DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Artrodarin

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Diacerein

ATX M01AX21 Diacerein

Pharmakologische Gruppe

Andere Nichtrauschgiftanalgetika, einschließlich non-steroidal und andere antientzündliche Rauschgifte

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

M19.9 Arthrose, unangegeben

Änderung in der Bürste mit osteoarthritis, Osteoarthritis, Osteoarthrosis, Arthrose von großen Gelenken, Schmerzsyndrom in osteoarthritis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Arthrose Deformierend, osteoarthritis Deformierend, osteoarthritis Gelenke, Osteoarthritis in der akuten Bühne, Osteoarthritis von großen Gelenken, Akutem Schmerzsyndrom mit osteoarthritis, Posttraumatischem osteoarthritis, Rheumatischem osteoarthritis, Spondylarthrosis, Chronischem osteoarthritis Deformierend

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

Kapseln 1 Kappen.

diacerein 50 Mg

Hilfssubstanzen: Milchzuckermonohydrat; Croscarmellose-Natrium; povidone K30; gallertartiges Silikondioxyd; Magnesium stearate; indigotine (E132); Eisenoxid gelb (E172); Titanoxyd (E171); Gelatine

Verpackung: 10 Kapseln in Alufolie / thermoformed PVC-Blase; in einem Kasten von Karton 3 Blasen.

Beschreibung der Dosierungsform

Kapseln harte Gelatine, Größe 1, aus einem weißen undurchsichtigen Körper und einer grünen undurchsichtigen Kappe bestehend; der Inhalt der Kapseln ist gelbe, geruchlose Körnchen.

Eigenschaft

Es ist das ursprüngliche antientzündliche Rauschgift (nicht verbunden mit NSAIDs) für die Behandlung von osteoarthritis.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, antirheumatisch.

Pharmacodynamics

Das Rauschgift hat eine symptommodifizierende Wirkung der verzögerten Handlung. Diacerein hemmt die Synthese und Tätigkeit von IL-1, der eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Entzündung, Degradierung und nachfolgenden Zerstörung des Knorpels in osteoarthritis spielt. Außerdem hemmt diacerein die Effekten anderer cytokines, die Entzündung, einschließlich IL-6, Geschwulstnekrose factor-α verursachen. Diacerein verlangsamt auch die Bildung von metalloproteinases (collagenase, elastase), die am Prozess des Schadens am knorpeligen Gewebe beteiligt werden. Mit dem langfristigen Gebrauch stimuliert diacerein die Synthese von proteoglycans und betrifft die Synthese der PG nicht.

Pharmacokinetics

Absorption und Metabolismus

Nach der mündlichen Verwaltung wird diacerein vom Verdauungstrakt und völlig deacetylated zu rhein schnell absorbiert. Die Einnahme des Rauschgifts gleichzeitig mit dem Essen vergrößert Bioverfügbarkeit um 25 %. Cmax rhein in Plasma wird nach 144 Minuten erreicht. Mit einer einzelnen Aufnahme des Rauschgifts erreicht 50-Mg-Cmax 3.15 Mg / l. Mit der vielfachen Aufnahme nimmt Cmax im Zusammenhang mit dem cumulation des Rauschgifts zu.

Vertrieb und Abzug

Die Schwergängigkeit von rhein zu Albumin ist fast 100 %. Zügel dringt durch den BBB und die placental Barrieren ein. T1 / 2 - 255 Minuten. Zügel ist excreted durch die Nieren unverändert (20 %) und in der Form von glucuronide (60 %) und Sulfat (20 %).

Anzeigen

Primärer und sekundärer osteoarthritis.

Gegenindikationen

individuelle Intoleranz von Rauschgiftbestandteilen oder hoher Empfindlichkeit zu anthraquinone Rauschgiften (eg, Abführmittel);

Kinder und unter 18 Jugendliche;

Schwangerschaft;

Laktationsperiode (Stillen).

Mit der Sorge - Patienten mit der Verärgerung des niedrigeren Eingeweides und mit dem chronischen Nierenmisserfolg.

Schwangerschaft und Laktation

Kontraindiziert in Schwangerschaft. Für die Dauer der Behandlung sollte Stillen unterbrochen werden.

Nebenwirkungen

Mit der vergrößerten Empfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts können allergische Reaktionen von verschiedenen Graden bemerkt werden.

In der anfänglichen Periode, das Rauschgift zu nehmen, kann es vorläufige Phänomene vom Verdauungssystem geben: Diarrhöe, Brechreiz, das Erbrechen, der Unterleibsschmerz. In diesem Fall kann die Dosierung auf 1 Kappen reduziert werden. an einem Tag.

Im Prozess der Behandlung kann die intensive Färbung des Urins - von gelb bis braun vorkommen (abhängig vom pH), der keine Verminderung der Dosis (Abzug) des Rauschgifts verlangt.

Wechselwirkung

ArtrodarinŽ sollte mit Substanzen nicht genommen werden, die die Qualität des Inhalts des Eingeweides und der Rate betreffen, an der es (eg, hohe Beträge der Faser) entleert wird. Antazida reduzieren die Absorption des Rauschgifts. Mit der gleichzeitigen Verwaltung mit Antibiotika oder chemotherapeutic Rauschgiften, die die Darmmikroflora betreffen, kann die Frequenz von nachteiligen Ereignissen vom Eingeweide zunehmen.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, ganz ohne das Kauen schluckend, sich mit Wasser waschend. Standardempfang - 1 Kappen. 2mal pro Tag (Morgen und Abend, nach Mahlzeiten). Die Wirkung der Behandlung sollte in 2-4 Wochen erwartet werden.

ArtrodarinŽ wird unaufhörlich seit langem oder durch Kurse genommen, die mindestens 4 Monate dauern.

Überdosis

Symptome: Möglich - Diarrhöe, Schwäche.

Behandlung: symptomatisch.

Im Falle der Überdosis oder des zufälligen Medikaments sollten Kinder einen Arzt befragen.

spezielle Instruktionen

Die Dauer der Behandlung, abhängig vom erreichten Ergebnis, kann verlängert werden. In der Periode, die der Entwicklung der therapeutischen Wirkung vorangeht, kann ArthroarinŽ concomitantly mit Analgetika und NSAIDs genommen werden. Die periodische Überwachung von Blutzählungen, hepatischen Enzymen und Urin ist notwendig. Verwarnung wird für den chronischen Nieremisserfolg vorgeschrieben. Wenn sich die Nierefunktion verschlechtert, sollte der Arzt die Dosis des Rauschgifts senken.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Artrocare
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Calendula
 

Someone from the Bahrain - just purchased the goods:
Enerion 200mg 20 pills