klebsiella pneumoniae ss pneumoniae 6,66 ml
Aureus ss aureus 9,99 ml Staphylokokkus
Acinetobacter calcoaceticus 3,33 ml
Moraxella catarrhalis 2,22 ml
Neisseria subflava 2,22 ml
Neisseria perflava 2,22 ml
Streptokokkus pyogenes gruppiert 1,66 ml
Streptokokkus dysgalactiae C 1.66 ml Gruppe
Enterococcus faecium 0,83 ml
Enterococcus faecalis 0,83 ml
G 1,66 ml Streptokokkusgruppe
Excipients:
4.25 g glycine
Natrium thimerosal ist nicht mehr als 1.2 Mg
Der Geschmack auf der Grundlage von nerol ** 12.50 Mg
Gereinigtes Wasser zu 100 ml

** Zusammensetzung hat Würze nerol gestützt: linalool, Alpha-Terpineol, geraniol, Methyl anthranilate, limonene, geranilatsetat, linalyl Azetat, diethylene Glykolmonoäthyläther, phenylethyl Alkohol.

Beschreibung
Durchsichtige farblose oder gelbliche weiße Flüssigkeit mit einem schwachen charakteristischen Gestank.
Gruppe von Pharmacotherapeutic
Vorbereitung von Immunostimulatory auf bakteriellem lysates gestützt.

ATX Code: R07AX

Immunologische Eigenschaften
IRS 19 erhöht spezifische und nichtspezifische Immunität.
Wenn das Sprühen des IRS 19 ein feines Aerosol gebildet wird, das den Nasenmucosa bedeckt, der zur schnellen Entwicklung der lokalen geschützten Antwort führt. Der spezifische Schutz wegen lokal gebildeter Antikörper der immunoglobulin Klasse des sekretorischen Typs A (IgA), das Fixieren und die Fortpflanzung von Pathogenen zu mucosal Infektion verhindernd. Nichtspezifische geschützte Verteidigung soll die phagocytic Tätigkeit von macrophages vergrößern und den Inhalt von lysozyme vergrößern.

Ernennung für den IRS 19
Prävention von chronischen Krankheiten der oberen Atemwege und Bronchien. Behandlung von akuten und chronischen Krankheiten der oberen Atemwege und Bronchien, wie rhinitis, Sinusitis, Kehlkopfentzündung, Rachenkatarrh, Mandelentzündung, tracheitis, Bronchitis und andere.
Die Wiederherstellung lokaler Immunität nach einer Grippe und anderen Vireninfektionen.
Vorbereitungen der geplanten Chirurgie an den ENT-Organen und in der postwirkenden Periode.
IRS 19 kann sowohl Erwachsenen als auch Kindern von 3 volljährigen Monaten zugeteilt werden.

Gegenindikationen
Überempfindlichkeit zum Rauschgift oder seinen Bestandteilen in der Geschichte. IRS 19 sollte Patienten mit autogeschützten Krankheiten nicht verwaltet werden.
Verwenden Sie während Schwangerschaft
Es gibt keine genügend Daten auf dem Potenzial teratogenic oder den toxischen Effekten auf den Fötus während Schwangerschaft, so wird der Gebrauch des Rauschgifts während Schwangerschaft nicht empfohlen.

Das Dosieren und Verwaltung
Das Rauschgift wird Nasen-intra von der Aerosolverwaltung einer Dosis (1 Dosis = 1 kurzes Druck-Reisig) verwendet.
Erwachsene und Kinder von 3 Monaten zu 1 Dosis des Rauschgifts in jedem Nasenloch 2mal pro Tag seit 2 Wochen zu verhindern (um einen Kurs der Behandlung anzufangen, wird seit 2-3 Wochen vor dem erwarteten Anstieg der Krankhaftigkeit empfohlen);
für die Behandlung von akuten und chronischen Krankheiten der oberen Atemwege und Bronchien:
Kinder von 3 Monaten bis zu den 3 Jahren für eine einzelne Dosis des Rauschgifts in jedem Nasenloch 2mal pro Tag, nach einer einleitenden Ausgabe der schleimigen Entladung, bis das Verschwinden von Symptomen von der Infektion.
Kinder, die älter sind als 3 Jahre und Erwachsene an einer einzelnen Dosis des Rauschgifts in jedem Nasenloch 2 bis 5 Male pro Tag bis das Verschwinden von Symptomen von der Infektion;
die lokale Immunität nach Kindern und Erwachsenen wieder herzustellen, die Grippe und andere Atmungsvireninfektionen und 1 Dosis des Rauschgifts in jedem Nasenloch zweimal pro Tag seit 2 Wochen ertragen;
in der Vorbereitung der geplanten Chirurgie und in der postwirkenden Periode in Erwachsenen und Kindern 1 Dosis des Rauschgifts in jedem Nasenloch 2mal pro Tag seit 2 Wochen (um einen Kurs der Behandlung anzufangen, wird seit 1 Woche vor der geplanten Chirurgie empfohlen).
Frühe Behandlung kann solche Reaktionen wie das Niesen vorkommen und hat Nasenentladung vergrößert. In der Regel sind sie der kurzen Dauer. Wenn diese Reaktionen einen strengen Kurs nehmen werden, die Frequenz der Verwaltung des Rauschgifts zu reduzieren oder es zu annullieren.
Sehr wichtig! Das Gerät fungiert richtig nur wenn die folgenden Bedingungen:
Stellen Sie die Schnauze auf die Flasche, wie man sie und freundlich, leicht, Klick darauf ausrichtet. Jetzt ist das Gerät gebrauchsfertig.

Wenn man VORBEREITUNG zerstäubt, um Flasche aufrecht ZU HALTEN und seinen Kopf nicht zurückzuwerfen.
Wenn Sie die Flasche kippen, während Sie zerstäuben, wird ein Treibgas seit ein paar Sekunden fließen, und das Gerät wird wertlos werden.
es wird nicht empfohlen, Mit dem regelmäßigen Gebrauch der Rauschgiftverhaftung umzuziehen.
Wenn auf dem Rauschgift seit langem ohne Gebrauch verlassen wird, kann ein Fall von Flüssigkeit verdampfen, und die resultierenden Kristalle behindern die Schnauzenausgangöffnung. Dieses Phänomen kommt öfter vor, wenn die Schnauze entfernt und am oberen Ende des Pakets in der Nähe vom Flaschenboden ohne die erste Wäsche gelegt wird und es auszutrocknen. Wenn die Schnauze behindert wird, drücken Sie sie mehrere Male, so dass die Flüssigkeit unter dem Einfluss des Überdrucks gehen konnte. Wenn das nicht hilft, die Schnauze seit ein paar Minuten in warmem Wasser senkt.
Nebenwirkung
Während des Empfangs kann IRSŪ19 die folgenden Nebenwirkungen solcher, wie verbunden, und ohne Beziehung zur Handlung des Rauschgifts erfahren.
Hautreaktionen: In seltenen Fällen kann es Überempfindlichkeitsreaktionen (urticaria, angioedema) und erythema artiger erythema und ekzemähnliche Hautreaktion geben.

Von der oberen Atemwege und dem Respirationsapparaten: selten - Asthma und Husten. In seltenen Fällen kann frühe Behandlung beobachtet werden:
Steigerung der Temperatur ( 39 ° C) aus keinem offenbaren Grund, Brechreiz, dem Erbrechen,
Unterleibsschmerz, Diarrhöe, nasopharyngitis, Sinusitis, Kehlkopfentzündung, Bronchitis.
Beschriebene Einzelfälle des Äußeren von thrombocytopenic purpura und erythema nodosum.
Wenn die obengenannten Symptome es empfohlen wird, einen Arzt zu befragen.

Überdosis
Fälle der Überdosis sind unbekannt.

Wechselwirkung mit anderen Rauschgiften
Fälle von negativen Wechselwirkungen mit anderen bekannten Rauschgiften.
Im Fall vom Anfall von klinischen Symptomen von der Bakterieninfektion ist mögliche Antibiotika wegen des andauernden Gebrauches des IRS 19.

Spezielle Instruktionen
Frühe Behandlung ist in seltenen Beispielen eine Steigerung der Temperatur ( 39 ° C) möglich. In diesem Fall sollte Behandlung unterbrochen werden. Jedoch müssen wir zwischen diesem Staat des Fiebers unterscheiden, das durch Unbehagen begleitet ist, das mit der Entwicklung von Krankheiten der oberen Atemwege vereinigt werden kann. In Gegenwart von klinischen Zeichen der Körperbakterieninfektion sollte ob der Gebrauch von Körperantibiotika betrachtet werden.
In der Ernennung von Rauschgiften, die auf bakteriellem lysates mit dem Ziel der geschützten Anregung Patienten mit Asthma gestützt sind, kann Asthmaanfälle verursachen. In diesem Fall wird es empfohlen, Behandlung aufzuhören oder Rauschgifte dieser Klasse in der Zukunft zu nehmen.

Vorsichtsmaßnahmen für den Gebrauch
Sprayflasche:
Halten Sie sich von Hitze über 50 ° C und vom direkten Sonnenlicht fern;
das Fläschchen nicht zu durchstoßen;
Nicht verbrennen Flasche, selbst wenn es leer ist.
Effekten auf die Fähigkeit, Autos und andere Mechanismen zu kontrollieren
IRS 19 Anwendung hat keine Wirkung auf psychomotorische Funktionen, die mit dem Fahren oder Laufen der Maschinerie vereinigt sind.

Ausgabenform
Nasenspray.
20 ml zerstäuben Flasche in einem farblosen durchsichtigen niedrigen alkalischen Glas, das mit einer Schutzschicht des plastischen, unter Druck gesetzten Stickstoffs mit einer dauernden Klappe angestrichen ist, die mit der Schnauze weißer HDPE abgeschlossen ist. Auf der Flasche wird geklebt, oder selbstklebendes Etikett wird auf die Markierung auf der Schutzplastikschicht durch den Siebdruck angewandt, oder trockener Ausgleich1zylinder, der mit einer Schnauze und den Gebrauchsanweisungen abgeschlossen ist, wird in einen Pappkasten gelegt.

Bedingungen der Lagerung und des Transports
In der aufrechten Position bei einer Temperatur über 25 ° C. Nicht frieren. Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern!

Bordleben
3 Jahre.
Das Rauschgift sollte nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht verwendet werden.

Bedingungen der Versorgung von Apotheken
Ohne Rezept.

Someone from the Belgium - just purchased the goods:
Taxorest intensive course 180 capsules