Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Beloderm Schnellzug

Ich will das, gib mir den Preis

ATX Code D07AC01 Beclometasone

Aktive Substanz: Betamethasone

Pharmakologische Gruppe

Glucocorticoids für den Außengebrauch [Glucocorticosteroids]

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

L13.9 Bullous Änderungen, unangegeben

Hautentzündung von Bullous

L20 Atopic Hautentzündung

Juckendes atopic Ekzem, Allgemeiner neurodermatitis, Allergische Hautkrankheiten, Allergische Hautkrankheiten der nichtansteckenden Ätiologie, Allergische Hautkrankheiten der nichtmikrobischen Ätiologie, Allergische Hautkrankheiten, Allergische Hautverletzungen, Allergische Manifestationen auf der Haut, Allergische Hautentzündung, Allergische Diathese, das Allergische Jucken dermatosis, die Allergische Hautkrankheit, die Allergische Hautverärgerung, Hautentzündung allergisch, Hautentzündung von Atopic, Dermatosis allergisch, Diathese exudative, Haut Allergische Krankheit, Haut allergische Reaktion zu medizinischen und chemischen Vorbereitungen, Hautreaktion zu Medikament, Haut und allergischer Krankheit, Akutem Ekzem, Chronischer atopic Hautentzündung, Diathese von Exudative, Juckendem allergischem dermatosis

L20.8 Andere atopic Hautentzündung

Grundgesetzliche neurodermatitis, Chronischer neurodermatitis, Eingeschränkter neurodermatitis, Allergisches Ekzem, Ekzem von Atopic, das Ekzem von Kindern, Gießen neurodermatitis, Neurodermatitis, Neurodermatitis weitschweifig, Neurodermatitis beschränkt, Neurodermatitis, Dermatosis eines neurogenic Ursprungs Aus

L23 Allergische Kontaktdermatitis

Allergische Hautentzündung, Eitriger allergischer dermatopathies, Kontakt allergische Reaktion, Kontakt allergische Hautentzündung, Photoallergische Kontaktdermatitis

L24 Einfache Reizkontaktdermatitis

Einfache Kontaktdermatitis

L25 Kontaktdermatitis, unangegeben

Hautentzündung von Intertriginous, Kontaktekzem, Kontaktdermatitis, Kontaktdermatitis der nichtmikrobischen Ätiologie, Kontaktdermatitis, Hautbefeuchtungsoberfläche, Brüche, Intertrigo, Hautschwierigkeit, Subakute und chronische Kontaktdermatitis, Phlebotoderma, Einfache Kontaktdermatitis durch Impetigo kompliziert

Das L29 Jucken

Mit dem teilweisen Hindernis der biliary Fläche, Hautentzündung juckend, Dermatosis mit dem beharrlichen Jucken, dem Anderen Jucken dermatoses juckend, dermatoses, Juckendem allergischem dermatosis, der Juckenden Hautentzündung, dem Juckenden Jucken, dem Qualvollen Jucken, dem Strengen Jucken, dem Endogenen Jucken, Haut Juckend, die mit dermatosis, Beschränkter juckender Hautentzündung, dem Jucken der Haut, der Juckenden Kopfhaut, des Juckenden Ekzems juckt

L30.9 Hautentzündung, unangegeben

Allergischer dermatoses, der durch eine sekundäre Bakterieninfektion, Anales Ekzem, Bakterienreifung, Krampfaderiges Ekzem, Venöse Hautentzündung, Entzündung der Haut, Entzündung der Haut auf den Kontakt mit Anlagen, Entzündlichen Hautkrankheiten, Entzündlichen Hautreaktionen, Entzündlichen Prozessen der Haut, der Hautentzündung von Hypostatic, des Pilzekzems, Pilzartigen dermatosis, der Hautentzündung kompliziert ist, Hautentzündung, ist Hautentzündung und Ekzem im analen Bereich, Hautentzündung akuter Kontakt, Hautentzündung von Perianal, Dermatosis, Dermatosis der Kopfhaut, Dermatosis der Schuppenflechte, Dermatosis mit dem beharrlichen Jucken, Dermatoses, Dermatoses juckend, das Andere Jucken dermatoses, die Bedeutenden eczematous Manifestationen stehend, mit, dermatoses, Juckendes Ekzem, Wahres Ekzem, Hautreaktion zu Insektbissen, Haut Juckend, die mit dermatosis, Grundgesetzlichem Ekzem juckt, Ekzem, Dämmernde entzündliche Hautkrankheit, Sterbende Ansteckend-entzündliche Hautkrankheit, Nichtallergische Hautentzündung, Ekzem von Nummular Beweinend, Akutes Kontaktekzem, Akute entzündliche Hautkrankheit, Akuter dermatosis, Akuter strenger dermatosis, Hautentzündung von Perianal, Oberflächlicher dermatosis, Subakutes Kontaktekzem, Einfache Hautentzündung, Berufshautentzündung, Psychogenic dermatosis, Luftblasenhautentzündung von Neugeborenen, Pustelartigen Ausbrüchen, Verärgerung und Röte der Haut, Niedrig-feuergefährlichen Ekzems, Trocknen atrophic Ekzem, Trockenes Ekzem, Toxische Hautentzündung, Ohrekzem wie Hautentzündung, Chronisches Ekzem, Chronischen dermatosis, Chronischen allgemeinen dermatosis, Schuppiger papular dermatosis, Ekzem, Ekzem anales Gebiet, Ekzem der Hände, des Ekzemkontakts, des Ekzems lichenized, des Ekzems Nummular, Ekzem akut, Ekzem akuter Kontakt, Ekzem subakut, Hautentzündung von Eczematous, ekzemähnliche Ausschläge, Ecome exogenous, Endogenes Ekzem, Hautentzündung von Gluteal, Eingeschränkte juckende Hautentzündung Aus

L40 Schuppenflechte

Chronische Schuppenflechte mit weitschweifigen Flecken, Verallgemeinerte Schuppenflechte, Schuppenflechte der Kopfhaut, Schuppenflechte der Kopfhaut, Verallgemeinerte Form der Schuppenflechte, Schuppenflechtenhautentzündung, Schuppenflechte, die durch erythroderma, Schuppenflechte von Invalidative, Isolierten psoriatic Fleck, Schuppenflechte von Exfoliative, Psoriatic Erythroderma, Schuppenflechte mit eczematosis, Hyperkeratosis in Schuppenflechte, Umgekehrter Schuppenflechte, Schuppenflechte eczematous, Dermatosis von Schuppenflechte, Schuppenflechte der Geschlechtsorgane, Schuppenflechte mit Verletzungen von haarigen Bereichen der Haut, Schuppenflechte von Erythrodermal, Chronischer Schuppenflechte der Kopfhaut, Chronischer Schuppenflechte, Gewöhnlicher Schuppenflechte, Widerspenstiger Schuppenflechte, Phänomen von Kebner, Schuppiger Flechte kompliziert ist

L51 Erythema multiforme

Syndrom von Stevens-Johnson, Bösartiger exudative erythema, Multiforme exudative erythema, Erythema multiforme, Multiforme exudative erythema, Syndrom von Stevens-Johnson, Exudative vielförmiger erythema, ist Erythema polymorph

L53 Andere erythematous Bedingungen

Variable erythrokeratodermia, Bösartiger exudative erythema, Erythema, Erythematous, Erythroderma, Erythema davon verziert mit Rautenmuster

L56 Andere akute Hautänderungen durch die Ultraviolettstrahlung verursacht

Einfluss von UV-Strahlen, Akute Hautänderungen, die durch Ultraviolettstrahlung, Sonnenhautentzündung, Photohautentzündung, Photodermatosis, Hautentzündungssonnenblume verursacht sind

L56.2 Photokontaktdermatitis [berloque Hautentzündung]

Photoallergische Kontaktdermatitis

L56.3 Sonnenurticaria

Hautverärgerung nach der Sonnenaussetzung, Sonnenhautentzündung, Hautentzündungssonnenblume

L58 Strahlenhautentzündungsstrahlung

Strahlenverletzung der Haut, Strahlenhautverletzungen, Strahlungsschaden zur Haut und den Schleimhäuten, der Hautverletzung mit der Strahlentherapie, Verärgerung nach der Aussetzung von Röntgenstrahlen, dem Strahlungsschaden zur Haut, Radio-Epileleitis, Strahlung akutes Syndrom

W57 Bissen oder Stachel mit dem nichttoxischen Insekt und anderem nichtvenösem arthropods

Allergische Reaktion zu Insektbissen, Hautreaktion nach dem Insektbissen, den Reaktionen zu Insektbissen, Moskitobissen, Bissen von bloodsucking Insekten, Einem Bissen eines Insektes, Dem Bissen der Wespe

Zusammensetzung

Spray für den Außengebrauch 1 g (Lösung)

aktive Substanz:

Betametasone dipropionate 0.64 Mg (0.064 %)

Entspricht 0.5 Mg betametasone

Hilfssubstanzen: isopropanol - 400 Mg; Carbomer 934P - 2.5 Mg; Wasser - 596.86 Mg; Natriumshydroxyd - q.s.

Beschreibung der Dosierungsform

Farblos, vom durchsichtigen bis ein bisschen opalisierenden, eine klebrige Lösung mit dem Geruch nach isopropanol.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, antiallergisch, glucocorticoid.

Pharmacodynamics

Betamethasone dipropionate ist ein synthetischer SCS, der antientzündlich, antiallergisch, antiexudative, antipruritic und vasoconstrictive Effekten hat. Wenn angewandt, auf die Hautoberfläche engt es die Behälter ein, erleichtert das Jucken, reduziert die Ausgabe von entzündlichen Vermittlern (von eosinophils und Mastzellen), IL-1 und-2, Interferongamma (von Lymphozyten und macrophages), hemmt Tätigkeit und senkt die Durchdringbarkeit der Gefäßwand. Wirkt mit spezifischen Empfängern im Zytoplasma der Zelle aufeinander, stimuliert die Synthese der Matrix-RNA, die Bildung von Proteinen, incl veranlassend. Lipocortin, vermittelnde Zelleffekten. Lipocortin drückt phospholipase A2 nieder, blockiert die Ausgabe von arachidonic Säure und die Biosynthese von endoperoxides, PG, leukotrienes (das Beitragen zur Entwicklung der Entzündung, Allergie und anderen pathologischen Prozesse).

Pharmacokinetics

Mit dem Außengebrauch des Rauschgifts in therapeutischen Dosen ist die transdermal Absorption der aktiven Substanz ins Blut sehr niedrig. Der Gebrauch des verschließenden Ankleidens, der Entzündung und der Hautkrankheiten vergrößert die transdermal Absorption von betamethasone, der zu einer vergrößerten Gefahr von Körpernebenwirkungen führen kann. Metabolized hauptsächlich in der Leber. Es ist excreted durch die Nieren und mit der Galle.

Anzeigen

Krankheiten der Haut, die der SCS-Therapie zugänglich ist:

Ekzem (verschiedene Formen);

Hautentzündung von Atopic / neurodermatitis;

Erythroderma;

Schuppenflechte;

Bullous dermatoses;

Exudative erythema multiforme;

Photodermatosis (einschließlich des Sonnenbrands);

Allergische Kontaktdermatitis;

Kontaktdermatitis (einschließlich Berufshautentzündung);

Nichtallergische Hautentzündung (einschließlich des Sonnenlichtes, der Strahlung);

Reaktionen zu Insektbissen;

Das Jucken von verschiedenen Ätiologien;

Discoid lupus erythematosus;

Rote flache Flechte.

Gegenindikationen

Vergrößerte Empfindlichkeit zu betametasone oder einigen der Hilfsbestandteile des Rauschgifts;

Bakteriell (Hauttuberkulose, Hautmanifestationen der Syphilis), pilzartig, Viren-(Windpocken, Herpessimplex) Hautkrankheiten;

Hautpostimpfungsreaktionen;

Offene Wunden;

Trophische Geschwüre des Unterschenkels;

Rosacea;

Akne vulgaris;

Hautkrebs;

nevus;

Atheroma;

Melanom;

Hemangioma;

Xanthoma;

Sarkom;

Laktationsperiode;

Kinder weniger als 2 Jahre.

Schwangerschaft und Laktation

Dem Gebrauch von BelodermŽ Express, einem Spray für den Außengebrauch, in schwangeren Frauen wird in Fällen erlaubt, wo der beabsichtigte Vorteil für die Mutter die Gefahr zum Fötus überschreitet. In solchen Fällen sollte das Rauschgift unter der Aufsicht eines Arztes verwaltet werden, sollte kurz sein und, wenn möglich, auf kleine Bereiche der Haut beschränkt werden.

Wenn es notwendig ist, das Rauschgift während der Laktation zu verwenden, sollte Stillen angehalten werden.

Nebenwirkungen

Wenn verwendet, in therapeutischen Dosen wird das Rauschgift gewöhnlich gut geduldet, die Nebenwirkungen fehlen oder mild. Als mit anderem GCS können sich Überempfindlichkeitsreaktionen entwickeln (das Hautjucken, das Brennen, die Röte, die trockene Haut, aknenähnliche Änderungen (Steroidenakne, perioral Hautentzündung, allergische Kontaktdermatitis, hypopigmentation).For verlängerter Gebrauch, und mit verschließendem Ankleiden, Einweichungshaut, sekundären Infektionen, Hautatrophie, hirsutism, hypertrichosis, telangiectasia, folliculitis, dem Schwitzen, purpura.When angewandt auf umfassende Körperoberflächen, es kann Körpernebenwirkungen von GCS (hyper Glycemia, umkehrbare Unterdrückung der Kortexfunktion, Manifestation des Syndroms von Isenko-Cushing) verursachen.

Im Falle einer Überempfindlichkeitsreaktion oder Nebenwirkungen sollte Therapie unterbrochen werden und einen Arzt befragen.

Wechselwirkung

Die Wechselwirkung des BelodermŽ Schnellzugs mit anderen Rauschgiften ist nicht bekannt.

Das Dosieren und Verwaltung

Äußerlich.

BelodermŽ Express, ein Spray für den Außengebrauch, wird auf den betroffenen Bereich der Haut in einem Betrag zerstäubt, der notwendig ist, um die betroffene Oberfläche 2mal pro Tag zu bedecken. Die Dauer der Behandlung hängt von der Wirksamkeit und tolerability der Therapie ab und ist gewöhnlich nicht mehr als 4 Wochen. Während des Jahres ist eine Wiederholung der Therapie möglich. In Kindern und Patienten mit Hautverletzungen sollte Behandlung nicht 5 Tage überschreiten. Wenn die klinische Verbesserung nicht vorkommt, ist es notwendig, die Diagnose zu klären.

Für einen gleichförmigen Einschluss eines Hautbereiches von 100 cm2 sollten 2 ml von Spray angewandt werden, der 1 Mg von betametasone entspricht (d. h. 13 glatter und voller Druck auf den Automaten, ist die Dosis des Rauschgifts an einem Druck auf den Automaten 0.15 ml und enthält 0.075 Mg von betametasone).

Überdosis

Symptome: Akute Überdosis ist unwahrscheinlich, aber mit dem übermäßigen oder anhaltenden Gebrauch des Rauschgifts, besonders in Kindern, auf umfassenden Hautoberflächen, Anwendung auf die Haut mit der gebrochenen Integrität oder wenn angewandt, unter einem verschließenden Ankleiden, ist eine chronische Überdosis möglich, durch hypercorticism (Hyperglykämie, glucosuria, umkehrbare Beklemmung der Funktion Der Kortex, die Manifestation des Syndroms von Itenko-Cushing) begleitet.

Behandlung: Ein allmählicher Abzug des Rauschgifts und symptomatische Behandlung werden empfohlen.

spezielle Instruktionen

BelodermŽ Express in der Form eines Sprays wird für den Gebrauch in der akuten Form von dermatosis, incl bevorzugt. Begleitet durch die Ausschwitzung (die Bildung von anfeuchtenden Oberflächen).

Es wird langfristiger Außenanwendung der Vorbereitung BelodermŽ Schnellzug auf der Haut des Gesichtes, tk nicht empfohlen. Mögliche Entwicklung von rosacea, perioral Hautentzündung und Akne. Der Kurs der Behandlung sollte 5 Tage nicht überschreiten.

BelodermŽ Express sollte im Augenbereich wegen der Wahrscheinlichkeit des Rauschgifts nicht verwendet werden, das in die Schleimhaut einsteigt, die zur Entwicklung von grauem Star, Glaukom, Pilzinfektionen der Augen und Verärgerung der herpetic Infektion beitragen kann.

Einige Bereiche des Körpers, wie Achselhöhlen, Leistenfalten, wo es eine Art natürliche Verstopfung gibt, sind gegen die Gefahr des Flitzens empfindlicher, so sollte der dauernde Gebrauch des Rauschgifts in diesen Bereichen der Haut (nicht mehr als 4 Wochen) kurz sein.

Im Fall von Pilz- oder Bakterieninfektion auf der Haut ist ein zusätzlicher Antibakterien- oder Antipilzagent notwendig.

Für Kinder wird das Rauschgift nur auf strengen Anzeigen und unter der medizinischen Aufsicht vorgeschrieben. Die mögliche Entwicklung von Körpernebenwirkungen hat mit betamethasone verkehrt.

Wenn man das Rauschgift in Kindern verwendet, ist es notwendig, die Gesamtdauer der Behandlung zu beschränken und Tätigkeiten auszuschließen, die zu vergrößerter Resorption und Absorption führen (das Wärmen, befestigend und verschließende Ankleiden, verziert mit Rautenmuster).

Wenn man das Rauschgift an umfassende Oberflächen und / oder für das verschließende Ankleiden anwendet, ist es möglich, die Funktion des hypothalamic-pituitary-adrenal Systems und die Entwicklung von Symptomen von hypercorticism zu unterdrücken, es kann eine Abnahme in der Ausscheidung des Wachstumshormons, einer Steigerung von ICP geben.

Wirken Sie auf die Fähigkeit ein, Fahrzeuge und Mechanismen zu führen. Betrifft nicht.

Form des Problems

Spray für den Außengebrauch 0,05 %. Für 20 und 50 ml des Rauschgifts in einer weißen Flasche von HDPE mit einem Plastikreisig und einem Deckel. 1 fl. Gelegt in einen Pappkasten.

Begriffe der Erlaubnis von Apotheken

Ohne Rezept.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur nicht außerordentliche 25 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Beloderm
 

Someone from the Switzerland - just purchased the goods:
Hilozar-Comod eye drops 10ml