DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Auline

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Nimesulide

ATX Code M01AX17 Nimesulide

Pharmakologische Gruppen

Andere Nichtrauschgiftanalgetika, einschließlich non-steroidal und andere antientzündliche Rauschgifte

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

K08.8.0 * Schmerzhaftes Zahnweh

Schmerz von Dentinal, Schmerzen von Dentinal, Schmerz pulpitis, Anästhesie in Zahnheilkunde, Schmerzsyndrome in der Zahnpraxis, Schmerz nach der Eliminierung des Tataren, Schmerzes, wenn man einen Zahn, Zahnweh, Schmerz nach dem Zahneingreifen herauszieht

M06.9 Andere angegebene rheumatische Arthritis

Rheumatische Arthritis, Schmerzsyndrom in rheumatischen Krankheiten, Schmerz in rheumatischer Arthritis, Entzündung in rheumatischer Arthritis, Degenerativen Formen der rheumatischen Arthritis, der rheumatischen Arthritis von Kindern, Verärgerung von rheumatischer Arthritis, Akutem Gelenkrheumatismus, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Arthritis des aktiven Kurses, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Akuter rheumatischer Arthritis, Akutem Rheumatismus

M15-M19 Osteoarthritis

M25.9 Gelenkkrankheit, unangegeben

Arthropathy, Krankheiten der Gelenke, in den Gelenken, der Schwellung der Gelenke, dem Gelenksyndrom, dem Ödem nach dem Eingreifen während Verstauchungen Schwellend

M77.9 Anderes unangegebenes

Kapsel, Periarthritis, Tendonitis, Tendopathy, Periarthropathy

M79.9 Krankheit des weichen Gewebes, unangegeben

Lokalisierte Formen der Entzündung von weichen Geweben

Unangegebener N94.6 Dysmenorrhea

Schmerz während der Menstruation, Funktionellen Unordnungen des Menstruationszyklus, der Menstruationskrampen, Emmeniopathy, des Schmerzes während der Menstruation, Schmerzhaften Menstruationsunregelmäßigkeiten, algomenorrhea, algomenoreya, glättet Schmerz Muskelkonvulsion, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln (biliary und Nierendarmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen (Niere und biliary Darmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Disalgomenoreya, dysmenorrhea, Dysmenorrhea (notwendig) (Exfoliative), Menstruationsunordnung, Menstruation schmerzhaft, metrorrhagia, Verletzung des Menstruationszyklus, der Menstruationsunregelmäßigkeiten, Prolaktinzavisimoe Menstruationsunordnungen, Prolaktinzavisimoe Menstruationsfunktionsstörung, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen, Krampfhaftem dysmenorrhea, Primärem disalgomenoreya

R52.2 Anderer unveränderlicher Schmerz

Schmerzsyndrom, rheumatischer Ursprung, Schmerz an Wirbelverletzungen, Schmerz im Raum, Schmerz für Brandwunden, Schmerzsyndrom schwach oder gemäßigt, Schmerz von Perioperative, der zu strengem Schmerz, Gemäßigt oder schwach ausgedrücktem Schmerzsyndrom gemäßigt ist, das zu strengem Schmerz, Ohrschmerz von otitis, Schmerz von Neuropathic, neuropathic Schmerz gemäßigt ist

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

Blöcke 1 Tisch.

nimesulide 100 Mg

Hilfssubstanzen: Natrium dioctyl sulfosuccinate; Hydroxypropyl-Zellulose; Milchzucker; Natriumsstärke glycolate; ICC; Hydrogenated-Pflanzenöl; Magnesium stearate

im Paket 10 Pcs.; in einem Satz von Karton 1 oder 3 Sätze oder in einem Paket von 15 Pcs.; in einem Satz von Karton 2 Sätze.

Körnchen für die Lösung für die mündliche Verwaltung 1 Satz.

nimesulide 100 Mg

Hilfssubstanzen: cetomacrogol 1000; saures Zitronemonohydrat; Rohrzucker; gepresster Zucker; Orangengeschmack

in Beuteln; im Paket 10 oder 20 Taschen.

Beschreibung der Dosierungsform

Blöcke - herum, biconcave, hellgelbe Farbe.

Körnchen - hellgelbe Farbe ohne Auslandspartikeln mit dem Geruch nach dem Orange.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, fieberverhütend, schmerzlindernd.

Pharmacodynamics

Auswählender Hemmstoff von cyclooxygenase - ein an der Synthese der PG beteiligtes Enzym. Die funktionelle Gruppe in nimesulide ist sulfonilide. In vivo und in Vitro-Studien ist es gefunden worden, dass nimesulide vorherrschend cyclooxygenase II hemmt, dessen Synthese in Entzündung vorherrscht, und minimale Wirkung auf cyclooxygenase I hat, der eine Schutzwirkung auf den gastrischen mucosa oder die Niere hat. Wenn die entzündliche Reaktion den neutrophils in der II Bühne der Zellantwort betrifft. Effektiv reduziert die Produktion von oxidants im Prozess der Wechselwirkung von neutrophils mit chemotaxis Faktoren (direkte Zellhandlung), während es die locomotor Eigenschaften der Zelle nicht reduziert und die fesselnde Leistungsfähigkeit von neutrophils im Prozess von phagocytosis nicht beschränkt. Gesetze als ein Aktivator von hypochlorous Säure im Prozess von phagocytosis (der Prozess der Anwendung). Verhindert die Bildung von chloramine in neutrophils und toxischem Gewebeschaden durch chlorierten oxidants in entzündlichen Prozessen.

Pharmacokinetics

Wenn genommen, mündlich wird es gut absorbiert. Nachdem eine einzelne Dosis von 100 Mg C max im Plasma nach 2-3 Stunden beobachtet wird und 3-4 Mg / l ist. AUC = 20-35 Mg / l / h. Es gab keinen statistischen Unterschied zwischen den obengenannten Daten und den Werten, die mit dem Gebrauch des Rauschgifts an einer Dosis von 100 Mg zweimal täglich seit 7 Tagen erhalten sind. Bis zu 97.5 % der Substanz binden zu Plasmaproteinen.

Metabolised in der Leber. Der wichtige metabolite ist Parahydroxy-Form, die pharmakologische Tätigkeit hat. Die geschätzte Zeit vor dem Äußeren des metabolite im Kreislaufsystem ist unbedeutend und ist 0.8 Stunden, jedoch ist die unveränderliche Bildung klein und viel weniger als die von nimesulide unveränderliche Absorption. Hydroxynimesulide ist der einzige metabolite in Plasma und fast völlig in einem Freistaat. T1 / 2 ist zwischen 3.2 und 6 Stunden. Es ist excreted hauptsächlich mit dem Urin (etwa 50 % der verwalteten Dosis). Nur 1-3 % sind unverändert excreted. Hydroxynimesulide, der wichtige metabolite, wird nur in der Form von glucuronide gefunden. Etwa 29 % der eingespritzten Substanz werden danach biotransformation mit Fäkalien veröffentlicht.

Das kinetische Profil von nimesulide ändert sich in ältliche Patienten mit einzelnen und wiederholten Verwaltungen nicht.

Mit geringen Verletzungen der Nierefunktion (Cl creatinine 30-80 ml / Minute) C max nimesulide und sein metabolites überschreitet das Niveau in gesunden Freiwilligen nicht. Der wiederholte Gebrauch des Rauschgifts führt zu cumulation nicht. Kontraindiziert in Patienten mit der verschlechterten hepatischen Funktion wegen der hohen Gefahr von cumulation.

Anzeige

Osteoarthritis, osteoarthritis, Schmerzsyndrom mit Extraarticular-Niederlagen (tendinitis, bursitis, blaue Blaue, Verstauchungen, usw.), Zahnweh und Entzündung, primärer dysmenorrhea (symptomatische Behandlung).

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit, incl. zum Aspirin oder anderem NSAIDs in der Anamnese (bronchospasm, rhinitis, urticaria), akute Magengeschwüre, ätzende und Geschwürverletzungen und Gastrointestinal-Blutung, Unordnungen des Blutkoagulationssystems, der strengen Nierenschwächung, der hepatischen Unzulänglichkeit, Kinder weniger als 12 Jahre.

Mit der Verwarnung: arterielle Hypertonie, Herzversagen, Zuckerkrankheit mellitus.

Schwangerschaft und Laktation

Das Rauschgift sollte während Schwangerschaft oder Stillens nicht verwaltet werden.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen: meistenteils - Ausschlag, Bienenstöcke, das Jucken, erythema, angioedema, in Einzelfällen - Syndrom von Stevens-Johnson und epidermal necrolysis.

Von der gastrointestinal Fläche: häufig - Sodbrennen, Brechreiz, gastralgia, Unterleibsschmerz, Diarrhöe, Verstopfung; selten - Magengeschwüre, perforierte Geschwüre, gastrointestinal Blutung.

Vom hepatobiliary System: Änderungen in hepatischen Enzymen (transaminases), öfter vorläufig und umkehrbar; in Einzelfällen - akute Leberentzündung, fulminante hepatische Unzulänglichkeit (mehrere tödliche Ergebnisse).

Vom Nervensystem: Schläfrigkeit, Kopfweh, Angst, Schwindel.

Von der Seite des Harnsystems: Oliguria, Ödem, hat hematuria isoliert,

Nierenunzulänglichkeit.

Seitens des Bluts und lymphatischen Systems: in


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Actasulid
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Sulidin
 

Someone from the Singapore - just purchased the goods:
Cromohexal eye drops 2% 10ml