Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Citralgin

Ich will das, gib mir den Preis

Pharmakologische Gruppe

Andere Nichtrauschgiftanalgetika, einschließlich non-steroidal und andere antientzündliche Rauschgifte

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

G43.9 Migräne, unangegeben

Migräne, Akuter Migränenangriff

M13.9 Arthritis, unangegeben

Arthritis, Eitrige Arthritis (nichtansteckende), akute Arthritis, Schmerz in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Der Schmerz in osteoarthritis, die Entzündung in osteoarthritis, Entzündlichem arthropathy, Entzündlichen und degenerativen gemeinsamen Krankheiten, Entzündlicher Krankheit des musculoskeletal Systems, Entzündlicher gemeinsamer Krankheit, Entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, zerstörender Arthritis, Der Krankheit des musculoskeletal Systems, den Krankheiten des musculoskeletal Systems, den Krankheiten des musculoskeletal Systems und Bindegewebes, Infektionen musculoskeletal System, monoartrit, Nichtansteckende Arthritis, rheumatische Arthritis, Osteoarthritis, Akute Entzündung des musculoskeletal Gewebes, Akute entzündliche Krankheiten des musculoskeletal Systems, Akute entzündliche Bedingung des musculoskeletal Systems, Akute Arthritis, Akuter osteoarthritis, Posttraumatischer osteoarthritis, Reaktive Arthritis, Chronische entzündliche Krankheiten der Gelenke, Chronische Arthritis, Chronische entzündliche Arthritis, Chronische Entzündung der inneren Schicht der gemeinsamen Kapsel, Chronische Entzündung der gemeinsamen Kapsel, Chronische entzündliche Krankheit der Gelenke, Arthritis von Exudative

M19.9 Arthrose, unangegeben

Änderung in der Bürste mit osteoarthritis, Osteoarthritis, Osteoarthrosis, Arthrose von großen Gelenken, Schmerzsyndrom in osteoarthritis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Arthrose Deformierend, osteoarthritis Deformierend, osteoarthritis Gelenke, Osteoarthritis in der akuten Bühne, Osteoarthritis von großen Gelenken, Akutem Schmerzsyndrom mit osteoarthritis, Posttraumatischem osteoarthritis, Rheumatischem osteoarthritis, Spondylarthrosis, Chronischem osteoarthritis Deformierend

M42 Osteochondrosis

Schmerz in spinalem osteochondrosis, Halswirbel osteochondrosis, Syndrom von Radicular in osteochondrosis, zwischenvertebralem osteochondrosis, osteochondrosis, Osteochondrosis mit radicular Syndrom, Osteocondritis des Stachels

M54.1 Radiculopathy

Akuter Ischias, Radiculopathy, Radiculitis, Radiculitis mit radicular Syndrom, Akutem radiculopathy, Schmerzsyndrom mit radiculitis, Subakutem radiculitis, Radiculitis, Chronischem radiculitis, Krankheiten des Rückgrats

T14.2 Bruch im unangegebenen Bereich des Körpers

Inneres Fixieren des Knochenbruchs, Akute Periode nach Brüchen von Knochen, Ödem nach dem Eingreifen für Brüche, Bruch, Brüche von Knochen, Wiederposition von Knochenbruchstücken in Brüchen, Traumatischen Knochenverletzungen, Traumatischer Knochenverletzung, Verletzungen des osteoarticular Systems, Verletzungen zum Knochengewebe

T14.9 unangegebene Verletzung

Das Schmerzsyndrom nach Trauma, Schmerzsyndrom mit Verletzungen, Schmerzsyndrom mit Trauma und nach Chirurgie, Schmerz im Falle Verletzung, Schmerz einer traumatischen Natur, Gemeinsamem Schmerz mit Verletzungen, Postwirkendem und posttraumatischem Schmerz, Schmerz im Falle Verletzung, Schmerz eines traumatischen Ursprungs, Strengem Schmerzsyndrom des traumatischen Ursprungs, Tiefen Gewebeschadens, kratzt Tief auf dem Stamm, der Geschlossenen Verletzung, den Geringen Haushaltsverletzungen, dem Geringen Hautschaden, den Verletzungen der Integrität von weichen Geweben, Unkompliziertem Trauma, Umfassender traumatischer Verletzung, Akutem Schmerzsyndrom des traumatischen Ursprungs, Ödem mit Trauma, Verschobenen Sportverletzungen, Posttraumatischem Schmerz, Weichen Gewebeverletzungen, Gemeinsamen Wunden, Sportverletzungen, Verletzung, Traumatischem Schmerz, Traumatischen Schmerzen, Traumatischem Infiltrat, Verletzungen zu Sportarten

Zusammensetzung

Sahne für die Massage 1 Glas

Zitratkomplex (Fruchtsäurensalze), dimethicone, Vaseline, Wollfett, Emulgatoren, Bienenwachs, methylparaben, propylparaben, Parfüm, hat Wasser gereinigt

Beschreibung der Dosierungsform

Sahne mit einem geringen Gestank vom Weiß zur leichten creme Farbe.

Handlung auf dem Körper

Antientzündlich, schmerzlindernd.

Teileigenschaften

Mit entzündlichen und metabolischen-dystrophic Krankheiten der Gelenke, myositis, osteochondrosis des Stachels mit sekundärem radicular Syndrom reduziert (radiculitis) Schwellung des Gelenks, der Morgensteifkeit, vergrößert das Volumen von aktiven und passiven Bewegungen in den betroffenen Gelenken. In thrombophlebitis, postthrombophlebitic Krankheit reduziert Ödem, Last in den Beinen, den Krampen, dem Schmerz und paresthesia. Reduziert Hautpigmentation an der Seite von trophischen Änderungen. Beschleunigt die Resorption des Blutsturzes und der blauen Blaue. Erhöht die Wirksamkeit der Massage.

Einer der Mechanismen der Handlung der Sahne von Citralgin ist die Fähigkeit des Zitrations, das in seine Zusammensetzung eintritt, um freie Kalziumsionen zu binden, der zur Normalisierung der Rahmen der Blutkoagulation und des Mikroumlaufs beiträgt und wichtig ist, um Blutfluss in den periarticular Geweben des betroffenen Gelenks wieder herzustellen.

Bestandteile (Zitrat, pyruvate, malate, glutamate, Laktat), die ein Teil von Citralgin sind, veröffentlichen einen beträchtlichen Betrag der Energie und ATP Moleküle während ihrer Zwischenkonvertierung im Zyklus von tricarboxylic Säuren (Zyklus von Krebs). Es ist für die normale Wirkung von Enzymsystemen von Zellen, incl. Versorgung der Unterdrückung von lipid peroxidation (einer der wichtigen Faktoren notwendig, die den entzündlichen Prozess unterstützen) und für die Normalisierung von gestörten Energieprozessen in den knorpeligen und periarticular Geweben.

Die Schwergängigkeit von Kalzium und sauren Harnsalzen in Geweben führt zu einer Abnahme und Erweichung von Knötchen von Geberden, gichtkrankem tophi, und verhindert Kalkbildung der periarticular Gewebe nach dem entzündlichen Prozess.

Reduziert Schmerz in Gelenken, Dauer der Morgensteifkeit, normalisiert einige Laborrahmen (ESR, CRP, rheumatischer Faktor, Latextest).

In Patienten mit rheumatischer Arthritis, osteoarthritis, reaktiver Arthritis mit Periarticular-Änderungen (gangliolitis, tendopathy, rheumatische Knötchen) deformierend, wurde eine positive Wirkung während der Anwendung von Citralgin beobachtet. In Patienten mit rheumatischer Arthritis, runzligen Bildungen auf der Hinterseite des Handgelenkes resorbed, haben rheumatische Knötchen in der Größe abgenommen; ertragenes bedeutendes rückwärts Gehen von tendopathy in Patienten mit reaktiver Arthritis und rheumatischer Arthritis. Die Einschließung in die komplizierte Therapie von "Citralgin" hat zu einer bedeutenden Abnahme in der Konzentration von malonic dialdehyde und Bildung von Peroxyd, vergrößerten Tätigkeit von Superoxyd dismutase und catalase beigetragen. Der Gebrauch der Sahne hat gemacht es möglich, die Dosis von NSAIDs in der mehr als Hälfte von Patienten, und in 20 % von Fällen zu reduzieren, weigert sich völlig, NSAIDs zu nehmen.

Von den Rahmen der Blutkoagulation wurden Änderungen von fibrinogen A, B, Plasmatoleranz zu heparin (Abnahme) entdeckt. Bedeutende Änderungen im Niveau der Thrombozytansammlung, PV, prothrombin Index wurden nicht entdeckt. Gleichzeitig wurde die Beschleunigung der Normalisierung von Mikroumlaufrahmen in conjunctival biomicroscopy offenbart.

Empfohlen

In der komplizierten Therapie von chronischen gemeinsamen Krankheiten (Arthrose, Arthritis), incl. Stachel (osteochondrosis, Ischias), Trauma, thrombophlebitis und postthrombophlebitic Bedingungen.

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts;

vergrößerte Blutung.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen sind möglich. Am Anfang der Anwendung können Schmerz oder Schwellung zunehmen, der mit dem vergrößerten Blutumlauf in den Geweben vereinigt wird. In diesem Fall wird der Betrag des Rauschgifts provisorisch reduziert.

Wechselwirkung

Stärkt die Handlung von NSAIDs.

Das Dosieren und Verwaltung

Äußerlich. Für gemeinsame Krankheiten: 3-4mal pro Tag wird angewandt, um Haut im Bereich des betroffenen Gelenks, und auch um 10-15 cm oben und unter dem Gelenk auszutrocknen, und bis völlig absorbiert, gerieben. Mit der schnellen Absorption wird die Anwendung wiederholt. Das Volumen der angewandten Sahne ist nicht weniger als 0.5-1 ml pro ein Gelenk. Nach der Massage wird ein kleiner Betrag auf die Haut zusätzlich angewandt, hat mit Wachspapier bedeckt und ist bis völlig absorbiert, abgereist.

In Gegenwart von den Knötchen von Geberden mit dem Verformen osteoarthritis und gichtkrankem tophus wird Gichtmassage mit diesen Formulierungen das Verwenden Citralgin verwendet.

In osteochondrosis des Stachels mit sekundärem radicular Syndrom (radiculitis) wird die Sahne, massiert, entlang dem Stachel vom oberen Teil des Halses zum sacrum seit 5-10 Minuten angewandt, gleichzeitig die Bereiche der größten Wundkeit offenbarend. Weitere 3-5 Minuten die Sahne werden in diese Zonen gerieben, die maximale Verminderung des Schmerzes erreichend. Auf dem Bereich der maximalen Wundkeit kann die Sahne zusätzlich angewandt und verlassen werden, sich unter dem Kompressenpapier voll zu saugen. Es wird empfohlen, sich mit der Massage, manuellen Therapie, Krankengymnastik, medicamental Behandlung zu verbinden.

In thrombophlebitis, postthrombophlebitis, wird "Citralgin" eine dünne Schicht auf der Oberfläche des Schienbeins und Schenkels über der betroffenen Ader angewandt, ohne zu reiben und mit Kompressenpapier, Erlaubnis, bis völlig absorbiert, bedeckt. Die Anwendung wird 2-4mal pro Tag wiederholt. Dauer der Anwendung - 2-3 Wochen. Wiederholte Kurse alle 3 Monate.

Mit trophischen Änderungen in der Haut wegen post-thrombotic Krankheit, atherosclerosis, Zuckerkrankheit mellitus usw. auslöschend, wird die Sahne um Geschwüre, entlang den Adern und Arterien angewandt. Die Sahne wird auf die beschädigte Haut nicht angewandt. In Gegenwart von Pigmented-Punkten wird die Sahne auf die pigmented Bereiche und entlang dem Kurs der Behälter angewandt. Die Verminderung der Pigmentation ist nach 2-3 Wochen vom Anfang der Anwendung möglich.

Form des Problems

Sahne für die Massage. Im Plastikglas 50 ml.

Lagerungsbedingungen

In einem kühlen Platz.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

24 Monate

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Hong Kong - just purchased the goods:
Gliatilin injection 1000mg/4ml 3 vials