Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Arthrofon

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: lozengers

ATX

L03 Immunostimulants

Pharmakologische Gruppen:

Antientzündliches Reagenz; Agent von Immunomodulating [Andere Nichtrauschgiftanalgetika, einschließlich non-steroidal und andere antientzündliche Rauschgifte]

Antientzündliches Reagenz; Agent von Immunomodulating [Anderer immunomodulators]

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

K51 Geschwürkolik: Kolik akut Geschwür-; Geschwür-Kolik; Geschwür-Necrotic-Kolik; nichtspezifisches Kolikengeschwür-Hemorrhagic; Kolik Geschwür- und trophisch; Kolik Geschwüridiopathic; Kolik Geschwür-nichtspezifisch; nichtspezifische Geschwürkolik; Geschwüre von Proctocolitis; Hemorrhagic eitriger rectoxitis; Rectoccolitis Geschwür-Hemorrhagic

M06.9 Rheumatische Arthritis, unangegeben: Rheumatische Arthritis; Schmerzsyndrom in rheumatischen Krankheiten; Schmerz in rheumatischer Arthritis; Entzündung in rheumatischer Arthritis; degenerative Formen der rheumatischen Arthritis; die rheumatische Arthritis von Kindern; Verärgerung der rheumatischen Arthritis; akuter Gelenkrheumatismus; rheumatische Arthritis; rheumatische Polyarthritis; rheumatische Arthritis; rheumatische Polyarthritis; rheumatische Arthritis; rheumatische Arthritis; rheumatische Arthritis des aktiven Kurses; rheumatischer periarthritis; rheumatische Polyarthritis; akute rheumatische Arthritis; akuter Rheumatismus

M19.9 Arthrose, unangegeben: Änderung in der Bürste mit osteoarthritis; Osteoarthritis; Arthrose von großen Gelenken; Schmerzsyndrom in osteoarthritis; Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems; Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems; das Verformen der Arthrose; das Verformen osteoarthritis; das Verformen osteoarthritis Gelenke; Osteoarthritis in der akuten Bühne; Osteoarthritis von großen Gelenken; akutes Schmerzsyndrom mit osteoarthritis; posttraumatischer osteoarthritis; rheumatischer osteoarthritis; Spondylarthrosis; chronischer osteoarthritis

M25.9 Gelenkkrankheit, unangegeben: Arthropathy; Krankheiten der Gelenke; Schwellung der Gelenke; Gelenksyndrom; Ödem nach dem Eingreifen während Verstauchungen

M47 Spondylosis: Spondyloarthrosis; Spondylarthrosis; Krankheiten des Rückgrats; Spondylosis

Zusammensetzung

Tabletten für die Resorption 1 Tisch.

Aktive Substanzen: Antikörper zu menschlichem TNF-α affinely haben sich * 0.003 g geläutert

Hilfssubstanzen: Milchzuckermonohydrat (Milchzucker) - 0.267 g; MCC - 0.03 g; Magnesium stearate - 0.003 g

* Monohydrat wird auf Milchzucker in der Form einer Wasseralkoholmischung mit einem Inhalt von nicht mehr als 10-15 ng / g der aktiven Form der aktiven Substanz angewandt

Beschreibung der Dosierungsform

Tabletten, sind mit einer Gefahr und Auskehlung, vom Weiß zu fast weißem wohnungszylindrisch. Auf der Seite mit der Gefahr wird MATERIA MEDICA, auf der anderen Seite - ARTHROFON eingeschrieben.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - antientzündlich.

Pharmacodynamics

Es wird experimentell und klinisch bewiesen, dass die Vorbereitung die Produktion und funktionelle Tätigkeit von endogenem TNF-α in rheumatischer Arthritis, osteoarthritis, osteochondrosis, Rückenschmerz abstimmt; nichtspezifische Geschwürkolik (NUC). Hat antientzündliche und schmerzlindernde Wirkung. Indem sie die Produktion mehrerer pro-entzündlicher cytokines reduzieren, verhindern entzündliche Vermittler den Fortschritt von entzündlichen Verletzungen von Geweben und zielen auf Organe in entzündlich-degenerativen Krankheiten von Gelenken und NNC.

Pharmacokinetics

Die Empfindlichkeit von modernen physikochemischen Methoden der Analyse (Gasflüssigchromatographie, Hochleistungsflüssigchromatographie, Chromatographiemassenspektrometrie) erlaubt nicht, den Inhalt von ultrakleinen Dosen von Antikörpern in biologischen Flüssigkeiten, Organen und Geweben zu schätzen, der es technisch unmöglich macht, den pharmacokinetics des Rauschgifts Arthrofoon zu studieren.

Anzeige des Rauschgifts Arthrofon

Rheumatische Arthritis, osteoarthrosis (einschließlich spondylarthrosis) und andere gemeinsame Krankheiten (während der Vergebungsperiode, ist es möglich, das Rauschgift als ein Teil der Monotherapie, während einer Verärgerung - als ein Teil der komplizierten Therapie (mit NSAIDs) zu verwenden;

Nichtspezifische Geschwürkolik der milden und gemäßigten Strenge.

Gegenindikationen

Vergrößerte individuelle Empfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts;

Kinder und Jugendliche weniger als 18 Jahre (erwartet, von der klinischen Erfahrung zu fehlen).

Anwendung der Schwangerschaft und des Stillens

Die Sicherheit des Gebrauches von Arthrofoon in schwangeren Frauen und während der Laktation ist nicht studiert worden. Nötigenfalls sollte Einnahme des Rauschgifts die Gefahr / Leistungsverhältnis in Betracht ziehen.

Nebenwirkungen

Mögliche Reaktionen der vergrößerten individuellen Empfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts.

Wechselwirkung

Ereignisse der Inkompatibilität mit anderen Rauschgiften sind bis heute nicht eingeschrieben worden. Mögliche Kombination des Rauschgifts mit NSAIDs.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, nicht während einer Mahlzeit. Auf einmal - 2 Tische. (Behalten Sie in Ihrem Mund, bis völlig aufgelöst). Das Rauschgift sollte 2mal pro Tag, am Abend und am Morgen (bevor und nach dem Schlaf) genommen werden.

Rheumatische Arthritis, osteoarthritis (einschließlich spondylarthrosis) und andere gemeinsame Krankheiten. Die empfohlene Dauer, das Rauschgift zu nehmen, ist bis zu 6 Monate. Mit strengem Schmerz in den ersten 2-4 Wochen der Therapie wird das Rauschgift empfohlen, bis zu 4mal pro Tag als ein Teil der komplizierten Therapie genommen zu werden. Wenn sich die Bedingung verbessert, gehen Sie allmählich zum Empfang von 2 Tisch. 2mal pro Tag.

NNC. Die empfohlene Dauer, das Rauschgift zu nehmen, ist bis zu 6 Monate. An der ausgedrückten Verärgerung der Krankheit (Unterleibsschmerz, Diarrhöe) in den ersten 2-4 Wochen der Therapie, wird das Rauschgift empfohlen, bis zu 4mal pro Tag genommen zu werden. Wenn sich die Bedingung verbessert, sollten Sie auf die Einnahme von 2 Tabletten allmählich umschalten. 2mal pro Tag.

Überdosis

Im Falle einer zufälligen Überdosis sind dyspeptische Ereignisse wegen des in die Formulierung eingeschlossenen excipients möglich.

Spezielle Instruktionen

Am 35. Tag nach dem Anfang der Behandlung kann es eine gemäßigt ausgesprochene vergängliche Steigerung Schmerzsyndroms oder lokaler Manifestationen der Entzündung geben, die Änderungen in der Pharmacotherapy-Regierung nicht verlangt. In einigen Fällen, mit einer gekennzeichneten Steigerung Schmerzsyndroms oder lokaler Zeichen der Entzündung, ist es notwendig, die Dosis auf 1-2 Tabletten / Tag provisorisch zu reduzieren. Die Zusammensetzung des Rauschgifts schließt Milchzucker ein, und deshalb wird es nicht empfohlen, Patienten mit angeborenem galactosemia, Traubenzucker malabsorption Syndrom oder galactose, oder mit der angeborenen lactase Unzulänglichkeit zu ernennen.

Wirken Sie auf die Fähigkeit ein, Fahrzeuge und andere potenziell gefährliche Mechanismen zu steuern. Betrifft nicht.

Ausgabenform

Pastillen. Für 20 Tabletten. In einem planaren Zellverpacken, das aus dem PVC-Film und der Alufolie gemacht ist. Für 1 werden 2 oder 5 Konturenquadrate in einen Satz von Karton gelegt.

Hersteller

LLC "NPF" MATERIA MEDICA HOLDING ". Russland, Moskau

Bedingungen der Versorgung von Apotheken

Ohne Rezept.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Arthrofon

Bei Temperaturen nicht höher als 25 C, im ursprünglichen Verpacken.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts Arthrofon

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Bestim
 

Someone from the Australia - just purchased the goods:
Pielotax 60 capsules